Malaysia

Diskutiere Malaysia im Weltweit Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Moin, nachdem ich 11 Tage unfreiwillig in Kuala Lumpur verweilen durfte, habe ich mich auf die Erkundung der Kaffeeszene gemacht. In der Regel...

  1. #1 Espresso_Fr, 01.05.2010
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    4
    Moin,

    nachdem ich 11 Tage unfreiwillig in Kuala Lumpur verweilen durfte, habe ich mich auf die Erkundung der Kaffeeszene gemacht. In der Regel gabs nur übles Gebräu, bei Starbucks und Old Town - White Coffee war ich erst gar nicht. Besonders aufgefallen ist mir aber

    The Coffee Bean & Tea Leaf

    Die haben in ihren Länden ausschließlich Siebträgermaschinen stehen. Das Personal ist geschult und macht den Espresso nach den Regeln der Kunst mit Direktmahler.

    Der Cappuccino ist gut, allerdings mit viel Bauschaum, genau das richtige für die Freundin. Für mich war es zuviel Schaum. Latte Art machen sie nicht.
    Im Pavillion habe ich einen Espresso in der Rotunde und nicht in der Passage (es gibt 2 Läden) probiert. Der Espresso war gut, allerdings waren die Bohnen schon etwas überlagert. Trotzdem der beste Espresso den ich in Malaysia hatte.

    Ein abschreckenes Beispiel war der Kaffee im E&O (Eastern and Oriental) in Georgetown Penang gewesen. Der Cappuccino war dünn wie Tee und mein Espresso hatte die ganze Tasse gefüllt, ohne Crema und Geschmack. Für ein 5 Sterne Nobelhotel ein absolutes no go. Dazu kommt noch dass das Zeug empfindlich teuer war. Selbst im Segafredo in der Upper Penang Road gabs besseren Kaffee. Am besten wegbleiben.

    Wer lieber was regionales mag, sollte mal einen kopi tarik (mit gezogener Milch) oder nur einen kopi bestellen. Aber Achtung, extrem süß!
    Bei tarik wird der Milchkaffee aus etwa 1m Höhe in die Tasse eingeschänkt, dadurch entsteht ein grobporiger Schaum.

    Grüssle
    Kai
     
  2. #2 espresso-prego, 01.05.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Malaysia

    Gut zu wissen. Schau ich mir bald näher an :)
     
  3. #3 Espresso_Fr, 03.05.2010
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    4
    AW: Malaysia

    Gehts diesen Sommer nach Malaysia? Wenn Du Tipps brauchst dann melde dich!

    Grüssle
    Kai
     
  4. Mala

    Mala Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Malaysia

    Ich kann Illy in Bangsar Village und Departure Lounge in Mont Kiara empfehlen. Mit Latte Art!
     
  5. #5 Espresso_Fr, 03.05.2010
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    4
    AW: Malaysia

    Hi Mala,

    Bangsar und Mont Kiara liegen aber auch nicht wirklich auf der Hauptroute. Was hast Du denn in Malaysia gemacht. Nach Urlaub sehen die Adressen nicht aus :)

    Grüssle
    Kai
     
  6. Mala

    Mala Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Malaysia

    Hallo Kai,
    wir leben seit 2 Jahren hier :cool:
     
  7. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    5
    AW: Malaysia

    und wie fühlt sich das so an?
    war vor langer zeit mal da, kl, tioman, penang
    weiss es kaum noch, muss mir mal die dias wieder anschauen.
    insgesamt war es damals im vergleich zu thailand eher doch ziemlich rauh und empfindlich teurer mit studentenbudget.
    wir waren damals froh, wieder in thailand zu sein.

    gruss
    andreas
     
  8. #8 Espresso_Fr, 04.05.2010
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    4
    AW: Malaysia

    Moin,

    heute ist es anders. Ich würde Malaysia niemals gegen Thailand eintauschen. Gut die Unterkünfte sind ein wenig teurer und das Essen kann auch etwas teurer sein, aber wirklich nur ein wenig. Thailand ist auch nicht billig.

    Die Vorteile von Malaysia:
    fast alle sprechen Englisch
    die Verkäufer sind weniger aufdringlich
    das Essen ist lecker und viel abwechslungsreicher als in Thailand
    ÖPNV ist absolut unproblematisch
    Strände und Wasser sind spitze
    die Menschen sind superfreundlich und nicht so abgestumpft wie in Thailand.

    Ich war zum zweiten Mal in Malaysia, ich mag Kuala Lumpur und liebe Singapur. Würde am liebsten auch dort leben, aber ist in meinem Job leider nicht möglich. Schade!

    Grüssle
    Kai
     
  9. #9 Kaffeesack, 04.05.2010
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    712
    AW: Malaysia

    Wünschte, das Glück hätte ich auch mal..?!:lol:

    Deine Ausführungen machen mich schon etwas unruhig..:-?

    ralph
     
  10. #10 Espresso_Fr, 04.05.2010
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    4
    AW: Malaysia

    Höre ich da einen Hauch von Fernweh?

    Das mit dem Glück habe ich mir vorher auch immer gesagt, aber glaub mir, in dem Moment ist dir so gar nicht nach Urlaub. Man würde zwar gerne länger bleiben, denkt man, aber die Rübe ist dann doch auf zu Hause programmiert. Die ersten 5 Tage waren Mist, weil kein Mensch wusste wie es weiter geht. Dann haben wir einen Abflugtermin für den 27. bekommen und haben erst Mal wieder die Koffer gepackt und sind auf eine Insel. Dann ist der Kopf wieder klar geworden und hat auf Urlaub umgeschaltet.
    Ich wollte es auch gar nicht glauben wir man reagiert, aber so richtig Urlaubsstimmung kommt einfach nicht mehr auf. Die Unbeschwertheit fehlte, weil man ja immer noch um seinen Flug bangen musste.

    Nur, die 11 Tage muss ich komplett abarbeiten bzw. bekomme sie am Urlaub abgezogen. Ich wollte eigenltich noch dieses Jahr nach Borneo, daraus wird aber wohl nix.

    Grüssle
    Kai
     
  11. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    43
    AW: Malaysia

    Vielleicht etwas offtopc:

    Wie komme ich in Malaysia an Rohbohnen heran? Gibt es lokale Anbieter. Irgendwo hinter Genting wird es doch wohl auch ein paar Kaffeplantagen geben. "Muss" möglicherweise ab August für zwei oder mehr Jahre dorthin.

    Meinen Behmor und die Bezzi müste ich doch über Adapter benutzen können, oder?

    Terima kasih
     
  12. #12 espresso-prego, 09.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Malaysia

    Schau mal auf unserer Seite (http://espresso-prego.de/) und dann 'gute Partner' und 'Mun's Shop'. Er kann dir möglicherweise helfen.

    Den nötigen Adpater kannst du kaufen (8 RM).

    Freue dich wenn du hin musst. Wir arbeiten auch gerade am 'hinmüssen'

    Sama sama.
     
  13. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    43
    AW: Malaysia

    Wow,

    das ging ja schnell. Vielen Dank für die ersten Infos. Zur Not passen ja noch ein paar Kilo in den Umzugscontainer. Für die erste Zeit ist das eine Überbrückung. In der Zwischenzeit werde ich dann bestimmt fündig.

    Viele Grüße
     
  14. #14 espresso-prego, 09.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Malaysia

    ...und sprich mal Kaffeenetz-Mitglied MALA an.
     
  15. Mala

    Mala Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Malaysia

    Guten Morgen :-D

    Rohkaffee hab ich hier noch nicht entdeckt. Ich kann aber in dem Shop mal fragen

    @espresso-
    Wo finde ich Mun?
     
Thema:

Malaysia

Die Seite wird geladen...

Malaysia - Ähnliche Themen

  1. Kopi aus Malaysia

    Kopi aus Malaysia: Hallo, nach der Lektüre dieses Berichts http://www.cremagazin.de/kaffeeroesten-in-malaysia/ würde ich diesen Kaffee ja gerne mal probieren. Sind...