Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nixon war ja ein paranoider Kontrollfreak, es gibt das Gerücht daß Kubrick nach Drehschluss von 2001 das ja von der NASA stark gefördert war und...

  1. #20061 Aeropress, 21.07.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.019
    Nixon war ja ein paranoider Kontrollfreak, es gibt das Gerücht daß Kubrick nach Drehschluss von 2001 das ja von der NASA stark gefördert war und für die damalige Zeit extrem realitätsnah auch physikalisch war, in den Studios noch die Mondlandung mit CIA Personal drehte. Tatsache ist daß da auch nach Drehende noch was lief unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Kubrick seitdem sich nur noch selten vor die Tür traute. :) Halte ich für absolut möglich, daß da was für den Fall der Fälle vorbereitet wurde wenn die Mission gescheitert wäre und man das hätte vertuschen können. Es ging ja damals auch um große Politik und den Kampf der Systeme wo sich keiner ein Blöße geben wollte.
    Das heißt aber eben nicht automatisch die wären nicht oben gewesen, dagegen spricht ja nun eindeutig der Spiegel den man per Laser ansteuern kann und als Strahl auch zurückkommt und das geparkte Mondmobil das man auch noch sehen kann etwa mit dem Hubble. Vom Mondgestein das zurückgebracht wurde mal abegesehen. Also dass da was lief wahrscheinlich, daß die Mondlandung nicht stattfand sehr unwahrscheinlich.
     
  2. #20062 Kofeinator, 21.07.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.611
    Ich habe mal eine schöne Doku gesehen in der verschiedene Aspekte betrachtet wurden ob und wie man hätte fälschen können. Sehr interessant ein Satz am Ende: Klar hätte man fälschen können. Die Kosten wären genau so hoch gewesen, wie wenn man tatsächlich auf den Mond geflogen wäre.
     
    andruscha gefällt das.
  3. #20063 S.Bresseau, 21.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.521
    Zustimmungen:
    5.268
    Es ist kennzeichnend für Verschwörungstheorien, dass sie Argumente und Behauptungen enthalten, die vom Hörensagen stammen und sich einer Überprüfung entziehen.
     
    NiTo und Augschburger gefällt das.
  4. #20064 Kofeinator, 21.07.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.611
    Heute ist Pokémon Community-Day. Und meine Kinder stehen da total drauf. Und meine Frau wurde daraufhin angefixt. Und jetzt geht sechs Erwachsene und zwei Kinder durch die Gegend und reden in einem üblen Jargon...:confused:
     
    infusione und Augschburger gefällt das.
  5. #20065 Kofeinator, 21.07.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.611
    Vielleicht zehn Minuten nach dem Start haben die Jungs einen Spielplatz entdeckt und ich eine Bank im Schatten!- fünf Erwachsene suchen Evoli Shiny :D
     
  6. #20066 Aeropress, 21.07.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.019
    Nein der Teil den du auch zietierst ist belegt, (daß da geheime Nachdrehs stattfanden und daß Kubrick forthin die Öffentlichkeit meidete und sich sehr zurückzog) nur was andere daraus folgern nicht. ;) Zu denen ich nicht gehöre. ;)
     
  7. #20067 S.Bresseau, 21.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.521
    Zustimmungen:
    5.268
    Ich finde nur die Infos, dass Kubrick von Anfang an zurückgezogen gelebt hat. Und ja, es gibt eine Verbindung zur NASA: Kubrick hat sich für ein extrem lichtstarkes Objektiv interessiert, das die NASA bei Zeiss in Auftrag gegeben hatte und das er später für z. B. Barry Lyndon eingesetzt hat.

    Btw Wikipedia-Artikel des Tages
    Verschwörungstheorien zur Mondlandung – Wikipedia
     
    Augschburger gefällt das.
  8. #20068 Augschburger, 21.07.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.141
    Zustimmungen:
    7.015
    [​IMG]
     
  9. #20069 Milchschaum, 21.07.2019
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    2.004
    Sag mal, hast du den Film gesehen - und für bare Münze genommen?

    Danke für den Link - hatte schon von dem Film gehört, ihn aber nicht ergoogeln können.
    Jetzt habe ich ihn angeschaut und mich halb schlapp gelacht - bei den Anspielungen, die ich verstanden habe und einordnen konnte. Vermutlich habe ich aber die Hälfte gar nicht kapiert.
     
  10. #20070 Aeropress, 21.07.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.019
    Welchen Film den oben kenn ich nicht? Im öffentlich rechtlichen 3. Programm kam mal vor ein paar Jahren eine Biographie von Kubrick die auch das beinhaltete (ohne Wertung). Selber kann ich Kubrick Filmen nicht sehr viel abgewinnen, langatmig und langweilig ich schlaf regelmäßig vor dem Ende ein. :)
     
  11. #20071 infusione, 21.07.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    2.097
    parityB gefällt das.
  12. #20072 Milchschaum, 21.07.2019
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    2.004
  13. #20073 gummipferd, 21.07.2019
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    431
    Und aus angegebenem Anlass grabe ich nochmal diesen alten Link aus:
    Letters of Note: IN EVENT OF MOON DISASTER

    Ein Statement, dass Nixon vorgelesen hätte, hätten die Astronauten nicht zurückkommen können.
    Irgendwie unheimlich zu lesen. Wie ein Blick in eine Parallelwelt.

    Der Blog ist auch sonst ziemlich interessant.
     
    braindumped gefällt das.
  14. #20074 wurzelwaerk, 22.07.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    1.367
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.249
    Zustimmungen:
    2.782
    Möglicherweise vor völkischen Terroristen, was ich gut verstehen kann.
     
    andruscha, blu, parityB und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #20076 andruscha, 22.07.2019
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    2.295
    Ach, das Reichstagsgebäude / der Bundestag ist ja zugänglich, nicht nur Dach und Kuppel, auch die Sitzungen. Der Platz beim Ost-Eingang (dem Abgeordneten-Zugang) ist, nachdem er fast 10 Jahre gesperrt war, in sitzungsfreien Wochen auch wieder nutzbar.
    Von Abschottung würde ich da nicht reden.
    Dass es sich wegen des hohen symbolischen Wertes um ein gefährdetes Gebäude handelt, würde ich aber inzwischen als gesetzt annehmen.
    Als sie vor 10 Jahren den direkten Eingang im Westen gesperrt und diese putzigen Container für die Kontrolle da aufgestellt haben, hieß es übrigens, dass es u.a. darum ginge, die Menschen, die in der Schlange für die Kuppel stehen, zu schützen. Ich müßte schauen, aber
    selbst auf der Besucherebene, d.h. Sitzungsbesuch, dürften pro Stunde ca. 400 Besucher sein, wenn das Haus voll ist. Dazu noch die Menschen in der Kuppel. Es geht natürlich auch um deren Sicherheit.

    Diese
    Verbindung aus Zugänglichkeit und Sicherheitsbedarf ist schon nicht ohne. Keine Ahnung, wie sie das bei anderen Parlamentsgebäuden dieser Welt handhaben?

    Bei dem Sicherungskonzept hier murkeln sie seit Jahren ziemlich herum. Über viele Lösungsvorschläge war ich wenig glücklich, bzw. hielt sie nicht für praktikabel. Sicher ist, dass es ein neues Besucherzentrum gibt und wohl auch so etwas wie eine Sicherheitszone Neue Sicherheitszone auf dem Platz der Republik: Ein Graben vor dem Reichstag - Berlin - Tagesspiegel
    Aber nicht grade morgen. :)
     
    Tschörgen, Sansibar99, Milchschaum und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #20077 Largomops, 23.07.2019
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.547
    Zustimmungen:
    5.351
    Heute beginnen die Hundstage (Das Wetter passt ja nur zu gut)
     
  18. #20078 Geschmackssinn, 23.07.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    2.742
    zu Venedig :
    650€ der Mann
    300€ die Frau
    .... wo bleibt denn da die Gleichberechtigung? :eek:
    *duck und wech*
     
  19. #20079 Geschmackssinn, 23.07.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    2.742
    die wollen halt vermeiden, das die ollen Berliner auf deren Stufen n Käffchen kochen. :D
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  20. #20080 nacktKULTUR, 24.07.2019
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.461
    Zustimmungen:
    2.286
    Spannendes Live-Fernsehen:


    nK
     
    wurzelwaerk und andruscha gefällt das.
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  2. Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht

    Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, ich suche eine Empfehlung für eine gute Büromaschine. Sie sollte: Möglichst guten Espresso erzeugen...
  3. ECM Casa Botticelli einfache Version - Welche Dichtungsmasse an der Kesselschraube?

    ECM Casa Botticelli einfache Version - Welche Dichtungsmasse an der Kesselschraube?: Hallo, ich hab eine Frage an die ECM-Spezialisten. Eine ältere Dame bat mich, eine Maschine anzusehen, die nicht mehr funktionierte (komplett...
  4. Funksteckdose (einfach, offline)

    Funksteckdose (einfach, offline): <frust> Ich habe mir vor ca. 10 Jahren einen kleinen Funkschalter samt Schukosteckdose gekauft, mit der ich ungelogen seit damals einen PC an und...
  5. Einfache Thermoblockmaschine

    Einfache Thermoblockmaschine: Hallo, meine zweite Espressomaschine war vor vielen Jahren eine Picco Typ 4416. Mittlerweile ist sie über 25 Jahre alt und hat bis vor kurzem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden