Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Für viele Krankenhäuser ist auch das schon ein Fortschritt und eine Verbesserung. Davon abgesehen besteht eher ein ganz anderes Problem als die...

  1. #27421 espressionistin, 19.04.2021
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.690
    Zustimmungen:
    7.306
    Teuer erkaufter Fortschritt, der die Abhängigkeit von der Industrie weiter steigert. Klar bedeuten die Themen im kleinen und kurzfristig eine Verbesserung, aonst würde keiner die Gelder abrufen, aber ich kenne kein Krankenhaus, welches das langfristig nicht mit Sorge betrachtet. Die finanzielle Schieflage durch die Pandemie kommt da noch on top dazu. Aber auch da sind Bekenntnisse unserer Politik, dass man das auffangen will, Fehlanzeige.
     
  2. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.567
    Zustimmungen:
    9.567
    Zuviel alte milde Birne macht alte müde Birne. :)
     
    Caruso gefällt das.
  3. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    1.100
    "Wenn die CDU heute Abend souverän zu einer klaren Entscheidung kommt, werden wir das respektieren" Söder nach CSU Sitzung.

    Was souverän und klar ist wird sicher Er selber entscheiden.
     
  4. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    1.347
    Ich dachte an Scharping ( allerdings im Zusammenhang mit Söder ) der war nämlich nach temporären Umfragewerten damals auch schon Kanzler.
     
    andruscha gefällt das.
  5. #27425 cbr-ps, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    22.903
    Das sehe ich auch so (war im Sommer auch zu optimistisch), allerdings zeigt die aktuelle Jo Jo Strategie, dass sich das nach einem Jahr immer noch nicht geändert hat und wir immer so weiter wurschteln.
     
    andruscha und Gandalph gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    22.903
    Weil nicht so richtig transparent ist, warum gerade dann, wenn die meisten eh zuhause sind, sowas signifikant was bringen soll. Ich würde erwarten, dass die weitaus meisten Kontakte tagsüber stattfinden.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    22.903
    Ziemlich krawallig, der „streitbare Professor“. De Mezières Statement finde ich da deutlich angemessener.
    Ich schlage mich mit dem Thema auch regelmässig rum, mal sinnvoll und mal sinnfrei. Sicher ist nicht jede Regelung oder gar ängstliche Interpretation perfekt oder vollständig angemessen. Der Mangel an einschlägiger Rechtsprechung verstärkt die Unsicherheit noch. Im Kern finde ich aber, dass es durchaus richtige Impulse setzt.
    Wenn sich die Wogen erstmal geglättet haben, wird sich der Aktionismus schon wieder legen, genau wie beim GDPdU, was ein paar Jahre vorher der heisse Scheiß war, der alle für ne Zeit wuschig gemacht hat.
     
    Technokrat gefällt das.
  8. #27428 Technokrat, 19.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Ist der immer. Stellt aber ganz gute und pointierte Studienunterlagen zur Verfügung.

    Absolut. Es trifft mE aber in der Breite die Falschen. Wir (ich) hatten/hatte erheblichen Aufwand, ohne irgendeinen Nutzen für uns, unsere Kunden und die Allgemeinheit. Gleichwohl arbeiten beispielsweise die Adresshändler munter weiter. Ich habe beispielsweise einmal nach einer ungebetenen Werbesendung meinen Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO geltend gemacht. Das waren dann 2 Hops bis in die Schweiz, bis dahin alles legal. Aus der Schweiz lapidar: "alles aus öffentlichen Quellen". Im Ergebnis wertlos. Dennoch, vernünftiger Datenschutz dem Grunde nach ist essentiell.

    Purer Schmerz! Wenn ich nochmal Revisionssicherheit höre, drehe ich durch.
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #27429 silverhour, 19.04.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.990
    Zustimmungen:
    9.224
    Auch wenn mein Zitat schwer aus dem Zusammenhang gerissen wurde, die mir bekannten Begründungen überzeugen mich auch nicht: Auf diese Art sollen abendliche Treffen in privaten Haushalten unterbunden sowie Open-Air Feiereien verhindert werden. So zumindest die Begründung von Stadt/Region Hannover vor dem OLG Lüneburg, die hierzu allerdings starke Einwände hatte. Auch gibt es ein paar Studien, in denen - in Kombination mit anderen Maßnahmen - nächtlichen Ausgangsbegrenzungen ein spürbarer Einfluß auf den R-Wert zugesprochen wird.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. #27430 S.Bresseau, 19.04.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.643
    Zustimmungen:
    8.783
    Bemerkenswertes Interview-Format auf Pro7.
    Ich glaub, die Bauerfeind ist ein riesengroßer Baerbock-Fan...
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    22.903
    Die mangelnde Reichweite solcher Regeln sind in der Tat ein Problem, das aber wohl kaum vollständig gelöst werden kann, solange wir keine vereinigte Erde haben...
     
    Technokrat gefällt das.
  12. #27432 espressionistin, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.690
    Zustimmungen:
    7.306
    In meiner Familie wird auch gestorben - an Krebs, an Suizid, an Einsamkeit und an allen erdenklichen Krankheiten, die das Leben sonst noch so beenden. Es freut mich für dich, dass du in der exclusiven Lage bist, dass dich das alles nicht tangiert, bei mir sieht das anders aus. Corona ist nur eine Krankheit von vielen.
    Dass sich die Zeitverschwendung auf die Diskussionen mit coronaverrückten Zeitgenossen, die sich von den politischen Phrasendreschern einlullen lassen, bezieht und nicht auf das Menschenleben an sich, versteht sich denke ich von selbst und sollte beim Lesen meines postings eigentlich klar sein. Es sei denn, man will es bewusst falsch verstehen.
     
  13. #27433 svala0791, 19.04.2021
    svala0791

    svala0791 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    393
    Wenn ich so in unsere Straße schaue, eher nicht. Hier ist mittlerweile eigentlich wieder jedes Wochenende Party bei einigen Nachbarn zw. 20 und 40. Nicht so wie früher, aber morgens reisen da doch mehr Leute ab, als unter den aktuellen Regeln rein rechnerisch Sinn macht. Oder es kommen Leute zusammen, um einen T4 Bus zum Reisemobil umzubauen und die sind dann auf magische Weise am nächsten Tag immer noch da. Mein Schreibtisch steht am Fenster und ich kann die ganze Straße überblicken, ich mache das nicht extra. ;)
    Wenn das in einer Straße, wo jeder jeden kennt so ist, wie ist das dann erst da, wo es anonymer zugeht?
    Aber so gesehen stimmt das schon, die Leute kommen an und bleiben dann einfach über Nacht, um den Regeln auszuweichen.
     
    Caruso, Gandalph, S.Bresseau und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #27434 silverhour, 19.04.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.990
    Zustimmungen:
    9.224
    Damit kommen wir aber an den Punkt, mit dem das OVG Lüneburg die nächtliche Ausgangssperre der Hannoveraner abgeschmettert hat: Mit Kontaktbeschränkungen und anderen bestehen bereits Regeln und Maßnahmen, um Parties und ähnliche Gruppenveranstaltungen zu unterbinden. Diese müssen erst vollumfänglich umgesetzt werden bevor weiterreichenden einschneidende Maßnahmen begründbar sind.
    In meinen Ohren ist das eine überzeugende Argumentation.
     
    cbr-ps und Barista gefällt das.
  15. #27435 svala0791, 19.04.2021
    svala0791

    svala0791 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    393
    Da sind halt dann auch irgendwo Grenzen. Wie will man das umsetzen? Entweder die Leute halten sich dran oder eben nicht. Soll ich jetzt meine Nachbarn abzählen, mir Ausweise zeigen lassen, wo wer wohnt und dann die Polizei rufen? Es ist wohl keiner so blöd, ein Straßenfest zu veranstalten, natürlich feiern die im Garten hinter dem Sichtschutzzaun und wir sind nicht in der DDR.
    Irgendwann auf dem Weg seit März 2020 ist die Message verloren gegangen, dass wir das nur bewältigt bekommen, wenn alle an einem Strang ziehen. Wer da jetzt genau schuld ist, kann man wahrscheinlich gar nicht sagen, es ist ein Mix aus Fehlentscheidungen, falschen Signalen, politischer Profilierung, Ignoranz und Mutlosigkeit. Es war deim ersten Lockdown wahrscheinlich auch einfacher, weil das Stimmungsbild ganz anders war und das ganze ein globales Phänomen war. Ich kann mich noch gut an die Bildstrecken in der SZ erinnern, die weltweit verwaiste Städte gezeigt haben. Irgendwie hatte man tatsächlich mal das Gefühl, die ganze Welt sitzt in einem Boot.
     
    Caruso gefällt das.
  16. #27436 S.Bresseau, 20.04.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.643
    Zustimmungen:
    8.783
    Mal gucken was jetzt Söder als "breite Zustimmung" ansieht... 31 von 46 ist nicht viel.
     
  17. #27437 Barista, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    3.333
    Laschet hat es wohl gemacht. Hätte ich nicht gedacht.
     
  18. #27438 Knabberkram, 20.04.2021
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    80
    Ja toll. Sobald es um Bewahrung von ergatterten Pöstchen & Honigtöpfen geht, wird gegen die Basis entschieden.

    Pflaumenaugust 4Bundeskasper :)
     
    C-a-f-f-e-e gefällt das.
  19. #27439 silverhour, 20.04.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.990
    Zustimmungen:
    9.224
    Dafür zu sorgen, daß erlassene Verordnungen auch umgesetzt werden, ist nicht die Aufgabe des Nachbarn, es ist die Aufgabe von staatlichen Gewalten und ihren Organen.
    Darauf zu achten, daß sich die Leute auch an Regeln und Maßnahmen halten, ist ein elementarer Punkt beim erlassen von Regeln und Maßnahmen! Sich um eine Einhaltung nicht zu kümmern und dann nach härtern Maßnahmen zu rufen, weil sich keiner dran hält, ist politischer Pfusch. Auch wird es nicht viel bringen, denn wer sich an "lasche" Regeln nicht hält wird sich höchstwahrscheinlich auch an strengere Regeln nicht halten....
     
    cbr-ps und Barista gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    22.903
    Ist schwierig, zumindest die Bulli Story löst Du aber auch nicht mit Ausgangssperren, wenn die Besucher ausserhalb dieser Zeiten an- und abreisen.
    Und doch, manche Leute sind blöd und verstoßen in öffentlichen Parks und bei Demonstrationen gegen die Regeln und das könnte die Staatsmacht sehr wohl unterbinden. Wenn sie das schon nicht für verhältnismässig hält, dürfte es mit Ausgangsbeschränkungen schwierig werden...
     
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Manchester

    Manchester: Hallo zusammen, Ende August bewege ich mich per Flieger gen Manchester... Gibt es dort vielleicht Tipps für einen guten Espresso? Würde mich...
  2. Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden

    Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden: Hallo Leute, Ich habe das Problem, dass ich bei meiner Baratza AP Forte immer wieder nach ein paar Mahlvorgängen den Mahlgrad optimieren muss. (...
  3. Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa

    Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa: Hallo zusammen, ich habe soeben meine Olivenholzgriffe und Drehräder zum Umbau meiner Rocket R58 aus Griechenland erhalten und bin begeistert....
  4. Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?

    Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?: Hallo, wie der Titel sagt, suche ich einen Mühle fürs Einzeldosis mahlen, da ich aufgrund verschiedener Geschmäcker bzw. abends Bedarf für...
  5. Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!

    Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!: Hallo zusammen, Endlich habe ich mein Upgrade zur De'Longhi Dedica EC 685 erhalten und musste leider feststellen, dass der Boden ziemlich...