Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Polemisch könnte man es so verkürzen, dass wir politische Diskussionen zulassen um die alten User nicht zu verlieren - denn zu Kaffee haben die...

  1. #29921 Sansibar99, 26.10.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.997
    Zustimmungen:
    5.524
    Polemisch könnte man es so verkürzen, dass wir politische Diskussionen zulassen um die alten User nicht zu verlieren - denn zu Kaffee haben die meistens Nichts mehr zu sagen :p
     
    Technokrat, Sirrah, Augschburger und 8 anderen gefällt das.
  2. yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    3.034
    @Sansibar99 Das ist leider wahr…
     
    Yoku-San, Caruso und Largomops gefällt das.
  3. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    3.722
    Polemisch köntte man auch sagen, dass zu Kaffeemaschinen hier schon alles gesagt wurde, was man sagen kann. Diskussionen beenden und nur noch Suchfunktion zulassen!
     
    cbr-ps und ergojuer gefällt das.
  4. #29924 Largomops, 26.10.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    20.224
    Zustimmungen:
    8.578
    Irgendwie isses auch so.
     
  5. #29925 Tschörgen, 26.10.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.545
    Zustimmungen:
    13.745
    In einem anderen Forum gibt es u.a. Zwei Freds. Einen über Corona und einer über die Bundestagswahl.
    Dagegen ist diese Diskussion hier der reinste Kindergeburtstag. Da bin ich froh hier mit schwurbeln zu dürfen.
     
    Yoku-San, Augschburger, Caruso und 2 anderen gefällt das.
  6. ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.746
    Zustimmungen:
    918
    Das nenne ich eine "moderate" Antwort.
    Das glaube ich dir.
    Anscheinend gilt das faire Diskutiern kontroverser Themen nur, solange man nicht, wie z.B. bei mir aus einer Laune heraus, einen leicht wehmütigen Ton zu "früher" verbunden mit den Moderationsregeln äussert.
     
  7. #29927 cbr-ps, 27.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.655
    Zustimmungen:
    25.451
    Verstehe ich nicht.
    Aber grundsätzlich: Wer die Themen hier nicht diskutieren will, kann sich doch einfach den vielen anderen Threads widmen und diesen einen meiden. Wird doch niemand gezwungen, sich das hier anzutun, wenn er nicht will.
     
  8. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    307
    Was hier auch mal gesagt werden muss: Ich begrüße grundsätzlich jede Art von Diskussion, auch diese hier. Ich habe viel über mein eigenes Gedankenkonstrukt nachdenken können, habe verifizieren können ob die Quellen, auf die ich mein Verständnis basiere, auch stimmen und deshalb auch neue Erkenntnisse gewonnen.
    Also Danke dafür! :)
    Oft kennt man die Gründe ja gar nicht, wieso man so denkt, wie man es tut...
     
    Hurtz11, Oldenborough, Augschburger und 6 anderen gefällt das.
  9. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.020
    Zustimmungen:
    20.211
    „Früher“ war gar nichts besser, früher war Hitler.
    Diese Diskussion der letzten Seiten über ein ganz bestimmt sehr heikles, kontroverses Thema mangelt weniger am Umgangston, sondern sehr viel mehr daran, dass sie sich im Kreise gedreht hat, immer wieder das Gleiche durchgekaut wurde, eine Meinung gegen das Groß stand, dabei doch völlig harmlos, eher nur etwas langatmig, aber doch nie auch im Ansatz beleidigend, übergriffig, diffamierend.
    Noch gar nicht so lange her, aber gerade „Früher“ gab es wirklich heftigere Wortgefechte und diese waren meist auch gar nicht zu politischen Themen, sondern drehten sich um solch Banales wie einerseits etwa der zur Schaustellung des eigenen Spekulationsobjekts Weinkeller, der Notwendigkeit von Kamera- Ausrüstung im sechsstelligen Bereich, ….. und andererseits von Neid und dadurch Anfeindungen, wenn jemand es gewagt hat, seine GS3 der Nobelmarke aus Florenz zu zeigen.
    Wenn du also „aus einer Laune heraus“ ein Statement abgibst, solltest du eigentlich auch auf etwas Gegenwind gefasst sein, der hier ja doch gar nicht mal geblasen hat. Ich bin ein großer Befürworter davon, dass nun „nicht mehr durchgewischt“ wird, es sei denn, die Regeln des Umgangs werden wie beschrieben wirklich grob verletzt. Ich finde es da viel besser, dass jeder sich tatsächlich ein umfassenderes, breiteres Bild der Personen machen kann, die sich hier äußern, gerne auch mal pointierter, sogar mit Ummut oder gar Dummheiten, solange es den gesteckten Rahmen der Spielregeln und Umgangsformen nicht verlässt.

    Eine sehr große Verbesserung hat mMn die hier beschriebene, interne Moderatoren - Regel gebracht, dass Diskussion und Moderation einer Person getrennt laufen sollen (auch wenn es hier dann schlussendlich sogar auch nicht 100% durchgehalten wurde, scheint mit einem gewissen Berufsbild etwas schwieriger;)).
     
    Caruso, S.Bresseau und cbr-ps gefällt das.
  10. #29930 andruscha, 27.10.2021
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    3.728
    Die Regel gibt es schon sehr lange, sie galt schon vor meiner Zeit als Moderatorin. Wobei "Diskussion" die grade aktuelle Diskussion meint und nicht den gesamten Thread. Diskussionen über "gesellschaftliche Inhalte" – es geht ja nicht nur um Politik dabei, sind noch nicht ganz so lange möglich.
    Von meiner Seite aus sehe ich das übrigens durchaus ambivalent, weil es eine komplett andere Aufgabe ist, Diskussionen zu Technik-Fragen zu moderieren als Diskussionen über gesellschaftliche Themen.
     
    Caruso gefällt das.
  11. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    3.722
    Das muss man erst einmal schaffen:

    EU-Pakt: Deal mit Macron? Plötzlich gibt Merkel ihr Ja für die Atomkraft - WELT

    Bei uns werden bis Ende 2022 die letzten sechs Kernkraftwerke runtergefahren und auf EU-Ebene gelten sie dann als nachhaltige Energieversorgung!!!
    Zumindest können wir dann für einen Haufen Geld "nachhaltigen" Strom aus Frankreich kaufen!
    Das fühlt sich dann ja auch irgendwie gut an.
     
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    6.817
    so nachhaltig ist der nicht, solange Thorium-Reaktoren nur als feuchte Phantasie existieren; Du hast nicht zufällig ein Grundstück, das Du gerne für die nächsten zehntausend Jahre als Endlager für verrottende Atommüllfässer zur Verfügung stellen möchtest? Am besten eins, auf dem Deine Nachkommen leben, so Du welche hast? Oder Du sie hasst?
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  13. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    3.722
    Die Anführungszeichen bei "nachhaltigen" stehen ja nicht zufällig da!

    Ist doch aber eine interessante Frage: Lieber unsere sechs verbliebenen Kernkraftwerke etwas länger laufen lassen und dafür schneller die Kohle vom Netz bekommen oder lieber Atomfrei sein und dafür etwas mehr CO2 verbrauchen. Ist halt ein netter Zielkonflikt, den es zu lösen gilt.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.655
    Zustimmungen:
    25.451
    Das Dumme an so kreativen Lösungen ist nur, dass sobald der Druck raus ist, sich bzgl. Alternativen erstmal wieder Schlafen gelegt wird. Der Mensch denkt da halt leider sehr kurzfristig.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  15. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    3.722
    Vielleicht habe ich ja das Glück so eines zu haben, während dein Grundstück wegen des Klimawandels und steigenden Meeresspiegels abgesoffen ist? Da stellt sich dann die Frage was besser ist. Die Nachkommen ins Schlauchboot oder auf das Endlager?:D
     
  16. #29936 S.Bresseau, 27.10.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.904
    Zustimmungen:
    10.188
    Mal den Artikel lesen. Es geht vorrangig ums Geld, nicht ums Klima.
     
    cbr-ps gefällt das.
  17. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.788
    Zustimmungen:
    5.125
    Das tut es doch immer.
     
    Brewbie gefällt das.
  18. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    6.817
    Bei Zielkonflikten hilft es in aller Regel, das Denksystem zu verlassen - wie wärs mit mittelfristig 1 statt 9 Milliarden Menschen?
     
  19. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    3.722
    Gute Idee! Wer sucht die 8 Milliarden aus, die "freiwillig" über die Wupper gehen?
     
  20. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    6.817
    och.. wenn wir so weiter machen, erledigt das die Natur
     
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Manchester

    Manchester: Hallo zusammen, Ende August bewege ich mich per Flieger gen Manchester... Gibt es dort vielleicht Tipps für einen guten Espresso? Würde mich...
  2. Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her

    Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her: Liebe Forengemeinde, ich benötige mal wieder Eure Hilfe und oder Ratschläge. Meine Frau ist seit einem halben Jahr auf entkoffeinierten Espresso...
  3. Neue Espressoma. und Mühle müssen her

    Neue Espressoma. und Mühle müssen her: Hallo, hoffe euch geht es gut, ich habe schon viele Jahre eine Rancilio Silvia und eine Graef glaube 80 hiess das Modell.. Jetzt ist die Frage...
  4. Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht?

    Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht?: Nach zwei Jahren in der Espressowelt und einem Ausflug zur Aeropress reizt es mich, auch mal Filterkaffee zu probieren. Speziell die V60 hat es...
  5. Wie lange muss der Dampfdruck halten?

    Wie lange muss der Dampfdruck halten?: Ich habe ja eine Rocket Cellini Professional und bin der Meinung, dass der Dampfdruck nicht mehr so gut hält. Sobald ich das Ventil öffne, fällt...