Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Vor allem müssen wir wegkommen von "entweder oder" und "für alle die gleiche Mobilitätsform". Die Notwendigkeit vom Autofahren in ländlichen...

  1. #33441 silverhour, 31.05.2022
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    11.186
    Vor allem müssen wir wegkommen von "entweder oder" und "für alle die gleiche Mobilitätsform".
    Die Notwendigkeit vom Autofahren in ländlichen Regionen steht (aktuell) außer Frage. Aber es ist kontraproduktiv deswegen in Ballungsgebieten die Autofahrerei zu fördern. Sinn macht es dort Alternativen zu fördern wo sie praktikabel sind. Und nebenher kann man sich schon einmal Gedanken machen wie z.B. Berufspendeln von Land zu Stadt anders organisiert werden könnte, z.B. durch P+R.

    Persönlich geht mir der Hopperdeckel hoch wenn ich daran denke, daß wir ab morgen die Umsätze und wohl auch Gewinne von Ölunternehmen sponsern "damit es der Bevölkerung gut geht". :mad: Viel einfacher und sinnvoller wäre es die steuerlichen Pendlerpauschalen zu indizieren und passend zur Steuererklärung an die Spritkosten des Vorjahres anzupassen. Der "Schmerz beim Tanken" wäre da, die Entlastung für Berufspendler am Ende aber auch.
     
    pastajunkie, blu, Augschburger und 8 anderen gefällt das.
  2. #33442 infusione, 31.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2022
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    4.818
    Ich bin ja nicht oft bei Meinungsthemen unterwegs.

    Ich weiß auch nicht, was die Regierungen da sticht.
    • Die 16% USt war ja schon der große Hammer. Der hat organisatorisch das dreifache gekostet, was es den Konsumenten eingespart hat. Wer denkt sich sowas aus. Allein die Vorsteuer. Da brauchst du neue 16% Konten im Kontenrahmen, auf die dann verdichtet werden muss. Stichtagsgerecht. Und wieder zurück.
    • Und jetzt eine direkte Subvention von Sprit-Konsum.
    • Und das Ölembargo. Ja, man fühlt sich vielleicht gut. Aber das Öl wird dann nach Indien verkauft. Die warten schon drauf.
      Embargos, die nur einen selber treffen aber den Gegner nur ein Grinsen kosten sind doch für den A.....
    P.S.
    Und natürlich das 9 EUR Ticket.
     
    NiTo, MUC, blu und 2 anderen gefällt das.
  3. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
    Vielleicht liegt es einfach daran, dass jahrelang nicht grad die kompetentesten Leute in die Politik gekommen sind. Kompetenz, Fachwissen und Fähigkeiten sind ja das, was bei den Parteien keinen interessiert. Ost/West, linker/rechter Flügel, Mann/Frau usw.usw. Auf alles mögliche wurde geachtet, damit auch ja die Parität erreicht wurde. Ob eine(r) was kann, interessierte ja keinen mehr. Vielleicht rächt sich das langsam. Und wenn ich mir die jetzt im Bundestag ankommende TikTok-Generation anschaue, glaube ich nicht an Besserung.
     
    MUC, Largomops, silverhour und 2 anderen gefällt das.
  4. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.417
    Zustimmungen:
    13.340
    Wieder ein gutes Beispiel für innovative Verkehrspolitik:
    Jaja, die Gudrun. Und die Zunge rausstrecken tut sie uns auch. :)
    Über mich | Gudrun Lux
     
  5. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
  6. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    2.587
    Das muss ja nicht auf alle Straßen übertragbar sein, nur weil es in der Friedrichstr. in Berlin so ist.
    Und man müßte auch untersuchen, ob es noch andere Faktoren gibt, die dazu beitragen, dass es weniger Besucher gibt, ob zum Beispiel bestimmte Geschäfte nicht mehr da sind.
    Ich freue mich auf nicht über eine Erhöhung, wir haben beruflich das Auto im Einsatz und auch die Ape, weil wir viel transportieren müssen.
    Bei manchen Straßen frage ich mich aber auch wirklich, warum sich da auch noch Autos durchquetschen müssen, stressig für alle.
    Vielleicht dauert es, bis die Kunden, die mit dem Auto alles anfahren ("Mir san scho immer mim Auto zum Dallmayr gfahrn") sich mal anders orientieren.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  7. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
    Man muss halt einfach in der Lage sein, so etwas wieder zu ändern, wenn es nicht funktioniert. Und damit tun sich Politiker wohl sehr schwer.
     
  8. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.417
    Zustimmungen:
    13.340
    Ich finde, eine Verdoppelung der Parkgebühren ist schon frech. Es sind ja nicht nur "Spassfahrer" davon betroffen, nix für ungut. Ich habe jahrelang meine Eltern zu Ärzten, Spezialisten für dies und Therapeuten für das begleitet, da kommt schon was an Parkgebühren zusammen. Vor allem, weil diese Vögel immer in der Innenstadt residieren. Aber was weiß ich schon, bin ja kein Stadtrat*innen.
     
  9. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
    Mach Dir keine Sorgen, bei bald 10% Inflation und entsprechendem Lohn-/Rentenausgleich relativiert sich das in kurzer Zeit!:D
     
  10. #33450 silverhour, 02.06.2022
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    11.186
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was daran so toll und spaßig sein soll im Auto unterhalb von Schrittgeschwindigkeit durch die City zu zuckeln und sich in der Schlange vorm Parkhaus die Reifen platt zu stehen.
    Aber ich weiß was mein Geschäftsmodell der Zukunft sein wird: Ich baue eine lebensgroße Carrerabahn mit Autos zum reinsetzen. Die Autos ruckeln dann im Stop-&-Go gaaaaanz langsam über die Bahn, bleiben immer wieder mal minutenlang stehen und hupen sich gegenseitig an. Gegen zusätzlichlichen Einwurf von 1€ muß man dann noch ein schwergängiges Pedal treten wenn das Auto stehen bleibt damit die Stauillusion realistischer ist. Die Anlage nenne ich dann "Retro-Stau 2020". Das wird bestimmt ein ganz großer Renner! :D
     
    cbr-ps und Hurtz11 gefällt das.
  11. #33451 S.Bresseau, 02.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    sehe ich auch so.
    Abgesehen von Covid und Strukturwandel:
    Bestes Gegenbeispiel ist die Fußgängerzone in München, eine der umsatzstärksten Straßen in Deutschland. Eine bzw zwei der verkehrsreichsten Straßen überhaupt wurden komplett autofrei, allerdings begleitet durch neue Ringstraßen und ein ÖPNV Konzept wie die neue S-Bahn- Stammstrecke.
    Einfach nur Straßen dicht machen ohne Alternativen, bei steigendem Zuzug und Nachverdichtung, ist keine Strategie.
     
  12. #33452 S.Bresseau, 15.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    Der "Whisky-Krieg", der jahrzehntelang auf der arktischen Hans-Insel, die von Kanada und Dänemark beansprucht wurde, getobt hatte, ist vorbei. Sehr schade. Hatte mal darüber gelesen und fand das ausgesprochen lustig :)
    Hans-Insel: Kanada und Dänemark beenden „Whisky-Krieg“

    Kurios:
    Hans-Insel – Wikipedia
     
    andruscha und Lancer gefällt das.
  13. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
    Luftlinie etwa 10 km von hier entfernt spielen gerade Metallica auf dem Download -Festival. Und ich kann das hier auf dem Sofa sitzend hören.:)
    Wie laut muss das vor Ort sein???
     
  14. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.964
    Zustimmungen:
    6.735
    So laut wie ein Metallica Konzert sein muss? :D
     
    cbr-ps, Oldenborough, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.128
    Zustimmungen:
    4.189
    Eben war Feuerwerk. Jetzt ist Ruhe und ich kann ins Bett!
     
  16. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.305
    Zustimmungen:
    5.708
    Ist doch früh genug ;)
     
  17. #33457 S.Bresseau, 24.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    [​IMG]
     
    Oldenborough, joost, Brewbie und 3 anderen gefällt das.
  18. #33458 Largomops, 27.06.2022
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.028
    Zustimmungen:
    9.599
    Benjammin gefällt das.
  19. #33459 EspressoDoc, 28.06.2022
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    2.320
    Guten Morgen,
    Eben Filterkaffee zubereitet und 2 Steine (!) in der Tüte wo die Bohnen drin sind entdeckt :eek:
    Habt ihr sowas schonmal gehabt? Ich weiß Naturprodukt usw.
    Aber mal im Ernst, sowas macht mir doch die Mühle kaputt, oder? Mit der Comandante merkt man es wohl noch eher, aber wenn es einmal in die elektrische geschüttet wurde?! :confused:

    70BB6522-AEAE-4723-9EB4-4C93CAC451BB.jpeg 77C9AF7C-487C-47F1-AFA2-9FFAB8C9BFDF.jpeg
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.958
    Zustimmungen:
    31.003
    Ja, kommt gelegentlich mal vor.

    Kann passieren, dass sie die Mahlscheiben schädigen. Dank Single Dosing habe ich glücklicherweise die Chance sie zu entdecken, bevor sie in die Mühle gelangen.
     
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Manchester

    Manchester: Hallo zusammen, Ende August bewege ich mich per Flieger gen Manchester... Gibt es dort vielleicht Tipps für einen guten Espresso? Würde mich...
  2. Neue Mühle muss her

    Neue Mühle muss her: Hallo zusammen, da bei meiner Eureka Specialita nun zum 3. Mal das Display defekt ist suche ich eine neue Mühle. Ich habe keine Lust mehr, dass...
  3. La Marzocco Linea Classic 1GEE - jetzt muss ich wohl…

    La Marzocco Linea Classic 1GEE - jetzt muss ich wohl…: Hallo in die Runde, ich war sehr lang nicht mehr hier aktiv. Meine Xenia hat meine Upgraditis erstmal wirkungsvoll befriedigt und mit inzwischen...
  4. Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her

    Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her: Liebe Forengemeinde, ich benötige mal wieder Eure Hilfe und oder Ratschläge. Meine Frau ist seit einem halben Jahr auf entkoffeinierten Espresso...
  5. Neue Espressoma. und Mühle müssen her

    Neue Espressoma. und Mühle müssen her: Hallo, hoffe euch geht es gut, ich habe schon viele Jahre eine Rancilio Silvia und eine Graef glaube 80 hiess das Modell.. Jetzt ist die Frage...