Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich habe mich offen gestanden hier nur durchgelesen weil mir gerade fad war. Aber lassen Sie uns doch teilhaben an Ihrer profunden Ahnung.

  1. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    158
    Ich habe mich offen gestanden hier nur durchgelesen weil mir gerade fad war.
    Aber lassen Sie uns doch teilhaben an Ihrer profunden Ahnung.
     
  2. hawi

    hawi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    2.407
    @G.Kappen: Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Hier kommt unter den 10 meistverkauften Hybriden in Europa kein Toyota vor:

    | EAFO

    Abgesehen davon bleibt jedes Auto, das teils oder ganz mit herkömmlichen Akkus (NiMH, LiIon, LiPo) fährt, eine massive Umweltsauerei. Das kannst du mit noch so vielen Ich-bin-ein-Toyota-Fanboi-Posts nicht wegdiskutieren, denn in der Beziehung sind die Marktanteile komplett egal.
     
  3. omega3

    omega3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    514
    Wir wollen ehrliche Werbung. Mit echten Menschen und ohne Photoshop. Danke, Sparkasse.

    Screen Shot 2018-02-01 at 07.52.16.png
     
  4. #14664 flatulenzio, 01.02.2018
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1.034
    Nun, der Geruch ist nicht schlimm, er brennt nur ein wenig in den Augen...
    [​IMG]
     
    ergojuer gefällt das.
  5. #14665 G. Kappen, 02.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Um eine Statistik zu fälschen, muß man sie erst mal verstehen. Und den Unterschied zwischen PEHV (Plug-In Hybrid Vehicle) und in der verlinkten Tabelle gar nicht aufgeführten, aber um Grössenordnungen häufiger verkauften HV (Hybrid Vehicle) kennen.
    Insofern schon wieder setzen, Sechs.
    Typisch. Wenn Argumente ausgehen, wird's persönlich. Zwar völlig haltlos, aber ein Bißchen Dreck wird ja hängenbleiben.
     
  6. #14666 Auxburger, 02.02.2018
    Auxburger

    Auxburger Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    14
    Ich bin der Überzeugung dass Vollhybride aktuell die vernünftigste Wahl bei alternativen Antrieben in Bezug auf Verbrauch, Unterhalt, Reichweite, Zuverlässigkeit und Emissionen ( auch Lärm! ) sind.
    Erst recht die Saugrohrbetriebenen von Toyota!
     
    Espresso-Bär gefällt das.
  7. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    79
    Solange all die Sparmaßnahmen in Autos verbaut werden die 2 Tonnen wiegen und nur einen Schlipsträger zur Arbeit befördern ist das doch eh alles Humbug.
     
    domo, hawi, blu und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #14668 Auxburger, 02.02.2018
    Auxburger

    Auxburger Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    14
    Du meinst damit doch bestimmt die vielen Diesel-Kombis, nutzlose SUV´s und Sportwagen die jeden Tag unterwegs sind!?

    ;)
     
  9. #14669 Auxburger, 02.02.2018
    Auxburger

    Auxburger Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    14
    Mir auch - nette Preisliste im Avatar - wo gibts sowas?
     
  10. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.801
    Zustimmungen:
    1.548
    Welche "alternativen Energieversorgungsalternativen" siehtst Du denn bei uns noch?
    Die Sonne wird uns noch ein paar Millionen Jahre kostenlos auf den Pelz brennen und ich denke, dass es schon sinnvoll ist, diese Energiequelle künftig zu nutzen. Wie man das konkret am effektivsten macht ist eine andere Frage.
    Die Energiequelle selbst (d.h. die Sonnenstrahlung) ist aus unserer Sicht halt unendlich und erst einmal kostenlos. Jetzt muss man passende Wege finden, diese Energie zu "ernten".
    Das Öl ist endlich. Selbst Uran ist wohl nicht unendlich als Brennstoff verfügbar.
     
  11. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    79
    Ganz genau. Solange die Hausfrau einen Geländewagen benutzt um die Kinder zur Schule zu fahren macht doch diese ganze Diskussion keinen Sinn.
     
    Doppelfilter gefällt das.
  12. #14672 Auxburger, 02.02.2018
    Auxburger

    Auxburger Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    14
    Genau, und dann noch die vielen Flugzeuge, Kreuzfahrtschiffe, pupsende Kühe......auf des bissle Co2 und Feinstaub kommts dann auch nicht mehr drauf an!

    :cool:
     
  13. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    79
    Wenn du jetzt die Kreuzfahrtschiffe anführst können wir die Diskussion komplett beenden. Denn dagegen ist das was bei den Autos hinten raus kommt ein Witz.
     
  14. #14674 S.Bresseau, 02.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    3.911
    Das "Argument" hatten wir doch schon. Meines Wissens legt die Aida nur ganz ganz selten am Neckartor an :) der Dreck in der Luft auf z.B. Kinderwagenhöhe hat vermutlich andere Quellen.

    Die Sauerei ist doch, dass die Autoindustrie Kunden und Politiker von vorn bis hinten verarscht, und keiner traut sich dagegen wirklich was zu unternehmen. Neuestes Beispiel: Die Umrüstung von Euro 5 auf 6 etwas deutlich Besseres ist wohl bei vielen VW-Modellen möglich. Kostet ca. 2500€. Dann sollen die das auch auf ihre Kosten machen, als Konsequenz aus dem Betrügereien und den Beschiss. Parallel kündigt der VW Chef quasi das Ende des Diesels an, nachdem VW jahrzehntelang auf den Diesel gesetzt hat.

    Soweit ich weiß, ist der jeweilige Toyotamotor für den Hybridantrieb optimiert, d.h. die hatten ein Konzept - und stopfen nicht einfach irgendwo einen E-Motor ins vorhandene Auto, so wie BMW, die im 2er vorne mit Benziner und hinten elektrisch fahren. Klar, dass das aufwändig und teuer wird.
    Btw. Der Prius ist seit vielen Jahren eines der am wenigsten Pannen-anfälligen Autos. Mein Cousin fährt einen seit ca. 180 tkm ohne nennenswerte Probleme.

    Ed: Korrektur
     
    Augschburger gefällt das.
  15. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    1.520
    Ich bin ja komplett bei Dir, was den Beschiß der Automobilindustrie an Politik und Industrie anlangt, aber woher hast Du denn bitte diese Zahlen?
    Euro 5 auf 6 heißt bei den meisten Fahrzeugen der Umbau auf eine Harnstoffeinspritzung. Dafür braucht es einen Harnstofftank (wo immer der auch Platz finden soll, Änderung an den Einfüllzugängen, Änderungen am Abgasstrang (muss ja wo eingespritzt werden), weitere Sensorik, andere Motorsteuering, Änderung der Verkabelung etc.
    No way, dass man Euro 5 auf 6 so günstig hinbringt.
    Die Umrüstung eines Euro 6 Wagens, welcher die Werte heute nicht einhält auf einen der sie Einhält sehr wohl.

    BTW wurde der A6 eines Kollegen kürzlich nun nachgerüstet. Nun ist der Wagen so kaum mehr fahrbar. Weniger Leistung, etwa 1,5 Liter Mehrverbrauch, ein erhebliches Turboloch, schalten von Vorwärts auf Rückwärtsgang (Automatik, beim Einparken) brauch nun 4-5 Sekunden etc.
    Das Ganze ist ein Riesenpfusch, weil das, was vorher über Jahre hinweg entwickelt wurde nun in zu kurzer Zeit auf emissionsarm hingetrimmt wurde ...
     
  16. #14676 S.Bresseau, 02.02.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    3.911
    Hab mich verlesen, nicht Euro 6 (da war wohl der Wunsch der Gedanke des Vaters), aber eine deutliche Verbesserung
    FAZ.NET
     
    Piezo gefällt das.
  17. #14677 Largomops, 02.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    4.220
  18. #14678 G. Kappen, 02.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Es geht hier nicht um die Energiequelle an sich, sonder um den für großtechnische Energieversorgung, -speicherung- und verteilung untauglichen, ineffizienten und extrem teuren Umweg Strom -> Wasserstoff -> Strom.
     
  19. #14679 Augschburger, 02.02.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    9.948
    Zustimmungen:
    3.994
    Egal ob es ineffizient ist (= irgendwer wird nicht stinkreich), oder extrem teuer: Es ist sauberer, als andere Antriebe. Und damit der einzige sinnvolle Weg, den Planeten zu schonen. Und darum sollte es doch gehen, oder?
     
    hawi, S.Bresseau und Piezo gefällt das.
  20. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    1.355
    ... die geschichte das abgasreinigung per additiv, partikelfilter etc. dauerhaft sinnvoll funktioniert ist ein witz ... allein das was ich im jahr in einer relativ kleinen werkstatt in die finger kriege spricht schon bände ... auch das mittlerweile ein ganzer industriezweig von reinigen der partikelfilter leben kann sollte eigentlich leute mit hirn wachrütteln

    die letzten softwareupdates haben indes gezeigt das das ganze von anfang an als betrug ausgelegt war, additivtanks sind viel zu klein dimensioniert als das die reichweiten von 5000 oder mehr km überhaupt bei arbeitendem system erreichen könnten ... jetzt nach den updates kann der kunde alle 2-5000km, je nach nutzungsverhalten, das toll kram nachtanken

    das adblue-system selbst ist hoch empfindlich gegen störungen, ausfälle kosten den kunden eigentlich immer über 1000€ weil der hersteller garantie und kulanz ablehnt ... ein auto mit dem mist könnte man mir schenken, ich würds nicht freiwillig fahren

    partikelfilter gehen übrigends zu 90% nur defekt weil irgendwas drumrum (motor, turbo, sensoren, additivsystem ...) nicht korrekt arbeitet ... wird z.b. motoröl mit verbrannt ist der filter in kurzer zeit hin

    das schlimmste ist das die hersteller jetzt auch bei benzinern mit dem mist anfangen ...

    der dumme ist am ende der verbraucher, die großen konzerne verdienen sich weiterhin einen goldenen arsch und die politik sieht zu und macht gar nichts


    Grüße
     
    Largomops gefällt das.
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Mühle mit Timer (dosier option) für einfach und doppio espresso

    Mühle mit Timer (dosier option) für einfach und doppio espresso: Hallo, suche zum Einstieg in die Siebträger Home Welt eine relativ gute Mühle. Preis sollte ca. 200 - 350 sein. Was mir wichtig ist es soll...
  2. Bester Instantkaffee zum Anrühren

    Bester Instantkaffee zum Anrühren: Liebe Kaffee-Netz Gemeinde Im Sommer muss ich für eine Trekking-Tour meine geliebte Siebträger zurücklassen, würde allerdings ungern auf die Tasse...
  3. [Maschinen] Einfache Handmühle für Espresso

    Einfache Handmühle für Espresso: Hallo, ich suche eine einfache Handmühle für gelegentliche Espressozubereitung. Danke Kay
  4. [Erledigt] Einfache Sudschublade

    Einfache Sudschublade: Von Privat: Einfache Schublade aus Edelstahl. Links (+Hinten) für Espresso-und Kaffeeutensilien. Rechts Kunststoffwanne mit Abschlagholz. Alles...
  5. [Mühlen] Verkaufe zwei einfache Mühlen für Brühkaffee

    Verkaufe zwei einfache Mühlen für Brühkaffee: Hallo zusammen, meine Mühlen aus dem Beginn meiner Kaffee-Zeit hier stehen einfach nur im Weg rum. Vielleicht helfen sie ja einem anderen User...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden