Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Da bekomme ich schon wieder Beklemmungen: Computer, die Erbkrankheiten im Gesicht erkennen...

  1. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.173
    Zustimmungen:
    1.921
    Da bekomme ich schon wieder Beklemmungen:

    Computer, die Erbkrankheiten im Gesicht erkennen http://www.faz.net/aktuell/wissen/klug-verdrahtet/ki-computer-die-erbkrankheiten-im-gesicht-erkennen-15977470.html

    Man stelle sich so ein Instrument in den Händen der Versicherungswirtschaft vor! Da muss man beim Abschluss einer Versicherung erst in die Kamera des Smartphones des Vermittlers grinsen und dann erfährt man, dass man keine Lebensversicherung bekommt, da man voraussichtlich mit 62 Jahren an Krebs sterben wird. Das erkennt die Bildauswertung, die dann die Daten auch gleich mit Lebens- und Ernährungsgewohnheiten abgleicht, die über die Social-Media-Aktivitäten in Erfahrung gebracht werden.
    Mitglied im Grillsportverein und Besitzer eines "Beefers", mit dem primär "rotes Fleisch" zubereitet wird? Sofort ein Risikozuschlag von 10%.
    Mir schwant da fürchterliches.
     
    BasaltfeueR gefällt das.
  2. #18022 Augschburger, 12.01.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    10.823
    Zustimmungen:
    5.014
    Ich muss da immer an diverse (mir nicht mehr namentlich bekannte) Dystopien in Filmen denken, bei der die Gesellschaft in "die Herrscher" und "die Unterwelt" gespalten ist. Irgendwie sind wir auf einem guten Weg hin dazu und Skynet, etc... :confused:
    Das ist so Mittelalter - nur mit anderen Methoden.
     
  3. #18023 mechanist, 13.01.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    780
  4. #18024 Milchschaum, 13.01.2019
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    1.602
    Nun, dort war es der Staat, der überwacht hat.
    Die Entwicklung ist sicher bedenklich und muss kritisch analysiert werden. Aber der Vergleich mit der Stasi hinkt ein bisschen. Wir können allerdings froh sein, nicht in einem Stasi-Staat zu leben, wenn die die Methoden von heute hätte. China entwickelt sich aktuell genau dorthin.

    Edit:
    Das ist doch nun wirklich Schwarzmalerei, oder?
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. #18025 silverhour, 13.01.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.384
    Zustimmungen:
    4.711
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    2.136
    Und hier nicht? Wie kam es dann z.B. bloß zu Berufsverboten?

    Da jeder Vergleich hinkt, muss es ein gelungener Vergleich sein, da er nur ein bisschen hinkt. ;)

    Deutschland und eine Menge anderer Länder ebenso, nur in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Am Ende ist der Frosch tot - lediglich schneller, wenn man ihn in kochendes Wasser wirft, als wenn man ihn langsam gar kocht.

    Mir bleibt die Blauäugigkeit, mit der die Staatssysteme der 1. Welt gerne betrachtet werden, sowie die Schönrederei der Intention dieser Systeme, letzlich unverständlich.
    Da es aber die Haltung der Mehrheit zu sein scheint, bleiben wir halt bei den Regimen die wir aktuell haben, oder schlimmer, driften weiter Richtung China, Russland und USA (um nur die 3 größten in alfabetischer Reihenfolge zu nennen).
     
  7. #18027 Augschburger, 13.01.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    10.823
    Zustimmungen:
    5.014
    Wie schon geschrieben - ich glaube auch, dass der Irrsinn nicht mehr aufzuhalten ist. Irgendwann gibt's dann wieder den "Sturm auf die Bastille". Wahrscheinlich funktioniert das schon seit Millionen von Jahren so, nur weiß es halt keiner mehr...
     
    NiTo gefällt das.
  8. #18028 Augschburger, 13.01.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    10.823
    Zustimmungen:
    5.014
    Ach ja - I like Chinese! :D
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  9. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.751
    Zustimmungen:
    11.376
    In Frankreich scheint man da generell wohl traditionell etwas „freudiger“ zu sein, als etwa hier zulande.
     
  10. #18030 Milchschaum, 13.01.2019
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    1.602
    Äh, was meinst du?
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    2.136
    Wie kam es ohne staatliche Überwachung zu den sogenannten Berufsverboten (siehe "Radikalenerlass") in den 1970er Jahren?
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    4.678
    Och je, ein Griff in die vierzig Jahre alte Mottenkiste...
     
  13. #18033 Milchschaum, 13.01.2019
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    1.602
    Das ist doch ein ganz anderes Thema. Hier ging es um Datenschutzgefahren in der digitalen Welt, die mit der Stasi verglichen wurde.
    Ich konkretisiere meine Aussage von eben und ziehe die höfliche Formulierung ab: Der Vergleich hinkt nicht nur, er hat höchstens ein Bein.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    2.136
    Den Zusammenhang hatte nicht ich hergestellt. Lies mal die Beiträge nacheinander.
    Ja dann ...
     
  15. #18035 S.Bresseau, 13.01.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.776
    Zustimmungen:
    4.555
    hast du eine Quelle? Ähnliche Zahlen kenne ich nur aus einem anderen Zusammenhang, dort ging es um CO2-Rückgewinnungsanlagen, basierend auf künstlichen "Pflanzen"
     
  16. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    142
    Muss ich noch mal suchen. Ich hatte es als Doku im zdf gesehen...war aber schon im Nov/ Dez 2018
     
  17. #18037 mechanist, 13.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    780
    Der "hinkende" besser stolpernde Vergleich war Absicht, nicht Unkenntnis.
    Es geht aber um etwas anderes. Im Artikel wird zu Recht darauf verwiesen, dass es viele Produkte nicht gäbe, wenn es keinen Markt dafür gibt.
    Den Menschen wird Bequemlichkeit (convenience) verkauft, aber das ist ein trojanisches Pferd. Sie freuen sich, wenn sie für eine Kaffeemühle
    nach einigen Monaten ein, natürlich kostenloses Update bekommen. Für den Informationsaustausch, der auf diesem Wege stattfindet, haben
    sie kein Bewusstsein - das macht die Sache so gefährlich. Und es gibt einen Staat, der offenkundig kein Interesse daran hat, ein solches Bewusstsein
    z.B. über Bildungswege zu bilden. Schon in Siebzigern wurde über das Medium "Fernsehen" diskutiert und Bildungsforscher wie Soziologen forderten
    für die Schule ein eigenes Fach, damit Kinder den kritischen Umgang mit Medien lernen. Ein solches Fach gibt es bis heute nicht, obwohl
    die Medien sich gewaltig verändert haben. Die Interessenslagen von Herstellern und Datenhändlern sind eindeutig, der Staat macht mit, das fängt schon bei der örtlichen Gemeinde an, die völlig legal Meldedaten verhökert. Und ich finde es tatsächlich so, dass mittlerweile überall Druck ausgeübt wird, ob in einem
    grossen Auktionsportal, dass einen zu paypal zwingen will, oder bei einem nicht umgehbaren, monatlichen Update
    für den PC, bei dem ständig versucht wird, einem google chrome unterzuschieben. Weiteres Beispiel: Es ist kaum möglich, sich über Titus Grinding und dessen Angebote zu informieren, wenn man nicht bei facebook oder instagramm angemeldet ist... Überall soll man, auf deutsch gesagt, die Hosen runterlassen und Informationen
    zur eigenen Person preisgeben, die für mich erst mal in keinem Zusammenhang mit meinen jeweiligen Interesse stehen.
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  18. #18038 BasaltfeueR, 13.01.2019
    BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    2.384
    683D5937-1469-4138-BFBE-2630EC4A2C4B.jpeg
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    1.602
    Doch. Es heißt Deutsch. Und englisch und Geschichte und Gemeinschaftskunde. Medienkompetenz ist wichtig, steht ausdrücklich als Thema in vielen Fächern im Lehrplan. Das ist eigentlich so sogar besser als ein eigenes Fach.
     
    Tigr und silverhour gefällt das.
  20. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    2.619
    Hach.. das wenn die Deutschlehrer nur wüssten! [​IMG]
     
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Handmühle mit einfacher Mahlgradverstellung für Filter und Espresso unter 400€

    Handmühle mit einfacher Mahlgradverstellung für Filter und Espresso unter 400€: Hallo, hab einige Threads gelesen und bin mir unsicher ob die Comandante C40 hier wirklich das Beste ist. Gesucht ist eine Handmühle für...
  2. Einfach mal “Danke” sagen ...

    Einfach mal “Danke” sagen ...: Liebe Kaffee-Freunde, die letzten Wochen habe ich damit verbracht mir hier im Forum immer wieder Informationen zum Thema zu suchen. Ursprünglich...
  3. [Erledigt] Suche einfach Filterkaffee-Mühle

    Suche einfach Filterkaffee-Mühle: Moin zusammen, wollte meine Eltern zu Weihnachten eine Mühle für Filterkaffee besorgen. Hab sie schon vom frischen Kaffee und dem Handfilter...
  4. Einsteiger möchte einfach mal danke sagen.

    Einsteiger möchte einfach mal danke sagen.: Hallo liebe Forengemeinde, jetzt wurde es nach langen "heimlichen" mitlesen einfach mal Zeit sich hier zu registrieren und einfach mal Danke zu...
  5. Gene Coffe cbr-101 geht einfach aus

    Gene Coffe cbr-101 geht einfach aus: Hallo, ich habe seit etwas mehr als 2,5 Jahren eine Gene Coffee CBR-101. Ich röste ca. alle 4 Wochen und mache dann direkt 5 Röstungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden