Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

Diskutiere Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; vielleicht habe ich es nicht gefunden oder die falschen suchwörter eingegeben, egal: was meint ihr, abgesehen von dem stromverbrauch und...

  1. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    vielleicht habe ich es nicht gefunden oder die falschen suchwörter eingegeben, egal:
    was meint ihr, abgesehen von dem stromverbrauch und demzufolge der umweltbelastung, ist es besser für die espressomaschine, sie tag und nach an zu lassen oder sollte sie mal eine verschnaufpause bekommen, sprich stromlos sein?
     
  2. Two

    Two Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    91
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Was sollte es für einen Sinn machen, die Maschine stundenlang laufen zu lassen, wenn sie nicht gebraucht wird? Würde ich in der Tat für ökologisch bedenklich halten.
     
  3. #3 mcblubb, 10.02.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Wurde schon lange nicht mehr diskutiert.:cool:

    Gesichert ist zumindest, dass bei mehreren Aufheizzyklen pro Tag kein signifikanter Unterschied beim Energieverbrauch zwischen Durchlaufbetrieb und An und Ausschalten besteht.

    Es existiert die These, dass durch die Temperaturbedingten Spannungswechsel Dichtungen leiden. Um dazu einen tragfähigen Beweis zu finden habe ich noch nicht genügend Erfahrung sammeln können.

    Generell kann man viele Maschinen mit Timern steuern und so eine Ruhepause verordnen.

    Gruß

    Gerd

    BTW: Meine LIVIA ist 4 Jahre nahezu komplett durchgelaufen, die ZOcco schaltet sich selbst ein und aus und die Astoria schalte ich selbst ein und aus. Bis jetzt hab ich keine Unterschiede gemerkt. Frag mich mal wieder in 10 Jahren....;-)
     
  4. #4 alterschwede, 10.02.2012
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Es kommt doch auf die Randbedingungen an (was Gerd schon angesprochen hat). Wie viele Male/Tag würdest du sonst die Maschine einschalten? Wieviel kostet dir eine Aufheizphase?
    Wieviele kWh verbraucht die Maschine in Dauerbetrieb?

    Ist Wärmedämmung des Kessels möglich?

    Sparpotential: Im Winter Heizung abstellen und mit der Espressomaschine heizen? (dann wohl ohne Dämmung des Kessels)

    Sicherheit: Ich schalte meine Maschine mit Zeituhr morgens an. Und nach dem Frühstück wieder aus. Und wenn ich abends nach Hause komme, wird die Maschine noch ein paar Espressi liefern müssen… Ist normalerweise keiner bei uns tagsüber zu Hause und ich möchte vermeiden, dass die Maschine unbeabsichtigt eingeschaltet ist (allerdings startet die Schaltuhr morgens vor ich aus dem Bett bin… :roll:).
     
  5. #5 kugelmoped, 10.02.2012
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Der Strom wäre mir persönlich ja egal, aber ich frag mich ob das gescheit ist, wenn meine Silvia unbeaufsichtigt vor sich hin "köchelt".

    Gabs hier nicht schon Threads mit " meine Maschine hat gebrannt" ?
     
  6. #6 wusaldusal, 10.02.2012
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    262
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    abschalten!

    Kann ich nicht bestätigen. Normalerweise werden die Dichtungen schneller porös und undicht wenn sie immer unter Volldampf stehen... zumindest wird die Brühgruppendichtung viel schneller hart!

    "edit: natürlich ist dauerndes an- und abschalten noch schlechter für die Dichtungen. Aber zumindest über Nacht oder wenn die Maschine die nächsten 6 Stunden nicht verwendet wird würde ich schon abschalten..."
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    deswgeen habe ich ja auch geschrieben, abgesehen von der umweltbelastung....:-D

    waren das nicht röster, die gebrannt haben?
     
  8. #8 alterschwede, 10.02.2012
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Röster brennen wohl öfters :lol: War auch ne Espressomaschine... :shock:
     
  9. #9 Bluegold, 15.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    In der Heizperiode sehe ich energetisch keinen Nachteil. Die von der Maschine verbrauchte Leistung, der "Strom", geht im Endeffekt zu 100 % in die Erwärmung des Raumes, somit ist das etwa ein Nullsummenspiel. (Das selbe gilt natürlich auch generell für elektrische Beleuchtung! Verwende ich im Winter LEDs, muss ich eben mehr heizen.)

    Die größere, weil länger aundauernde thermische Belastung der temperaturempfindlicheren Teile der Maschine wäre für mich das Gegenargument.
     
  10. Two

    Two Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    91
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Das Argument ist richtig, wenn Du Dein Haus mit Strom heizt. Wenn Du allerdings mit Gas, Öl oder Holz heizt, ist es nur was die Wärmemenge betrifft egal, nicht aber bezüglich der Kosten.
     
  11. #11 mokkamounty, 15.02.2012
    mokkamounty

    mokkamounty Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Über das Thema "Nachtabsenkung" wird nicht nur in Bezug auf Kaffeemaschinen diskutiert. Fakt ist, dass ich mein Haus mit Strom heize und seit einigen Jahren KEINE Nachtabsenkung mehr durchführe und KEINE Mehrkosten im Betrieb verursacht werden.
    Ebenso halte ich das mit meiner kleinen großen Cimbali - ist übrigens auch im Gastgewerbe absolut unüblich, Siebträgermaschinen über Nacht auszuschalten, zumal man auch dort zur Überzeugung gelangt ist, dass spätestens die nächste Aufheizperiode die Energieersparnis wieder ad absurdum führen würde.
    Ecco: Macchina läuft durch, hat auch den Vorteil, dass ich mir meine Espressi ziehen kann, wann immer ich will :-D
    mokkamounty ;-)
     
  12. #12 Bluegold, 15.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Das mag bei modernsten Brennwertsystemen vielleicht stimmen. Ich heize hier z.B. mein Haus mit einem etwa 20 Jahre alten Gaskessel. Ein befreundeter und sehr kompetenter Installateur versichert mir, dass es kostenmäßig praktisch keinen Unterscheid macht, ob ich nun mit dem alten Gaskessel oder mit der Steckdose heize.

    Strom ist halt eine hochwertige Energieform, meist gewonnen aus Wärme, was es nicht sehr sinnvoll macht, damit zu heizen. Aber kostenmäßig..., wie gesagt IMHO im Allgemeinen kein Thema.
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Bei einem der Thermodynamik geschuldeten Wirkungsgrad bei der Umwandlung von fossilen Brennstoffen in Strom von keinen 50% sind die 50%, die im Kraftwerk bei fehlender Kraft-Waermekopplung in den Neckar oder durch den Kuehlturm in die Luft gepumpt werden als Waerme verloren.

    Die Rueckwandlung in Waerme geht dann verlustfrei vonstatten, dummerweise wurde halt vorher schon zuviel "verloren".

    Stromheizungen sind fuer'n Arsch - auch das muessen die Franzosen gerade mal wieder schmerzhaft feststellen, sie importieren von den Deutschen jede Menge Strom, da ihre vielen Stromheizungen gerade ihr Stromnetz "leersaugen".

    Trotz Atomausstiegs: Deutscher Strom rettet Frankreich - Wirtschaft - FAZ

    Dumm gelaufen wuerde ich sagen und selbst verschuldet. Die irrwitzigen Mengen an Abwaerme, die die Franzosen zu den Kuehltuermen rausballern koennte locker reichen um aus den franzoesischen Haeusern Saunen zu machen. Hochmut, Arroganz und Ignoranz kommt vor dem Fall.

    Die Gastromaschinen im Gewerbe, die ich kenne, schalten Nachts ab - ist das bei Euch so normal?
     
  14. #14 mokkamounty, 15.02.2012
    mokkamounty

    mokkamounty Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    @helge
    Darf ich nur ganz kurz vom eigentlichen Threadthema abschwenken und zu @helge etwas schreiben bzw. mein posting "verteidigen":
    Wie gerade gepostet, heize ich mein Haus mit Strom.
    So ganz verallgemeinern würde ich @helge´s "Arsch-Theorie" nicht, zumindest würde ich nicht pauschal alle verurteilen, welche ihre geheiligten Hallen mit Strom heizen.
    Ich kann @helge zum Beispiel verraten, dass ich vor knapp 20 Jahren anlässlich der Installierung meiner Stromheizung umgerechnet ca. dM 6.000,-- an "Energiesparförderung" des Landes Tirol erhielt, zumal in Österreich viel Strom aus Wasserkraft gewonnen wird... Klar ist auch - aber das war zum damaligen Zeitpunkt noch kein Thema und auch nicht absehbar - dass in Spitzenverbrauchszeiten auch in Tirol Atomstrom bezogen wird...
    Ich wehre mich nur gegen die Verallgemeinerungen. Zu den Franzosen sage ich nichts - kenne ich zu wenig :-D
    mokkamounty ;-)
     
  15. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Ja, sorry - meine Verallgemeinerung gilt nur fuer Laender, die hauptsaechlich mit fossilen Brennstoffen bzw. mit Atomkraft ihren Strom erzeugen und die Abwaerme nicht nutzen - das sind leider zu viele.
     
  16. #16 mokkamounty, 15.02.2012
    mokkamounty

    mokkamounty Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    Alles klar @helge - diesbzgl. auch ganz Deiner Meinung!!!!
    ;-)
     
  17. Tomi

    Tomi Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  18. #18 Ländlesachse, 15.02.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    136
  19. #19 meister eder, 15.02.2012
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    meine maschine verbrät in den ersten 45 min etwa 0.5 kWh zum aufheizen, danach recht konstant irgendwas mit 200 oder 300 W, die genaue zahl hab ich vergessen. nimmt man an, dass die maschine nach dem ausschalten schlagartig auf raumtemperatur abkühlt (was sie nicht tut), so muss ich die maschine bei angenommenen 300 W min. 1:40 h stehen lassen, damit sich das energietechnisch lohnt. so lang ist das also nicht. bei 200 W wären es schon 2:30 h. trotzdem schalte ich sie höchstens einmal am tag an und ab, um das material zu schonen. morgens für eine tasse cappu ist es mir das nicht wert. dann mache ich sie halt erst nachmittags wieder an. meistens läuft sie sowieso nur dann, wenn ich den größten teil des tages zuhause bin (ich habe nicht jeden tag vorlesungen und im moment ist klausurphase, da sitze ich den ganzen tag hier rum...).

    gruß, max
     
  20. Newby

    Newby Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

    -Sry für OT aber will hier unbedingt einhaken

    Naja... Egal wo bei euch der Strom herkommt, ist es trotzdem ziemlicher Unsinn damit zu heizen. Wenn man Wikipedia trauen darf, erzeugt ihr Ösis :) euren Strom nur zu fast einem Drittel selber. Den allerdings ziemlich regenerativ.

    Ich finde man sollte gerade in Europa aufhören in Ländergrenzen zu denken. Und solange noch 1 J Strom auf dieser Welt nicht aus einer regenerativen Anlage kommt, ist es eine absolute Verschwendung damit zu heizen. Egal ob in Peking oder Paris.
     
Thema:

Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen

Die Seite wird geladen...

Maschine ausschalten oder Tag und nacht laufen lassen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Einsteiger...oder doch ganz die Finger vom ST lassen?

    Kaufberatung Einsteiger...oder doch ganz die Finger vom ST lassen?: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, Wahrscheinlich gehöre ich in die Gruppe "klassischer Einsteiger ohne Ahnung und mit noch weniger Budget" :) Ich...
  2. Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato

    Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato: Hallo zusammen Wie behandelt ihr folgendes Problem: Der Ausfluss der Siebträgermaschinen ist ja nu doch ziemlich weit unten. Bei mir (Solis Gran...
  3. Einstellungen Maschine/Mühle

    Einstellungen Maschine/Mühle: Hallo zusammen, nach langem Suchen und Überlegen versuche ich bei Euch mein Glück und hoffe hier richtig zu sein. Geräte sind eine Quamar 50e...
  4. Kaffee-Verpackung - Maschinen Suche

    Kaffee-Verpackung - Maschinen Suche: Hallo, ich weiß nicht genau, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber ich versuch`s mal. Ich bin auf der Suche nach einer Maschine zum...
  5. Start in die Gastronomie: Welche Empfehlung für Maschine

    Start in die Gastronomie: Welche Empfehlung für Maschine: Hallo Forum, ui, hier geht's ja hoch her! Und es scheinen viele, viele Kaffee-/Espressomaschinen-Profis ihr Wissen zu teilen. Wahnsinn! Dennoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden