Maschine + Mühle bei Wenignutzung

Diskutiere Maschine + Mühle bei Wenignutzung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; 90s? Wow, in den anderen Threads war immer die Rede von +-30s bei espressofein!? Habe sie noch nicht sehr lange, müssen uns beide wohl noch etwas...

  1. Phippu

    Phippu Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    199
    Habe sie noch nicht sehr lange, müssen uns beide wohl noch etwas besser einmahlen :D
     
  2. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Ich nehme die UNO, die DUO (wäre natürlich super) wird mir in Summe dann doch zu teuer... Mühle brauch ich ja auch noch...

    Ich kanns schon garnicht mehr abwarten... :);)
     
    n00bpro gefällt das.
  3. #63 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Ich hab mich jetzt etwas stärker mit der Helor101 beschäftigt, die scheint ja von der Preis-/Leistung top zu sein. Klar, Nachteile von Import und Garantie, aber unter normalen Umständen zu verschmerzen.

    Wie sieht es aber mit Rost aus, wenn das Mahlwerk nicht rostfrei ist? Wenn ich die Mal einige Tage nicht benutze, gibt es dann Probleme? Wie oft muss so eine Handmühle gereinigt werden?
     
  4. #64 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    die normale hat kein PID, oder? Wie ist da die Temperaturschwankung? Hm 700€ :(

    Alternativ wäre halt noch eine günstigere Quickmill, wenn die Duschplatte getauscht werden könnte. Hat da einer Erfahrungen? Würde sonst noch etwas dagegen sprechen?
     
  5. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    PID war/ist für mich auch ein Thema. Die wird es auch mit PID geben, ebenfalls im September... Aber wenn ich mir die aktuellen Preise ansehe, ist der Unterschied dann schon deutlich. Daher tendiere ich im Moment zu der Version ohne PID.
     
  6. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Bezüglich Temparturschwankung garantiert Ascaso ja maximal bis 1,5 Grad...
     
  7. #67 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Ich meinte eher in Bezug auf Temperatursurfen, wenns die Einkreiser-Version ist. Ich blick da auf der Homepage allerdings nicht bei den Modellen durch, warum gibts denn da keine normale Beschreibung?
     
  8. #68 Equinox83, 06.07.2016
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    An der Duschplatte soll es bei QM nun nicht scheitern: https://www.tidaka.net/de/Duschplat.../Wasserverteiler-/-Duschplatte-Quickmill.html ;)
     
  9. #69 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Hm dann wäre es aber tatsächlich nochmal zu überlegen, ob ich bei dem geringen Konsum nicht auf die günstigere QM 820 gehe, oder? Scheint ja nichts besonderes zu sein, aber durchaus zu gebrauchen..
     
  10. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Ich verstehe deine Frage nicht ganz, was verstehst du unter Temparatursurfen?

    Die detailliert beschriebenen Bauteile sind bei allen Modellen gleich. Optional gibt's PID oder eine Duo mit 2. Thermoblock...
     
  11. #71 higgs_muc, 06.07.2016
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    304
    Ich brauche für 16g ca. 55 Umdrehungen und das dauert (habs nicht gemessen) ungefähr 40s. Handwechsel ist bei mir nicht nötig
     
  12. #72 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Naja bei normalen Einkreisern mit Kessel kommts ja häufig vor, dass du ein paar Sachen bei der Temperatur beachten musst. Z.B. Leerbezug bis Lampe aus, dann warten bis Lampe wieder an und anfangen usw., um eben ein reproduzierbares Ergebnis und eine vernünftige Temperatur zum Brühen zu erhalten. Fällt das bei Thermoblock-Maschinen komplett weg?
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.263
    Das hängt von der Art der Temperatursteuerung ab. Je größer z.B. die Hysterese von Thermostaten, desto mehr, je weniger die Temperatur schwankt, desto weniger (bis gar nicht) muss gesurft werden.
     
  14. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Ah ok, dann hat Ascaso das Temparatursurfen so wie die das bewerben und garantieren eigentlich auf ein Minimum reduziert oder???
     
  15. #75 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Ja vermutlich ist es auch bei Thermoblock-Maschinen nicht so wild, könnte ich mir vorstellen. Da gibts dann andere Faktoren, die die Auslasstemperatur beeinflussen und die du durch "Temperatursurfen" nicht ändern kannst.

    Keine Ahnung :)
     
  16. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.263
    Falls die Temperatur tatsächlich nur um 1,5° C schwankt (hatte ich hier irgendwo gelesen), passt das für "italienische" Röstungen, Temperatursurfen entfällt.
     
  17. PC-MUC

    PC-MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Was verstehst du genau unter italienischen Röstungen?? Bei welchen Röstungen wäre es ein Problem?
     
  18. #78 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
  19. #79 espressionistin, 06.07.2016
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.154
    Zustimmungen:
    6.124
    Die Feldgrind (bzw in meinem Fall Feldfarb) liefert auch im fortgeschrittenen Stadium hervorragendes Mehl, kein Vergleich z.B zur Hario Skerton. Und vor den gängigen elektrischen Haushaltmühlen braucht es sich erst recht nicht verstecken. :)
    Einzig der Kleber der Mahlgradskala ist für mich bislang ein Schwachpunkt, der hat sich bei warmem Wetter gelöst, hab sie einfach mit einem besseren Kleber wieder angeklebt. Passt jetzt.
    Die QM sollte sich von den anderen Quickmills nicht wirklich unterscheiden, außer dass sie im Vergleich zur 3004 keinen zweiten Thermoblock hat. Der macht imho aber nur Sinn wenn man mehrere Cappus nacheinander macht, analog Zweikreiser.
    Die 820 hat weiterhin ein Retrodesign, sie wird halt seit Jahrzehnten nahezu unverändert gebaut.
    Das spricht imho für das Gerät, auch wenn das Design natürlich Geschmacksache ist. Mir gefällts. :)
    Falls noch nicht gesehen, hier gibt's einen Erfahrungsbericht zur 820:
    https://www.kaffee-netz.de/threads/downgrade-ein-kurzer-erfahrungsbericht.85920/
     
  20. #80 n00bpro, 06.07.2016
    n00bpro

    n00bpro Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Danke für die Unterstützung! Ich lese gerade parallel auch einige Beiträge zur 820 durch. Fragen kommen sobald ich die Threads durch habe ;)
     
Thema:

Maschine + Mühle bei Wenignutzung

Die Seite wird geladen...

Maschine + Mühle bei Wenignutzung - Ähnliche Themen

  1. Gründe für unterschiedliche Mahlwerke?

    Gründe für unterschiedliche Mahlwerke?: Moin Moin, ich bin mir nicht sicher ob der Titel des Themas so treffend ist, aber ich lese immer wieder, dass für Espresso und Filterkaffee...
  2. Günstige Mühle ohne Totraum

    Günstige Mühle ohne Totraum: Hallo zusammen, nach vielem Lesen hier im Forum hab ich die perfekte Mühle für meinen Siebträger noch nicht gefunden. Aktuell hab ich eine...
  3. Handmühle für Espresso (Kinu, Feld oder was anderes?)

    Handmühle für Espresso (Kinu, Feld oder was anderes?): Moin zusammen, nach einiger Zeit mitlesen und recherchieren habe ich einen hoffentlich ganz ordentlichen Plan erstellt :D Aktuelle koche ich...
  4. Kaufberatung: Kleine Mühle für zwischendurch

    Kaufberatung: Kleine Mühle für zwischendurch: Hallo zusammen, ich möchte gerne ab und an Mal eine andere Espresso-Sorte in meiner Lelit zubereiten und suche dafür eine kleine Mühle mit der...
  5. [Zubehör] Suche Xeoleo Mühle

    Suche Xeoleo Mühle: Abend Ihr Alle. Ich bin auf der suche nach einer elektrischen Xeoleo Mühle für Filterkaffee. Dachte mir, bevor ich in China bestelle, frag ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden