Maschine & Mühle für ca. 500 Euro für Sozialeinrichtung gesucht

Diskutiere Maschine & Mühle für ca. 500 Euro für Sozialeinrichtung gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen zusammen, ich bin nach einer Empfehlung gefragt worden. Das Team einer Sozialeinrichtung sucht Ersatz für die defekte Jura und hätte...

  1. #1 Bernie_J, 28.09.2021
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.202
    Guten Morgen zusammen,

    ich bin nach einer Empfehlung gefragt worden. Das Team einer Sozialeinrichtung sucht Ersatz für die defekte Jura und hätte nun gerne eine Siebträgermaschine, idealerweise mit integrierter Mühle. Budget liegt bei rund 500 Euro.

    Ich kenne mich in dieser Liga nicht aus. Gibt es da etwas, was man empfehlen kann? Ich habe Nespresso empfohlen, da streiken aber die grün eingefärbten Sozialarbeiterinnen.

    Danke für euren Input.
     
  2. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    375
    Gibt es jemanden, der sich darum kümmert? Wie viele Personen nutzen die Maschine?

    Wenn die Maschine regelmäßig von vielen Leuten genutzt wird, die keine Ahnung von Siebträgern haben, mach es bloß nicht. Ihr werdet damit nicht glücklich.

    Wie wäre es mit ESE, falls es pflegeleicht und einfach in der Handhabung sein soll?

    Fülle am besten mal den Fragebogen aus.
    Fragenkatalog für Kaufberatung im Forum - Maschinen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #3 Mcqueen21, 28.09.2021
    Mcqueen21

    Mcqueen21 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    167
    Glaube ESE ist denen nicht nachhaltig genug.. Würde denen einfach ne Delonghi Dedica EC685 im Baristapack hinstellen. Ist zwar
    keine richtige Siebträgermaschine.. Aber dann ist derem Willen recht getan..
     
  4. #4 Pa Voni, 28.09.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2021
    Pa Voni

    Pa Voni Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Wie wäre es mit einer S*?
    ***unnötiger Link gelöscht***

    Für den eingefleischten Espressoliebhaber sicherlich nicht das Wahre, aber es gibt wohl auch Leute, die damit ganz zufrieden sind.
     
  5. #5 Bernie_J, 28.09.2021
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.202
    Ich habe leider nicht mehr Infos als die, die oben stehen. Das Thema mit Reinigung und Pflege habe ich auch angesprochen aber keine Antwort erhalten.

    Die spannende Frage ist, ob so ein Apparat wie bspw. die Sage o.ä. länger hält als ein KVA. Ein Minimum an Pflege natürlich vorausgesetzt.
     
  6. #6 dottorecafe, 28.09.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    205
    Ich denke ohne genauere Klärung der Erwartungen(Cappu/Espresso/Americano....) und der"Reinigungs-, Bedienungs- u. Wartungsfrage" bleibt nur ESE oder PAD-Maschine. Auch KVA war sicher nicht ideal (da alles andere als wartungsarm...). Eine Siebträgermaschine (egal ob etablierte oder "no Go" - Marke...)wird ohne diese Klärungen sicher zum Frust- statt Lustobjekt...;)
     
    Eric00 und pastajunkie gefällt das.
  7. #7 pastajunkie, 28.09.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.572
    Zustimmungen:
    2.897
    Er hat Jehova gesagt…

    Da würde ich die Finger von lassen. Mit S*g* wird das kein langfristiges Vergnügen… Schon gar nicht ohne entsprechende Pflege.
     
    dottorecafe und Lancer gefällt das.
  8. #8 Bernie_J, 28.09.2021
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.202
    Die wollen Kaffee oder sowas in der Art. Aus nem Siebträger. Ich bin selber der Meinung, dass das nix wird. Aber bring das mal nem Haufen beratungsresistenter Sozialtussis bei.
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  9. #9 dottorecafe, 28.09.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    205
    Dann wirklich PAD und bio-PADs aus fairem Handel und alle sind glücklich, wenn vorallem Kaffee (wenn damit ein Lungo , wie Brühkaffee gemeint ist) gewünscht ist, wird das ja eher besser als aus dem Siebträger. Ab und zu entkalken, sonst nur Wassertank regelmässig reinigen und frisch befüllen, Maschine ist billig und macht weniger Ärger als ein KVA, hab so was jahrelang in einer Praxis gehabt...
     
  10. #10 muemmel, 28.09.2021
    muemmel

    muemmel Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    140
    Bei dem Budget würe ich (auch wenn die viele ablehnen) zu einer (eventuell gebrauchten) Graef CM800 Mühle und einer Gaggia Classic Coffee raten. Relativ unverwüstlich und preiswert. Die Gaggia eventuell auch als Gebrauchtgerät, aber dann keine aus der Edelstahlkesselzeit sondern eine richtig alte. Mit dem Gespann kann man einen richtig guten Espresso oder Cappuccino hinbekommen, wenn man denne bereit ist sich damit zu beschäftigen. Sicher gibts Einschränkungen, aber für dunkle Röstungen ist man damit ausreichend gerüstet. Zumindest schlägt man mit dieser Ausrüstung in Geschmack und Haltbarkeit eine Sage oder ESE-Maschine. Wenn man sich mit der Kombi gut einfuchst kann man 95% aller Gaststättenespressos und -Ceppuccinos damit toppen. Der größte Espressofehler steht sowieso immer 30 cm vor der Maschine. Der einzige Nachteil ist die Aufheizzeit fürs Schäumen. Also notfalls erst alle Espressi ziehen und dann für alle Cappus Milchschaum machen.
     
  11. #11 Pa Voni, 28.09.2021
    Pa Voni

    Pa Voni Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Dann passt doch die Sage. Wenn die tatsächlich so problematisch ist, ist halt bald over mit der romantischen Vorstellung vom schnellen Espresso zwischendurch und es geht mit einer Pad-Maschine weiter. Es gibt doch auch Pads aus Oko-Zellulose zum selber befüllen ...
     
  12. #12 ergojuer, 28.09.2021
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    874
    Wenn die Mitarbeiter/innen sich für einen Siebträger entschieden haben, dann wohl aus gutem Grund, vielleicht auch aus heimischer Erfahrung. Warum sollten unter denen nicht auch welche sein, die zu Hause einen Siebträger haben und sehr wohl wissen, was auf sie zukommt?
     
    Brewbie gefällt das.
  13. #13 muemmel, 28.09.2021
    muemmel

    muemmel Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    140
    6-7 Gramm in nem Zweiersieb und nur leicht tampern und schon entsteht der schönste Automatencrema.
     
    Yoku-San gefällt das.
  14. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    3.089
    Zustimmungen:
    2.260
    Für 599 € ne Quickmill 0835 Retro........incl. eingebauter Mühle. Da sollten selbst die "@%&$" nichts kapput bekommen. Und diejenigen mit etwas "Ahnung" bekommen daraus etwas "trinkbares" was schmeckt
     
    Silas, yoshi005 und Yoku-San gefällt das.
  15. #15 ergojuer, 28.09.2021
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    874
    In das Budget würde die Lelit Anita PL42 TEMD prima passen. Es muss halt klar sein, dass mit nem Siebträger keine Teamsitzung von 8 Personen auf einen Schlag versorgt werden kann, dass das Aufschäumen dauert und dazu hoch wie runter geheizt werden muss.
     
    Silas, Persephone, Brewbie und 2 anderen gefällt das.
  16. #16 Bernie_J, 28.09.2021
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.202
    Das ist ein sehr guter Punkt. Das werde ich denen mal zu bedenken geben.
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  17. #17 secuspec, 28.09.2021
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    353
    Vielleicht liegt schon in der persönlichen Haltung und der doch recht abfällig wirkenden Betitelung "Sozialtussies" der Hund zur Beratungsresistenz begraben. Es fehlt offenbar an Rapport zwischen Euch. Jeder hat sein Modell der Welt und für die oder denjenigen ist das in dem Moment absolut richtig.
     
    SebiEspresso, benitojuarez, NiTo und 8 anderen gefällt das.
  18. #18 Zufallszahl, 28.09.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    733
    ESE Pad Maschine. Alles andere wird mit dem Budget nix.
     
  19. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    220
    :D Sag denen ein Siebträger braucht viel Strom, ist ökologisch Unfug, ein KVA ist da deutlich grüner. Aber nicht zu laut sagen, sonst werden Siebträger demnächst verboten.
     
  20. #20 Zufallszahl, 28.09.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    733
    Wie wäre denn ein Quickmill VA? Die können echten Espresso, ich kenne aber weder Gebrauchtpreise noch ob die überhaupt noch hergestellt werden.
    Das wäre aber denke ich eine gute Wahl - robuste Maschine, idiotensicher, gleicher Komfort wie bisher, trotzdem ST Ergebnisse.
     
    muemmel gefällt das.
Thema:

Maschine & Mühle für ca. 500 Euro für Sozialeinrichtung gesucht

Die Seite wird geladen...

Maschine & Mühle für ca. 500 Euro für Sozialeinrichtung gesucht - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro

    [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro: Hallo zusammen, erst einmal freut es mich, dass ich das Forum hier entdeckt habe. Für Kaffeegenuss auf höchstem Level gibt es nach meinem Gefühl...
  2. Nachfolger für Kombi-Maschine (bis 2.000€ inkl. Mühle)

    Nachfolger für Kombi-Maschine (bis 2.000€ inkl. Mühle): Hey zusammen, habe jetzt ca. 6 Wochen die Sage Barista Express. Ich finde sie eigentlich recht gut, sie ist mir leider viel zu unkonstant und...
  3. Gastro Espressomaschine/-mühle für ein PopUp-Café

    Gastro Espressomaschine/-mühle für ein PopUp-Café: Halle Kaffee-Netz Freunde, ich suche im Raum Mannheim (oder entlang der Strecke von Oldenburg nach Mannheim) eine voll funktionsfähige...
  4. Bedienerfreundliche Maschine und Mühle für max. 1000.-€

    Bedienerfreundliche Maschine und Mühle für max. 1000.-€: Hallo ihr Lieben, ich suche für ein befreundetes Pärchen eine Maschine und eine Mühle. Beide sind durch uns auf den Geschmack gekommen und wollen...
  5. Kaufberatung: Espressomaschine/Mühle für kleines Büro

    Kaufberatung: Espressomaschine/Mühle für kleines Büro: Hallo zusammen! Ich suche eine Erstausstattung zur Espressoherstellung für ein kleines Büro. Am Anfang werden wir zu sechst sein, es ist aber...