Maschine oder doch weiter Bialetti?

Diskutiere Maschine oder doch weiter Bialetti? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, nach langer guter Zeit mit meiner Aeropress kam eine vernünftigen Mühle. Nun habe ich neuerdings mein Bialetti mal wieder ausgepackt und bin...

  1. Peleus

    Peleus Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hi, nach langer guter Zeit mit meiner Aeropress kam eine vernünftigen Mühle. Nun habe ich neuerdings mein Bialetti mal wieder ausgepackt und bin begeistert wie dieses mit richtigem Mahlgrad schmeckt. Ich bekomme aus verschiedenen Bohnen eine unglaubliche süße, nach der ich gerade zu süchtig bin. Leider habe ich in meinem Geschoss keine Küche und arbeite daher mit einem Camping-Gaskocher, keine sehr elegante Lösung. Irgendwie hat es mich dann heute gepackt und ich habe eine Lelit Victoria bestellt, PID und PI war mir wichtig da ich auf die Jagt gehen möchte nach noch komplexeren fruchtigen und süßen Aromen.

    Jetzt nach dem Kauf dreht sich bei mir der Kopf, bin ich bei der Siebträger Maschine auch richtig? Ich trinke ausschließlich schwarz und die meisten sind ja eher auf Cappuccinos, geschmacklich Richtung dunkle Schokolade aus. Und grundsätzlich mag ich meine Bialetti geschmacklich sehr. Das was ich in Cafes aus einer ST bekomme ist halt auch nie süß und fruchtig, meistens generell nicht besonders aromatisch.

    Ist meine Sorge völlig unbegründet oder ist der Moka Pot vielleicht der heilige Gral der süßen Aromen und niemand spricht darüber? Oder sind meine Geschmacksnerven total verpolt, was meint Ihr? Subjektive Einschätzung von erfahreneren erwünscht!
     
  2. #2 S.Bresseau, 14.09.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.466
    Zustimmungen:
    9.629
    Es schmeckt anders. Freu dich drauf!

    Parallel kannst du ja weiterhin Herdkannenmokka zubereiten. Statt Gasbrenner gäbe es auch Modelle mit integrierter Elektroheizung, oder die sehr selten genannten simplen Siebträgermaschinchen ohne Pumpe, die nach dem selben Dampfdruck-Prinzip wie eine Herdkanne arbeiten.
     
  3. #3 roady43, 14.09.2021
    roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    171
    Genau wie S.Bresseau sagt: es schmeckt anders, sehr sogar. Das liegt vorwiegend an der Brühtempereatur, welche bei der Bialetti systembedingt im Vergleich zum Siebträger viel zu hoch ist. Deshalb werden oft diverse Tricks angewendet, um die Folgen von verbranntem Caffè etwas zu mildern. Die unterschiedlichen Bohnen und jeweils für das verwendete System geeigneten Röstungen sind da nur der Anfang.

    Das mit der Süsse bei der Bialetti kann ich nicht nachvollziehen, ist wahrscheinlich aber individuelles Geschmacksempfinden.

    Um zur Espresso- bzw. Siebträgermaschine zu Wechseln würde ich genügend Zeit einplanen und ausgiebig ausprobieren. Dazu gehört auch immer wieder mal in einer erstklassigen Espressobar echten italienischen Caffè zu trinken um herauszufinden ob es das richtige für dich sein könnte.
     
  4. #4 roady43, 14.09.2021
    roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    171
    Noch kurz zur Lelit Victoria, die ich allerdings nur aus dem Internet "kenne": es scheint eine gute und für dich geeignete Maschine zu sein. Vor allem dank dem PID lässt sich die Brühtemperatur regeln, was deiner bisherigen Gewohnheit mit den höheren Temperaturen der Bialetti, aber auch bei der Wahl von helleren Bohnen geschmacklich entgegen kommen könnte.
     
  5. #5 mechanist, 15.09.2021
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    3.502
    Wenn man dem Cafe Express treu bleiben möchte, die Variante aus den nicht steuerbaren Herdkannen und deren Verwandschaft aber hinter sich lassen möchte, dem bleiben nur die historischen Maschinen z.B. von WMF:
    WMF Typenreihe 4000
    WMF Wandkaffeemaschinen
    Diese Maschinen brühen mit konstantem Druck / Temperatur - leider gibt es m.W. keinen einzigen
    Hersteller mehr, der Maschinen für dieses Brühverfahren neu anbietet.
    Leider ist der Begriff "Moka" oder "Mokka" für das Ergebnis aus den Herdkannen absolut irreführend,
    denn das ist eigentlich eine ganz andere Zubereitungsart.
     
    Oldtimer gefällt das.
  6. Peleus

    Peleus Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Danke @S.Bresseau das klingt doch schon mal gut, mit anders kann ich denke leben. Das tüfteln am Kaffee macht mir viel Laune, mit der Aeropress hatte ich da Jahrelang spaß. Ich bin halt Student und so eine Anschaffung bereitet mir dann auch mal eine schlaflose Nacht, da sollte es schon in die richtige Richtung gehen!

    Zwecks Maschine bin ich durch das passiv lesen eigentlich gut informiert und war mir nur nicht sicher ob es eine Silvia wird die dann stark modifiziert würde oder eben die Lelit. Da ich aber lange genug mit der Uhr vor der Tasse gestanden bin waren solche Sachen wie PID und Shottimer schon das Zünglein an der Wage.

    Zum begriff Moka finde ich das auch sehr irritierend daher habe ich mich auch im Titel für Bialetti entschieden, alternativ nutze ich den Begriff aus dem englischen: Moka pot - Wikipedia, aber die WMF Wandkaffeemaschinen sind ja schon coole Teile!
    Zu den süßen Aromen: Tatsächlich erreiche ich dies auch nur im kleinen (1er? sind so 60-65g Kaffee) Bialetti Venus. Im größeren (4er?) schmeckt das immer verbrannt. Auch bin ich im Mahlgrad gröber als ich anfangs dachte und plötzlich war ich im sweet spot und seither bevorzuge ich das kleine Ding der Aeropress.
     
  7. #7 Saxaddict, 15.09.2021
    Saxaddict

    Saxaddict Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2020
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    193
    Wenn du dich dann in die Optimierung deiner Espressi fuchst, kommen noch genug schlaflose Nächte auf dich zu - die Experimente wollen natürlich auch probiert werden :D
     
Thema:

Maschine oder doch weiter Bialetti?

Die Seite wird geladen...

Maschine oder doch weiter Bialetti? - Ähnliche Themen

  1. ESE Padmaschine oder doch was anderes?

    ESE Padmaschine oder doch was anderes?: Hallo Kaffee-Freunde, ich habe mich von meiner Siebträgermaschine getrennt, da ich nur an den Wochenenden dazu gekommen bin ab und zu mal einen...
  2. Bitte um Empfehlung! Marzocco Linea oder doch andere Maschine

    Bitte um Empfehlung! Marzocco Linea oder doch andere Maschine: Hallo, aus Altersgründen meiner Maschine würde ich meine ECM Mechanica gerne ersetzen. Eigentlich war die Linea Mini geplant - bin aber nicht...
  3. Maschine für 1000€ oder doch für 1800€?

    Maschine für 1000€ oder doch für 1800€?: Hallo zusammen, es gibt bestimmt schon viele dieser Threads, aber der Überblick fehlt mir einfach. Wir sind Italienfans und möchten nun endlich...
  4. Kaffeevollautomat oder doch nur Padmaschine?

    Kaffeevollautomat oder doch nur Padmaschine?: Hallo Leute, ich bin neu hier, heiße Silas und bin 22. :-) Ich bin nun schon länger am recherchieren, habe mich aber nun doch dazu entschlossen...
  5. Quickmill 820 oder doch eine Maschine mit Magnetventil (und auch Manometer und PID)?

    Quickmill 820 oder doch eine Maschine mit Magnetventil (und auch Manometer und PID)?: Hallo, nachdem ich mir letzte Woche erfolgreich eine Feldgrind bestellt habe, bin ich bei der Espresso-Maschine noch nicht weitergekommen. Zwar...