Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung?

Diskutiere Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Krankheitsbedingt bin ich lange Zeit nicht in den Genuss des eigenen Espressos bekommen. Fast 4 Monate müsste ich auf meinen...

  1. CeeDee

    CeeDee Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    Krankheitsbedingt bin ich lange Zeit nicht in den Genuss des eigenen Espressos bekommen. Fast 4 Monate müsste ich auf meinen Espresso verzichten. Gestern wollte ich dann einen leckeren Cappuccino und einen Espresso zubereiten. Leider war das Ergebnis nicht wie erwartet und erhofft.
    Die Bohnen habe ich wie immer gemahlen. Ab in den Siebträger und los gehts.... und wie es losging. Der Kaffe kam mit fast doppelter Geschwindigkeit aus der Maschine. Druck und alles andere an der Maschine sehen gut aus, keine Besonderheit beim Aufheizen, Wasser ziehen oder Dampflanze benutzen. Doch der Kaffee ließ sich nicht ziehen wie gewohnt. Normal habe ich am Anfang immer einen ganz feinen Mäuseschwanz, fast tröpfelnd. Der am Anfang sehr cremig golden ist. Mit der Zeit wird der „Mäuseschwanz“ dicker und dunkel. Nach 25 wSekunden habe ich dann ca. 30 cl mit toller Crema.
    Gestern fing der Bezug mit einem dunklen Schwall an. Erst nach 4-5 Sekunden wurde dieser wieder dünner und änderte sich in die gewohnte goldene Crema. Jedoch mit dem Ergebnis, dass ich fast doppelt soviel Kaffee in den o.g. 25 Sekunden in der Tasse hatte.
    Ich kann mir nicht erklären wie es dazu kommt. An der Maschine wurde definitiv nichts verstellt. Auch ein deutlich feinerer Mahlgrad hat kein besseres oder anderes Ergebnis gebracht. Da ich die alten Bohnen erst aufbrauchen wollte - sie waren die ganze Zeit in der Mühle - habe ich keine neuen verwendet. Dies wäre die einzige Erklärung die ich mir vorstellen kann.
    Ist es möglich, dass sich an den Bohnen etwas verändert hat, sodass das Ergebnis dermaßen beeinflusst wird? Hat jemand von euch eine andere Erklärung? Vor Inbetriebnahme habe ich das Sieb in der Spülmaschine gereinigt, kann sich dadurch etwas an den Siebbohrungen geändert haben? Technisch kann ich es mir nicht erklären, doch bin ich sicher nicht der erste mit diesem Problem. Daher danke ich für jeden Antwort.

    Schönen Sonntag
    LG
    Chris
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    8.176
    Das ist die Erklärung. Weg damit und neue kaufen, mit den alten Bohnen wird das nichts mehr.
     
  3. #3 Frau H., 11.11.2018
    Frau H.

    Frau H. Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Ja genau, wenn du die Bohnen 4 Monate lang in der Mühle stehen hattest (und dazu noch bei DEM heißen Sommer), sind sie total ausgetrocknet und schaffen es nicht mehr, genügend Widerstand für das Wasser aufzubauen. Also weg damit, frische Bohnen rein und den ersten Espresso nach so langer Abstinenz richtig genießen!
     
  4. CeeDee

    CeeDee Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Okidoki
    Gedacht habe ich es mir, auch wenn ich es nicht erklären kann. Denn der Puk sieht gut aus und auch der Kaffee richt richtig gut nach dem Mahlen. Und dann ist da noch der Punkt mit dem ersten Schwall, danach kommt der Kaffee in reduzierter Geschwindigkeit. Naja, vielleicht muss sich das Mehl erst mit Wasser vollsaugen...
    Ich habe die Bohnen weg und morgen gibt es dann neue .
    Ich berichte ob es daran gelegen hat. Bis dahin erst mal danke.
    LG
     
  5. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    557
    Ich gehe mal stark davon aus, das du das nicht ernst meinst. :D:D:D:D:D "ein typisches Schnapsglas hat ein Volumen von 2 cl" (Wikipedia)
     
Thema:

Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung?

Die Seite wird geladen...

Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung? - Ähnliche Themen

  1. Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst)

    Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst): Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox ((ca. 2012, von Händler Systermann mit PID ausgestattet, aber das ist hier ja wohl egal). Es...
  2. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  3. [Maschinen] Suche Reneka Techno

    [Maschinen] Suche Reneka Techno: Bin auf der Suche nach einer Reneka Techno. Interessiere mich für ein Gerät an dem noch gebastelt werden muss / kann. Aber auch andere angebotene...
  4. Funktionsweise Dualboiler Maschine

    Funktionsweise Dualboiler Maschine: Hallo zusammen, ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen. Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden. Meine Frage hierzu ist wie...
  5. [Maschinen] Suche ESE Maschine

    Suche ESE Maschine: Hallo,ich suche für das ESE System eine gebrauchte oder neue Maschine. Ausgeben möchte ich ca 300 Euro. Wenn jemand eine hat oder eventuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden