Maschinentips für Latte-Art-Fan

Diskutiere Maschinentips für Latte-Art-Fan im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, habe heute Abend wieder Paar Cappuccinos mit der Fench Press geschäumt. Herz und Tulpe Klappen immer. Die Rosetta mal besser mal...

  1. #1 kasper-86, 13.03.2020
    kasper-86

    kasper-86 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    218
    Hallo zusammen, habe heute Abend wieder Paar Cappuccinos mit der Fench Press geschäumt. Herz und Tulpe Klappen immer. Die Rosetta mal besser mal schlechter, eher Glückssache. Schwan hat heute mit der French Press nicht geklappt.

    20200204_123749.jpg 20200211_131951.jpg

    Allein meine Frau braucht mittlerweile 4 Cappuccinos täglich, jetzt interessieren sich auch noch Nachbarn für die Milchgetränke...
    Also so langsam wird es für die Fench Press zu viel. Ich brauche eine Espressomaschiene. Die LatteArt mir viel Spaß macht, ist der LatteArt-Fähiger Schaum das wichtigste Kriterium an einer Siebträgermaschiene.

    Zur zeit ist mein Favorit die LM Linea Mini.
    Vor kurzem habe ich auch noch die Rocket R9-Single Group entdeckt. Mit der kann man auch mit dem Kaffee spielen und beliebig den Druck verändern. Kann die Rocket R9-Single Group auch so schöne Milchcreme für LatteArt produzieren wie die LM Linea Mini? Ist vielleicht einer hier der gerne mit der Rocket R9-Single Group an LatteArt arbeitet?

    Kennt noch jemand schöne Maschinen für LatteArt?

    Slayer V3 kommt nicht in frage, da ich das Gefühl habe, dass die noch an ihren Fehlern arbeiten müssen.
     
    dercornelius und rebecmeer gefällt das.
  2. #2 rebecmeer, 14.03.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.140
    @kasper-86

    Pauschal würde ich keine Empfehlung geben.
    Schaue Dir vor Ort in der Praxis die Dampfleistung an und ob Du mit der jeweiligen Lanze zurecht kommst.
    Wenn ich es mit leisten könnte würde ich hier eine KvdW Speedster stehen haben.:D
     
    kasper-86 und dercornelius gefällt das.
  3. #3 dercornelius, 14.03.2020
    dercornelius

    dercornelius Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    85
    @kasper-86 ich würde jetzt mal behaupten, wenn du in dieser Preisklasse suchst, musst Du Dich nicht darum sorgen, ob der Milchschaum gut genug wird. :)

    ich für meinen Teil hab jedenfalls eine LM GS3. Die hat so viel Power, das klappt das mit dem Schaum fast von selbst ;)
     
    rebecmeer, kasper-86, lomolta und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 rebecmeer, 14.03.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.140
    Die GS3 schiebt schon ganz schön nach wenn man den Hahn zudreht.
    Mit einem 350 ml Pitcher braucht es ein klein wenig Übung.
    Nach 1-2 Sekunden schäumen in die Rollphase gehen.
     
    kasper-86 gefällt das.
  5. #5 quick-lu, 14.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.127
    Zustimmungen:
    10.980
    An deine skills mußt du aber noch arbeiten (schreibt einer, der über keinerlei skills verfügt).
    Ich würde meinen, mit Übung bekommst du sogar mit einer minderbemittelten Synchronica Milchschaum zustande, der deinen zukünftigen Ambitionen gerecht werden sollte.
    Ansonsten schau mal, mit wie wenig Mitteln aber umso mehr Kreativität es möglich ist, cremigen Milchschaum, mit dem auch kompliziertere Motive gegossen werden können, herzustellen.

     
    cbr-ps, kasper-86 und rebecmeer gefällt das.
  6. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.924
    Würde behaupten, wenn Du die optimierte Maschine von Frank @Terranova nimmst, gibt es nichts mehr zu bemängeln
     
    kasper-86, Terranova und Tokajilover gefällt das.
  7. #7 Eiszeit, 14.03.2020
    Eiszeit

    Eiszeit Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    164
    Latte-Art-fähigen Milchschaum habe ich auch mit meiner alten Gaggia CC hinbekommen. Es hat halt ewig gedauert. :D
    Jede Zweikreiser oder Duaboiler Maschine mit ausreichend großem Dampfkessel sollte ohne Probleme in der Lage sein, LA-fähigen Milchschaum zu produzieren. Wenn es nicht klappt, steht das Problem eher vor der Maschine.

    In der Preisklasse, in der du dich bewegst, würde ich mir deswegen keine Sorgen machen, dass die Maschinen es grundsätzlich können. Da geht es eher darum, welche dir von der Handhabung her am besten liegt und von den sonstigen Features her am meisten zusagt.
    An deiner Stelle würde ich mir deswegen überlegen, was dir an der Maschine sonst noch wichtig ist, und mir dann bei einem Händler einige live anschauen.

    Welche Mühle hast du eigentlich geplant? Um das Potenzial der von dir genannten Maschinen halbwegs auszunutzen, würde ich bei der Mühle auch nicht sparen.

    Hast du eigentlich schon Erfahrung mit Siebträgermaschinen? Falls nicht, wäre das Geld für einen Barista Kurs wahrscheinlich gut investiert, um den Frust am Anfang zu reduzieren. ;)
     
    kasper-86, dercornelius und cbr-ps gefällt das.
  8. #8 Tokajilover, 14.03.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    3.324
    dito @mat76 (und es muss als basis ja nicht nur eine slayer sein)
     
    kasper-86 gefällt das.
  9. #9 Tokajilover, 14.03.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    3.324
    bis der espresso keine crema mehr hatte :D:D:D
     
    kasper-86 gefällt das.
  10. #10 kasper-86, 14.03.2020
    kasper-86

    kasper-86 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    218
    Ein sehr interessantes Video. Sein Espresso ist Maschinell gemacht, mit 9 Bar und so. Ich habe vor kurzem mit der LM Linea Mini in einem Laden Milch geschäumt. Die Rosetta und andere Muster gingen plötzlich sehr einfach von der Hand. Ich hatte noch nie eine Espressomaschine, der Kalk sonstige hässliche Wasserablagerungen machen mir Angst. Ich kann ja nicht jederzeit durch die Maschine in alle Winkel und Schläuche schauen. Wer weiß was sich da für Zeug mit der Zeit ansammelt. Ob die ganzen Filter wirklich alles rausfiltern... Doch LatteArt will ich so gerne spielen :)
    Bis jetzt war ich mit V60, Cezve, Aeropress zufrieden.
    Ich bin gespannt, wenn ich meine Fench Press Milch in ein richtiges maschinell hergestellten Espresso gieße. Ich vermurte dass nicht nur die Milch eine richtige Konsistenz haben muss, sondern auch der Espresso mit seiner Crema. Das was ich mit meiner AeroPress produziere reicht höchstens mit etwas glück für einen Schwan aus.
    Ich bestelle mir erst mal einenen Manuellen Cafelat Espresso Roboter. Der hat zum glück keinen Boiler und nichts wo sich der Dreck verstecken könnte und mache weiter meine Fench Press-LatteArt-Experemente. Wenn es dann immer noch nicht klappt, dann werde ich mir eine Maschine holen.
     
  11. #11 rebecmeer, 14.03.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.140
    Echt jetzt? Kopf sxhüttel.
     
    kasper-86 gefällt das.
  12. #12 quick-lu, 14.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.127
    Zustimmungen:
    10.980
    Bei so viel Angst wäre es vermutlich besser, du lässt die Finger von solch Risiko behafteten Gerätschaften.
    Das ist vermutlich das Beste.
    Wir werden es hier auch nicht schaffen, dir die Bedenken zu nehmen, da wir alle, die wir mit Siebträgern hantieren, potentiell dem Tode geweiht sind und an Sepsis und Verkeimung sterben werden:rolleyes:

    Wie konntest du nur mit einer Mini im Laden Milch aufschäumen? Denk mal, wer damit schon alles rumgemacht und seine Spuren hinterlassen hat?

    Filterkaffee hat ja auch was und so richtig gut zubereitet mit tollen Röstungen trinkt man ihn am Besten ganz ohne Milch.
     
    kasper-86, lomolta, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.571
    Zustimmungen:
    18.568
    Die Dampfpower fand ich auch beeindruckend und dennoch erstaunlich leicht zu beherrschen. Im Original finde ich bleibt die Maschine zumindest ohne Mod in Teilen hinter ihren Möglichkeiten (z.B.fehlende Temperaturanzeige, unflexible PI) und scheint mir daher trotz der tollen Dampfpower und der gesättigten BG überteuert.
    Verkalkung kann man durch kalkarmes Wasser gefiltert oder aus der Flasche verhindern. Ausserdem wird das Brühwasser auf über 90°C und der Dampfboiler auf über 120°C erhitzt. Wo siehst Du da ein Problem? Versuch einfach mal den Sorgen mit ein paar rationalen Überlegungen zu begegnen.
     
    rebecmeer und kasper-86 gefällt das.
  14. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.499
    Mir fiel da spontan ein "stand-alone-Gerät" zum Milchschäumen ein.

    Quick-Mill 0961, z.B. hier zu sehen:
    QUICK MILL

    Da könnte @kasper-86 sein gewohntes Equipment weiterhin verwenden, hätte jedoch zusätzlich dieses Gerät, welches fraglos geeignet sein dürfte um Latte Art zu praktizieren.

    Wäre das was? Kostet allerdings auch nicht gerade wenig... Habe gerade einen Preis von 719,00 Euro entdeckt.:eek:
    ;)
     
    rebecmeer, kasper-86, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 kasper-86, 14.03.2020
    kasper-86

    kasper-86 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    218
    Wenn ich mir eine Espressomaschine kaufe, dann Mindestens eine Ceado37SD. Bald kommt neue mahlkönig e80 supreme. Auf die bin ich auch gespannt. Zur zeit nutze ich Comandante C40 MK3 auch den Kruve Kaffeesieb nehme ich besonders für Hario V60.

    Diese Kaffees schmecken mir zur zeit am Liebsten:

    Shop — Wood Grouse Coffee besonders die URAGA, ALEGRE und LA ROCA in einer Cezve C2-C3 von Soy sind die fantastisch. Natürlich trinke ich den Kaffee ohne Milch und Zucker. Man kann mit dem Mahlgrad und Kaffeemenge jeden nötigen geschmack einstellen.

    Der Röster macht auch guten Kaffee:

    Hot Roasted Love | Röstmanufaktur S.Kaiser
     
  16. #16 kasper-86, 14.03.2020
    kasper-86

    kasper-86 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    218
    Danke für den Vorschlag. Wenn ich mir was hole, dann nur das beste ist gerade noch gut genug. Also mindestens eine LM Linea Mini wird es sein. Noch bin ich eher bei Manuellen Espressomaschinen. Als ich paar Bilder von verkalkten Boiler und Wasserleitungen gesehen habe, ist mir die Lust auf eine Espressomaschine erst mal vergangen.
     
  17. #17 lessthanmore, 14.03.2020
    lessthanmore

    lessthanmore Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    46
    Altaaa, ja doch, wir haben es verstanden. Schreib es noch in deine Signatur.
    Rein interessehalber, duschst du dich oder wie stellst du sicher dass in deinen Wasserleitungen kein Kalk ist?
    Würde gerade in der heutigen Zeit auch das Händewaschen einschränken wegen Kalk; gibt nichts Schlimmeres :rolleyes:
     
    kasper-86, DocBrown, lomolta und 3 anderen gefällt das.
  18. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    808
    Ich weiß jetzt nicht, was an Kalk so bedenklich sein soll. Sei doch froh, dass die Maschine für dich sogar welches aus dem Wasser holt. Mein einziges Bedenken wäre, dass er mir die Maschine ruiniert -> entkalktes Wasser.
     
    kasper-86 und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 rebecmeer, 14.03.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.140
    Nicht kleckern - klotzen!

    Entweder einfach nur viel blabla bla um sich hierin Szene zu setzen.

    Andernfalls:

    Gerade bei hochwertigen Mühlen und Siebträgern sollte noch mehr praktisch ausprobiert werden bevor eine finale Entscheidung folgt.

    Dabei ist auch immer die Rangfolge zu beachten.

    Bohne
    Mensch - Barista
    Mühle - da wird meistens gespart
    Maschine - auch mit einem Einkreiser mit PID lassen sich hervorragende Espressi beziehen sofern die anderen Punkte hinreichend erfüllt sind.
    Die ‚Luxussiebträger‘ bieten erst mal keine entscheidenen Vorteile.
    Man sollte natürlich eine bessere Temperaturstabilität erwarten können, was für die Reproduzierbarkeit von Vorteil ist.
    Neben zusätzlichen Funktionen ist die Wertigkeit vielleicht ausschlaggebend.

    Meine persönliche Rangfolge:

    Mühlen von Markenherstellern unabhängig von der Funktion.

    Ceado Hero
    Ceado Naked
    Ditting 804 LAB Sweet
    Mythos One / Two

    Mahlkönig ist nicht benannt da die Zielgruppe im Pro Bereich zu suchen ist und das Augenmerk auf Haltbarkeit und große Stückzahlen ausgelegt ist.

    Die kleinen Hersteller wie Titus, Kaffatek und andere lasse ich mal außen vor.
    Bestimmte Mühlen werden auch eher wegen ihres Luxusstatus gekauft. Ob der Besitzer tatsächlich die Unterschiede im Ergebnis erkennt Zweifel ich in vielen Fällen an.
    Auch meine Geschmacksnerven haben gewisse Grenzen.

    Siebträger

    SLAYER - soll geschmacklich vorne sein
    Speedster - Handwerkskunst
    LM GS/3 teuer aber nicht so verkehrt
    Decent Espresso - mehr an Steuerung geht zur Zeit nicht. Nachteil - Dampfpower decent wie der Name schon sagt. Ist halt eine Thermoblockmaschine.
    LM La Linea - echt überteuert, aber einzigartiges Design.
    Rocket R9

    Aber wie ich Ben schon geschrieben ist der Preis nicht kriegsentscheidend für das Ergebnis in der Tasse.
     
    kasper-86 und Eiszeit gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.571
    Zustimmungen:
    18.568
    Seltsam, Du hast nur Geräte bei Mühlen und Maschinen genannt, die primär den Pro Bereich adressieren bis auf die „kleine“ Decent. Nur weil ein paar Freaks die auch privat nutzen ändert das nichts daran.
    Bis zu dieser willkürlichen Auswahl bin ich bei Dir, vieles ich wichtiger als die Hardware.
     
    kasper-86, DocBrown und Schoki gefällt das.
Thema:

Maschinentips für Latte-Art-Fan

Die Seite wird geladen...

Maschinentips für Latte-Art-Fan - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Europiccola Schäumer genug Power?

    La Pavoni Europiccola Schäumer genug Power?: Hallo zusammen Ich überlege mir auf Weihnachten eine Siebträgermaschine anzuschaffen, da ich gerne den nächsten Schritt in meinem "Kaffeeleben"...
  2. Kaufberatung KVA, Siebträger, oder was soll es sein?

    Kaufberatung KVA, Siebträger, oder was soll es sein?: Hallo zusammen, zuerst einmal freue ich mich dass Forum hier gefunden zu haben. Habe tatsächlich hier schon viel gelesen und auch einige Sachen...
  3. Kaufberatung Kaffeemaschine

    Kaufberatung Kaffeemaschine: Hallo liebe Kaffeetrinker, Barista und Mitglieder des Forums hier :) Ich hoffe hier bei euch entsprechende Hilfe und Unterstützung zu bekommen....
  4. [Erledigt] Fine Art Poster

    Fine Art Poster: Biete Poster der SCA vom Aromarad in der Größe 30 x 45 cm. Qualität Fine Art Matt. Versandkosten übernehme ich. Kaufpreis 25 €
  5. Gesucht... in der Art Quickmill Orione aber doch anders ...Superiore?

    Gesucht... in der Art Quickmill Orione aber doch anders ...Superiore?: N'Abend, ich bin dann jetzt doch so weit, dass ein Upgrade dran ist. Nachdem ich erst bei der Rancilio Silvia (braucht mir aber zu lang bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden