Masken im Betrieb

Diskutiere Masken im Betrieb im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Da unser Landkreis es in kürzester Zeit von rund 150 auf rund 200 Infektionen pro 100000 Einwohner geschafft hat mit stark steigender Tendenz,...

  1. #1 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Da unser Landkreis es in kürzester Zeit von rund 150 auf rund 200 Infektionen pro 100000 Einwohner geschafft hat mit stark steigender Tendenz, wollen wir nun Masken im Betrieb einsetzen.
    Zwar sind alle Mitarbeiter sehr verantwortungsbewußt, aber das alleine muss nicht reichen.

    Nun ist unsere Frage: Wie macht man das in eurem Betrieb (so HomeOffice nicht geht) ?

    2 Mal am Tag FFP2 Masken und wegwerfen ?
    Wiederverwendbare Masken und waschen ?
    Oder was ganz anderes ?
     
  2. #2 turriga, 17.01.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.472
    Zustimmungen:
    18.840
    • Nur wer zwingend anwesend sein muss (zur Montage,....) im Betrieb, ansonsten im HO.
    • Mindest- Abstände (auch durch diagonal versetzte AP).
    • Maskenplicht inzwischen auch am AP, zuvor nur auf Fluren, SB- Shops,.... keine Kaffeeküchen aktuell nutzbar
    • Ausreichend und immer wiederholtes Lüften
    • Klare Kommunikation der aktuellen Regeln und Nachhalten - Personal explizit dafür abgestellt
    • ....
     
    Filterkaffee, Tschörgen, Gandalph und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Welche Masken?
     
  4. #4 Knabberkram, 17.01.2021
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    85
    - FFP2 als Standard
    - Laufwege markieren / Einbahnstrassen
    - Hand- und Flächendesinfektionsmittel
    - Schnelltestmöglichkeit
     
    Gandalph gefällt das.
  5. Fletz

    Fletz Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    18
    Espressojung gefällt das.
  6. #6 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Danke :) Kennen wir. Ist auch kaum durchführbar. Das werden zu viele Masken.
     
  7. #7 wiegehtlasanmarco, 17.01.2021
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    420
    Bundesland: Niedersachsen.
    Bei uns im Landkreis ist der Inzidenzwert von ursprünglich um 100, über zwischenzeitlich 170 wieder auf kurz über 100 abgefallen.
    Ich arbeite im Büro, organisiere aber auch Handwerkerarbeiten.
    Aktuell ist bei uns an der Arbeit der Mund-Nasen-Schutz auf dem Gelände und im Gebäude Pflicht.
    Am eigenen Arbeitsplatz (sichergestellt mindestens 1,5m (eher 2-3m) bis zum nächsten Arbeitsplatz) kann die Maske abgenommen werden.
    Möglichst jede 1/2 Stunde lüften. Sobald der Arbeitsplatz verlassen wird (Drucker, Kopierer) wieder nur mit Maske.
    Teeküche, WC und Aufzug je nur eine Person (Vorteil: wir haben viele kleine WCs)
    Desinfektionsmittel stehen bereit z.B. Händedesinfektion vor dem Essen, nach WC...

    Wie so etwas in einer Produktion aussehen könnte - das hängt von den Räumen ab.

    Nachtrag: ich hatte schon einmal überlegt, ob für ganztägigen Schutz nicht auch so was wie Halbmasken mit austauschbaren Filtern (ähnlich Lackiermasken) zu bekommen sind. Durch meine Lackiermaske kann ich erstaunlich gut atmen.
     
  8. #8 NoroChips, 17.01.2021
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    206
    Ich würde meinen Vorredner zustimmen. Was für Masken ihr braucht/welche sinnvoll sind, würde ich vom Arbeitsplatz abhängig machen. FFP2 ist nicht verkehrt, aber bei körperlichen Arbeiten macht einen das Ding schon ziemlich kirre. Vielleicht sind Plexiglaswände/Spanplatten als Abgrenzer mit schlechteren Masken sinnvoller, auch finanziell? Hängt halt wirklich von euren Räumlichkeiten ab.
     
  9. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    428
    Schau dir mal die Living Guard Pro Masken an. Das sind komfortable Mehrwegmasken, die nachweislich so gut schützen wie FFP2 Masken. Die offizielle Zertifizierung ist wohl in Arbeit. Selbst wenn man am Tag 3 Masken nutzt, um alle 3h wegen des feucht werdenden Stoffes zu wechseln, bräuchte man pro Person und Jahr weniger als 6 Masken (ca. 30 Euro pro Stück). Sind zwar auch 180 Euro p.P. und Jahr, aber trotzdem signifikant günstiger und umweltfreundlicher als klassische FFP2 Masken. Meine Freundin trägt die den ganzen Tag in der Schule. Durch die Einstellbarkeit ist sie deutlich komfortabler als die Einwegmasken und Atmen geht wohl auch besser als bei FFP2.

    Livinguard PRO: Die erste Maske, die Viren zu 99,9% inaktiviert
     
    Iskanda gefällt das.
  10. #10 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Das stimmt.

    Und die Masken sind ein erheblicher Kostenfaktor. Bis zu 12 pro Tag ist für eine kleine Firma nicht ganz ohne.
     
    NoroChips gefällt das.
  11. #11 BrühBirne, 17.01.2021
    BrühBirne

    BrühBirne Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    @Iskanda
    Was ist es denn für ein Betrieb? Ich arbeite als Therapeut - bei uns muss ein Hygienekonzept natürlich anders umgesetzt werden, als in eine Werkstatt o.Ä.

    Wie in den vorangegangenen Posts schon erwähnt kann das Tragen einer Maske deutlich wirkungsstärker sein, wenn es mit infrastrukturellen Maßnahmen gekoppelt wird.
    -Lüften in definierten Zeitintervallen (nicht nach Gefühl)
    -Laufwege festlegen (Einbahnstraßen)
    -Kunden-/Gästeführung

    Weil ihr in zwei Schichten arbeitet?
    -> je nach Hersteller kann man eine ffp2 Maske viele Stunden tragen und kann sie auch am nächsten Tag nochmal benutzen [HERSTELLERANGABEN beachten]

    VG
    Birne
     
  12. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    683
    Regelmäßiges desinfizieren von Türklinken, Treppengeländern usw. wäre auch noch eine sinnige Maßnahme wie ich finde.
     
  13. #13 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Ich hatte im Sinn, dass man nach 4 Stunden tauschen soll. Aber es gehen 8 Stunde (oder mehr).
     
  14. #14 Knabberkram, 17.01.2021
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    85
    Die Livingguard hab ich fast täglich in Gebrauch,
    schwierig find ich nur die Reinigung (kaltes Wasser ohne Zusätze macht halt nicht wirklich sauber).
    Bei Bedarf kommt das Teil in einen UV- Ozon- Sterilisator.
     
  15. #15 Tokajilover, 17.01.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    4.600
    alle 75 min - max 5 schichten/tag - pausen 30min - bei ffp2
     
    espressionistin gefällt das.
  16. #16 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Das kommt dazu.
     
  17. #17 wiegehtlasanmarco, 17.01.2021
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    420
    steht ja bei Iskanda unten drunter:

    Xenia Espresso GmbH

    Hier geht es vermutlich um die Mitarbeiter, die die Xenia Espressomaschinen montieren.
     
  18. #18 Iskanda, 17.01.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    14.274
    Ja, alle Mitarbeiter

    In der 1. Welle haben wir alle Arbeitszeiten auseinandergenommen. Das ist aber echt schwierig und bremst schon.
     
  19. #19 BrühBirne, 17.01.2021
    BrühBirne

    BrühBirne Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    ...bei mir nicht. Bin miz dem Smartphone dabei, vllt. wirds da nicht angezeigt?
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 17.01.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1.922
    Jetzt erst?

    Bei uns gilt seit November Maskenpflicht, falls man überhaupt ins Büro kommt, solange man nicht am Platz mit genügend Abstand sitzt.

    Ansonsten gilt bei uns sowieso schon seit März: Remote first.

    Die FFP2-Masken sind ursprünglich ein Teil der PSA zum Arbeitsschutz und sind für einen ganzen Arbeitstag gedacht. Also wozu den Verbrauch verdoppeln?

    Wir haben vom Arbeitgeber Community-Masken bekommen, die m.E. zum Fremdschutz ausreichen.
    OP-Masken sind angenehmer, und sollten potentiell sogar besser als Community-Masken sein, da sie immerhin auch professionell für den gleichen Zweck verwendet werden.

    FFP2-Masken sind auf jeden Fall dann zu empfehlen, wenn man sich damit selbst schützen muss/will.
    Dei beiden anderen Maskentypen dienem nur dem Femdschutz.
     
    1968 gefällt das.
Thema:

Masken im Betrieb

Die Seite wird geladen...

Masken im Betrieb - Ähnliche Themen

  1. Handhebelmaschine mit Gas betrieben gesucht

    Handhebelmaschine mit Gas betrieben gesucht: Hallo ihr lieben! Ich bin auf der dringenden Suche nach einer gasbetriebenen Handhebelmaschine, am liebsten 2-gruppig. Hat hier jemand...
  2. Gaggia e90 d90 im Gasbetrieb

    Gaggia e90 d90 im Gasbetrieb: Hallo, weiss jemand, wie die Maschine im Gasbetrieb läuft? Die Pumpe wie die Steurung läuft über eine 12 Volt Batterie 120 Amh, Spannungswandler...
  3. Erstinbetriebnahme Profitec Pro 700 - Dampfkessel gefüllt?

    Erstinbetriebnahme Profitec Pro 700 - Dampfkessel gefüllt?: Hi, seit heute steht eine Profitec Pro 700 in meiner Küche. Leider läuft es mit der Erstinbetriebnahme etwas holprig. Wie in der Anleitung...
  4. Erstinbetriebnahme Profitec Pro 800

    Erstinbetriebnahme Profitec Pro 800: Hallo liebes Forum, ich hab mir eine neue Pro 800 gegönnt und diese heute Nachmittag auch noch pünktlich zu Ostern per Spedition erhalten. Alles...
  5. Wartezeit Siebträger für Inbetriebnahme

    Wartezeit Siebträger für Inbetriebnahme: Hallo, wie löst Ihr die Wartezeit zur Inbetriebnahme eurer Siebträger Maschinen? Ich nehm an, viele nutzen hier eine Zeitschaltuhr? Ich hab von...