Mazzer Kony oder Robur das ist hier die Frage oder gibt es Alternativen?

Diskutiere Mazzer Kony oder Robur das ist hier die Frage oder gibt es Alternativen? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Welcher Hersteller war den eigentlich der erste Espressomühlen Hersteller ? Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  1. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    196
    Welcher Hersteller war den eigentlich der erste Espressomühlen Hersteller ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. #62 Aeropress, 02.05.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    3.269
    Ich weiß nur daß Macap der älteste italienische Hersteller ist. Sollte eine gute Wahrscheinlichkeit dafür geben, daß die auch die erste elektrische Espressomühle rausgebracht haben, aber ?.
     
  3. #63 Sansibar99, 03.05.2017
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    2.566
    cup29, Aeropress, onluxtex und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #64 S.Bresseau, 03.05.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    4.432
    Spitze!
    Ich weiß jetzt, woher die Wahnsinns-Innnovation "Motor AddOn für Handmühle" stammt:
    [​IMG]
     
    ryk, chupulio, onluxtex und 3 anderen gefällt das.
  5. #65 Tschörgen, 03.05.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.079
    Zustimmungen:
    9.471
    Nice! Ob es sowas noch gibt? Hat diese Kombi jemand rumstehen?
     
  6. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    196
    Evtl mal eine Frage am Rande - Mazzer Kony - HG One- die Mühle von Tidaka - alle haben doch das gleiche konische Mahlwerk ? Erzeugen dann alle dann automatisch das gleiche Mahlgut ?

    Hab auch den Eindruck, dass dunkle Röstungen mit konischen Mühlen dickflüssiger werden - hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Danix gefällt das.
  7. #67 be.an.animal, 08.05.2017
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    670
    Bei Mazzer ist es die Robur.

    Bei der HGONE scheint es bohnendruckunabhängig zu sein. Zumindest ich habe keinen Unterschied austesten können.
    Daher kam aber weiter oben meine Frage, ob noch jemand Erfahrungen zum Einfluss von Bohnendruck hat. Z.b. bei Robur oder Kony hat.
     
  8. Matvey

    Matvey Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    121
    Eigentlich nein, die Mahlwerke sind unterschiedlich.
    Mazzer Kony 1-phasig: 63mm
    Mazzer Kony 3-phasig: 67mm
    Mazzer Robur 1-phas (Fiorenzato F71K, erste HG-One) - 71mm
    Mazzer Robur 3-phas (HG-One aktuell) - 83mm

    Tidaka CB1 - "Original Mazzer 67mm-Mahlwerk (konisch)" von Kony?

    Es gibt noch ein 68mm Mahlwerk für Faema MC99 und auch ein 68mm Mahlwerk für Macap Mühlen, Elektra Nino hat auch eigene Kegeln (sie mahlt deutlich schneller, als Faema)
     
    Jetza, be.an.animal und S.Bresseau gefällt das.
  9. #69 embrya, 09.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2017
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    304
    Gleiches Mahlwerk nicht - siehe Matveys Post.
    Zur letzten Frage: ja, im Vergleich zur Mazzer Stark (83mm Scheibenmahlwerk) bekomme ich mit der Faema MC99 (68mm Kegelmahlwerk mit 450 UPM) sämigere Espressi bei dunklen Röstungen (z.B. TreForze, Salimbene, MariaSole)! Bei nicht so dunklen Röstungen gefallen mir andere Mühlen (derzeit sind das Mazzer Stark, Favorite 2A, Cimbali Alinox A) dann aber besser.

    Ich nutze meine Faema MC99 zum Single-Dosing bei dunklen Röstungen, da man den Mahlschacht sehr gut auspinseln kann (und fast muss, da er riesig ist, haben sicher 10-15 g Kaffee Platz drin). Habe zuerst mit Bohnen im Behälter gemahlen und musste dann beim Umstieg aufs Single-Dosing die Mühle feiner stellen, um gleiche Bezugszeiten zu haben. Ich hatte dabei nicht das Gefühl, dass die Qualität des Bezugs gelitten hätte (ich habe es aber nicht zigmal hin und her verglichen, sondern nur das eine Mal).
    Warum sollte es auch nicht gehen, die ganzen Handmühlen haben konische Mahlwerke und keinen wesentlichen Bohnendruck...
    ;)
    Wenn man die konischen Mühlen wie Robur etc. aber normal betreibt, scheint es einen Einfluß des Bohnendrucks zu geben - da gibt es genügend Posts dazu (auch auf Homebarista) bis zu wieviel Gramm im Hopper (m.W. wurde oft mind. 250 g oder 500 g genannt) das optimal ist. Damit habe ich mich aber nie beschäftigt, da ich beim Blick in den riesigen Auslauf zum Single-Dosing mit Auspinseln übergegangen bin...
    VG
    Stefan
     
    be.an.animal gefällt das.
  10. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    196
    Hast du Infos zur Compak F10 ? oder jemand anders hier im Forum - man findet zu der Mühle ja kaum Infos so scheint mir - kaum verbreitet die Mühle
     
  11. #71 Ansonamun, 07.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    1.404
    Ich meine @Stefan hat eine ?
     
  12. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    196
    v.a. wenn ich mir die Produktseite von compak ansehen -bin ich mehr verwirrt - was zum Geier ist der unterscheid zwischen fresh on demand und essential on demand ?- in beiden Fällen haben die konischen Mahlwerke doch 68 mm ??
     
    onluxtex gefällt das.
  13. #73 onluxtex, 07.01.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    2.353
    ist echt verwirrend. Die F10 Fresh Master hat ein erweitertes Kühlsystem mit 2 Ventilatoren gegenüber der Fresh.
    Zwischen Fresh und Essential sehe ich nur optische Unterschiede.
     
  14. #74 Ansonamun, 08.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    1.404
    Die fresh Serie hat einen 2. Lüfter und bis vor 2 jahren kein Display.
    Dann wurden sie angepasst aneinander.
     
  15. #75 Torbeck, 22.01.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2018
    Torbeck

    Torbeck Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    der Unterschied zwischen der Fresh und der Essential besteht in der Mahlgradverstellung!!

    Bei der Fresh kann man den Mahlgrad in kleinsten schritten, an dem Rad an der rechten Seite, sehr genau verstellen (mit optischer Anzeige auf dem Display 0-999)

    Bei der Essential wird der Mahlgrad über die Scheibe unterhalb des Bohnenbehälters verstellt (ähnlich Mahlkönig k30es)

    Die Fresh Variante gibt es auch für die E8, also mit flachen Mahlscheiben. Ist quasi für die Leute, die auch wirklich das letzte aus ihrem Kaffee herausholen wollen.

    Den 2. Lüfter gibt es nur bei der Master, egal ob Fresh oder Essential!!

    ***gekürzt***
     
    Jetza gefällt das.
  16. #76 Ansonamun, 22.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    1.404
    Vielen Dank, du hast natürlich recht.
    Die digitale Mahlgradverstellung war meine Kaufgrund.
    Sehr präzise.
     
  17. #77 onluxtex, 22.01.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    2.353
    Ist das bei der E10 Master Conic OD nicht möglich?
    Muss nach dem Reinigen wieder neu justiert werden?
     
  18. #78 Torbeck, 23.01.2018
    Torbeck

    Torbeck Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    @onluxtex nach dem reinigen müssen die Mühlen normalerweise nicht neu justiert werden.

    Bei der E10 Master kann man den Mahlgrad nicht ganz so präzise verstellen, da man dazu nur das Drehrad oben am Gehäuse hat, da kommt es halt darauf an, wie präzise du es mit der Hand verstellen kannst! Wobei das eigentlich für die meisten Menschen völlig ausreichen sein dürfte!

    Bei der F10 Master ist das wesentlich präziser! z.B. um einen Punkt verstellen sind gleich 5 µm also lt. Display von 150 auf 151, das ist mit der Hand denke ich nicht machbar!
     
  19. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    196
    gibt es eigentlich einen einen offiziellen compak Händler/ Onlineshop ? google immer rum aber scheinbar sind die Mühlen und v.a. verlässliche oninepreise schwer zu haben...

    Mazzer Kony gibt es neu für 1299 Euro mmh - ist die günstiger geworden ? - dachte immer 1700 Euro für die kosten
     
  20. #80 onluxtex, 04.02.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    2.353
    ja schon, wobei € 1299,00 schon ein Schnapper ist? Ich würde immer versuchen in dieser Preisklasse egal ob Mühle oder Siebträger beim Händler in der Nähe zu kaufen, auch wenn es etwas teurer ist. Bin zum Glück old school und kein online Freund.
    Die Robur wird auch noch im Preis fallen. Es gibt die neue Version, die Robur S, angeblich wurde der Totraum um die Hälfte reduzuert, das Display erneuert, und der Trichter sieht etwas eleganter aus.
     
Thema:

Mazzer Kony oder Robur das ist hier die Frage oder gibt es Alternativen?

Die Seite wird geladen...

Mazzer Kony oder Robur das ist hier die Frage oder gibt es Alternativen? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mahlscheiben Mazzer Mini Electronik

    Mahlscheiben Mazzer Mini Electronik: Hallo, ich biete Original Mazzer Mahlscheiben für die Mini Electronic. Die Mahlscheiben sind gebraucht, noch nicht abgenutzt. Ca 10kg Bohnen...
  2. Frage zur Funktion einer Faema TRR Tartaruga

    Frage zur Funktion einer Faema TRR Tartaruga: Hallo liebe Espresso-Gemeinde, nach langer Zeit melde ich mich wieder... Ich habe eine Frage zu der Nutzung der Faema Tartaruga. Was genau ist...
  3. Gibt es noch mehr La Cimbali " M21Premium" Eigentümer?

    Gibt es noch mehr La Cimbali " M21Premium" Eigentümer?: Hallo, wir haben neben der La Cimbali Junior (mit Festwasseranschluss), der La Cimbali Junior Mühle seit mehreren Jahren die Premium M21 (2...
  4. Beim ersten Start einer Delonghi ESAM 3200 gibt es ein Problem

    Beim ersten Start einer Delonghi ESAM 3200 gibt es ein Problem: Hallo, beim ersten Start hinsichtlich der Inbetriebnahme einer DeLonghi ESAM 3200 Maschine habe ich ein kleines Teil in der Maschine gefunden,...
  5. Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche

    Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche: Hallo, ich wollte wissen ob jemand sagen kann , wie die Oberfläche einer Faema President bearbeitet war. Ist es Hochglanz poliert oder nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden