Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

Diskutiere Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^ im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nachdem ich meine Major inzwischen zum on demand grinder umgebaut habe stört mich nach wie vor der Totraum der Mühle. Ich hab im Zuge des...

  1. #1 caferacer1980, 06.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Nachdem ich meine Major inzwischen zum on demand grinder umgebaut habe stört mich nach wie vor der Totraum der Mühle.
    Ich hab im Zuge des Trichterumbaus den Totraum großzügig nach unten mit einem Fräßer vergrößert um die Steigung der unteren Fläche zu erhöhen. Im Anschluss wurde das ganze poliert, gibt gerade noch keine Bilder davon aber die Erfahrung zeigt, das Mehl schießt am Anfang des Mahlgangs in einem richtigen Strahl heraus, jedoch baut sich durch statische Anhaftungen mit der Zeit alles zu : (
    Auspinseln geht zwar ganz gut und über einen im Trichter befindlichen Antistatikkorb hab ich die Kaffeemehlsauerei fast vollständig im Griff, zufrieden bin ich aber noch nicht.
    Lange rede kurzer Unsinn, ich habe vor den Totraumschacht nach unten hin vollständig wegzufräsen und eine noch steilere Rampe aus gebogenem Blech einzusetzen. Die Fräsung möchte ich bis maximal möglich in den Mahlbereich ziehen um bestmöglich den Platz zwischen oberem Lüfter und Gehäuse zu nutzen.
    Ich gehe mal davon aus das das Gehäuse trotzdem steif genug ist das es mit der Achslagerung keine Probleme gibt, ein bisschen was bleibt ja um die Spndel herum stehen.
    Hat jemand schonmal sowas weitgehendes gemacht?
    Was haltet Ihr davon?

    Danke Euch,

    Grüße

    Oli
     
  2. #2 pressoman, 07.03.2013
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    2.120
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Im Auslauf geht doch noch nicht einmahl ein Gramm Pulver rein?Ist doch schon fast kein Totraum.
     
  3. #3 caferacer1980, 07.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    ds Mahlgut ist mega fluffig, der Raum ist dann voll. Selbst wenn es ein knappes Gramm wäre dann ist das ein derart großer Anteil selbst bei einem doppelten, das ich das einfach nicht haben will...
     
  4. #4 caferacer1980, 12.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Nach dem ich jetzt mal ne Woche lang das Mahlgutverhalten am innen polierten Edelstahltrichter beobachtet habe, wird mein Vorhaben wohl nicht die alleinige Lösung sein.
    Statische Aufladung: 1
    Oli: 0

    :-(

    aber mir ist aufgefallen das leichtes klopfen gegen den Trichter das Mahlgut nachrutschen lässt :cool:
    In der Arbeit haben wir auch Materialrutschen an denen teilweise ein Vibrationsmotor dranhängt (allerdings pneumatisch)
    Aber ein solches Motörchen aus einem Handy wäre doch ein Versuch wert, oder?
     
  5. Ali

    Ali Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    80
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Hi, ich habe erst kürzlich den Auswurfschacht an meiner Major optimiert.
    Allerdings habe ich das Material nur ca. die Hälfte der Länge weggenommen, und den Rest zum Mahlraum hin abgeschrägt.
    Daran ist nun eine Rutsche, und an dem Deckel der Rutsche ist ein Flapper (dünnes Blech) angebracht, der die statische Ladung neutralisiert.
    Resultat:
    Ladung: nein
    Klumpen: nein
    sauen: nein

    So sieht der Spass dann bildlich aus:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Prototyp mit Timer sieht dann so aus. Für den Vorbau muss ich mir noch etwas einfallen lassen.
    [​IMG]

    LG Ali
     
  6. #6 caferacer1980, 13.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Guten Morgen,
    ok, das ist mal cool :-D
    Kannst Du bitte noch ein Bild einstellen wo genau sich das dünne Blech befindet und wie es befestigt ist?
    Was für Materialien hast Du verwendet? Bei Deiner Lösung hat das Mahlgut aufgrund der langen Rutsche zwar mehr Reibung, aber auch mehr Kontaktfläche um was loszuwerden. Mein Ansatz war bisher das Gegenteil, so kurz wie möglich...egal, ich werd´s testen *G*
    Das ist der Grund warum mir das KN unter anderem so gefällt, open source power (an diese Stelle gehört jetzt ein Rockersmiley lml ).
    Danke Dir,
    Grüße

    Oli
     
  7. Ali

    Ali Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    80
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Hey Oli,
    Von dem Flapper habe ich leider kein Foto. Auf dem Dritten Bild sieht man aber den Streifen, der vom Deckel der Rutsche in den Mahlschacht ragt. Daran habe ich von oben ein abgewinkeltes Edelstahlblech (ca. 0,1mm) geklebt. Diese ist also ca. auf halbem Weg in dem Auswurfschacht, und staut das Mehl darin zurück, wodurch dieses die Ladung verliert.
    In Gunnars Fred zum Mazzer Stark Umbau ist das alles auch sehr gut beschrieben.
    Er benutzt Plastik als Flapper, aber es geht auch das Blech einer Redbulldose, oder ein ausgedientes Teesieb, etc. Hauptsache man findet den Punkt, an dem der Widerstand die elektrische Ladung aufhebt, und gleichzeitig das Mehl fluffig und Klumpenfrei heraus kommt.

    Die Rutsche an sich tut da nicht mehr viel zur Sache. Man muss nur darauf achten, dass die Steigung >45° (ca.) ist, damit das Mahlgut durch die Reibung nicht liegen bleibt.

    Bei der Major wird die Rutsche konstruktionsbedingt so lang und steil, wenn du einen Handsfree-ST-Halter benutzt. (s.o.)
     
  8. #8 caferacer1980, 13.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    genau der ST Halter soll auch dran, der Trichterwinkel dürfte bei 70° liegen, aber obwohl inne poliert klebt das Mehl daran ohne ende : (
    Der Trichter sollte eigentlich die Mahlgutführung übernehmen, dann ist er halt in Zukunft nur noch eine Verblendung. Ich finde die Form passend zur Mühle und einfach gefällig.
     
  9. Ali

    Ali Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    80
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    Wenn du nicht gerade den Auswurfschacht verkürzen willst, dann reicht der Trichter völlig aus.
    Dass Mahlgut kleben bleibt ist normal, da du noch keinen Flapper verwendest.
    Du könntest erstmal versuchen vor den Schacht einen Flapper zu machen, indem du einfach einen Streifen aus einer Dose ausschneidest, und zwischen Trichter und Mühlengehäuse klemmst.
    Dadurch hast du halt den Totraum nicht optimiert, aber du siehst zumindest erstmal, wie es mit dem Trichter funktioniert.
    Gruss Ali
     
  10. #10 caferacer1980, 13.03.2013
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    der Trichter tut was er soll, eigentlich, Aufladung und Totraum sind das Problem.
    Mit der Aufladung kommen auch die Probleme wie rumsauen : (
     
  11. Ali

    Ali Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    80
    AW: Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

    So sieht es aus.
    Aber das Problem lässt sich leicht beheben. ;-)
     
  12. #12 caferacer1980, 07.05.2014
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    mal wieder hoch, ich kann flappern wie ich will : (
    von dem Todraummod komme ich gerade ab, weil das Rückgestaute Kaffeemehl im Mahlraum zusammenpappt.
    Ich werde weiter experimentieren....
    Was mir auf meinem Hamburgtrip aufgefallen ist, Mahlkönig K30 ist wohl die Universalwaffe, steht in fast jedem Laden und...sie saut nicht, egal welche Bohne oO
    Was ist an dieser Mühle anders?
    ...wenn Sie nur nicht so teuer wäre....
     
  13. #13 caferacer1980, 08.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2014
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Weiter geht es mit neuen Ideen : )

    Mein neuer Ansatz ist folgender: ich will nicht mit rückstauenden Flappern arbeiten da diese ihre eigene Problematik haben. Ich will nach dem Mahlvorgang das Mehl so schnell wie möglich aus der Mahlkammer haben, also freie Bahn. Kein Gitter, Flapper, sonst was.
    Damit der Totraum nach dem mahlen sauber wird, lasse ich während des gesamten Mahlvorgangs eine Teichlüfterpumpe (Membranpume) mitlaufen. Es muss ein größeres Modell sein da die kleinen Aquarienpumpen nur einen sehr kleinen Volumenstrom bringen. Ich hatte zum testen noch eine alte Wisa 300 da, ein absolut robustes Teil das auch gegen höhere Wassersäulen ankommt, aber die Menge ist trotzdem nur 300l/h. Das ist leider zu wenig. Ich werde mir eine Pumpe mit 1000l/h besorgen, die haben dann einen 8mm Schlauch, da kommt auch was raus. Die Schlauchmündung wird in den Totraum gerichtet damit dieser dann vollständig gereinigt wird.

    Über das Problem der statischen Aufladung habe ich noch einmal nachgedacht. Das die Mühle herumsaut liegt wohl zum einen an der Aufladung, zum anderen aber auch an der hohen Bewegungsenergie des Kaffeemehls. Das Mehl kommt ja echt flott aus der Mahlkammer geschossen, prallt zwar im Trichter hinten gegen die Wand und fällt dann ca. 15-20cm tief. Ich werde noch mit Leitblechen im Trichter experimentieren um die kinetische Energie herauszubekommen, evtl ne doppelte Schikane mit ausreichend steilen Blechen. Versuch macht kluch....
     
  14. #14 caferacer1980, 17.05.2014
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Juhu, eben kam die Pumpe, die gute hat 2 Anschlüsse für Innendurchmesser 6mm. Hab eben mal nen Test gemacht mit einer Kugelschreiberspitze als Düse, schon ein Schlauch würde wohl reichen *G*
    ...ich bin dann mal im Baumarkt, evtl gibt es nachher noch Fotos : )
     
  15. #15 caferacer1980, 18.05.2014
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Moin moin, heute war der erste Test^^
    Ich schmunzle noch...
    Also das Pulver war ultrafein, so fein das es sich wie Nebel kreisrund im gesamten Trichter abgesetzt hat : /
    Das was aber im Siebträger landete war so homogen wie möglich, der Shot sehr mild, hab nur bissl zu lange bezogen. Geschmacklich scheint die absolute Klumpenfreiheit also etwas zu bringen. Es bleibt spannend...
     
  16. #16 Extrem-Enigma, 18.05.2014
    Extrem-Enigma

    Extrem-Enigma Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ich fürchte wir müssen Bilder sehn :)
     
  17. #17 caferacer1980, 18.05.2014
    caferacer1980

    caferacer1980 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    sorry bin gerade auf´m Sprung, Montag oder Dienstag, stell Dir nen Likörtrichter mit Kaffeemehlbeschichtung vor^^
     
  18. #18 sokrates618, 23.06.2014
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    879
    Hallo caferacer1980,
    bist Du mit Deinen Experimenten weiter gekommen?
    Gruß, Götz
     
Thema:

Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^

Die Seite wird geladen...

Mazzer Major Totraum Mod mal grob^^ - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  2. Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A

    Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A: Hallo, Meine Mazzer ini ist mir runtergefallen und der Obere MAhlscheibenträger hat eine Delle bekommen, so dass ich den Behälter nicht mehr...
  3. [Erledigt] Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper

    Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper: Hallo Zusammen, ich verkaufe meine schwarze Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper. Die Mazzer Mühle ist 4 Jahre alt und wurde kaum genutzt....
  4. Mazzer Super Jolly mahlt zu grob

    Mazzer Super Jolly mahlt zu grob: Hallo liebe Kaffeefreunde, ich habe seit dieser Woche eine gebrauchte Super Jolly. Da der Kaffee trotz fast geschlossenem Mahlwerk zu grob für...
  5. Upgrade für die Mazzer Mini

    Upgrade für die Mazzer Mini: Guten Morgen, Meine Mini ist jetzt seit 5 Jahren bei mir im Einsatz und ich überlege mir eine neue Mühle zu kaufen. Vorweg: Ich bin mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden