Mazzer mine a/b

Diskutiere Mazzer mine a/b im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Glaubt man so dem Durchschnitt der Espressogemeinde kommt man für den Hausgebrauch am Besten mit der Mazzer mini a/b weg. Weiß jemand wo man sie...

  1. #1 jerry37, 31.05.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Glaubt man so dem Durchschnitt der Espressogemeinde kommt man für den Hausgebrauch am Besten mit der Mazzer mini a/b weg. Weiß jemand wo man sie bei diesem stolzen Preis günstig beziehen kann? Bei esw.nl kostet sie 589€ + Versand, Espresso-Store auch 589€ ab 14.6. Gibt es noch andere Tipps. Wäre dankbar.

    Jerry37
     
  2. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    esw war mir bisher immer als günstigste Quelle bekannt.

    Ob die Mazzer Mini E aber für den Hausgebrauch am Besten weg kommt, hängt stark von Deinen Anforderungen ab. Ich persönlich zweifel momentan daran, dass ich eine Timer-Mühle brauche (ich bin da noch hin und hergerissen, kenne auch die Pros und Contras, die hier so genannt wurden. Echt schwierig.) Aber mit einer anderen Mühle, die deutlich günstiger ist, spart man eine ganze Menge Geld und hat für den normalen Hausgebrauch eine vollkommen ausreichende Qualität.

    Ich denke da an die Eureka MCI ohne Timer für 299 EUR oder die ECM Casa für irgendwas knapp unter 350 EUR. Vermutlich käme _ich_ sogar mit einer Anfim Haus zurecht, selbst wenn die für einen Profi zu große Mahlgradeinstellungsschritte hat. Und dann ist da noch die Rancilio Rocky SD, mit der man für ca. 280 EUR vermutlich auch sehr zufrieden sein wird.

    Benötigt man einen Timer, sollte man sich die Bregant Roma anschauen.

    Entscheidest Du Dich für die Mazzer Mini E, hast Du vermutlich die Beste der hier genannten Mühlen, aber auch am meisten Geld locker gemacht. Noch besser fährst Du auch im Hausgebrauch vermutlich mit der Mahlkönig. ;)
     
  3. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    äähh.... kleine ergänzung: esw bietet die e a/b silber/schwarz für 539,- zzgl. versand an, nur die polierte version kostet 589,-

    gruss,

    chris <klugscheiß off> :wink:
     
  4. #4 jerry37, 31.05.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    stimmt, hab ich glatt übersehen. Danke.

    Jerry37
     
  5. #5 Supaman, 31.05.2006
    Supaman

    Supaman Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    wenn du einen gewerbeschein hast, kannst du von den o.g. preisen satte 19% niederländische mwst abziehen :)

    gruß,

    dirk
     
  6. #6 old harry, 01.06.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    wieso braucht er einen gewerbeschein? wenn der warenlieferungsort im ausland liegt, sollte die mehrwertsteuer doch gar nicht erhoben werden...?
    hier nennt sich das "mehrwertsteuerfrei: export mit nachweis der ausfuhr". und diesen nachweis kann esw bei lieferung nach D erbringen.

    ich habe meine mazzer aus D in die schweiz importiert und logischerweise 0% deutsche, dafür dann aber 7,6% CH-merhwertsteuer bezahlt.
     
  7. #7 apfeltiger, 01.06.2006
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Für intra-EU Handel mit Privatpersonen gelten aber andere Regeln. Es wird immer die MWS vom exportierenden Land erhoben, also 19% NL in diesem Fall.
     
  8. #8 old harry, 01.06.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    @apfeltiger, danke für die erklärung, das war mir neu. und nebenbei bin ich für einmal wirklich froh, dass sich mein heimatland von der EU fern hält... :wink:
     
  9. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    nun wird's denn offtopic: Harry hat Einfuhrumsatzsteuer bezahlt. Gleiches Kind, anderer Name - deshalb war's auch der Schweizer Satz. So funktioniert Export immer. Die Rechnung ist ohne ausgewiesene MwSt, der Importeur muss am Zoll den MwSt-Ersatz, die Einfuhrumsatzsteuer plus ggf. Zoll entrichten. Die Einfuhrumsatzsteuer kann sich ein "Gewerblicher" übrigens mit der MwSt verrechnen.

    Innerhalb der EU wird die MwSt bei "Gewerblichen" seit ein paar Jahren zwischen den einzelnen Behörden über die USt-Identnummer "verrechnet". Deshalb steht da auf der Rechnung auch keine MwSt drauf. Wirksam ist allerdings der Satz im Empfangsland. Also wie beim Export auch. Dieses Verfahren erspart dem Exporteur die Rennerei zum für ihn ausländischen Finanzamt. Der Importeur führt die MwSt an sein Finanzamt ab, als ob sie auf der Rechnung ausgewiesen wäre. (Er kann's natürlich auch lassen, aber zur Kontrolle gibt's die USt-ID und ein bisschen EDV)

    Privatpersonen müssen auch den für ihr Land gültigen Satz entrichten. Logik ist wieder die selbe wie bei Gewerblichen. Nur hat kein kleiner Händler dazu Zeit und Lust, diese MwSt an die jeweilig richtige Finanzbehörde abzuführen. Deshalb macht sich dieser da das Leben einfacher und führt die einbehaltene inländische MwSt an die eigene Finanzbehörde ab. Natürlich zum inländischen Satz, so als ob kein Export stattfinden würde. Sonst blickt ja keiner mehr durch. amazon z.B. ist wohl ein so grosser Versender, dass er nicht drum herum kommt, die MwSt korrekt an die ausländische Finanzbehörde abzuführen. Deshalb sind auf CDs die ich nach Frankreich importiere auch die hiesigen 19,6% drauf. Meine Maschine und Mühle habe ich aber zu den deutschen 16% bekommen, obwohl sie zu mir nach Paris geschickt wurden.

    Ich vermute mal dass es da eine Ausnahmeregelung für "Kleinexporteure" gibt. Pakete über eine europäische Grenze zu schicken ist eh prohibitiv teuer, soviel Handel sollte sich da eigentlich gar nicht entwickeln. (Habe gerade 15 Euronen für knappe 500 Gramm nach Spanien bezahlt - in die andere Richtung fährt für den selben Preis wahrscheinlich eine Palette spanschen Treibhausgemüses :evil:)

    Nun aber wieder on-topic. Meine Mini ist von der Eisunion. Und für den Hausgebrauch wirklich brauchen tut man so einen Boliden eigentlich nicht. Sie ist halt angenehm leise und ich wollte potentieller Upgraditis schlicht und ergreifend keinen Raum lassen. Aber das war bevor Mahlkönig....AUS, SCHLUSS, KLATSCH, PATSCH, DENK NICHT MAL DRAN :D

    Gruss,

    Goglo
     
  10. #10 apfeltiger, 02.06.2006
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint aber diesem hier zu widersprechen ("Ursprungslandprinzip")
    http://ec.europa.eu/comm/taxation_customs/taxation/vat/how_vat_works/index_de.htm

    Bald haben wir ja auch 19%. Dann kann man guten Gewissens seine andersfarbige Mini Zweitmühle in NL bestellen, ohne Steuerprobleme.

    Wir haben offenbar wieder ein neues (Doppelmini) Mitglied im Club (S. Espresso & K Forum). Willkommen :)
     
  11. #11 CaffeeOrange, 02.06.2006
    CaffeeOrange

    CaffeeOrange Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    da will ich auch einwenig Senf dazugeben:

    Die Basis für die Verrechnung der MwSt. zwischen den EU-Ländern ist aber zwingend die MwSt.-Identnummer. Diese müssen dann auch beide (heißt Käufer und Verkäufer) haben und auf den Dokumenten (Käufer = Bestellung; Verkäufer = Rechnung) vorweisen. Sonst funktioniert die Kiste nicht => hat der Käufer keine Nummer, hat er mit der MwSt. Kummer :lol: Darüberhinaus eine kurze Ergänzung: Jeder Gewerbetreibende kennt die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung für den Fiskus. Umsätze über ausländische EU-Geschäftspartner müssen gesondert ausgewiesen werden. Na ja, so viel dazu :roll:

    By the way, habe mir die Mini E Typ A von Eisunion für 533+16% gegönnt.
    Nach kurzem Anruf, sogar ohne Versandkosten.
    Interessant die Frage, ob sich ein Einkauf in NL für die Ersparnis von "Paar" Euronen dadurch relativiert, daß man zusätzlichen administrativen Aufwand mit dem Fiskus hat. Das aber wirklich nur am Rande...

    Grüße
     
  12. #12 jerry37, 02.06.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Also allen die sich des Problems angenommen herzlichen Dank. Schwanke also weiter zwischen anfim/ECM Casa und MAzzer. DAs mit der Gewerbesteuer aus Holland, die in der Schweiz Einfuhrsteuer heißt, in EU Ländern über die Ust.Nr. verrechnet wird, außer es wurde nach Paris geliefert, vorausgesetzt die Lieferung erfolgte über Amazon.de bin ich jetzt im Bilde. Wie wäre eigentlich dazu ein Steuer und Zollforum. Den Tipp Eisunon und Nachfrage ohne Versand ist doch auch was wert. Also Danke nochmals.

    Jerry37
     
  13. Tea

    Tea Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    @ jerry37

    Hier ´mal wieder mein - schon von diversen Forenmitgliedern genutzter - "Geheimtip":

    Jacoby Großküchentechnik, Schillerstr. 16, 64569 Nauheim, Tel. 06152/9613035

    Meine Mühle habe ich dort für 495,00 EURO erstanden...

    Viele Grüße,
    Jens
     
  14. #14 nobbi-4711, 02.06.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    1.306
    Siehs mal so:

    So ne Mühle wie die Mini E kauft man sich wohl nur einmal (außer man steht auf Coladosen und will demzufolge ne Mahlkönig...); da sollte man nicht auf nen Fuffi rauf oder runter schauen. Schon in 3 Monaten (wenn das Konto wieder im Plus ist :wink: ) wirst Du darüber nur lächeln. Außerdem kostet die Mini E weniger als ein paar Highend Lautsprecherstrippen, nur mal so als Relation :D

    Greetings \\//

    Marcus
     
  15. #15 jerry37, 02.06.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
     
  16. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    Oh Gottogott, bleib mir bloss mit sowas vom Leib. Bei der MwSt gilt das Prinzip des "Orts der Leistungserbringung" Ist ja, wie jeder leicht nachvollziehen kann, nicht immer einfach zu verstehen. Das ist ein veralteter Terminus, dessen Überalterung auch EU-Bürokraten noch nicht ganz verstanden haben. Bei Warenlieferungen ist das ja noch verhältnismässig einfach, aber: Ein deutscher Architekt, der im Auftrage eines belgischen Bauherren remote auf Teneriffa für den spanischen Bauträger ein Gebäude in Frankreich entwirft ist nun wie der MwSt unterworfen? Da werden sich Anwälte noch jahrelang drüber streiten. Und erst recht, wenn urlaubsbedingt ein Teil der architektonischen Leistung in Sardinien erbracht wurde.

    Hör mir auf. Das was ich geschildert habe, ist Praxis. Alles andere ist für Kaffemühlen irrelevant.

    Oder bist Du einer der findigen Anwälte oder Bürokraten? Dann sollten wir vielleicht einen neuen Thread aufmachen?

    Es grüsst

    Goglo, (der den seinen eigenen Post schon sehr offtopic fand)
     
  17. #17 jerry37, 07.06.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Also nun hab ich es getan. Bei mir steht jetzt in der Küche eine Mazzer Mini E Typ A in silber. Jetzt muß ich noch auf die Mascine warten. Na wird schon noch. Übrigens ist zur Zeit dbei Jacoby Küchentechnik keine Maschine zu bekommen, erst Mitte/Ende Juni. Waren aber sehr nett am Telefon. Empfehlenswert. Habe dann gestern gegen 13:00 Uhr bei Eisunion bestellt. Hatte die Maschine in silber und Typ B haben wollen. Angekommen ist sie schon heute gegen 15:00 Uhr. Also schneller geht es wohl nicht. Beim auspacken musste ich feststellen das im Karton eine Typ A war. Karton sagt B, Rechnung sagt B. Na ja vielleicht in Bella Italia schon falsch verpackt. Noch gestern hab ich noch gerätselt nimmste die A oder die B. Ach dann eben die B dachte ich. Warum auch immer. Wer weiß wofür es gut ist jetzt eine A zu haben.
    Manchmal ist es ja gut wenn die Entscheidung auf diese Weise fällt.
    Jerry37
     
  18. #18 apfeltiger, 07.06.2006
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd sie auch nicht mehr rausrücken oder umtauschen. Alles so gut erreichbar auf dem Deckel. Die Nachmahltaste benutze ich sehr häufig, um den Rest zu dosieren. Einfacher gehts nicht.
     
  19. #19 jerry37, 07.06.2006
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Wie sich die Bedienung macht, werde ich ja nächste Woche merken. Da ich aber den Typ B nicht testen werde, werde ich auch kaum den Unterschied feststellen. Jeder wird sich wohl an seine Mini gewöhnen.

    Jerry37 :D :D
     
  20. #20 CaffeeOrange, 08.06.2006
    CaffeeOrange

    CaffeeOrange Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jerry37,

    schon mal willkommen im Club. :D

    Habe selbst auch die Typ A. Zuvor hatte ich schon mit der Mahlkönig K30ES zu tun und fand die Direktmahlung in Kombi mit Timer total abgefahren - nur nicht den Preis :cry: . Die Feinabstimmung zwischen Mahlgrad und Timer fand ich anfangs etwas fummelig, aber wenn es dann läuft, dann problemlos.

    Viel Spaß beim "fummeln"

    Grüße
     
Thema:

Mazzer mine a/b

Die Seite wird geladen...

Mazzer mine a/b - Ähnliche Themen

  1. Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A

    Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte gerne die originalen Mahlscheiben meiner Mazzer Mini Electronic A gegen die Mahlscheiben der Super Jolly...
  2. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. SUCHE kl. Kessel/Boiler a la ISOMAC Zaffiro oder Ähnliches

    SUCHE kl. Kessel/Boiler a la ISOMAC Zaffiro oder Ähnliches: Moin, Suche o.g. Kessel/Boiler. Größe ist begrenzt, da es in das Chassis der Zaffiro passen muss (Eigenbau) BG
  4. Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A

    Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A: Hallo, Meine Mazzer ini ist mir runtergefallen und der Obere MAhlscheibenträger hat eine Delle bekommen, so dass ich den Behälter nicht mehr...
  5. DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft

    DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft: Hallo zusammen, ich habe vor einem drei-viertel Jahr die oben genannte Kaffeemaschine gebraucht gekauft. Direkt zu Beginn ist mir aufgefallen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden