"Mazzer" Mühle (Super Jolly/High End) .. aber eben nicht von Mazzer

Diskutiere "Mazzer" Mühle (Super Jolly/High End) .. aber eben nicht von Mazzer im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, wahrscheinlich eine bescheuerte Fragestellung von mir als "Neuling" ;-) Habe im Forum kein passendes Thema dazu gefunden. Als...

  1. #1 futuretec, 10.09.2015
    futuretec

    futuretec Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich eine bescheuerte Fragestellung von mir als "Neuling" ;-)
    Habe im Forum kein passendes Thema dazu gefunden.

    Als Laie bzw. angehender Kaffee-Enthusiast denkt man zuerst an Mazzer wenn es um professionelle bzw. "High End" Mühlen geht. Die Super Jolly oder ähnliche Konsorten stehen ja in viele Cafés rum bzw. strahlen das typisch italienische Espressofeeling (zumindest meiner Ansicht nach) aus.
    Vielleicht ist die Mazzer unter den Mühlen damit vergleichbar mit dem iPhone unter den Smartphones?

    Wie auch immer - nun die eigentliche Frage meinerseits:
    -> Welche Mühle stellt die Wertigkeit, Ästhetik/Image und Mahlqualität einer Mazzer (Super Jolly) dar - und ist eben nicht von Mazzer. Sozusagen der "Geheimtipp" nach der Mainstream-Wahl der Super Jolly.

    Natürlich lasse ich mich auch gerne belehren .. wenn es nichts Vergleichbares zur Super Jolly gibt auch in Ordnung ;-)

    -> Frage bezieht sich v.a. auf Direktmahler bzw. auch technisch moderne Mühlen mit Timer/Digitaldisplay/Trigger über Filterträger/etc.

    Viele Grüße und Danke
     
  2. #2 benni90, 10.09.2015
    benni90

    benni90 Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    274
    Was möchtest Du denn ausgeben?

    Vergleichbare Mühlen bzw. welche die in der gleichen Güteklasse einzuordnen sind, fangen beispielsweise mit der Quamar M80 für knappe 500€ an.
    Sehr gut ist die Ceado E37s für ca. 1000€. Diese wäre das Pendant zur Mazzer Major.

    Noch mal nen knappen Schein drauf und Du bekommst etwas ganz feines von Compak in flach oder konisch von Ceado.

    Aber es gibt so viele Mühlen in allen Preisklassen, dass auch für Dich etwas dabei sein sollte.

    Auch stellt sich die Frage, ob flaches oder konisches Mahlwerk.
     
    futuretec gefällt das.
  3. #3 futuretec, 10.09.2015
    futuretec

    futuretec Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten.

    Preisklasse darf schon bei der SJ oder Major liegen - sofern eben die Qualität auch für den Preis mithält.
    - Vorteile flaches bzw. konisches Mahlwerk?

    Die Mühle sollte eben ein Direktmahler für den Hausgebrauch sein .. daher auch wenig Totraum, schnelles Mahlwerk und Lautstärke noch passabel (gerne auch eine 3-phasige Drehstrom Variante, die ich eben über eine Steinmetzschaltung, o.ä. betreibe)
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    3.597
    Große Mühlen (für professionelle Nutzung) haben häufig einen großen Totraum, und schnelle Mühlen sind nur kurz laut.
     
  5. #5 quick-lu, 11.09.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Guten Morgen @futuretec,

    ich glaube ich verstehe zwar deine Frage nicht ganz (vergleichbar iPhone?), aber ein paar Alternativen gibt es immer:
    Anfim Caimano
    Eureka Zenith 65e
    Fiorenzato F64
    La San Marco 97
    Mahlkönig Pro
    Casadio Enea
    Macap MXD
    ECM S-Automatik 64
    Profitec Pro T64

    Die eine oder andere habe ich wohl noch vergessen.

    Sind alle mit der SJ vergleichbar, was aber Verarbeitung angeht, wirst du dir wohl selbst ein Bild machen müssen. Die Eureka ist z.B. ist hinsichtlich Spaltmaße nicht über jeden Zweifel erhaben (was aber nach Meinung einiger auch zum typisch italienischen Espressofeeling gehört:))
    Vom Image her kommen wohl alle nicht an Mazzer heran. Hier ist Mazzer nicht so sehr iPhone sondern eher Mercedes.

    Die Frage ob konisch oder flach wurde schon 1000 Mal gestellt und wird auch hier und heute nicht geklärt werden (wenn gleich die meisten sagen werden, konisch ist das Optimum obwohl die meisten das nicht aus eigener Erfahrung wissen oder erfahren werden)

    Gruß
    Ludwig
     
    onluxtex und cup29 gefällt das.
  6. #6 benni90, 11.09.2015
    benni90

    benni90 Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    274
    Wenn Du so viel Geld in die Hand nehmen möchtest, würde ich bei den von dir genannten Anforderungen zu der hier angebotenen dreiphasigen, bereits umgebauten Major aus dem An- und Verkaufbereich von @onlutex greifen. Für den Preis lohnt sich das.

    Falls es etwas Neues sein soll: Ceado E37s für die Verfechter flacher Mahlscheiben und die Quamar Q13 coni für die Liebhaber konischer Mahlwerke.
    Beide für ca. 1000€ zu haben.
     
  7. #7 onluxtex, 11.09.2015
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    3.907
    Danke für den Hinweis. Habe bereits eine PN gesendet.
     
  8. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Mir scheint die Wahl der Quamar M80E als ideale Wahl für den ambitionieten Heimanwender. Sowohl Design, Farbauswahl, Wiederverkaufswert, Mahlqualität, Mahlgut, Bedienung, sollten sehr viele sehr zufrieden stellen.

    Wer partout noch mehr ausgeben möchte, sollte es für ein Empfinden nur tun, wenn er auch genau weiss, warum er eine teurere Mühle möchte.
     
    dharbott gefällt das.
  9. #9 mcblubb, 11.09.2015
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.511
    Zustimmungen:
    1.171
    Eher der Mercedes W123. Seit Jahrzehnten unverändert, macht nur das was sie soll. Kaffee mahlen und nicht kaputtgehen. ;-)

    Ansonsten empfehle ich die Lektüre von:

    https://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Kategorie:Mühlen

    Die Mazzer sind Arbeitstiere und keine High-Ender. Andere Hersteller wie Cimbali, Fiorenzato, LSM, Compak, Faema etc. bauen vergleichbare.

    Letztlich musst DU entscheiden welche Mahlscheiben durchmesser du haben willst. Ab 50mm wird das Mahlergebnis sich nicht mehr signifikant verändern (nach meiner Erfahrung) Je größer das Mahlwerk, desto größer der Totraum. Große konische Mühlen haben sehr große Toträume.
     
  10. #10 quick-lu, 11.09.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Da hast du sicherlich Recht, jetzt müßte man nur noch definieren, wo bei wem wie die Ambitionen beginnen.
    Es gibt Anfangs-Ambitionen, Fortgeschrittenen-Ambitionen und Profi-Ambitionen:).
    Die M80 kostet aktuell ca. 480€, wenn ich mir letztes Jahr vorgestellt hätte, nur für die Mühle soviel Geld auszugeben, ich hätte nur den Kopf geschüttelto_O. Nun ein Jahr später wäre mir das dreifache nicht zuvielo_O.
    Die Ambitionen sind sehr weit gespreizt und entwickeln sich weiter, ob zurecht oder nicht, liegt im Auge des Betrachters/Käufers und natürlich auch im Geldbeutel.

    Und du hast natürlich grundlegend Recht, mehr als eine M80 braucht zu Hause kein Mensch aber das Wollen hatte schon immer mehr Gewicht als das Brauchen:).
    Mit Rationalität hat das, was wir hier betreiben, nichts zu tun, auch die M80 ist nicht wirklich rational (außer ich vergleiche sie mit einer Robur/Nino/Mythos o.ä., dann sind auch 500€ rel. rational).

    Gruß
    Ludwig
     
    Mattblue1 und cup29 gefällt das.
  11. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Ich schrieb ja, er sollte dann auch wissen wofür, das setzt dann ja Erfahrung voraus.

    Mir persönlich sind 500 € für eine Mühle für zu Hause schon zu viel.
     
  12. #12 quick-lu, 11.09.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Weshalb ich ja gerne gebraucht kaufe:), was aber auch nicht jedermans Sache ist.

    Gruß
    Ludwig
     
  13. #13 Alexsey, 11.09.2015
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.446
    Die Quamar ist sicher von Preis/Leistungsverhältnis eine sehr gute Wahl. Sie gehört jedoch sicher nicht in das hier gewünschte Beuteschema "superleise" Mühle. Ich würde, wenn Du vereit bis soviel Geld auszugeben, auch die hier schon mehrfach erwähnte Ceado empfehlen. Der Motor in Ihr ist sehr gut aufgehängt und sie hat daher ein relativ leises und angenehmes Geräusch. Sie klumpt nicht, ist komfortabel in der Bedienung, gut verarbeitet, geschmacklich hervorragend und saut (mit dem neuen Flapper meiner Erfahrung nach) nicht rum. Der Totraum ist für diese Mahlwerksgröße auch in Ordnung.
     
  14. tdmr

    tdmr Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    90
    Eine gebrauchte sj ist für 300€ in super zustand zu haben. Umbau auf Direktmahler kostet noch Mal ca. 60€. Für die kohle bekommst du sonst nur ne eureka mci, und die ist mindestens ne klasse unter der sj angeordnet.
     
  15. #15 yoshi005, 11.09.2015
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    1.787
    Mit ein wenig Glück gibt es unter 300 EUR auch eine gebrauchte Casadio Istantaneo. Schnell, leise, super Mahlgut. Man muss sich nur mit dem seltsamen Design anfreunden können....
     
    gunnar0815 gefällt das.
  16. #16 Alexsey, 11.09.2015
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    1.446
    Das ist, wenn man die Muße hat, vielleicht eine "der" Lösungen. Gebrauchter Mazzer SJ Doser, totraumopimiert, mit Rutsche oder Trichter zum Direktmahler umgebaut und um einen Timer erweitert. Eine Mühle für kleines Geld, welche wahrscheinlich in der Top Liga mitspielt.
     
  17. #17 Gandalph, 12.09.2015
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.261
    Zustimmungen:
    10.271
    Bei uns hier hat neulich ein Italiener dicht gemacht, und seine schwarze SJ für 80.- Euros über den Tisch gegeben. Die Mühle war, obwohl 10 Jahre alt, bis auf die Mahlscheiben fast wie neuwertig - ein echtes Schnäppchen ... ;)
     
  18. #18 quick-lu, 12.09.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Da braucht man aber sehr viel Glück;). Ich hatte, als ich meine SJ gefunden habe und eigentlich eine Instantaneo gesucht hatte, leider kein so großes Glück, die Casadio wäre nähmlich mein Favorit gewesen.
    SJ gibt es tatsächlich auch ohne Glück rel. günstig. Die Casadio ist nach wie vor sehr rar im Gebrauchtmarkt vertreten.

    Gruß
    Ludwig
     
  19. #19 Operator, 12.09.2015
    Operator

    Operator Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    7
    Ich mag die mazzer major, und das hat mehrere Gründe...

    + Ersatzteile immer vorhanden, auch nach 45 Jahren.
    + Mahlbereich sehr gut, und stufenlos verstellbar
    + nahezu unkaputtbares Arbeitstier
    + schnell
    + gut ohne hopper zu verwenden, damit auch keine statische Aufladung
    + wenig Elektronik, bedeutet weniger sensible Bauteile, bei den älteren Maschinen
    + sehr robust und standfest
    + gebraucht oft günstiger, weil unbeliebt wegen der Größe

    Sie hat auch Nachteile
    - groß, eigentlich zu groß für die normale Küche
    - hoher Totraum
    - gebraucht oft nur mit Dosierer
    - schwer zu bekommen, wenn sie gebraucht sein soll
    - Öffnung des Direktmahlers ist groß
    - bei alten Modellen Probleme mit Isolierung der Motor Verkabelung
    - sehr schwer
     
  20. #20 S.Bresseau, 12.09.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.687
    Zustimmungen:
    6.623
    Laden sich die Bohnen nach Deiner Erfahrung durch den Hopper auf?
     
Thema:

"Mazzer" Mühle (Super Jolly/High End) .. aber eben nicht von Mazzer

Die Seite wird geladen...

"Mazzer" Mühle (Super Jolly/High End) .. aber eben nicht von Mazzer - Ähnliche Themen

  1. Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A

    Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte gerne die originalen Mahlscheiben meiner Mazzer Mini Electronic A gegen die Mahlscheiben der Super Jolly...
  2. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  3. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  4. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  5. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden