Mazzer Stark Umbau

Diskutiere Mazzer Stark Umbau im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Na toll, jetzt hab ich auch bald so ein Teil zum Umbauen hier :) Bin schon sehr gespannt Alles nur euretwegens: supertolle inspirierende Umbauten!

  1. sk8erik

    sk8erik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Na toll, jetzt hab ich auch bald so ein Teil zum Umbauen hier :) Bin schon sehr gespannt

    Alles nur euretwegens: supertolle inspirierende Umbauten!
     
  2. #162 @3aan, 19.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2019
    @3aan

    @3aan Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Für diejenigen, die auch gegen das Problem des zu großen Trichters eine Ali-Lösung gefunden haben, die sehr einfach zu erreichen ist, kaufen Sie bei Ali X einen Dosiertrichter für rund 10 €. - Dort schärfen Sie ein Teil von und 2 cm von der Spitze Punkt, aber erst alles mit Abdeckband abkleben, Zeichne mit einem stift , siehe Rest des Ali-Trichters, das neue Stück Paste mit dickem doppelseitigem Klebeband (3 Stück) gut verteilen, genau wie bei einem Tisch mit drei Beinen, ist es immer gut Stattdessen kann man das Ganze immer mit einem 2-Komponenten-Set dauerhaft herstellen, dann ein Set nehmen, das im Ofen aushärten kann. Auf dem Bild habe ich einen Mazzer Minihopper platziert, der auch aus einem Stück Regenwasser-Abflussrohr (Hornbach) besteht Eine weitere Siebträgergabel ergibt einen sehr schönen Mahlgrad und einen Giant einer Kaffeemühle.

    Studio_20190119_010336.png Studio_20190119_010421.png Studio_20190119_010505.png Studio_20190119_010607.png Studio_20190119_010636.png
     
    cup29 gefällt das.
  3. Xenon80

    Xenon80 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    nach vielen Anregungen hier im Forum habe ich auch angefangen meine Mazzer Stark von Dosierer auf einen Direktmaler umzubauen.

    Für alle, die auch eine Rutsche anstatt eines Trichters wollen, möchte ich euch mal meine Idee vorstellen. Meine Möglichkeiten Metall zu bearbeiten sind leider sehr begrenzt. Ich wollte aber unbedingt eine runde und keine eckige Rutsche haben. Gestern beim Einkaufen kam dann die Idee. Da hing sie meine Rutsche, in Form einer Edelstahlgrillzange :)
    Für 4,99 EUR Materialeinsatz dachte ich ich probiere es einfach mal. Hier ist mal das vorläufige Ergebnis.
     

    Anhänge:

    JKaffee, caffeefrank, cup29 und 2 anderen gefällt das.
  4. #164 marzemino, 18.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2021
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Werte Mitglieder des Hauses Stark…
    [​IMG]
    ich schliese mich euch an, allerdings habe ich noch ein Puzzle vor mir…
    Hat jemand für das Modell einen Schaltplan? Der Motor hat 3 Wicklungen und der Vorbesitzer hat das ein oder andere beschriftet… ich würde da aber gerne erstmal die Schaltung durchgehen.
    Der Schalter für den Bohnenbehälter macht Sinn, auch die Nachmalautomatik oben im Doser - aber im Doser ist noch ein 2. Schalter - zumindest kommen da noch 2 Anschlüsse raus.

    Hat Mazzer die Enden der Adern eigentlich nie mit Endhülsen versehen?

    Geplant ist ein Umbau zum Singledoser mit Schrägstellung wie beim Stiefel Italiens Faden…

    Danke!
     
    embrya gefällt das.
  5. #165 gunnar0815, 18.07.2021
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.234
    Zustimmungen:
    931
    So hab ich sie verkabelt
     
    onluxtex und S.Bresseau gefällt das.
  6. #166 marzemino, 18.07.2021
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Hi Gunnar - ok , danke! Das ist für ein Timer Relay ein sehr guter Start, evtl. teste ich einen Inkbird Timer.

    Mit ging es jetzt ersteinmal darum wie welche Wicklung in den Schütz gehen und wie der Kondesator verbaut wird. Auch ist mir der 2. Schalter im Dosre noch nicht klar- werde den dann doch mal Aufschrauben (den Doser).
    Mein Schalter hat eine Start Position - muss ich auf die 1 (An) zurückschalten? Erinnert an einen Anlaufkondensator... nur das sollte bei einer Nachmalautomatik ohne Relais ja nicht funtkionieren, oder?
     
  7. #167 caffeefrank, 19.07.2021
    caffeefrank

    caffeefrank Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    54
    Moin, als Timer könntest Du auch einen Shelly verwenden. Den gibt es auch mit 2 Schaltern. Wird über accesspoint oder wifi eingerichtet und ist dann unsichtbar. Läuft bei mir auch in einer Mühle. Zur Verstellung ist dann ein Smartphone notwendig.
    Viel Erfolg.
     
  8. #168 sokrates618, 19.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Hallo Marzemino,

    so sieht der Schaltplan meiner Mazzer Stark mit Anmerkungen zum Umbau auf Direktmahler aus. Sorry, ich habe die Skizze vor fast 10 Jahren zum Eigenbedarf erstellt und nicht noch einmal sauber abgezeichnet.
    [​IMG]
    Achtung: Die Brücke zwischen 9/10 und 11/12, die den oberen Dosierschalter überbrückt, ist im Orginal nicht vorhanden und nur notwendig, wenn die Mühle als "Direktmahler" umgebaut werden soll. Bei diesem Umbau muss die Verbindung vom T1 Schütz nach Klemme 9/10 (Selbsthaltung) entfernt werden.

    Der Motor hat in der 230V-Ausführung nur zwei Wicklungen:
    ws/ws Hauptwicklung ca. 11Ohm
    rosa/rosa Hilfswicklung ca. 23Ohm.
    Das Adernpaar ge/ge ist ein in der Motorwicklung integrierter Thermoschalter, der den Motor bei Überhitzung abschaltet.
    Der obere Doserschalter ist zur Abschaltung, wenn beim automatischen Mahlen der Doser gefüllt ist.
    Der untere Doserschalter schaltet den Mahlvorgang aller 12 Betätigungen des Doserhebels ein.
    Der Hauptschalter hat drei Stellungen:
    0 = ausgeschaltet
    I = eingeschaltet, automatischer Doserbetrieb: Aller 12 Betätigungen des Doserhebels wird die Mühle durch kurzes Schließen des unteren Dosierschalters eingeschaltet (Selbsthaltung). Sie mahlt so lange, bis der obere Doserschalter den Mahlvorgang abbricht. Sollte dies nicht funktionieren weil eventuell der Hopper leer ist, läuft der Motor so lange, bis die Mühle von Hand abgeschaltet wird oder der Temperaturschalter auslöst.
    Start = Mahlstart unabhängig von dem Mahlkontakt des unteren Dosierschalters. In dieser Stellung federt der Schalter zurück auf I.

    Zur Funktion der Schaltung.
    Zum besseren Verständnis betrachtet man den Ansteuerkreis und den Lastkreis mit dem Motor getrennt. Schnittstelle ist das Leistungsschütz, dass die Schalter des Ansteuerkreises von den hohen Anlaufströmen des Motors trennt.
    Lastkreis:
    Der 900W-Motor ist ein klassischer Asynchron-Kondensatormotor mit Haupt- und Hilfswicklung. Das Schütz schaltet über die Kontakte L1/T1 bzw. L2/T2 die Netzspannung zur Hauptwicklung ws/ws und parallel die Hilfswicklung rosa/rosa in Reihenschaltung mit dem Betriebskondensator 16uF/ 450V des Motors. Das Schütz schaltet, sobald die Schützspule A1/A2 Netzspannung bekommt.
    Ansteuerkreis:
    Hier haben wir es mit einer Reihenschaltung diverser Schalter zu tun. Nur wenn alle in Reihe geschalteten Schalter geschlossen sind, zieht das Schütz an.
    Der Hauptschalter hat drei Kontaktebenen. In der Stellung "0" sind alle drei Schalter geöffnet. In der Stellung "I" und "Start"wird die Netzspannung über U/T1 an R/L1 und L1 des Schütz bzw. über V/T2 an S/L2 an L2 des Schütz geschaltet.
    Die Ansteuerung erfolgt über die Reihenschaltung des Anschluss L1 des Schütz, den unteren Dosierschalter (parallel zum "Start-Kontakt" des Hauptschalters), den oberen Dosierschalter und den Hopper-Sicherungsschalter auf den Spulenanschluss A2 des Schütz. Von dem Spulenanschluss A1 des Schütz geht es über den Thermoschalter an L2 des Schütz, so dass der Stromkreis geschlossen ist und das Schütz anzieht. Der Hopper-Sicherungsschalter ist ein Schalter, der bei eingesetztem schwarzem Hopper-Adapter aktiviert wird. Wird ein anderer Hopper verwendet, der den Kontakt nicht betätigt, muss dieser überbrückt werden.
    Eine Besonderheit ist der zum unteren Doserkontakt parallel geschaltete 3. Kontakt "A/A" des Hauptschalters. Hiermit wird in der Stellung "Start" die Mühle gestartet, auch wenn der untere Doserschalter nicht aktiviert wurde.
    Eine weitere "Trickschaltung" ist die Verbindung von T1 des Schütz zur Klemme 9/10 bzw. des oberen Dosierschalters. Ist die Mühle erst einmal durch den unteren Dosierschalter oder den Start-Kontakt A/A gestartet, so überbrückt der Schützschalter L1/T1 den unteren Dosierschalter bzw. den Start-Kontakt und führt somit zu einer "Selbsthaltung" des Schütz so lange, bis der obere Dosierschalter oder der Hauptschalter den Ansteuerkreis abschaltet.

    Ich hoffe, die Erläuterung der Schaltung ist verständlich. Wenn es noch Fragen gibt oder ich etwas übersehen habe, bitte nachfragen. Sollte jemand die Funktion der Schaltung nicht nachvollziehen können rate ich dringend von Umbauten oder Experimenten ab. Dies sollte nur eine Elektrofachkraft oder jemand in Erwägung ziehen, der sich mit der Elektrik auskennt.

    Gruß, Götz
     
    onluxtex, gunnar0815, marzemino und 2 anderen gefällt das.
  9. #169 sokrates618, 19.07.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Hallo Gunnar,
    hast Du den zusätzlichen Anlaufkondensator mit dem elekronischen Anlaufrelais wieder ausgebaut? Gab es Probleme, oder hast Du nur zur Vereinfachung einen älteren Ausbaustand gepostet?
    Gruß, Götz
     
  10. #170 marzemino, 19.07.2021
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Ciao Götz - Super vielen Dank - sensationell!!! :D

    wow das hilft mir auf alle Fälle weiter, vor allem versteh ich die Schaltung jetzt besser! Gerade das mit dem Temperatursensor (Bimetallschalter?) ist mir jetzt klar. Der zweite Schalter im Doser ist echt speziell.
    Die Werte für die Wicklung sind auch super, da find ich mich gleich zurecht. Nochmals vielen lieben Dank!

    Immer wieder der Knaller das Forum! Werde den Plan mal parallel nachzeichnen wenn ich die Verkabelung durchgehe.
    Mal sehen ob ich vor dem Kurzurlaub am We noch dazu komme, sonst nächste Woche.

    Ciao Frank
    stimmt sehr guter Vorschlag, vor allem weil ein Spezel einen übrig hat :cool: gleich mal fragen ob er den noch braucht...

    nochmals danke - viele liebe Grüsse
    Sebastian
     
    sokrates618 gefällt das.
  11. #171 gunnar0815, 20.07.2021
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.234
    Zustimmungen:
    931
    Zu lange her hab nur das gefunden läuft bei mit seit 2004 mit dem zweiten Anlaufkondensator problemlos Täglich. Gut das du das so gut erklärt hast hätte lange grübeln müssen für die Schaltung
     
    sokrates618 gefällt das.
  12. #172 gunnar0815, 21.07.2021
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.234
    Zustimmungen:
    931
    Blöde Frage auf wie viele 1/10 bzw. 1/100 Sek. kann der denn schalten.
    Die Stark ist verdammt schnell.
    1/10 Sek. Teilung fand ich schon zu grob.
     
  13. #173 marzemino, 21.07.2021
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Ich hab gestern mit dem Nachzeichnen und verstehen des Schaltplans begonnen, gehe ich richtig in der Annahme dass ich zwingend ein Anlaufrelais benötige um den Shelly zu benutzen?
    Normalerweise stelle ich den Schalter auf ,,Start“ und wenn sie läuft auf ,,1“ . Der untere Schalter im Dosierer übernimmt doch kurz das Einschalten der Hilfswicklung um die Mühle zu starten. Vorausgesetzt der obere Schalter im Dosierer schliesst, weil der Dosierer leer ist.
    D.h. Shelly alleine oder mein Fototimer reicht nicht aus- ich benötige da noch ein Anlaufrelais?
     
  14. #174 sokrates618, 22.07.2021 um 00:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021 um 15:45 Uhr
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Nein, brauchst Du nicht. Der obere Dosierschalter wird überbrückt, die „Selbsthaltung“ entfernt und das Timerrelais parallel zum Start-Kontakt an Stelle des unteren Doserschalter geschaltet. Somit wird über die Stellung "I" der Motor über das Timerrelais gestartet und auch wieder abgeschaltet. In Stellung "Start" kann die Mühle unabhängig vom Timerrelais, z.B. zum Nachmahlen, zusätzlich eingeschaltet werden.
    Ein Anlaufrelais wird eingesetzt, wenn parallel zum Betriebskondensator ein weitere Anlaufkondensator verwendet werden soll. Dieser erhöht das Anlaufmoment des Kondensatormotors, darf jedoch nur für kurze Zeit eingeschaltet werden, um die Hilfswicklung nicht zu überlasten. Hierzu gibt es spezielle Motor-Anlaufrelais
    Gruß Götz
     
    gunnar0815 gefällt das.
  15. marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Ah ok, danke!
    Bis jetzt hab ich erst 3Phasenmotoren neu verkabelt. Muss mir die Funktion von dem Motor nochmal ansehen/nachlesen.
     
  16. sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    1.074
    Hallo Marzemino,

    die Funktion der Ansteuerung beider Ausführung des 3-Phasen Drehstrom Motor und des 1-Phasen Kondensatormotor ist identisch. Nur der Lastkreis zur Ansteuerung der Motorwicklungen über das Schütz ist unterschiedlich beschaltet. Beim 3-Phasenmotor werden über das Schütz mit drei Kontakten die drei Phasen auf die drei Motorwicklungen geschaltet. Beim 1-Phasen Kondensatormotor sind es die Hauptwicklung und parallel hierzu mit dem Betriebskondensator in Reihe die Hilfswicklung.

    Gruß, Götz
     
    marzemino gefällt das.
  17. marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    92
    Ok, ich konnte nicht bis nach dem Urlaub warten… Schaltplan durchgegangen, 2 mal kontrolliert, eingesteckt- und nix ist passiert :eek:
    Ah stimmt, Dosierer Schaltung mit den Klicks - aber auf Start sollte es mahlen :rolleyes:
    Auf Start geschaltet - nix passiert o_O
    Bin ich doof?
    Durchgemessen… hmm vielleicht ne Brücke vergessen, Kondensator/Schütz defekt…
    Mal den Dosierer geklickt - wumms sie läuft!! :eek:
    Dosierer Schalter betätigt- Stopp…
    Hauptschalter betätigt und wieder nix passiert :mad:
    Dosiere durchgeklickt - wumms läuft :confused:
    Alles kontrolliert- keinen Verkabelungsfehler gefunden… :mad:
    Anleitung von Götz noch mal gelesen- und einfach kurz am Hauptschalter A A überbrückt… wumms läuft :eek: beim Einschalten auf 1.
    Schalter getestet auf A A ist bei keiner Schaltstellung Durchgang… im von aussen zugänglichrn Bereich vom Schalter hab ich einen Kokon von einem Insekt gefunden…. o_O
     
Thema:

Mazzer Stark Umbau

Die Seite wird geladen...

Mazzer Stark Umbau - Ähnliche Themen

  1. Überholung und Umbau Mazzer Stark electronic

    Überholung und Umbau Mazzer Stark electronic: Kürzlich konnte ich in der Bucht eine Mazzer Stark electronic ergattern. In dem Aufbau wohl ziemlich selten, da ich sie so noch nie gesehen habe....
  2. [Erledigt] Mazzer Stark Direktmahler Timer Umbau

    Mazzer Stark Direktmahler Timer Umbau: Moin, ich habe meine kürzlich im Forum erworbene Mazzer Stark anzubieten. Sie wurde von mir zerlegt, gereinigt und die Motorwicklung wurden...
  3. Mazzer Stark Umbau 2014

    Mazzer Stark Umbau 2014: Nach einem Besuch bei Gunnar und einem Vergleichstest zwischen meiner Mahlkönig Vario Home II und seiner Mazzer Stark hatte ich meine nächste...
  4. [Maschinen] Suche Mazzer 380V - Starkstrom - dreiphasig - trifase

    Suche Mazzer 380V - Starkstrom - dreiphasig - trifase: Gerne SJ oder Major. Eventuell auch einen funktionierenden dreiphasigen Stator.
  5. [Erledigt] Mazzer Stark

    Mazzer Stark: Noch mehr ausgemistet. Mazzer Stark. Funktioniert. 100€ VB [IMG][/IMG]