Mazzer super jolly - Ein bollwerk

Diskutiere Mazzer super jolly - Ein bollwerk im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute, gerade eben ist die gebrauchte Maschine von Ralf angekommen, was soll ich sagen : Ein riesiges Bollwerk, massiv ohne Ende wirklich...

  1. #1 Holger Schmitz, 06.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi Leute,

    gerade eben ist die gebrauchte Maschine von Ralf angekommen, was soll ich sagen : Ein riesiges Bollwerk, massiv ohne Ende wirklich für die Ewigkeit gebaut.
    Heute abend wird sie gereinigt und ich hoffe daß sie noch zwischen Bezerra und Kühlschrank passt (da wo bis jetzt die Innova steht), dann geht es los und ich werde berichten ..

    Gruß
    Holger
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]ich hoffe daß sie noch zwischen Bezerra und Kühlschrank passt (da wo bis jetzt die Innova steht)[/quote:post_uid0]
    Ich glaube Du mußt anbauen wenn ich mich recht an Deine Küche erinnere ;-)
    Viel Spaß damit....

    cheers
    afx (der seinen Nachmittags Cappu auch in ner Jolly gemahlen bekommt)
     
  3. #3 Holger Schmitz, 06.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Na ja so klein ist die Küche ja nicht ... Notfalls wird eine Ecke aus dem Kühlschrank gesägt :ghostface:

    Gruß
    Holger
     
  4. #4 nobbi-4711, 06.07.2004
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    1.306
    [quote:post_uid0="Holger Schmitz"]Ein riesiges Bollwerk, massiv ohne Ende wirklich für die Ewigkeit gebaut.[/quote:post_uid0]
    Naja,

    mit den beiden Obel, die jetzt Ralf's "Kaffee-Schrein" zieren, hat er sich nicht unbedingt verkleinert :) .

    LG

    Marcus
     
  5. #5 coffeedope, 06.07.2004
    coffeedope

    coffeedope Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es gut, dass er sich nicht verkleinert hat - ist doch nett bei Ralf - da kannst Du außer zwischen Espresso, Cappu oder Latte auch noch wählen, mit welcher Mühle man das Pulver und mit welcher Maschine man den Kaffee haben möchte. Man sollte lediglich aufpassen, dass man nicht über den Festanschluß stolpert :D :D

    Dopie

    @ralf: Ich fand's sehr gemütlich bei Dir!!
     
  6. #6 padrino, 07.07.2004
    padrino

    padrino Gast

    du wirst deinen Spaß damit haben....
     
  7. #7 Holger Schmitz, 07.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi,

    sie passte zwischen Maschine und Kühlschrank allerdings millimetergenau und unter der Voraussetzung daß die Küchenrolle mindestens halb leer ist.

    Nach einiger Diskussion mit meiner anderen Hälfte wurde klar gestellt daß die Mühle auf jeden Fall im Haus bleibt, jetzt werde ich wohl mit Mühle und Maschine auf die andere Küchenseite ziehen und ein paar Umbauarbeiten machen.

    Zur Mühle : Die inneren Werte werde ich die Tage sehen wenn ich das Stromkabel ausgebessert habe, ansonsten schnurrt der 350 Watt Motor angenehm leise vor sich hin.
    Den Einstellbaren Dosierer muß ich noch auf 7 gr einstellen, nach Gefühl liege ich schon nahe dran.

    Ungewohnt ist die Mahlgradverstellung : Den Mahlgrad zu verstellen geht mit einer gewissen Kraft und der Einstellweg ist im Vergleich zur Mahlgradeinstellung recht kurz.

    Angenehm ist daß man fast Kammergenau dosieren kann, manchmal spritzt das Mehl etwas weiter in den Dosierer rein. Ich weiß nicht ob man da eine Art Führung anbauen kann, vielleicht an das Plastikdreieck oben im Dosierer, dessen Funktion ich nicht nachvollziehen kann. Ggf. kann man da noch etwas optimieren um die Maschine Home-Use-Fähig zu machen. Dafür ist sie eigentlich absolut überdimensioniert.

    Das Mahlgut ist anders als bei der Innova : Es wirkt optisch gröber und scheint aus einem anderen Verhältnis zwischen ganz feinem und grobem Pulver zu sein. Das Mahlgut kommt sehr schnell raus, das ist angenehm. Die Verstellung des Mahlgrades reagiert schnell.

    Es sabbelt auch weniger Kaffee neben den Siebträger, das macht die Küchenreinigung angenehmer.

    Die Bezerra 99 die ja schon nicht winzig ist verliert sich nun fast neben der Mazzer.

    Bis dato also ein guter Kauf.

    Gruß
    Holger
     
  8. Smart

    Smart Gast

    Auch ich habe seit kurzem eine gebrauchte Mazzer Super Jolly (Manual) daheim stehen.
    Habe die mühle bei eBay erstanden ( klick ).

    Nachdem ich das gerät jetzt größtenteils auseinander gebaut habe, werde ich mich heut abend ans reinigen der teile machen.

    Allerdings frage ich mich welches 'Plastikdreieck' (im Dosierer) du meinst, Holger?
    Ich kann mich nicht daran erinnern, solch ein Plastikdreieck bei meiner Mühle gesehen zu haben.

    Gruß
    Sebastian

    P.S. wobei mir gerade einfällt, dass ich bei coffeegeek mal etwas von einem "Fingerschutz" für die mazzer-mini gelesen habe. könnte es vielleicht sowas sein?
     
  9. #9 Holger Schmitz, 07.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi Sebastian,

    wenn man vom Dosierer den runden Plastideckel abnimmt ist direkt oben an der Mühle ein Kunststoffdreieck mit 2 Löchern und 2 langlöchern angebracht. Dieses ist mit 2 Kreuzschlitzschrauben an der Mühle zusammen mit Dosierer verschraubt.

    Einen direkten Sinn konnte ich dem Teil nicht nachweisen, außer daß man schlecht an die Einstellschraube des Dosierers rankommt und schlechter an den Auswurf, der anscheindend recht wenig Kaffeerest sammelt (Korrigiert mich ggf. bitte)

    Hast Du die Automatik oder die Manuelle ?

    Gruß
    Holger
     
  10. Smart

    Smart Gast

    Hallo Holger,
    das Kunststoffdreieck hat meine Mühle nicht. Da bin ich mir ziemlich sicher.
    Ich schau aber heut abend nochmal genau nach. vielleicht hab ich es auch übersehen? wobei mir das teil ja beim auseinanderbauen aufgefallen sein müsste denk ich. so klein wird es ja auch nicht sein!

    Ich gehe wirklich davon aus, dass es eine Art Schutzfunktion hat, da du schon gesagt hast, dass man aufgrund dieses Teils schlechter in den Dosierer reinfassen kann.
    Kannst du vielleicht mal ein Foto von dem Teil machen?

    Diesen Auszug hab ich übrigens bei coffeegeek gefunden:
    [b:post_uid0][...]Also, there is a finger guard in the doser. I can see the reason - the chute between the grinder and doser is short, and if accessible, stray fingers trying to clear out ground coffee could easily be chopped off if the machine is running. But the finger guard makes it almost impossible to use a grinder brush to sweep out the doser chamber. Thankfully, the guard can be removed (although it is a bit tough). [...][/b:post_uid0]

    Die Beschreibung ist ziemlich eindeutig denke ich. Es ist also tatsächlich ein "Fingerschutz".
    Aber wenn dir das Teil nicht gefällt kannst du es ja entfernen.

    Ich habe übrigens die manuelle Variante. Du auch?

    Bei meiner Mühle fehlt allerdings leider der "Stift" am Mahlgrad-Ring.
    Also dieses Teil hier:

    [img:post_uid0]http://www.coffeegeek.com/images/2963/artshot_handle.jpg[/img:post_uid0] [img:post_uid0]http://www.coffeegeek.com/images/2991/175x121/grinderdial.jpg[/img:post_uid0]

    Hast du diesen Stift? Oder weißt du wo man den evtl als Ersatzteil bekommen kann?
    Bei espressoxxl hab ich nix gefunden.

    Gruß
    Sebastian



    Edited By Smart on 1089203860
     
  11. #11 Holger Schmitz, 07.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi,

    das Ding ist richtig groß, ca. 1/4 bis 1/3 der Dosierer Grundfläche somit kaum zu übersehen. Foto ist möglich, dauert aber noch etwas. Das wird aber das Teil sein wie es von Dir beschrieben ist.

    Ich werde es also abbauen und Glücklich sein. Mit laufender Mühle packt man da eh nicht ein.

    Den Stift habe ich dabei, ohne den ist die Mahlgradverstellung ja echt kaum möglich. Prinzipiell, wenn auch nicht schick sollte doch eine lange M3 oder M4 Schraube ebenfalls funktionieren.

    Espressoxxl wäre auch mein erster Verdächtiger gewesen, ansonsten www.mazzer.com , vielleicht auf ital. oder engl. eine Mail schreiben, wahrscheinlich helfen sie Dir.

    Ich habe übrigens auch die Manuale. Mit dem Preis hast Du ja einen echten Schapper gemacht, ich habe 240 € bezahlt, die Maschine von Ralf. Bei Ralf weiß man wenigstens daß es eine vertrauenswürdige Quelle ist, bei Ebay kann das ja ein Risiko sein.

    Gruß
    Holger
     
  12. Smart

    Smart Gast

    Wenn das Ding tatsächlich so groß ist, dann ist es ja wirklich nicht zu übersehen. Also war es bei meiner Mühle definitiv nicht dabei. Bin deswegen aber auch nicht traurig. :D

    Ne Schraube hatte ich testweise auch schon in den Mahlgrad-Ring gedreht, das geht natürlich. Aber wirklich elegant ist das nicht.
    Aber extra wegen diesem Stift bei Mazzer Italy anzufragen wäre wohl doch etwas übertrieben.
    Dann muss ich mir jetzt wohl ne andere Konstruktion einfallen lassen.

    Ja ich kann mich über den Preis wirklich nicht beklagen.
    Jedoch ist die Mühle definitiv länger als 8 Monate in Betrieb gewesen. Die Beschreibung war also etwas "geschönt".
    Der Zustand der Mühle ist leider nicht so wie ich mir das durch die eBay Beschreibung und die Fotos erhofft hatte. Aber für den Preis ist das noch 'okay'.
    Ein paar Kratzer sowie kleinere Lackschäden kann man dann schon in Kauf nehmen.

    Gereinigt wurde die Mühle wohl auch nie. Der Dosierer war sogar noch etwa zu 1/4 mit Kaffeemehl gefüllt als ich die Mühle erhalten habe... Ich denke das sagt schon alles. ???

    Die Mahlscheiben sind zudem auch nicht mehr die neusten, jedoch werde ich sie wohl vorerst drin lassen. Man kann halt wirklich nur sehr schwer einschätzen wie stark die Scheiben tatsächlich abgenutzt sind. Denn 'fein' mahlt sie ja noch.

    Gruß
    Sebastian
     
  13. #13 Holger Schmitz, 08.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    So, ich habe es gestern mal abgezogen, es ist auf Distanzhülsen an den beiden oberen Schrauben eingesteckt.
    Jetzt hat man vollen Zugriff auf den Dosierer.

    Irgendwann bei ganz viel Zeit und Langeweile werde ich mir eine Art Rutsch bauchen die ich dort einhänge die das Kaffeemehl in 2 Kammen verteilt oder zumindest das Mehl so leitet daß es nicht wild durch den Dosierer fliegt.

    Gruß
    Holger
     
  14. #14 Holger Schmitz, 12.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi,

    alle Fronten geklärt, es gibt kleinere bzw. enger gerollte Haushaltspapierrollen, insofern bleibt die Mühle stehen, auch wenn es arg gequetscht ist.

    Die Rutsche ist nicht notwendig, ein Post-It vor dem Auswurf verhindert daß das Kaffeemehl weit in den Dosierer fliegt. So fällt das Pulver direkt in die darunter liegende Kammer.

    Am Samstag auf einer Veranstaltung mit 71 Personen hat sie sich wacker geschlagen, angenehm ist daß in recht kurzer Zeit viel gemahlen wird, das Post-It ist dann natürlich ab.

    Den Original-Tamper habe ich nicht drangeschraubt da dieser nur 56 oder 57 mm Durchmesser hat und für die 58 mm Siebe etwas zu klein ist.
    Kennt jemand hier ein passendes Teil mit 58 mm ?

    Interessant ist daß aufgrund der anderen Mahlung im Gegensatz zur Innova nun Ristrettos besser klappen.

    Gruß
    Holger
     
  15. Smart

    Smart Gast

    Hi Holger,
    der Trick mit dem "Post-It" Zettelchen hört sich ja interessant an.
    Wenn ich meine Mühle wieder zusammengebaut habe, werde ich das mal ausprobieren.

    Hast du bei deiner Mühle noch den großen Bohnenbehälter drauf? Ich spiele mit dem Gedanken mir den Behälter der Mazzer Mini anzuschaffen, da der Super Jolly Behälter für den Heimgebrauch ja total überdimensioniert ist.

    Wie beurteilst du denn generell die Mahlleistung der Mazzer Mühle im Vergleich zur Innova?

    Gruß
    Sebastian
     
  16. #16 Holger Schmitz, 12.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi,

    die Mahlleistung ist gigantisch, die Innova wirkt wie ein Spielzeug dagegen. Von der Mahlung her ist sie anders

    Mit dem kleinen Behälter wäre natürlich genial, das Originalteil ist wirklich riesig, ich glaube da gehen 1,5 kg rein.
    Wenn das tatsächlich passen würde wäre das ggf. noch eine Anschaffung für mich.

    Gruß
    Holger
     
  17. Smart

    Smart Gast

    Ich habe zwar schon des öfteren gelesen dass der Mini Mazzer Behälter passen soll, aber nach einem Telefonat mit Hr. Beilhard bin ich mir da auch nicht mehr so 100%ig sicher.

    Er meinte zwar "es müsste schon passen", aber so wirklich sicher war er sich leider auch nicht.

    [b:post_uid0]An die Mini Mazzer Besitzer hier im Board:[/b:post_uid0]
    Wie groß ist denn der Durchmesser des Trichters vom Bohnenbehälter?

    Der Super Jolly Behälter hat einen Durchmesser von 5,6cm (außen) / 5,2cm (innen).

    Gruß
    Sebastian

    P.S. achja, hr. beilhard hat den mini mazzer bohnenbehälter nicht im shop gelistet. aber im lager italien ist er vorrätig. lieferzeit ~3-5 tage. preis 14,xx EUR inkl. MwSt.
     
  18. #18 muenchenlaim, 12.07.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    114
    Mazzer Mini E = 5,6cm (außen) / 5,2cm (innen)
    Mein Trichter hat "ganz unten" auch noch einen Schieber, so dass man ihn auch gut abnehmen kann, wenn noch Bohnen drin sind.

    Christoph
     
  19. #19 Holger Schmitz, 13.07.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    2.022
    Hi,

    den Schieber hat die große auch, von den Maßen scheint es also zu passen ...

    @Sebastian : die 14 € sind doch exklusive Fracht von Italien nach hier oder ?

    Je nach dem wie hoch die Frachtkosten etc. sind würde ich mich an eine Bestellung ranhängen.

    Gruß
    Holger
     
  20. Smart

    Smart Gast

    So wie ich Hr Beilhard verstanden habe, sind die 14,xx EUR Endkundenpreis inkl. MwSt. (Der Super Jolly Behälter, welcher im Shop gelistet ist, liegt ja preislich auch in der Kante.)

    Den Versand von Italien nach Deutschland trägt dabei espresso-xxl (scheinbar handelt es sich bei dem Lager in Italien um ein eigenes espresso-xxl Lager).

    Allerdings müssten wir zum Mini-Behälter noch den entsprechenden Deckel kaufen, welcher wohl etwa um die 5 EUR kostet. Aber dazu hab ich keinen genauen Preis.

    btw: Gibts denn außer espresso-xxl keine Anlaufstelle (Internet-Shop) für Mazzer Ersatzteile?

    Gruß
    Sebastian
     
Thema:

Mazzer super jolly - Ein bollwerk

Die Seite wird geladen...

Mazzer super jolly - Ein bollwerk - Ähnliche Themen

  1. Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A

    Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte gerne die originalen Mahlscheiben meiner Mazzer Mini Electronic A gegen die Mahlscheiben der Super Jolly...
  2. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A

    Oberer Mahlscheibenträger Mazzer Mini A: Hallo, Meine Mazzer ini ist mir runtergefallen und der Obere MAhlscheibenträger hat eine Delle bekommen, so dass ich den Behälter nicht mehr...
  4. [Erledigt] Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper

    Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper: Hallo Zusammen, ich verkaufe meine schwarze Mazzer Kony E mit Terranova Glas Hopper. Die Mazzer Mühle ist 4 Jahre alt und wurde kaum genutzt....
  5. Mazzer Super Jolly mahlt zu grob

    Mazzer Super Jolly mahlt zu grob: Hallo liebe Kaffeefreunde, ich habe seit dieser Woche eine gebrauchte Super Jolly. Da der Kaffee trotz fast geschlossenem Mahlwerk zu grob für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden