Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

Diskutiere Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Espressoexperten! Trotz studieren dieses Forums (vielen Dank für all die Tipps und Anregungen - auch an kaffeewiki.de) kommen wir nach...

  1. #1 Mechanika, 18.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.2008
    Mechanika

    Mechanika Gast

    Hallo Espressoexperten!

    Trotz studieren dieses Forums (vielen Dank für all die Tipps und Anregungen - auch an kaffeewiki.de) kommen wir nach etlichen Fehlversuchen irgendwie nicht weiter...

    Folgendes Equipment dürfen wir unser Eigen nennen:

    ECM Mechanika III
    ISOMAC Macinino Prof. Inox Mühle
    ECM Tamper aus Edelstahl
    100 % Arabica Bohnen


    Unser Problem:

    Der Espresso läuft zu schnell durch - egal ob Einer- oder Zweiersieb! Von 25 Sekunden für 25 ml keine Spur.

    Unsere Vorgehensweise:

    Laut Tipp aus diesem Forum, haben wir zunächst versucht, den Mahlgrad der Mühle so einzustellen, dass beim Bezug nichts mehr durchläuft. Unsere Intention war, aufbauend auf diesem Ergebnis, schrittweise Mahlgrad und Tamperdruck zu variieren, um einen perfekten Espresso zu bekommen.

    Doch leider scheitern wir schon an diesem Punkt. Es ist uns nicht möglich, Mahlgrad und Tamperdruck so zu kombinieren, dass die Tasse leer bleibt.

    Auch der ganz normale Espressobezug - Mühle steht auf feinster Einstellung / Tamperdruck variiert von leicht bis voller Körpereinsatz - läuft einfach zu schnell durch.

    Er beginnt mit einem dünnen schwarzen Strahl, wird kräftiger, verfärbt sich dann und recht schnell wechselt er zum hellblonden Strahl.

    Was machen wir falsch? Liegt es an der Mühle? Wir haben hier im Forum gelesen, dass die ISOMAC nicht fein genug mahlt, aber als wir uns die Maschinen haben vorführen lassen, wurde mit der gleichen Mühle gemahlen und das Ergebnis war super...

    Vielen Dank schon mal für Eure kollegiale Hilfe...
     
  2. #2 Holger Schmitz, 18.04.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    1.656
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Hi,

    die Mühle ist meine Lieblings-Haß-Mühle :), es liegt an ihr.

    Du kannst hingehen und die Anschlagschraube rausdrehen und ganz vorsichtig weiterdrehen bis das Mahlwerk ohne Bohnen anfängt zu klirren.
    Dann die Begrenzungsschraube wieder rein drehen.

    Mach das nur wenn Du keine Garantie mehr darauf hast (oder Dein Händler unkompliziert ist).

    Sollte die Mühle dann nicht für Verstopfung Deiner Maschine sorgen, kaufe Dir eine ordentliche Mühle (siehe Unterforum) und verwende sie als Mühle für Cafe Creme weiter.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 Espresso_Fr, 18.04.2008
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Moin,

    ich habe die kleine Schwester von der Granmacinino, allerdings nicht die Version die aktuell von Isomac angeboten wird. Ich habe noch den Einstellkranz aus Edelstahl wie bei der Großen.

    Ich kann die Probleme mit der Mühle nicht ganz nachvollziehen. Ich komme super damit zurecht und Sauerei macht sie auch keine.

    Wie schnell fliest denn dein Kaffee durch?

    Jetzt komt von mir die typische Supportfrage:
    Bei der Isomac ist der Mahlgrad nur mit + und - gekennzeichnet. Ich denke mal du hast die richtige Richtung erwischt.

    Bei meiner Isomac ist es absolut kein Problem meine Isomac Amica zum verstopfen zu bringen, auch bei leichtem Tamperdruck.

    Wann hast Du denn die Mühle gekauft? Hast du vielleicht noch Garantie drauf? Möglicherweise stimmt was mit dem Mahlwerk nicht. Grundsätzliche Probleme mit der Isomac Mühle kann ich nicht bestätigen.

    Grüße aus Freiburg
    Kai
     
  4. #4 Mechanika, 18.04.2008
    Mechanika

    Mechanika Gast

    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Hallo!

    Vielen Dank an Holger und Kai für eure schnellen Antworten.

    Vorab muss ich mich berichtigen:

    Unsere Mühle ist nicht die ISOMAC Granmacinino, sondern die ISOMAC Macinino Prof. Inox.
    Sorry für die evtl. Verwirrung - ich habe es oben geändert.

    Wir haben die Mühle vor 4 Wochen gekauft.

    Der Mahlgrad der Mühle wird über einen Plastik-Einstellkranz mit den Richtungen „Fine“ und „Grosso“ geregelt. Eigentlich eindeutig!

    Unsere Mühle steht auf „0“. Ein Klirren des Mahlwerks ohne Bohnen ist nicht zu hören.

    Zur Durchlaufgeschwindigkeit:

    Mahlgrad „0“ und fester Tamperdruck ergibt eine überlaufende Espressotasse nach bereits 20 Sekunden.

    Die von euch beschriebene Verstopfung war genau unser Ziel, als Startpunkt für weitere Versuche. Leider ohne Erfolg.


    Schönen Gruß!

    Ralf + Meike
     
  5. #5 Bubikopf, 18.04.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Die Skala ist rein zufällig, 0 ist nicht die feinste Stufe, dreh weiter in Richtung fein.
    Gruss Roger
     
  6. #6 Espresso_Fr, 18.04.2008
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Habe grade noch mal die Mühle gedreht und siehe da, meine heißt:

    Isomac Macinacaffe

    Sollte aber eigentlich bis auf Details baugleich sein. Ich habe halt den etwas unvorteilhaften Einstellkranz.

    Wie Roger schon schrieb, dreh den Kranz bis zum Anschlag und schau mal wie sich der Kaffee dann verhällt. Wenn die Mühle nicht defekt ist, muss sie es können.

    Viel Erfolg !!!
     
  7. #7 Milkyway, 18.04.2008
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Natürlich sollte man imho auch die Maschine von einem kompetenten Fachmann/Boardy auf etwa 9 Bar Brühdruck regeln, da sie vermutlich noch mit 12 oder so läuft.
     
  8. #8 Mechanika, 18.04.2008
    Mechanika

    Mechanika Gast

    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Ich habe mir die Mühle gerade nochmal angeschaut.

    Sie steht definitiv auf der feinsten, einstellbaren Mahlstufe.
    Soll heißen: bis zum Anschlag gedreht - gleichbedeutend mit der Anzeige „0“.

    Durchlaufzeit unverändert!


    Zu dem Ansatz von Milkyway:

    Die Mechanika ist vom ortsansässigen Fachhändler und wurde bisher noch nicht modifiziert. Muss das gemacht werden …?

    Danke für eure Zeit!

    Ralf
     
  9. #9 Milkyway, 18.04.2008
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    M. E. sollte es auf jeden Fall gemacht werden, ich denke die meißten hier (ich weiß nicht alle) würden mir da zustimmen. Ein kompetenter Händler sollte dies auch schon von vornherein machen. Wenn Dich Dein Händler versuchen sollte abzuwimmeln geh woanders hin.

    Trotzdem solltest Du auch noch zusätzlich (oder auch erst mal) das von Holger beschriebene Mühlentuning in Angriff nehmen. Dies ist auch schon in versch. Beiträgen beschrieben (Suchfunktion).
     
  10. #10 diggeler, 18.04.2008
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    An der Maschine etwas zu verändern ist im Moment nicht angebracht. Das Problem scheint eindeutig die Mühle zu sein. Erst wenn dieser Fall bereinigt ist und ein einigermaßen akzeptabler Espresso gelingt, kann man eventuell daran denken, den Brühdruck zu reduzieren, aber das eilt nicht.
     
  12. ad42

    ad42 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    206
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Die Mühle hat sicher nicht den besten Ruf, aber: Was für Kaffee, wann geröstet? Das sollten wir zuerst abklären -- ich habe im Thread bisher nichts dazu gefunden.

    ad
     
  13. #13 Espresso_Fr, 19.04.2008
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Was ich noch mit auf den Weg geben möchte:

    Nicht vergessen, dass sich ungefähr 5 bis 10 g Kaffeepulver zwischen Mahlwerk und Auswurf verstecken. Bei jedem neuen Einstellversuch mußt du das berücksichtigen und erst Mal das Kaffeepulver bei Seite stellen.

    Grüsse
    Kai
     
  14. #14 Mechanika, 20.04.2008
    Mechanika

    Mechanika Gast

    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Hallo Kollegen!

    Herzlichen Dank für die hilfreichen Tipps.

    Das Mühlentuning gestaltete sich, anders als erwartet, als unkomplizierte und äußerst erfolgreiche Maßnahme. Obwohl vorerst von uns strikt abgelehnt …

    Dank an diggeler. Peinlich, dass wir den Beitrag nicht selber gefunden haben.

    Da der Kaffee frisch ist, hat es auch recht schnell mit dem 2er-Sieb geklappt. Sowohl der „Verstopfungsbezug“, als auch der normale Espressobezug gelingt.

    Lediglich mit dem 1er-Sieb war es uns noch nicht vergönnt, einen perfekten Espresso zuzubereiten. Durchlaufgeschwindigkeit war gut - Espresso aber zu bitter …, aber das ist eine andere Baustelle :roll:

    Weitere Fragen folgen sicherlich …

    Schönen Sonntag!

    Ralf + Meike
     
  15. #15 diggeler, 20.04.2008
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    ja super....dacht ichs mir doch.
    viel spass noch.
    gruss
    dig
     
  16. #16 Fred Fretta, 25.10.2010
    Fred Fretta

    Fred Fretta Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

    Hallo,

    die hat auch mir sehr geholfen. Vielen Dank.

    Ist es nach Eurer Meinung möglich, die Isomac auf die tatsächlich Null zu stellen oder würden dann die Scheiben beschädigt werden? Wie weit kann man gehen?

    Vielen Dank,

    Fred Fretta
     
Thema:

Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf

Die Seite wird geladen...

Mechanika + Isomac Mühle = zu schneller Durchlauf - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung greenbechertogo.de

    Vorstellung greenbechertogo.de: Es gibt bereits Webseiten die Thermobecher vergleichen. Greenbechertogo listet die besten Becher aus jeder Werkstoffgruppe und gibt eine...
  2. Mazzer Mini b Mahlwerk fest

    Mazzer Mini b Mahlwerk fest: Hallo Liebe Kaffeefreunde, ich habe mir eine defekte Mazzer Mini Elektronik B für sehr kleines Geld besorgt und wollte diese wieder fit machen....
  3. Mahlkönig Mühle Vario Erfahrung

    Mahlkönig Mühle Vario Erfahrung: Hallo zusammen, Ich nutze ja die sette 30 und bin relativ gut zufrieden.....allerdings müsste man sie noch etwas besser einstellen können....ich...
  4. Mühle zur Synchronika von ECM

    Mühle zur Synchronika von ECM: Hallo zusammen, eine schwierige Entscheidung steht an. Welche Mühle würdet ihr zur Synchronika empfehlen? Die Automatik S 64 von ECM? Mazzer? Oder...
  5. Neue Mühle, total verwirt :)

    Neue Mühle, total verwirt :): Hallo zusammen, nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden