Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

Diskutiere Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich bin total gefrustet und kurz davor mein gesamtes Espressoequipment wieder zu verkaufen. Ich habe meine Bezzera BZ07 seit Februar und...

  1. #1 Onkel_Doktor, 10.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin total gefrustet und kurz davor mein gesamtes Espressoequipment wieder zu verkaufen. Ich habe meine Bezzera BZ07 seit Februar und jetzt ca. 15 kg durch.
    Ich hatte von Anfang an das Problem Channeling und bis jetzt noch kein Mittel degegen gefunden. Pro Kilo Kaffe bekomme ich vielleicht 20 Tassen ohne Channeling raus, die dann auch super schmecken, der Rest rauscht ab ca. 5 Sekunden nach dem ersten Tropfen wie ein Struzbach durch und schmeckt nach saurer Plörre.
    Das Channeling tritt immer zwischen Puck und Siebwand auf. Das sieht man am Puck und bei Versuchen mit dem Bodenloden.

    Ich habe bisher folgende Parameter systematisch variiert:

    • Kaffeesorte und Alter der Bohnen von 1 Tag bis 2 Monate alt (bei altem Kaffe sinkt die Channelingquote, aber dafür auch der Geschmack der channelingfreien Espressi)
    • Mahlgrad
    • Kaffeemenge
    • Tamperdruck
    • Siebe
    • Atomizer
    • Tampertechnik
    Das einzige was ich noch nicht variiert habe ist der Tamper (Concept Art Edelstahl 58 mm). Meine Siebe sind Bezzera (Innendurchmesser der oberen 5 mm konisch von 59 bis 58 mm Durchmesser) und LM 2-er (59 mm). Mit dem LM-Einersieb habe ich nicht viel probiert, da ich den eigentlich nicht brauche (Doppiotrinker), da hatte ich aber auch Channeling.

    Hat irgendjemand Hilfe für mich, bevor ich dieses tolle Hobby vor lauter Frust wieder aufgebe?

    Verzweifelte Grüße

    Ralf
     
  2. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Mal ne blöde Frage, deine "channelingfreie" Espressi, wie schnell liefen diese dann durch?
    Und was mir noch auffällt, wieviel Pulver füllst du in dein Sieb?
     
  3. #3 Slayer Espresso, 10.09.2010
    Slayer Espresso

    Slayer Espresso Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    261
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo Ralf,
    mein Rat: entspanne dich und leg ersteinmal den Bodenlosen Siebträger in die Ecke. Wie ich mit Espresso angefangen habe, war der noch garnicht erfunden:-D
    Natürlich spricht ein viel zu schnell durchlaufender Espresso sehr wahrscheinlich für falschen Mahlgrad oder Tamperdruck, versuch also mit dem normalen Siebträger einen Espresso nach Standard Richtlinien herzustellen.
    Der Bodenlose Siebträger ist dann später die Kür, aber bis du alles sicher im Griff hast, solltest du mit dem normalen Siebträger arbeiten.
    Erst wenn du damit verschiedene Bohnensorten geschmacklich und optisch gut zubereitet hast, kommt der bodenlose.
    Gruß
    Ralf
     
  4. #4 Onkel_Doktor, 10.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo Steve,

    für mich ist es natürlich schwer den Mahlgrad einzustellen, von daher variiert das sehr. Die Zeit ist bei mir immer 25 Sekunden. Mit Channeling habe ich dann 35 bis 50 ml in der Tasse. Ohne Channeling 15 bis 25 ml.

    In das Bezzerasieb (offiziell 12 g) habe ich schon von 12 bis 16 g (meistens 14 bis 15) eigefüllt. Das Bezzerasieb kann ich nicht mit der Abstreifmethode befüllen, sondern nur bis max 1 mm unter den Rand, da ich sonst den ST nicht mehr einspannen kann.
    In das LMsieb (offizell 14 g) 13 bis 18 g (meistens 16 bis 17). Das LM fülle ich meist mit der Abstreifmethode.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  5. #5 Onkel_Doktor, 10.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo Namensvetter Ralf,

    den Bodelosen habe ich nur ein paarmal genommen, um zu sehen, ob ich Channeling habe oder ob der Espresso insgesamt zu schnell durchläuft. Hinterher durfte ich eine halbe Stunde lang die Küche putzen.

    Dass es nur am Mahlgrad oder Tamperdruck liegt, glaube ich nicht. Ich habe da wirklich schon viel durchprobiert und teilweise habe ich nach dem Bezug ein Loch am Rand des Pucks mit bis zu 5 mm Durchmesser.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  6. #6 Slayer Espresso, 10.09.2010
    Slayer Espresso

    Slayer Espresso Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    261
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    OK
    könnte vielleicht auch an einem zu hohen Brühdruck liegen, schon mal gemessen ?
    Gruß
    Ralf
     
  7. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo Ralf,

    ich wurde nicht ständig die Siebe wechseln, such dir ein Sieb aus und bleibt dabei.
    Dann versuche mal die Pulvermenge konstant zu halten, also entweder immer Abstreifmethode oder immer nachwiegen. Wenn du ständig an der Pulvermenge und am Mahlgrad rumstellst, kannst du einfach die Auswirkungen nicht mehr zurückverfolgen.
    Das tampern dann auch nicht sooo übertreiben, also nicht mit dein ganzen Körpergewicht pressen. Du kannst auch das Tampern konstant halten indem du mit einer Personwaage "übst". ;)
    Aus meiner Erfahrung neigt feines mahlen eher zum Channeling. Ich wurde die Mühle mal grober stellen und dann langsam an die optimale Bezugszeit rantasten. Tamperdruck und Pulvermenge dabei möglichst konstant halten und eben nur am Mahlgrad rumspielen.
     
  8. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hi Ralf (aus München, nicht aus Koblenz),

    aus Deiner Aufzählung ist nicht erkennbar, ob Du mal Dein Mahlwerkzeug variiert hättest. In München kann man sich doch sicher mal für einen Tag eine wo ausleihen um das als Ursache auszuschliessen...

    Beste Grüße,
    Volker
     
  9. #9 Onkel_Doktor, 11.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo,

    @Ralf
    ja, schon gemessen: 12 bar. (Weniger geht bei meiner Maschine ohne zusätzliches Bypassventil auch nicht, sonst pfeift sie tierisch.)

    @Steve
    Ich probier da nicht planlos rum oder wechsle ständig die Siebe. Ich ziehe mindestens 10 Tassen bevor ich irgendetwas ändere und dann ändere ich auch nur einen einzigen Parameter minimal. Bei 15 Kilo kommt da in Summe schon einiges an Rumprobieren zusammen. Ich habe die ersten 5 Kilo nur das Bezzerasieb genommen, dann 8 Kilo nur das LMsieb und vor kuzem habe ich wieder auf das Bezzera zurückgewechelt, da ich den 1 mm Spalt zwischen Sieb und Tamper beim LM als Ursache in Verdacht hatte.

    @Volker
    Sorry, vergessen. Mit der Kyocera-Handmühle habe ich auch schon gemahlen, aber nicht sehr oft. Hat aber keinen Unterschied gemacht.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  10. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Noch so zwei Ideen, da das Channeling am Rand auftritt.
    Passt dein Tamper genau ins Sieb oder hast du Toleranz? Ich kann mir vorstellen das am Rand das Kaffeemehl einfach weniger verdichtet ist und dadurch die Löcher entstehen.
    "Knockst" du mit dein Tamper? Dadurch könnte auch ein Spalt zwischen Siebrand und Kaffeemehl entstehen.

    edit: Zu kleiner Tamper hattest du ja schon selber im Verdacht, unsere Beiträge haben sich zeitlich überschnitten.
     
  11. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Bei mir extrahiert der Kaffee auch immer am Rand am stärksten, was recht schön mit dem bodenlosen zu erkennen ist, weil dort zuerst der Kaffee "aus dem Sieb kommt". Hab die Ursache noch nicht gefunden, ist aber auch nicht so tragisch, bei Dir scheint es ja massiv zu sein...

    Vielleicht wäre am Besten sich mal bei einem Treffen an einer anderen Maschine zu versuchen, bzw. andere, selbstbewusste KNler an Deinem Equipment. So könntest Du sehen obs vom Equipment kommt oder sich ein "persönlicher Fehler" eingeschlichen hat.

    Volker
     
  12. #12 Onkel_Doktor, 11.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo Steve,

    nein, ich knocke nicht. Ist der Rest unverdichtetes Kaffemehl, das deshalb am Rand bleibt, ein Problem?

    Die Frage, die sich stellt: Gibt es für meine Maschine Siebe mit kleinerem Durchmesser oder gibt es Tapmer mit mehr als 58 mm?

    @Volker
    Das ist mein Plan-B und meine allerletzte Hoffung, vor ich die Flinte ins Korn werfe.

    Das Merkwürdige ist, mit dem Bodenlosen extrahiert der Kaffee die ersten 5 Sekunden absolut gleichmäßig über die gesamte Fläche wie im Bilderbuch und dann fängt die Sauerei an. Sieht man auch ohne Bodenlosen schön. Zuerst kommmt ein Mäuseschwänzchen und nach 5 bis 10 Sekunden nach dem ersten Tropfen sieht es aus, wie wenn jemand den Wasserhahn aufdreht. Channeling von Beginn an ist mir noch nicht aufgefallen.
    Meist ist das Channeling-Loch rechts an der selben Stelle. Beim nächten Mal mache ich ein Foto.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  13. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Das Wasser sucht sich halt den Weg des geringsten Widerstands, also am Rand wo das Kaffeemehl dann weniger verdichtet ist. Durch den Druckaufbau reißen sich dann die Löcher auf und somit kommt es zum Channeling.
    Aber Tamper größer als 58mm sind mir soweit nicht bekannt, dass LM-2er Sieb musste aber genau 58mm sein.
    Kleiner als 58mm gibt es Tamper als auch Siebe. Eine Empfehlung hab ich da jetzt aber keine, aber wir haben ja viele Bezzerafans im Forum. ;)
     
  14. #14 Bubikopf, 11.09.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    56
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Mach das Sieb mal schön trocken bevor Du den Kaffee einfüllst.
    Gruss Roger
     
  15. #15 cappufan, 11.09.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Ich kann den 58plus Tamper von Torr empfehlen. Der ist etwas größer als 58 und kann Randchanneling gut vermeiden. Der Tamper sollte das Sieb ja möglichst gut ausfüllen (lt. Scott Rao sollte er sich im Sieb kaum kippen lassen, sondern stramm reinpassen).
    Hast Du eine Schieblehre, um Dein Sieb auszumessen?
    Seinerzeit hatte eins meiner VBM Siebe 59 mm und erst der 58plus Tamper half.

    Es gibt auch Anbieter, die ganz auf Maß fertigen, bei Pasmarose geht das auf Anfrage vielleicht auch?
    Espressotamper.de hat jedenfalls custom tamper.
    Vielleicht auch mal bei TamperBell fragen?

    Oder ein 2-er Sieb zulegen, in das der 58-er genau passt. Ging das nicht beim Cimbali? Habe leider gerade keinen Zugriff auf meine Siebe und Tamper...

    Was auch immer hilft, ist ein gleichmäßiges Kaffeebett, das ich anlege, indem ich den Haufen in der Mitte mit einem flachen Espressolöffel nach außen verteile. Danach klopfe ich den ST kurz auf und Tampe. Kein Knock am Rand (löst m.E. das Kaffeemehlbett wieder von den Siebrändern ab).
    Ich kenne Deine Mühle nicht, aber wenn Du das Mehl vor dem Tampen mit einer Pellkartoffelgabel durchrührst, werden die Partikel verteilt, was auch helfen soll.

    Drücke die Daumen!

    P.S. Steve meint wohl das LM Swift Sieb mit der 22-er Prägung? In das "normale" LM 2-er passt nur ein 56-er Tamper (und m.E.nach braucht man sogar noch einen 53-er dazu, um perfekt zu tampen, da die Form etwas schwierig ist.)
     
  16. #16 plempel, 11.09.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.392
    Zustimmungen:
    4.507
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Wenn's bei mir channelt, kommt es zu 99% vom schlampigen oder ungenauen Verteilen des Mehls. Da kannst Du tampen wie ein junger Gott - hilft nix. Auch ein passgenauer, handgedengelter 200 Euro Tamper bringt Dich nicht weiter.

    Probier mal, dass Du das Mehl sorgfältig zum Rand hin verteilst, bevorzugt an die Stelle, wo's häufig channelt. Klingt brutal, aber meistens hilft nur Übung.

    Ansonsten: Duschsieb sauber? Duschplatte sauber? Platte/Sieb mal ein bisschen verdreht? Befülltes, getamptes Sieb mal verdreht? Channelts dann wo anders?

    Gruss
    Plempel
     
  17. #17 Bauhaus, 11.09.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    57
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Ich erziele (leider) bislang auch nur wirklich channelingfreie Ergebnisse, wenn ich das Sieb so pingelig als möglich befülle.

    1. schön trocken machen
    2. solange mit dem Fingerchen sanft drücken, bis sich alles gleich gut verdichtet anfühlt (Klümpchen kommen bei nassem Wetter vor, dann nehm ich noch Vincents "Atomizer" dazu, das hilft wirklich
    3. Mit dem flachen Tamper "auf Höhe bringen" und hoffen, nicht zu wenig, oder zu viel Mehl eingefüllt zu haben. (Der ConceptArt Tamper schließt dann mit der Sieboberkante ab)
    4. Knocken oder pusten, um keine Mehlreste am Rand zu haben, die sich ebenso aufs Channeling auswirken
    5. Mit dem runden TumpingTom schön feste nachquetschen. Das hat am meisten geholfen, weil sich das Wasser dann von der Kuhle in der Mitte aus im Sieb verteilt. Aufpassen, dass der Puk auch in Waage bleibt.

    Ab und an hilft es auch, das Duschsieb abzuschrauben und schön zentrisch wieder anzuschrauben (wenn der Duschkopf kalt ist). Wenn ich nach dem Reinigen mal zu schnell wieder angeschraubt habe, hatte ich auch schon Probleme mit Channeling und Dichtigkeit.

    Morgens um halb sieben, wenn ich dringlichst einen Espresso brauche, erziele ich eindeutig die grausligsten Ergebnisse.

    LG, Bauhaus
     
  18. #18 Onkel_Doktor, 11.09.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Hallo,

    ich habe mal Videos von meinen üblichen Arbeitsabläufen gemacht, das hilft vielleicht schneller weiter.

    Teil 1: Tampen normalerweise saue ich nicht so rum - da war ich aber nervös, schließlich kommt das im Fernsehen;-)
    Teil 2: Bezug

    Hinterher sieht der Puck meist so aus. Die Stelle ist +- 2 cm immer die Selbe.
    [​IMG]

    @cappufan
    ich knocke nie.
    [​IMG]

    @Bubikopf
    Das Sieb mache ich nur beim ersten Bezug trocken, danach nicht mehr. Machen die Profis ja auch nicht.

    @Plempel
    Sieb und Duschplatte habe ich die letzten Monate zwangsläufig schon mehrfach verdreht, da ich die zum Reinigen immer ausbaue.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  19. #19 Felix--, 11.09.2010
    Felix--

    Felix-- Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    115
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Ist das Duschsieb gerade oder bauchig? Daran sollte die Tamperform angepasst werden.

    Ansonsten könnte noch die Mühle der Fehler sein. Nach deiner Beschreibung mahlst du schon sehr fein (15ml bei normaler Bezugszeit ohne Channeling), außerdem führt inhomogenes Mahlgut (z.b. durch verschlissene Mahlscheiben, Spiel im Lager der Mühle, usw) auch zu dem Effekt den du beschreibst. Die ersten paar Sekunden läuft alles normal. Wenn die feineren Partikel dann nach unten geschwämmt werden bilden sich gerne Kanäle.

    PS: Vielleicht gibts ja mal wieder ein Boardtreffen? ;)

    Edit: Hab den Post oben nicht gesehen, da die Schreibansicht schon paar Minuten offen war.

    Zu den Videos: Den Atomizer kannst du dir meiner Meinung nach sparen, so bringt der nicht viel. Ich würde so wie es aussieht wohl deutlich stärker Tampern. Der Bezug sieht aber halbwegs normal aus?

    Zu den Bildern: Sieht eher zu fein aus als zu schlechtes Mahlgut, versuchs mal gröber und fest getampert. Mit der Menge bist du ja schon am Maximum?
     
  20. #20 Bauhaus, 11.09.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    57
    AW: Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

    Zum ersten Foto: Ich würd das Sieb ein bissl voller machen, da fehlt der Schraubenabdruck. Es sieht nach zu grob gemahlen aus und der Siff am Rand ist auch nicht förderlich.

    Ich denk, da fehlts noch an Übung. Ich würde so lange mit einem Sieb und einer Kaffeesorte testen, bis es passt.

    p.s.: Das Bezzi-Sieb ist völlig ok, ein zweites braucht kein Mensch. Ich hab nur ein einziges Mal gewogen - ich glaub, bei mir sinds meistens so 16gr im Bezzi-2er.
     
Thema:

Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn

Die Seite wird geladen...

Megafrust - Channeling treibt mich in den Wahnsinn - Ähnliche Themen

  1. Kaffee-Wahnsinn

    Kaffee-Wahnsinn: [MEDIA]
  2. Anfänger: Probleme bei Espressozubereitung

    Anfänger: Probleme bei Espressozubereitung: Hallo zusammen, mein Problem ist, dass ich keinen ordentlichen Espresso hinbekomme und langsam am verzweifeln bin, woran es liegt. Ich bin...
  3. Unfassbares Channeling

    Unfassbares Channeling: Hallo, habe letzte Woche ein Paket Espresso bei mir unbekanntem Klein-Röster gekauft. Die Bohnen scheinen frisch (max 2 Wochen alt laut...
  4. Hilfe, Eureka Perfetto macht mich wahnsinnig :(

    Hilfe, Eureka Perfetto macht mich wahnsinnig :(: Servus Community, Seit Gestern habe ich eine Eureka Mignon Perfetto. Davor hatte ich die Mignon MCI/Timer, die ich letztendlich gegen die...
  5. Channeling mit neuen Sieben

    Channeling mit neuen Sieben: Moin Leute, Ich habe zu weihnachten die Deloghi ec685 bekommen und mir die Graef cm800 mühle gekauft. habe auch schon echt guten Espresso...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden