Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+)

Diskutiere Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+) im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Interessant wäre auch ein Faden, indem langjährige Boardies (10 Jahre+) ihren ersten Beitrag rein kopieren. Z.B. „Mein erster Beitrag - Der...

  1. #1 Augschburger, 04.09.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.274
    Zustimmungen:
    7.219
    (Anleitung von @S.Bresseau zum Finden Eures allerersten Beitrags :) Einfügung durch die Mod.)

    Dann mach ich mal den Anfang - wobei ich mir recht sicher bin, dass ich schon früher was verzapft hatte, wird aber als Gast gewesen sein.
    Mein erster Beitrag:

    Mein erstes Thema:

    Hintergrund:
    April 2006 hatte ich die Citroëne neu gekauft und dann kurz darauf einen gebrauchten Wohni von 1972. :) Mit dem und den Kindern (8 + 4 Jahre) sind wir dann in den Sommerferien (also Anfang August) nach Grömitz auf den Campingplatz Camaro gefahren. Dabei war natürlich (!) auch der Krups Vollautomat. Das erste Jahr (2006) war sehr geil, tagsüber Sonne pur und nachts dann Regen und Abkühlung.

    2007 (selber Stellplatz) war das Wetter deutlich deutscher und der Trester hat dann recht zügig das Schimmeln angefangen. War kein Spaß. Drum habe ich dann für 2008 im Augsburger Karstadt eine 6er Bialetti Venus gekauft und in dem Zusammenhang (Wie mach ich jetzt guten Kaffee? Speziell wahrscheinlich die Frage nach Lavazza oder Segafredo :D) dann auch das Kaffee-Netz entdeckt.

    Ich bin mir sicher, dass ich sehr, sehr schnell das Mantra um die Ohren gehauen bekommen habe: "Du brauchst eine Mühle." Also habe ich noch vom Campingplatz (selber Stellplatz) aus bei Angelo (Imprezza) eine Iberital Challenge mit Timer, die er günstiger verscherbelt hat, gekauft und nach Hause liefern lassen. :eek:
    Und bei Torkscoffee die (noch gemahlenen) Bohnen für die Bialetti. Ziemlich bald nach diesem Urlaub kaufte ich dann die NS Oscar bei Rafiffi mit Vienna Mod. Und dann halt auch als User im KN angemeldet... :rolleyes:

    Kurze Zeit später (ich glaube so Anfang 2009) ist dann auch die Brühgruppe der Krups gebrochen - quasi wirtschaftlicher Totalschaden. Das war's dann...

    2009 oder 2010 kam dann die Compaq K3 touch zufällig ins Haus, 2011 oder 2012 kam Oscar ins Büro und die Vivaldi hat ihren Platz auf dem Küchenschrank eingenommen. Zwischendurch hatte ich auch mal eine Mahlkönig Vario Home von Alterschwede, die hat mir dann Björn Obst abgschwatzt. Dieses Jahr hab ich mir die Instantaneo von ergojuer gekauft.

    Ansonsten keine bekannten Auffälligkeiten in Sachen Kaffee zuhause.
    Außer Melittafilter, Bodum French Press, DRIPSTER, ein paar Bialettis (aus Alu!), Ibrik, eine alte Zassenhaus, eine neue Zassenhaus, eine Sözen, ...
    Wird aber alles nicht verwendet, war immer nur durch euch hier initiiert. :oops:
     
    Bohnenfreund, Londoner, S.Bresseau und 5 anderen gefällt das.
  2. #2 silverhour, 04.09.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.942
    Zustimmungen:
    5.521
    :cool: lässige Idee...

    13.08.2007, also vor 12 Jahren :eek:

    Demoka M-203 unter Strom?

    Ich war also ein klassischer "Know-How-Schnorrer", der sich nur angemeldet hat, damit andere seine Probleme lösen..... Als Gast mitgelesen hatte ich schon vorher ... nur so um zu erfahren, ob die angepeilte Gaggia Classic was taucht.

    Witzig am Rande: Von den drei antwortenden Boardies sagen mir alle Nicknames noch immer etwas; Einen kenne ich virtuell zwar nur sehr entfernt, ein Weiterer ist ein "virtuell alter Bekannter" und den Dritten habe ich auch schon etliche male live und in Persona getroffen.

    Die Demoka habe ich übrigens noch. :)
     
  3. #3 Tschörgen, 04.09.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.875
    Zustimmungen:
    10.836
    Endlich. Nur durch Zufall gefunden.:cool:

    Scheinbar hatte ich damals ein Kalkproblem. :D

    Meine erste Espressomaschine war eine Jura Subito (verkauft)
    Dann kamen ...
    Ascaso Duo Pro (verkauft)
    la Cimbali Junior D1 (Keller)
    la Peppina - Neu und unbenutzt (Keller)
    Carimali Systema (Keller)
    Aurora Brugnetti (Aktuell in der Küche)

    Mühlen habe ich aktuell zwei in Betrieb.
    Eureka MCI (Kaffee) Mazzer Mini E/B ( Espresso) Diese habe ich bereits seit ca. über 10 Jahre.
    Im Keller stehen noch eine Carimali und eine Mahlkönig. Das war es aber auch schon. :cool:
     
    Bohnenfreund und S.Bresseau gefällt das.
  4. #4 S.Bresseau, 04.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    Ich hab dann die Finger von der Twin gelassen, obwohl das Prinzip ganz clever ist (für Dampf gibt es einen TB "Nachheizer", man muss also den Espresso Kessel nicht hoch- und wieder runterfahren), aber sie soll anfällig sein, und ich hatte keine Erfahrung mit Reparaturen. Manchmal spiel ich mit dem Gedanken, eine defekte Twin umzubauen und den Dampf-TB als Vorheizer zu "missbrauchen".

    Mein nächstes Thema war die Frage "Classic vs QM". Es wurde eine komplett verranzte QM 625 via ebay.it, eine Gesto Handmühle und eine Tomopol Feinwaage. Letztere verwende ich noch immer, erst heute früh. Die QM steht auf dem Schrank, die Gesto und ihre Geschwister darunter.

    Die Gesto wurde mittels Bohrständer&Akkuschrauber elektrifiziert, dann durch eine Challenge abgelöst. Es folgten eine MK Vario der ersten Generation, Rancilio Rocky, Compaq K3, Saeco Lux (zum Spielen), Bezzera BB005, Anfim Best - und dann eine der ersten CB1. Mehr Mühle geht nicht :), es gibt keine auf dem Markt, die mich wirklich mehr reizen würde.

    Nach der QM kam eine Classic wegen der besseren Tuningmöglichkeiten mittels Auber Kit, danach gab es noch alle denkbaren Basteleien. Ich liebe sie immer noch, finde sie super praktisch und die extrem kurze Aufheizzeit ist genial. Aktuell ist sie defekt (der Druckregler spinnt wieder mal), und Espresso gibt es aus einer Casa.
     
    Tschörgen gefällt das.
  5. #5 pastajunkie, 04.09.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.573
    Zustimmungen:
    1.353
    Lustige Idee! Hab meinen ersten Beitrag auch gefunden!

    Da wusste ich wenigstens um was es geht und habe mich getraut zu schreiben! :cool:
    Angemeldet hatte ich mich einige Zeit vorher da eine BZ99 im Gebrauchtbereich angeboten wurde. Da war ich natürlich zu spät, da diese zu dem Zeitpunkt sehr beliebt war und immer schnell verkauft! Auch vor meiner Anmeldung habe ich schon einige Infos hier bekommen und das Mühlen-Mantra verinnerlicht und mich immer daran gehalten! Wann das war, weiß ich nicht mehr...
    Der rosa Lappen war immer immer wurscht!
     
    Tschörgen gefällt das.
  6. #6 plempel, 04.09.2019
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    4.631
    Ich bin einer von den "Ihr seid Schuld"-Eröffnern:
    Das war 2007, mitten in der Brühdruckdiskussion. Oscar und Lux habe ich immer noch, die Oscar dann doch mit Bypass ausgerüstet und die Lux auf "stufenlos" umgebaut. :)
     
    Jova und Tschörgen gefällt das.
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.461
    Schöne Idee!

    Mein Einstieg war am 15.11.2004, nachdem ich vorweg passiv mitgelesen hatte. Ich freue mich sehr, dass erstaunlich viele der alten Hasen noch mit an Bord sind, so auch @nobbi-4711, der damals schon sehr hilfsbereit war.
    Das Sahnehäubchen waren für mich die Treffen in MG, es hat noch einmal eine ganz andere Qualität die Menschen hinter den Nicknames persönlich zu kennen.

    Hier mein erster Beitrag:
    Tja, damals habe ich noch auf einer Tastatur mit englischem Layout geschrieben und ohne Großbuchstaben. Peinlich, peinlich...

    Viele Jahre war ich nur an Beiträgen mit technischen Inhalten interessiert. Dabei fand ich Eigenentwicklungen, zB das Selbstbau Paddle an einer LM mit Bowdenzug vom Fahrrad, oder Restaurationen immer am spannendsten.
    Ab 2006 habe ich geröstet und konnte dabei viel viel von anderen lernen. Aus Zeitgründen habe ich den Röster leider letztes Jahr verkauft.
    Heuer bin ich vor allem im Fahrradthread unterwegs, irgendwie auch komisch. Aber ich mag halt die meisten Leute und die Stimmung hier. Wenn @pastajunkie mir im MTB Bereich etwas empfiehlt, würde ich das blind kaufen usw.
    Auf die nächsten 10 oder gar 15 Jahre!

    Einen besonderen Dank an die Moderatoren, die den ehrenamtlichen Job immer mit dem nötigen Fingerspitzengefühl hervorragend erledigen.

    LG, Blu
     
    Geschmackssinn, Caruso, Jova und 9 anderen gefällt das.
  8. #8 espressionistin, 04.09.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    Brühkopfdruck VBM Domobar

    Brühkopfdruck..hm naja. :rolleyes:
    Aber einen Hang zum basteln hatte ich wohl schon immer..

    Spannender Thread, ich hätte tatsächlich gar nicht mehr gewusst, wie ich hier eingestiegen bin. Die domobar hatte ich übrigens von eBay und es hat sich prompt per PN der Verkäufer gemeldet, der hier auch aktiv ist (oder war, so genau weiß ich es akut gar nicht..)
    Entdeckt hatte ich das Forum vorher mal auf der Suche nach guten Kaffeesorten, weil mir die Briketts, die ich immer billig in Holland auf Vorrat gekauft hab, nicht mehr schmeckten.
    Die Domobar wurde bald von einer ECM Giotto abgelöst, diese dann 2011 von der DC Mini. Angekommen. Für den Spieltrieb gabs immer mal was neues kleines fürs Büro.
     
    Tschörgen gefällt das.
  9. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    116
    Hmmm. Da musste ich auch tief graben. Daß ich mal eine Jura Subito hatte, hab ich schon ganz vergessen gehabt. Dies war mein erstes Posting 2003:

    Und es gab damals noch eine Usenet-ähnliche Gruppe "CarpeNet". Man, ist das schon lange her!
     
    Jova, jasonmaier, blu und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    163
    Ja das war noch was. Es sind damals dann die Demoka und die Silvia geworden.:)
     
    Tschörgen gefällt das.
  11. #11 Londoner, 04.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Puuuh, fast genau 12 Jahre ist es her....viel passiert zwischenzeitlich...und was soll ich sagen?
    Kaufe immernoch den "Lavazza Qualità Oro".....ist halt Qualität.
    ...und mit 'ner LM GS3 und Ceado E37 krieg ich damit mittlerweile auch schon trinkbare Ergebnisse hin ;-)


    An dieser Stelle auf jeden Fall ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!
    Hab viel dazu gelernt über die Jahre, nicht nur über die Qualtät von Bohnen, sondern noch mehr über die Details,
    Technik und Unterschiede verschiedener Maschinen/Modelle...was aus meinem Hobby eine Leidenschaft gemacht hat.
    ...sicher hab ich aber auch viel über die Dynamik und "Trends" von online Foren mit all ihren (nennen wir es mal) Eigenarten
    lernen können ;-)

    Danke auch nochmal an alle, die mir während meiner UK-Zeit (wenn auch schon etwas her) ein hohes Maß an Vertrauen
    entgegengebracht haben....ihr wisst schon wer gemeint ist :)

    Jetzt aber Schluss mit dem Quatsch....weiter geht's auf mindestens die nächsten 12 Jahre spannender Themen.
     
    andruscha, Jova, cbr-ps und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 yoshi005, 04.09.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    1.363
    Leider kein so spektakulärer Einstieg ins Forum. Fühle mich aber nach wie vor wohl hier.
     
    jasonmaier, Augschburger und Tschörgen gefällt das.
  13. #13 florenz-k, 04.09.2019
    florenz-k

    florenz-k Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    275
    Ok, nachdem sich nun ein paar langjährige boardies mit auch nur dreistelliger Beitragsmenge getraut haben:

    Ich kam dank mitlesen im KN zur Gaggia Coffee "uralt" (Nomenklatur von Bubikopf) und habe einige trends nachvollzogen (immer mit reichlicher Verspätung): Gastromühlen, doserless-mod + timer, Pavoni, Gastromaschine (auch zweigruppig), alte und neue Handmühlen, Handfilter, Favorite-Mühlen, ... und bin jetzt nach 10 Jahren bei meinem Gastro-Handhebeltraum (Aurora Brugnetti) angekommen(z.Zt. leider noch eine Baustelle).
    Ich verdanke dem Kaffeenetz viel und hoffe, immer mal wieder auch etwas zurück- oder weitergeben zu können.
    Gruß
    Frank
     
    andruscha, Tschörgen und Danix gefällt das.
  14. #14 langbein, 04.09.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    1.997
    Tschörgen gefällt das.
  15. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    163
    Wir sind halt mehr die schweigsamen Genießer. :D
     
    Jova und Tschörgen gefällt das.
  16. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    474
    Bei mir war es auch ein eher unspektakulärer Einstieg mit Hinweis auf einen klassischen Siebträger für eine Saeco Aroma.
    War zu dem Zeitpunkt, zusammen mit einer Demoka 207, meine Einstiegskombi in die Welt der Siebträger.
    Und ich war stolz wie Schnuddel!:)

    Keine gute Crema mit Saeco Aroma Nero

    Vorangegangen war eine zum Spass bei Aldi erworbene "Espressomaschine". Die sprauderte schon bei weit vor Espresso-feiner Mahlung (mit einer Krupps 223, kennt noch wer die aus einer einschlägigen Hollywood Filmreihe?) aus allen Löchern, nur nicht aus dem Siebträger:rolleyes:.

    VG

    Jo
     
    Tschörgen gefällt das.
  17. #17 Bohnenfreund, 05.09.2019
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    524
    Hahaha, das gefällt mir :)

    Erster Beitrag:

    Erstes Thema:

    Beides aus 2007
     
    Tschörgen, andruscha und Jova gefällt das.
  18. #18 Ranger Kevin, 05.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2019
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.020
    Mann, das hat gedauert, bis ich zum ersten Beitrag durchgekommen bin...
    aber anscheinend habe ich als erstes direkt mal ein neues Thema eröffnet, um unsere lokale Rösterei zu pushen :D
    (Mit Groß- und Kleinschreibung hatte ich es damals anscheinend auch noch nicht so :rolleyes: )

    Schon krass, zu dem Zeitpunkt hatte mich selbst das "Mühlenmantra" noch nicht erreicht... und dann kamen ja die ganzen "Verbesserungen" an der Gaggia CC (inklusive Fuchsschwanz :D).
    Mittlerweile schließt sich der Kreis, nachdem ich mir vor ein paar Jahren den lange gehegten Traum einer E61 Dualboilermaschine erfüllt hatte nutze ich selbige mittlerweile eigentlich meist nur noch für Gäste, da ich festgestellt habe, dass der Koffeinverzicht meiner Gesundheit gut tut.
    Daher bewege ich mich jetzt meistens in der Kaffeeklatsch-Abteilung und tausche mich über Themen wie Vinyl oder Grillen aus.
     
    langbein, Bohnenfreund, Tschörgen und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 S.Bresseau, 05.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    Ich habe eine - leider recht technische - Abkürzung gefunden und im Parallel-Thread beschrieben, vielleicht mag ja @Augschburger die im ersten Beitrag verlinken (lassen)?
    10 Jahre Kaffeenetz - ein (nicht ganz ernst gemeintes) Fazit
     
  20. #20 Augschburger, 05.09.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.274
    Zustimmungen:
    7.219
    Erledigt. :)
     
    S.Bresseau gefällt das.
Thema:

Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+)

Die Seite wird geladen...

Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+) - Ähnliche Themen

  1. Erste Gehversuche....

    Erste Gehversuche....: Hallo liebes Forum, danke schon einmal, denn ich habe hier nur durch das Lesen bereits viel gelernt und mich für meine erste Maschine entscheiden...
  2. [Mühle] Quamar M80E erstes Model

    [Mühle] Quamar M80E erstes Model: Hallo, Wie der Titel schon sagt, suche ich eine Quamar M80E erstes model mit dem grauen display. Qua Farbe wäre alu poliert oder schwarz...
  3. Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb

    Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, und wieder ein Anfänger :) ich habe mich aber die letzten Tag viel reingelesen - vor allem gestern - inkl. intensiven Tests :)...
  4. Erste Siebträgermaschine & Mühle

    Erste Siebträgermaschine & Mühle: Erstmal ein freundliches Hallo an alle! Ich war neulich mal wieder in Italien und musste erneut feststellen, dass der Espresso aus meiner...
  5. Erste Siebträgermaschine

    Erste Siebträgermaschine: Hallo liebe Leute, ich bin nun mittlerweile davon überzeugt, eine Siebträger zu erwerben. Meine Vorstellunge sind folgende: - Zweikreiser - PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden