Mein größter Fehlkauf

Diskutiere Mein größter Fehlkauf im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nachdem ich mich vor gut 2 Jahren entschieden habe von der SAECO Sirius auf die SAECO PRIMEA ONE TOUCH PLUS aufzusteigen, wollte ich hier nur...

  1. #1 maine-coon, 27.04.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    Nachdem ich mich vor gut 2 Jahren entschieden habe von der SAECO Sirius auf die SAECO PRIMEA ONE TOUCH PLUS aufzusteigen,
    wollte ich hier nur mal kurz einige Infos ablassen, die für den einen, oder anderen Käufer interessant werden könnten.

    Der seitlich ausziehbare Wasserbehälter hat die tolle Eigenschaft ständig Wasser unter dem Behälter zu sammeln, welches dann beim Rausziehen neben der Maschine alles nass macht.

    Während alle meine SAECO Vorgängermodelle (Incanto Sirius, Vienna, Royal) innerhalb der Maschine rund um die Brühgruppe herum relativ sauber waren,
    gleicht der Anblick bei diesem Top-Model eher einer Sandkiste, wenn man die Klappe öffnet. Die Menge an Pulver, die ich da zusammenkratze, reicht aus um einen Espresso zu machen.

    Ich verwende ausschließlich 1,5%ige H-Milch. Entnimmt man den Behälter mit Restmilch, können Sie sicher sein, dass diese innerhalb 3-4 Tagen im Kühlschrank bei 7-9° sauer ist. Die Milch in der Tüte ist immer noch okay.

    Die Klappe des Milchbehälters muss ich mehrmals Auf- und zumachen, weil ständig die Meldung erscheint "Klappe schließen".

    Der Milchschaum ist immer unterschiedlich. Manchmal richtig gut wie bei einem Zweitklassigen Italiener, manchmal nur eine andeutungsweise Schaumkrone.

    Wir haben hier Wasser mit Härtegrad 1. Der Kalkgehalt ist sehr minimal. Dennoch verwende ich einen Wasserfilter von Brita, um sicher zu gehen und die Maschine schütze.
    Ich glaube, das Programm scheint den voreingestellten Härtegrad gar nicht anzuerkennen. Ob Härtegrad 1, oder 4, die Maschine sagt nach einer bestimmten Anzahl entnommener Tassen - ENTKALKEN.

    Ich werde die Maschine in den nächsten Tagen zum SAECO Service bringen, alles schön neu machen lassen (Ist noch Garantie drauf) und dann bei Ebay unter den Hammer bringen.

    Meine nächste Maschine wird vermutlich keine SAECO sein.
    Der Markt hat sich ja ganz schön entwickelt.
    Vielleicht nehme ich mal eine DeLonghi, oder Gaggia.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser erstklassigen, italienischen Fehl-Konstruktion gemacht? Wäre mal interessant zu wissen.
    Und welche Maschine seht ihr derzeit ganz oben auf der Liste der Vollautomaten?

    Gruß Achim
     
  2. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Ist das nicht klar bei Milch, die länger im Warmen war und mit vermutlich nicht klinisch reinen Milchansauschläuchen oÄ in Berührung war?
     
  3. #3 betateilchen, 27.04.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mein größter Fehlkauf

    Du weißt schon, daß Saeco und Gaggia im Vollautomatenbereich absolut keinen Unterschied darstellt, weil die Maschinen weitgehend baugleich sind?

    Empfehlung für absolut streßfreie Maschinen: WMF800 / Solis SE-8 / AlfI Alfino Die Maschine sind im technischen Aufbau der Hydraulik, Brühgruppe, Mahlwerk etc. alle 3 gleich und unterscheiden sich nur in kleinen Bedienungsdetails und in der Optik. Preis bei allen dreien ist ca. 1700 Euro. Nicht grade billig, aber die Maschinen sind ihren Preis absolut wert.
     
  4. #4 maine-coon, 27.04.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Ich kenne Leute, die haben z.B. eine DeLonghi Kaffeevollautomat ESAM 3600, machen sich einen Cappu, stellen den Behälter in den Kühlschrank und gut. Die kennen das gar nicht.
     
  5. #5 maine-coon, 27.04.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Was meinst du mit Streßfrei?
    Kann man bei den Maschinen die Brühgruppe selbst reinigen?
    Hast du eines dieser Modelle im Einsatz?
     
  6. #6 betateilchen, 27.04.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mein größter Fehlkauf

    Mit streßfrei meine ich "bewährt, robust, unkaputtbar" Die (selbstverständlich entnehmbare) Brühgruppe findet auch in großen Gastronomiemaschinen Verwendung und WMF hat da unbestritten einen hervorragenden Ruf. Schau Dir auf der WMF Webseite einfach mal die dort angebotenen Maschinen WMF800 WMF1000 WMF1000pro an und Du wirst verstehen, was ich meine, wenn Du dort die Bilder gesehen hast.

    Bei mir hier zu Hause arbeitet übrigens eine WMF1000pro :)
     
  7. #7 maine-coon, 30.04.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Hallo Betateilchen,

    ich möchte mich bei dir für die Hinweise hinsichtlich der Maschinen bedanken.
    Ich habe mehrere Läden aufgesucht und Informationen dazu eingeholt.
    Schließlich fiel die Entscheidung für eine Alfi Alfino.
    Und für die stolzen 1690,-€ habe ich es beim Media-Markt geschafft 2Kg Kaffee(Danesi) und den Milchbehälter mit Kühlakkus zu bekommen.

    Ein Wahnsinn wie leise das Mahlwerk ist. Der Milchschaum ist so perfekt, dass man es kaum glauben kann, den Rest aus der Tasse mit einem Löffel entnehmen zu müssen. Das hatte ich bei der Saeco nie.

    Jetzt werde ich meine Saeco Primea zum Service bringen und auf Garantie nochmal überholen lassen bevor sie bei Ebay unter den Hammer kommt. Bin mal gespannt, ob ich da noch 500 Flocken für bekomme.

    Also nochmals vielen Dank für deine Hinweise. Ohne deiner Erwähnung, hätte ich die Alfino nicht mal näher betrachtet.
    Ich wünsche dir ein schönes, langes Weekend.
    Gruß Achim
     
  8. #8 Holger Schmitz, 30.04.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    1.656
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Wenn die Flocken Euros sind bleibt es wohl ein Traum...
    Gruß
    Holger
     
  9. #9 maine-coon, 06.05.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Hallo BETA,

    Du hattest mir ja unter anderem die ALFI empfohlen. Ich habe jetzt meine ALFINO seit einigen Tagen in Gebrauch und bin mit dem, was die Maschine produziert mehr als zufrieden. So einen herrlichen Crema, so eine vorzeigbare Schaumkrone hat in all den Jahren keine meine SAECO's gezaubert. Dieser Tipp war wirklich super.

    Aber wie das nunmal so ist mit all den Maschinen auf dem Markt, hat natürlich auch dieser Hersteller so seine Vorstellungen von Programmabläufen.
    Und hier kommt mein "kleines Gemeckere" erstmal zur Geltung.

    Der Aufwand für die Zubereitung eines Cappu ist mehr als minimal. Das ist wirklich okay.
    Aber schalte ich anschließend die Maschine aus, dann kommt der ganz Reinigungsprozess.
    - Gefäß drunterstellen.
    - Auslauf hoch schieben.
    - und dann powert da eine Dampfwolke raus, die fast die ganze Maschine umgibt.

    Wenn der ganze Spülvorgang abgeschlossen ist, muss man mit einem Lappen die ganze Tassenauflage und das Display nachwischen.
    Da scheint es auch keine Möglichkeit zu geben diesen Prozess zu verändern.

    Hast Du eine ALFINO im Einsatz?
    Falls ja, siehst du das auch so wie ich?
    Gruß Achim
     
  10. #10 betateilchen, 06.05.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mein größter Fehlkauf

    Sowas ist an Unhöflichkeit wohl nicht mehr zu überbieten...
     
  11. #11 maine-coon, 06.05.2009
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Was nu wieder los?
    Ich habe doch nichts kritisiert.

    Nicht zu fassen. Vor wenigen Tagen erst bedanke ich mich für den Tipp, jetzt erwähne ich meine Zufriedenheit und erwähne lediglich den etwas unglücklichen Reinigungsprozess.

    Scheint wohl heute nicht dein Tag zu sein.
     
  12. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    911
    AW: Mein größter Fehlkauf

    betateilchen soviel zeit sollte sein und nicht beta
     
  13. #13 Schlurp, 06.05.2009
    Schlurp

    Schlurp Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Schon nachvollziehbar, beim VA-Alphatier des KNes.
     
  14. #14 Sheygetz, 06.05.2009
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mein größter Fehlkauf

    OT on
    Vielleicht hat er die Zeit ja beim Lesen deiner umfassenden Signatur vertan und muß die nun wieder aufholen ... :cool:. Aber mal ohne Quatsch: Da ist der eigentliche Inhalt regelmäßig kürzer als die Sig - das ist doch eigentlich nicht Sinn der Übung. Vielleicht könntest du die doch etwas eindampfen?

    Mit kollegialen Grüßen - Hendrik
    OT off
     
  15. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    911
    AW: Mein größter Fehlkauf

    werde meine signatur nicht kürzen, solange der moderator es nicht anordnet.. für alle.:lol:
    den kommentar hättest du dir aber auch sparen können.. aber du hast ja wohl genügend zeit.;-)

    übrings was mich am meisten stört.. dein wort "regelmäßig".
     
  16. Clamic

    Clamic Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mein größter Fehlkauf

    Liebe Gemeinde,

    schade, schade, durch eure Empfindlichkeiten ist auch dieser fred kaputt :shock:! Leider gehören zur Zeit Abkürzungen in vielen Arten zum Alltag, nehmt das doch bitte gelassener, das wünscht sich:

    Clamic
     
  17. #17 Holger Schmitz, 07.05.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    1.656
    AW: Mein größter Fehlkauf

    An dieser Stelle möchte ich alle Beteiligten Bitten ihre Mimömositäten über Board zu werden und den gewohnt (meist) freundlichen Umgang miteinander fortzuführen.

    Gruß
    Holger, Holgi oder H ;-)



    und







    endlos






    langer






    Signatur





    .....


    (Genug Scheunentore für alle ?)
     
  18. #18 mst0192, 07.05.2009
    mst0192

    mst0192 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mein größter Fehlkauf

    sehe ich auch so..
    mich schreibt selten jemand aus und ich habs bis jetzt auch immer überlebt.

    lg, mst
     
  19. #19 saecoroyal, 07.05.2009
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    193
    AW: Mein größter Fehlkauf

    [​IMG]
     
  20. #20 betateilchen, 07.05.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mein größter Fehlkauf


    Wer die Hintergründe meiner Verärgerung nicht kennt, sollte sich hier nicht lustig machen. Außerdem geht es weder um überleben noch um heulen.
     
Thema:

Mein größter Fehlkauf

Die Seite wird geladen...

Mein größter Fehlkauf - Ähnliche Themen

  1. La Cimbali M 15 TC - die grösste

    La Cimbali M 15 TC - die grösste: Ich habe wahrscheinlich das grösste je hergestellte Exemplar der M 15 erstanden. Leider kann ich darüber im Web keine Infos auftreiben. Kann mir...
  2. [Verkaufe] Ökoline Kaffeedosen schwarz - Fehlkauf / günstig

    Ökoline Kaffeedosen schwarz - Fehlkauf / günstig: Auf der Suche nach einer guten, wiederverwendbaren Kaffeedose habe ich eine Box der Ökoline Kaffeedosen in Schwarz gekauft. Höhe: 130mm /...
  3. Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread

    Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread: Liebe Forenmitglieder, durch diverse Kauferfahrungen habe ich jetzt das Bedürfnis die gesammelten Erfahrungen mal an dieser Stelle zu sortieren....
  4. Rancilio Silvia - größtes Sieb

    Rancilio Silvia - größtes Sieb: Moin, was ist denn das größte Sieb, welches man in den Standard Siebträger der Silvia bekommt? Gruß und Dank Der Bär
  5. Fehlkauf? Bezzera BZ10 oder wäre Magica besser

    Fehlkauf? Bezzera BZ10 oder wäre Magica besser: Hi, habe mir heute eine Bezzera BZ10 als Nachfolger für meine Rancilio gekauft. Mit der Rancilio hatte ich schon sehr gute Espressoergebnisse....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden