Mein Weg zur Decent ...

Diskutiere Mein Weg zur Decent ... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja ich weiß. Vorher war’s halt doof, weil es den Spiegel “nur” in der teuren und für mich weniger schönen Variante gab. So ist es besser. Ach,...

  1. #21 Tintin_, 23.06.2020
    Tintin_

    Tintin_ Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Nein, das kommt noch nicht in der 1.4 Version. John sagt, dass weitere Tests notwendig sind und der neue Brühkopft wohl erst Anfang 2021 kommt.
     
    Silas gefällt das.
  2. #22 Tintin_, 23.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2020
    Tintin_

    Tintin_ Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Auch von mir vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich habe meine Maschine gestern Abend bestellt und bin gespannt.

    Ich habe noch eine Frage zum Tamper. Ich habe auf den Bilder gesehen, dass Dein Tamper einen schwarzen Griff hat. Auf den Produktbildern sieht der so glänzend, Rost-rot aus. Und eine Farbe kann man ja nicht auswählen. Ich habe ihn auch bestellt und schwarz würde mir besser gefallen.

    UPDATE: Ich habe gerade auf der Webseite gesehen, dass der neue Tamper einen schwarzen Griff hat.
     
  3. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    612
    Das würde ich auch empfehlen, aber kein Flowprofil wie Du es genutzt hast (da 1.schwieriger einzustellen und 2.für Light Roasts am besten, den GKC Medium Roast würde ich damit nicht beziehen).
     
    BigFlow gefällt das.
  4. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    1.281
    Ich glaube, das auf den Bildern ist kein Tamper, sondern der (alte) Tablet-Halter.
     
  5. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    612
    Ja so ist es.
     
  6. #26 BigFlow, 23.06.2020
    BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    231
    Gentle and Sweet ist doch ein Druckprofil, oder nicht? Aber du hast recht so light ist der Kaffee von GKC nicht. Welches Profil würdest du empfehlen?
     
    embrya gefällt das.
  7. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    612
    Oh du hast Recht, hab es verwechselt mit Gentle flat. Ich würde mit Default oder Classic Italian anfangen bei Medium Roasts.
     
    BigFlow gefällt das.
  8. #28 Tintin_, 23.06.2020
    Tintin_

    Tintin_ Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Hah, lustig. Stimmt. Der neue Tamper ist kurioserweise trotzdem nicht mehr rötlich sondern schwarz.
     
  9. #29 BigFlow, 23.06.2020
    BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    231
    Rötlich ist der alte auch nicht. Eher kupferfarben. Ist auf jeden Fall eine Farbe, die gut zu allem passt.
     
  10. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    326
    Ich fände es übrigens sehr interessant wenn hier über die Auswirkungen der verschiedenen Profile diskutiert wird. Das Decent Espresso Forum ist ja leider nur für Kunden erreichbar, so dass das Wissen dort den meisten hier verschlossen bleibt.
     
    red_hood gefällt das.
  11. Jedda

    Jedda Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    endlich habe ich dieses "Thema" gefunden in welchem Punkte besprochen werden die auch mich gerade beschäftigen.

    Ich schwanke noch zwischen der DE1Plus und der Pro (beide gibt es ja leider nur in dunkel), daher war die Information zum Duschsieb und dem Spiegel recht interessant.
    Technisch gesehen wäre die Pro für mich im Hausgebrauch bis auf diese beiden Optionen ja nicht notwendig.
    Beide Artikel habe ich im Onlineshop jedoch bisher noch nicht gefunden, mal sehen ob es wie erwähnt Anfang 2021 was neues dazu gibt.
    Anscheinen ist in der Maschine viel Kunststoff verbaut weshalb mich auch die Bezeichnung ULTEM interessiert.

    Zu Ultem habe ich dann im www folgendes gefunden:
    Ultem
    ist ein Kunststoff, der mit besonderer Hitzebeständigkeit, Festigkeit und geringer Rauchentwicklung überzeugt.
    Der Kunststoff wird in der Auto- und Flugzeugindustrie, in der Lebensmittelindustrie und in der Medizintechnik eingesetzt.

    Das beruhigt wiederum :)

    Da es anscheinend im WWW nicht soviel Informationen zur Decent gibt wie zu anderen Espressomaschinen,
    sind bei mir noch einige Fragen offen.

    z.B.
    - wie sieht es bei der Verwendung von 2er Siebträgern aus,
    ist dieses Möglich, denn die Decent werden ja wohl nur mit Bodenlosem Siebträger ausgeliefert?
    - Kann ich mein "altes" Zubehör verwenden (Siebträger, Siebe, Tamper etc.)?
    - Haben die Griffe bei der Decent auch wie bei anderen gängigen Siebträgern ein M12 Gewinde zum montieren,
    kann ich also meine eigenen Holzgriffe Verwenden?
    - Wie sieht es mit der Reinigung und Entkalkung aus, ist dies aufwendig, brauche ich spezielle Reiniger,
    gibt es soetwas wir Rückspühlen mit einem Blindsieb?
    - Kann ich im Wassertank auch eine WASSERENTHÄRTER KISSEN verwenden
    (momentan verwende ich eines von BILT "OSCAR 150"
    mit wlchem ich recht zufrieden bin)?
    u.s.w

    Scheinbar hat sich niemend gefunden welcher hier seine Workflows zu verschiedenen Röstungen einstellen möchte.
    Mich Interessier z.B. ob es Ansätze gibt den "Angel Stain" Espresso des japanischen Barista Katsuyuki Tanaka nach zu empfinden.
    Dabei wird eine schonende Röstung verwendet (12 min unter 200°C) welche mit der 3-4 fachen sonst üblichen Kaffeemehlmenge und ca. 50°C heisseren Brühtemperatur bei Minutenlangem Bezug ein facettenreicher Espresso entsteht:rolleyes:.
     
  12. #32 coffeeaddicted, 11.01.2021
    coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    64
    - Duschsieb und Spiegel können kostengünstig nachgerüstet werden, hab auch die günstigste.
    - Standardzubehör E61 kann verwendet werden, bis auf Espazzola. decent Siebträger sind mE extrem hochwertig, da aus Edelstahl; mE Standardgewinde bei den ST
    - Rückspülen ist nicht im Stil E61 notwendig, da Zufluss und Abfluss zur/von der Brühgruppe getrennt sind.
    - Reinigen und Entkalken mit eigenem Programm; Durchlaufentkalkung mit Zitronensäure
    - Entkalk-Pad im Wasserbehälter muesst problemlos möglich sein
    - bis dato sehr problemlos und quasi wartungsfrei
    - freu mich auf die Extensions, die jetzt schön langsam kommen; quasi Software-Plugins, zB zum Shotdaten Upload, etc.

    lG
     
    Silas gefällt das.
  13. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    1.281
    Die wichtigsten Fragen hat @coffeeaddicted ja schon (richtig) beantwortet. Aber:
    Wo hast du das denn her?
    Hä?! Welche Menge und Brühtemperatur sollen das denn sein? 50°C mehr als üblich? Da bin ich gespannt ;)
     
  14. #34 cbr-ps, 11.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.280
    Zustimmungen:
    20.899
    Gemeint war vermutlich 50° heisser (bzw. kalter :eek:) Brühtemperatur ohne „en“. Wie groß muss denn dann wohl das Sieb sein, um da das 3-4-fache einer „üblichen Menge reinzukriegen? Selbst von einem kleinen 1er ausgehend wären da schon min. 30g. Finde ich schwierig, aber es gibt ja immer mal wieder komische Sachen und mit der Decent kann man ja alles Mögliche ausprobieren.
    Diese „schonende Röstung“ kann ich auch nicht recht einordnen, gemeint ist hoffentlich nicht gebacken statt geröstet. Unter 200°C ist für mich bei Brühkaffee normal und sowas verwenden Freunde der „Ameisenpipi“ auch gern für Espressobezüge.
     
    Silas gefällt das.
  15. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    1.281
    Jetzt wo du es so sagst: ja, also mit Pour Over Basket und Dripper drunter kann man mit der Decent wohl auch einen Cold Brew machen, das stimmt ;) Was die minimale Temperatur ist, weiß ich jetzt nicht, aber unter 50C sind’s AFAIR schon. Aber ok, gab ja auch schon nen User, der damit Dashi gekocht hat, aber mein Use Case ist beides nicht ;)
     
    NoroChips und cbr-ps gefällt das.
  16. Jedda

    Jedda Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    @coffeeaddicted: vielen Dank für die dieversen Infos :)

    @Silas: Den Espresso "Angel Stain" des japanischen Barista Katsuyuki Tanaka habe ich wohl unverständlich beschrieben.
    Hier eine Video-Linkt dazu und hier Infos zur vermuteten Zubereitung. Der Espresoo sieht dann auch recht zäh und dickflüssig aus.
     
  17. #37 Silas, 12.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2021
    Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    1.281
    Sei mir nicht böse, aber der Text wirft mehr Fragen auf als er beantwortet. Das besondere ist, dass er den Kaffee länger als zwei Minuten röstet und täglich die Mühle einstellt und Maschine aufheizt bevor er den Laden öffnet?!

    Und die ominösen 50 Grad mehr werden da genannt, aber nicht erklärt. Die 2000€ teure Maschine dagegen klingt eher nach Golfklasse für zu Hause als nach Gastro. Das Video habe ich mir dann nicht mehr angeschaut ;)

    Edit: das Thema gabs schon mal hier: Katsuyuki Tanaka - der Espressogott
    Demnach kommen die meisten unsinnigen Infos einfach aus dem falschen und sauschlechten TV-Beitrag. Die 50C mehr, also 140C “Brühtemperatur” sind wohl 140psi Kesseldruck und die Menge bezieht sich auf eine BR von 22g Kaffee auf 14g Getränk (und ich dachte 1:1 wäre krass ;)). Insgesamt ein unterhaltsamer Thread.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #38 racebiker, 16.01.2021
    racebiker

    racebiker Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    24
    @Silas Danke für deinen Erfahrungsbericht und das Teilen deiner Erfahrungen und Gedanken. Beim Durchlesen habe ich mich an vielen Stellen wieder erkannt, weil ich schleich gedanklich auch schon des längeren um eine Decent herum.
    Wie hat sich der Umstieg denn in der Tasse bemerkbar gemacht? Schmecken alle Röstungen besser oder glänzt die Decent eher bei hellen Kaffees? Wie war der Umstieg hinsichtlich Bedienung und wie war die Lernkurve bis die ersten brauchbaren Shots herauskamen? Hat es sich deiner Meinung nach gelohnt von E61 zu wechseln?
     
  19. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    1.281
    Hi @racebiker, viele Fragen! Ich fange mal hier an, denn die ist einfach: ich hatte nie eine E61 ;) Hatte vorher nur den Robot und das lässt sich halt schwer vergleichen. Daher hatte ich aber die Anforderungen Druckprofile, schnelle Aufheizzeit und mehr Komfort — bleibt eigentlich nur ne Decent.

    Ob die jetzt automatisch besseren Kaffee macht? Ich glaube nicht. Mir und vielen anderen hilft sie aber dabei, selbst besseren Kaffee zu machen. Einerseits weil die Daten, die sie erhebt und ausgibt neben dem Bezug am bodenlosen und dem Geschmack ein weiterer wertvoller Feedback-Kanal sind (auch wenn manche das nerdige Auf-Graphen-Starren belächeln). Anderseits auch, weil man sehr gut einzelne Parameter ändern kann und sehen, wie es sich auf den Bezug auswirkt. Und zuletzt ist auch das Kundenforum sehr hilfreich.

    Die ersten brauchbaren Shots kann man so schnell wie mit jeder anderen Maschine erreichen. Man sollte halt ein relativ konventionelles Profil nehmen und es erstmal nicht ändern. Bei dunklen Röstungen, die ich sehr selten trinke, gibt es nicht so die riesen Experimente. Die meisten bevorzugen da etwas handhebelartiges wie Londinium oder LM Leva. Manche auch einfach 9 bar flat oder E61. Bei mittlerem und hellem wird’s dann vielseitiger und man kann spielen ohne Ende :D
     
  20. #40 racebiker, 17.01.2021
    racebiker

    racebiker Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    24
    Danke: das mit der E61 hatte ich gestern Abend verwechselt, Sorry.
    Im Moment bin ich eher mittel bis dunkel unterwegs bei den Röstungen. Bei Decent reizt mich irgendwie die Kombination aus TB, Einstellbarkeit bzw. Vielseitigkeit und Community. Mal sehen... weil andererseits liegt der Anschaffungspreis inzwischen leider über meiner inneren Akzeptanzschwelle und ich kann auch nicht bestreiten dass simples GAS eine kleine Rolle spielt :D
     
Thema:

Mein Weg zur Decent ...

Die Seite wird geladen...

Mein Weg zur Decent ... - Ähnliche Themen

  1. Brainstorming: Welche Maschine für meine Eltern?

    Brainstorming: Welche Maschine für meine Eltern?: Hallo! Ich melde mich nach längerer Zeit zurück und habe Beratungsbedarf: Meine Eltern haben aktuell einen Vollautomaten. Der Vorgänger hielt...
  2. Meine neu China-Handmühle

    Meine neu China-Handmühle: Hi, wie in einem anderen Thread schon erwähnt, habe ich mir eine Handmühle bei Aliexpress bestellt: US $32.85 91% OFF|Silber Kaffee Grinder Mini...
  3. [Tausche] Meine 1zpresso Q2 gegen deine Jx (pro)

    Meine 1zpresso Q2 gegen deine Jx (pro): Hallo, ich würde gerne meine Ende Oktober 20 bei Mokka Consorten gekaufte 1zpresso Q2 gegen eine Jx oder Jx pro tauschen. Meine Mühle wurde nur...
  4. Kinu M47 Phoenix - meine Erfahrungen

    Kinu M47 Phoenix - meine Erfahrungen: Hallo Leute, ich wollte mal meine Erfahrungen und (persönlichen) Probleme mit der Kinu M47 Phoenix hier aufschreiben. Ich wollte vorauschicken,...
  5. Delonghi Primadonna Esam 6600 "Allgemeine Störung"

    Delonghi Primadonna Esam 6600 "Allgemeine Störung": Hallo, ich habe eine Delonghi Primadonna Esam 6600 und im Moment funktioniert sie nicht. Sie lief die ganze zeit sehr gut ohne Probleme. Heute...