Meine Kurven, eure Meinung

Diskutiere Meine Kurven, eure Meinung im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Nabend zusammen, ich habe soeben wieder ein paar Chargen Rohkaffe aus Honduras (von Quijotte) in den Huky geworfen. Da ich mit den Röstverläufen...

  1. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Nabend zusammen,

    ich habe soeben wieder ein paar Chargen Rohkaffe aus Honduras (von Quijotte) in den Huky geworfen.
    Da ich mit den Röstverläufen sehr zufrieden war, wollte ich die zugehörigen Kurven gerne mit euch teilen und bin auf eure Kommentare gespannt :)

    Was würdet ihr beim nächsten mal ändern?
    Was sagt ihr grundsätzlich zu den Profilen?

    Spannend fände ich, wenn auch andere Ihre Röstkurven hier posten würden und man sich austauschen kann :)

    #1
    Profil: Filter
    Herkunft: Honduras
    In: 333g
    Out: 277g
    Einbrand: 16,8%

    [​IMG]

    #2
    Profil: Espresso
    Herkunft: Honduras
    In: 333g
    Out: 275g
    Einbrand: 17,4%

    [​IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 Ingo - The Roast Rebels, 04.07.2019
    Ingo - The Roast Rebels

    Ingo - The Roast Rebels Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    191
    Danke fürs Teilen! Eine Antwort darauf zu geben ist aber extrem schwierig. Vor allem, da Du ja offensichtlich mit der Röstung zufrieden bist.

    Gibt es etwas, was Dir besonders wichtig war beim Kaffee und gut oder noch nicht wunschgemäss funktioniert hat?

    Du scheinst die Tipps von Scott Rao zu kennen und hast diese in Deinen Profilen schon sehr gut umgesetzt (ausser, dass Du vermutlich beim Honduras die Temperatur um den FC ein paar Sekunden später runternehmen kannst).

    LG Ingo
     
    eistee gefällt das.
  3. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Japp, genau! :) Versuche seine Tipps bestmöglich umzusetzen. Das gelingt mal mehr, mal weniger gut ;)
    In diesem Fall war ich recht zufrieden mit dem Ergebnis. Jedoch ist Delta-BT in beiden Fällen um Minute 10 doch stark abgeflacht. Hier sollte ich künftig die Lüftung noch etwas früher auf 100% drehen.
    Woran orientiert ihr euch während des 1st Crack, um die zusätzliche Energie nicht zu früh bzw. zu spät runter fahren?
    Ich versuche den Verlauf von Delta-BT möglichst an Delta-ET voraus zu sehen.

    LG

    Philipp
     
  4. #4 Ingo - The Roast Rebels, 04.07.2019
    Ingo - The Roast Rebels

    Ingo - The Roast Rebels Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    191
    Ich ziehe die erste Röstung mit einer Bohne oft einfach durch um zu sehen, wo sie wie reagiert und passe es dann in der zweiten Röstung an. In der Regel gehe ich 5°C vor dem FC deutlich zurück. Das ist jedoch auch abhängig von Röster und Menge. Um Profile zu entwickeln arbeite ich mit dem Hottop und 250g Bohnen.
     
  5. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Stand heute mal wieder am Röster und habe den COSTA RICA - Hacienda Sonora RedHoney von Claus Fricke geröstet.

    Mit der Kurve bin ich sehr zufrieden und irre gespannt auf das Ergebnis in der Tasse :)
     

    Anhänge:

    KeinGewerbe und rebecmeer gefällt das.
  6. #6 Tokajilover, 16.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    28% dev. - das wird säurearm
     
  7. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    939
    Ich krieg Röstungen mit >17% Entwicklung und >15-16% Einbrand normalerweise nicht runter. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.
     
  8. #8 Tokajilover, 16.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    war keine wertung - nur feststellung.

    jeder kann röster was er will - er hatte ja nach feedback gefragt
     
  9. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Ganz allgemein versuche ich mich ja an den Vorgaben von Rao zu orientieren und peile daher i.d.R. 25% DTR an. Zu viel Säure schmeckt mir wiederum nicht :)
     
    egodoc und Tokajilover gefällt das.
  10. #10 Tokajilover, 16.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    nach rao wäre also die dtr zu lange gewesen und imo, sollte nach rao die temp nach fc-ende eher leicht fallen aber sicher nicht steigen.
     
  11. #11 Americano, 16.09.2019
    Americano

    Americano Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    49
    Zumal das die RDT nach Rao ja auch nur ein allgemeingültiger Richtwert ist, der nicht immer optimal sein muss.
     
  12. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    In beiden Kurven zeigt sich in der D-ET ein deutlicher Crash, der sich bei der D-BT nicht sehen läßt.
    Diese beiden Kurven sind so schön unten dargestellt. Ich bring diese Einstellung so nicht hin. Wie geht das?
     
  13. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Wie ich bereits zugegeben habe, jedoch bin ich mit dem Verlauf dennoch sehr zufrieden

    Woher hast du das?
    Rao spricht in seinen "Three Commandments of Roasting" von "The bean temperature progression shalt always decelerate" - Die ROR soll also stets abfallen.
    Ein Aussage wie deine wäre mir neu.
     
  14. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    167
    Ich nutze die ET-ROR als "Frühindikator". Wenn diese droht abzuflachen, steuere ich mit einer Rücknahme der Energiezufuhr dagegen. Im FC steigere ich die Energiezufuhr für ca. 60 Sekunden um einem Abfall der BT-ROR entgegen zu wirken und nehme die Energie sofort wieder stark zurück, sobald ich einen deutlichen Anstieg der ET-ROR beobachte.
     
  15. #15 Tokajilover, 17.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    vorsichtig mit "imo" wegen nur "vom-hören-sagen" - selber habe ich das buch von rao erst angelesen
    von meiner ausbildung SCA Röster Intermediate - der Zertifizierte Ausbilder und Prüfungsexperte benannte dies mehrfach so, auch auf nachhacken.

    das ist hier keine verhandlung oder showoff - wenn doch dann wünsche ich alles gute - bb

    ist nicht das was ich meinte und zwar vorsichtig mit "imo":
    du redest von ror - beide male da "decelerate" ja verlangsamen bedeutet (nur ror kann verlangsamen)
    ich meinte - die bohnentemperatur - die bei seinen empfehlungen flach oder besser leicht fallen sollte (eben vorsichtig zur diskussion gestellt)
     
  16. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    939
    Dass die Bohnentemperatur an irgend einem Punkt der Röstung fallen oder stagnieren soll, sagt Rao nirgends, ganz im Gegenteil, das wäre für ihn ein crash.
     
  17. #17 Tokajilover, 17.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    imho: wenn rao von crash redet dann ist das ROR der zb. beim FC stark fällt (zur zeit stellt er den zusamenhang zu "baked-taste" und eben einem ROR-Chrash.

    BT kann nicht "crashen" höchstens "decline" (ausser eine spitzt wasser ein ;))
     
  18. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    939
    Eine negative BT ROR (oder delta BT) ist das Resultat einer abfallenden BT. Also nur eine andere Darstellungsweise des Crashs.
     
    eistee gefällt das.
  19. #19 Tokajilover, 17.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    2.556
    na das halte ich nun für nicht richtig. und von negativem ROR war keine rede

    da müsste ROR negativ sein damit BT fallen würde - bei einem "crash" fällt nur der faktor ror zb. von ror-8 auf ror3 - desswegen fällt die BT nicht ab - sie steigt nur nicht mehr so schnell
     
  20. #20 Burny, 17.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2019
    Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    939
    Ja sicher. War nur ein vereinfachtes Beispiel eines extremen crashs. Jetzt wirst Du aber ziemlich spitzfindig dafür, dass Du oben noch nen Klopper wie

    gebracht hast. Denn sowas hat Rao nie gesagt.
     
Thema:

Meine Kurven, eure Meinung

Die Seite wird geladen...

Meine Kurven, eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Eure Meinung Quickmill Andreja

    Eure Meinung Quickmill Andreja: Guten Abend Ich bin neu hier also erstmal hallo in die Runde! Ich bin im Begriff eine Quickmill Andreja zu kaufen. Optisch steht sie dem Alter...
  2. fleckiger Puck - Meinungen, Erfahrungen

    fleckiger Puck - Meinungen, Erfahrungen: Mich würden eure Meinungen zu dunkleren Flecken im Puck interessieren. Je feiner der Mahlgrad, desto stärker der Effekt, zumindest bei mir. Welche...
  3. Elektra Maxi 2gruppig (Meinungen?)

    Elektra Maxi 2gruppig (Meinungen?): Ich bin’s mal wieder :) Eure Meinung ist gefragt... ich habe für mein Espresso-stand die besagte Maschine umgebaut auf 230v für ca.1600€...
  4. Meinungen zum Tampen

    Meinungen zum Tampen: Hallo zusammen, ich bin Neuling im Siebträger Bereich und suche seit längerem eine Antwort auf die Frage, warum eigentlich Tampen. Ich habe viel...
  5. Meinungen zu meinem Einsteiger setup

    Meinungen zu meinem Einsteiger setup: Hallo allerseits, ich interessiere mich für den Espressogenuss daheim. Nachdem ich nun schon länger alles mögliche über alle möglichen Maschinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden