Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

Diskutiere Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Unsere Beziehung ist zwar erst eine Woch alt, dennoch möchte ich hier schon mal ein paar Fotos von meiner Neuen einstellen und von meinen ersten...

  1. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    Unsere Beziehung ist zwar erst eine Woch alt, dennoch möchte ich hier schon mal ein paar Fotos von meiner Neuen einstellen und von meinen ersten Erfahrungen berichten. Vielleicht geht es ja manch einem, der auf der Suche nach einem hübschen Einkreiser ist wie mir und er verliebt sich in eine Arc.

    [​IMG]

    Die Ascaso Arc Fun (=buntes Modell der Arc) hat einen 225ccm Messingboiler, eine verchromte Messingbrühgruppe[​IMG] und einen Siebträger mit 58mm Durchmesser.
    Das gute Stück wiegt 6,5 Kilo und hat einen geräumigen 2-Liter Wassertank, so dass sie sehr stabil auf ihren rutschfesten Gummifüßen setht und nicht festgehalten werden muss, wenn man den ST ein- und ausspannt.
    Der kratzfest verchromte (passive) Tassenwärmer folgt der geschwungenen Form der Maschine ist aber nur im vorderen Berich (über dem Kessel) richtig warm. Dort halten Tassen allerdings nur wenn man dahinter auch alles "vollschlichtet".
    Bis auf die Tropfschale (sehr stabiler ABS_Kunsstoff) ist mein Schätzchen ganz aus Metall und hat mit ihren Messingbauteilen eine ganz schöne thermische Masse (für so ein eher kleines Gerät; 22X32X28cm) so dass man ihr schon 20 minuten geben muss bis sie morgens richtig auf Temperatur ist. Auch für die Übergänge zwischen Espressobezug und Dampf braucht sie ein bisschen (1,5min laut Betriebsanleitung, bei mir zwischen 1min und 1:1. Wenn sie dann aber Dampf liefert, ist dieser schön trocken und kräftig, außerdem geht ihr auch bei längerem Schäumen nicht die Puste aus.
    Die Dampfdüse [​IMG]hat einen Cappuccinatore wie bei der F!F!-Reihe, mit einem Milchansaugloch im oberen Drittel, dass man beim aufschäumen immer knapp an der Oberfläche der Milch hält.[​IMG]
    Der enstehende Milchschaum ist schön feinporig und cremig, gelingt mir bis jetzt jedoch noch nicht gießfähig genug für Latte Art. Meiner Meinung nach ist es mit dieser Technik schwierig bis unmöglich bösen Bauschaum zu erhalten, da das "Rollen" der Milch aber nur durch das Ansaugloch geschieht ist es schwerer fließfähigen Mikroschaum zu bekommen.
    Bis es mir gelingt mach ich halt Etchings statt gegossener LA
    [​IMG]
    Da der Phasenwechsel so lange dauert hab ich mir angewöhnt erst zu schäumen und dann die Maschine zu entlüften (durch das Dampfrohr, so stehts in der Anleitung, dabei wird auch der Kessel wieder befüllt und die Brühgruppe wird nicht durch zu heißes Wasser aufgeheizt) wobei ich gleich die Tasse vorwärmen kann.

    Danach wird der Caffè bezogen. Der schmeckt mir auch richtig gut,allerding kann ich mit der zassi doch nicht so fein mahlen, um das beste an Crema rauszuholen[​IMG](der Caffè auf dem Foto ist aber auch decaf, der hat nochmal weniger Crema)
    Eine kleine Überraschung war übrigens auch der mitgelieferte Tamper aus schwarzem Plastik, der passt nämlich ganz genau auf die Siebe und hält echt was aus, so dass man ihn beutzen kann (leider isser halt dreckshässlich)

    Ich bin jedenfalls gerade richtig zufrieden mit meinen kleinen roten Schmuckstück und freu mich immer noch über jeden kleinen Handgriff.
    Meine Kaffeecke sieht jedenfalls richtig schön bunt aus:

    [​IMG]

    Wer für einen Ein- bis Zweipersonenhaushalt eine hübsche kleine Maschine sucht und kein Latte-Macchiato-Kettentrinker ist wird sicher genau wie ich mit einer Arc (in vielen schönen Farben erhältlich) glücklich.

    Beste Grüße, Mart
     
  2. #2 cappufan, 08.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Hi Mart,
    schöner Bericht und schöne Fotos :)
    Das klingt doch wirklich gut und deckt sich mit dem Positiven, das ich bisher über Ascaso aufgeschnappt habe (eine prima i-mini Mühle hatte ich mal).
    Dann wünsch ich Dir weiterhin viel Spass mit Deiner chicen Arc!



    P.S. Oops, mir ist große Lochung der Duschenplatte gar nicht aufgefallen!
     
  3. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Damit man sieht, wie groß die Veränderung für mich ist, hier noch ein paar Bilder meiner "Alten" (Espressoautomat Superior vom Kaufland für €29,95 und Saeco Conica "Mühle":evil: für 47,95)
    [​IMG]

    Alles Plaste:-([​IMG]

    Dafür war LA (hier durch die Tassenform bedingt etwas "verzerrt") auf unterstem Niveau möglich:

    [​IMG]
     
  4. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

     
  5. #5 milchkaffeesucht, 09.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Glänzendes Chrom ist auch schön - aber ich mag sehr gerne dieses rot, vor allem dann auch noch wie hier im Metall und nicht Plastikkleid. Ich mag auch die bunten (auch roten) Eureka mci/mcf Mühlen - wäre vielleicht ein nettes Paar :)

    Wie ist das denn bei der kleinen roten mit dem Siebträger? Ist der sehr stabil und was für eine Größe hat er? Kann man den Kunststofftamper auch durch einen anderen in einer Standardmäßig kaufbaren Version/Größe ersetzen?
    Welche Pflege sollte man der Maschine denn so angedeihen lassen? Frage da als ST Unkundiger - jemand hatte mich auf diesen thread aufmerksam gemacht ;-)

    Und du schreibst, zwischen espresso und Milchschaum braucht die Ascaso 1 bis 2 Mintuten. Ist da der Espresso schon merklich abgekühlt, während der Milchschaum gezaubert wird?

    Sind bestimmt Anfängerfragen - aber lese mich erst in die große Welt der Siebträger ein :)
     
  6. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    hallo Milchkaffeesucht, ICH hab dich drauf afmerksam gemacht;-)(weil ich sozusagen grad in sachen ascaso missionier)
    was du mich fragst hab ich ober eigentlich alles schon geschrieben.aber weil ich so gern über meine tolle neue Maschne rede, hier alles nochmal
    Die Arc ist stabil, der Siebträger hat das Gastro-Standard Mass von achtundfünfzig millimetern ,wiegt ordentlich was(377g) und ist aus schön wärmehaltendem Messing. Da Standardmass kannst du dir hunderttausend verschiedene Tamper kaufen;-)
    Pflege wie bei allen Maschinen:aussen putzen, bewegliche Teile (siebe, STs, Tropfschale, Milchdüse) abwaschen (geht auch spülmaschine) wenn verkalkt entkalken
     
  7. #7 milchkaffeesucht, 10.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Das hört sich ja alles sehr gut an:)
     
  8. #8 Abenzonz, 10.12.2008
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Hallo,
    das sieht jetzt ganz toll aus!!!
    Könnte mir jemand sagen ob die Saeco Conica Mühle schlimm ist?
    Ich habe die, und dachte die wäre ok...:oops:
    Ist da eine Handmühle auf jeden fall besser?
    Vielen Dank!!!!!!!!!
     
  9. #9 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Darf man hier auch ( als ewiger Nörgler ) was Negatives zu der Maschine schreiben?
    Z.B. das ich einen "geräumigen 2l Wassertank" alles andere als geräumig finde, oder das der Kessel netto wesentlich weniger als 225ml hat, das ich bei einer kleinen Maschine mit 6,5Kg " Kampfgewicht " die Unverrückbarkeit beim Einspannen des ST für eine Legende halte, das Duschsieb und das Bajonett ( inkl. der ST ) ein Universalset für Pod-Pad-Pulveranwendung ist und bei Pulver eher nachteilig ist, das BG-Ventil viel zu viel Druck frisst ( ca 5 Bar ) und daher der Brühdruck zu niedrig ist und ich die Maschine für masslos überteuert halte ( Preisklasse Silvia ) für eine Maschine ohne MV und Ex-Ventil, 377gr ist eher leicht für einen Messing-ST ( Siebdurchmesser innen nicht eher 57 mm ? ) und trockener und kräftiger Dampf ist auch eher relativ. Nix gegen deine Euphorie, aber gleich missionieren ist bei der Maschine imho nicht angesagt. Wenn sie dir gefällt ist alles gut und ich hab ja nur gefragt.
    Gruss Roger
     
  10. #10 ergojuer, 10.12.2008
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    323
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Hi Mart,

    über die riesigen Löcher in der Duschenplatte habe ich mich bei deinen Fotos auch gewundert. Roger sieht hier ein "Universalset für Pod-Pad-Pulveranwendung".
    Tatsächlich scheint bei deiner Maschine aber wohl die Dusche für Pads, Pods etc verbaut zu sein. Die Lösung für offenes Kaffeemehl sähe hingegen wohl so aus: [​IMG]
    [​IMG]
    Hier CoffeeGeek - Ascaso Arc Espresso Machine gibt es den Artikel zu der Maschine, unten habe ich den Teil zum Thema Pod und Umbausatz zitiert.
    Tja Mart, sorry aber so wie es aussieht, musst du deine Maschine umbauen, wenn du optimale Ergebnisse haben willst. Bei deinen Fotos sieht die Crema auch auf jedem Bild (decaf hin oder her) zu hell und somit unterextrahiert aus. Die falsche Dusche nebst Siebträgerplatte wäre hier eine Erklärung.

    Auf jeden Fall könnte deine Maschine für Pads zu einer Forumsempfehlung werden. Eventeull bringt sie mit Pads ja bessere Ergebnisse zu Stande?
     
  11. #11 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Bei Lelit gibts die gleiche Technik für die Hälfte. Nur eben nicht in rot.
    Gruss Roger
     
  12. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    ok, ok, der Neupreis ist übertieben, das muss ich zugeben.
    ich war gestern abend leider noch nicht fertig Milchkafeesucht zu antworten, musste aber aufhören, weil Besuch kam.
    sonst hätt ich noch gesagt, dass ich zuerst Milch schäume, dann Kaffee zieh und dass für viel Milchkaffee was anderes besser wär.

    @ergojuer:danke, ist mir aber auch schon aufgefallen. ich such schon den
    Umbausatz. leider hat iregendein Schmied die Schraube vom Duschsieb so fest reingeballert,dass ich sie nicht mehr lose krieg:-x der Dacaf sieht schon besonders böse aus, sonst ist's nicht so schlimm. Leider bin ich mit der Leistung bei Pads überhaupt nicht zufrieden, Paddusche hin oder her. Am Anfang gings gar nicht, dann ha ich gechekct, dass man auch das Padsieb aufmachen und innen reinigen kann (pfui bäh!) jetzt gehts, aber toll ist was anderes, außerem mag ich keine Pads.

    @bubikopf, ja ja hast recht was den Neupreis angeht...
    zur Standfestigkeit muss ich allerdings sagen: wie fest ziehst du deinen ST an? ich will ja nicht, dass der Bajonettverschluss gleich ausleiert und kann sagen, dass der ST ziemlich leicht auf sechs Uhr geht, aber trotzdem dichthält. Da verrutscht wirklich nix.

    @Milchkaffeesucht: also kauf dir lieber keine Arc, kauf dir ne Silvia, die ist größer, hat ne E61 Brühgruppe, sieht aus wie ein Panzer, hält wohl auch so lange und jeder findet sie toll.....
     
  13. #13 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Nein, die Silvia hat keine E61.
    Mart, ich kann deine Euphorie ja verstehen, im Vergleich zu deiner alten Maschine stellt die Fun sicher ein Upgrade dar, einer kritischen Betrachtung und technischen Prüfung hält sie aber nicht Stand. Zur Basic und Fun gibt es irgendwo auch einen interessanten Thread bzgl. Brühdruck. Und auf Mission gehen sollte man nur wenn man die Maschine auch im Vergleich zu anderen beurteilen kann und sie da besonders gut abschneidet, und das tun die Ascasos in ihren jeweiligen Preisklassen nicht ( Dream, Fun, Basic ), bei aller Originalität im Design. Ist ein ähnliches Problem wie bei der KA, sieht interessant ( anders ) aus, die Wertigkeit hält aber dem Preis nicht stand ( immer wenn ich 5 Leuten bei einer Reparatur erfolgreich geholfen habe darf ich einmal richtig meckern ).
    Dann warte mal ab bis die BG-Dichtung etwas ausgehärtet ist und nicht mehr so weich dichtet, dann wird die Maschine schon wandern ( oder tropfen ).
    Gruss Roger
     
  14. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    ääh...
    hab ich das wirklich geschrieben????:oops::oops::oops:
    Mann bin ich blöd, das macht ja auch gar keinen sinn bei einem Einkreiser:oops:

    Hirn einschalten Mart!!!

    @roger: jupp, irgendwann wird sie wohl verrutschen, wird dann halt wohl ne neue Dichtung kriegen.
     
  15. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Wo wir schon dabei sind mit der Selbstgeißelung:

    @milchkaffeesucht: Hör einfach nicht auf mich, ja?
     
  16. #16 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Das erzähl mal den vielen Besitzern von Domobars, Perfettas, Klassikas,Zaffiros ..... .
    Gruss Roger
     
  17. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    also gut, ich mach jetzt einfach mal keinen euen Thread auf, aber was bitte bringt die Gruppe den an einem Einkereiser?
    (ja, ich hab keine Ahnung, ja ich hab mich grad gewundert, dasses welche gibt mit E61 Gruppe)
    ich dachte immer, die Gruppe würde helfen Hitze loszuwerden die sich aufbaut oder irgendsowas.....
    was macht die dann?
     
  18. #18 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Ich sach nur SuFu !
    Gruss Roger
     
  19. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    schon gefunden...
    hm, ich glaub ich lat hier mal ein paar Monate meine vorlaute Klappe, ja?
     
  20. #20 Bubikopf, 10.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

    Durch Fehler wird man klug
    Mach so weiter und Du wirst in einem halben Jahr zu den Boardweisen gehören :lol:.
    Gruss Roger
    ( An dieser Stelle hab ich dann mal gegen meine Gewohnheit ein Smile gesetzt damit es nicht missverständlich oder ehrverletzend wird ).
     
Thema:

Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun)

Die Seite wird geladen...

Meine "Neue" (Eindrücke und Bilder: Ascaso Arc Fun) - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  2. [Mühlen] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB)

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB): Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  3. Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke

    Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke: Ahoi, Ich bin neu hier im Forum um auch mal wieder nach ein paar Tips zu suchen für meine Ascaso Dream die Boiler Version. Falls es bereits ein...
  4. Suche Schaltplan VBM Domobar (neueres Modell mit Kipphebeln)

    Suche Schaltplan VBM Domobar (neueres Modell mit Kipphebeln): Guten Abend, ich benötige einen Schaltplan bzw. eine (schematische) Abbildung der Verkabelung einer Domobar. In der Maschine sind ausschließlich...
  5. Gesucht: Rohkaffee, Äthiopien, Grade 1, Washed, Neue Ernte 2019

    Gesucht: Rohkaffee, Äthiopien, Grade 1, Washed, Neue Ernte 2019: Hi, Suche feinste Äthiopien die alle Kriterien des Titels erfüllen. Bei Fricke habe ich nur einen Sidamo gefunden. Alles andere ist Naturals oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden