Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

Diskutiere Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich hab mir ne Neue gegönnt. Eine Isomac Haxagon!!! Bitte keine Lachanfälle wegen dem Design :roll:. Mir gefällt sie. Leider hat...

  1. #1 Libby123, 10.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    Hallo zusammen,

    ich hab mir ne Neue gegönnt. Eine Isomac Haxagon!!! Bitte keine Lachanfälle wegen dem Design :roll:. Mir gefällt sie. Leider hat sie ein Problem. Nach dem Aufheizen (ganz normal) lasse ich über den Dampfhahn erstmal Dampfund Wasser ab (alles Normal). Wenn ich dann aber einen Espresso ziehen will (durch umlegen des Hebels), pumpt die Kleine das Wasser nicht in die Brühgruppe, sondern in den Tank zurück. Hat jemand eine Idee? beim Öffnen habe ich nur 3 Wege-Ventile gesehen, keine Magnetventile. Auch ist die Maschine recht einfach aufgebaut, wie ich finde (Heizung und Pumpe, dazu ein paar Schalter und Lampen und ein kleiner Kasten mit 3 Steckverbindungen, aber nur 2 belegt, ausserdem eine Sonde, die in den Kessel und die kleine Schwarz geht).

    Danke schonmal im Voraus.
     
  2. #2 naKruul, 10.08.2012
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    war die Maschinen neu oder gerbaucht? klingt irgendwie nach verstopfter brühgruppe oder defektem bypass.

    Das kleine Kästchen mit der Sonde dran ist der Brühwasserthermostat, damit stellst du die Temperatur des Kaffees ein.
     
  3. #3 Libby123, 10.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    gebraucht, aber drinnen top sauber, nicht mal Staub. Wie kann man die Brühgruppe reinigen?
     
  4. #4 Alpina1306, 10.08.2012
    Alpina1306

    Alpina1306 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    189
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Ich tippe auch auf den Bypass, der sitzt hinter der Pumpe, dort gehen die Leitungen zum Kessel / Tank, bzw. wieder vor die Pumpe.
    Diese Einschätzung beruht auf der Annahme das die Hexagon so aufgebaut ist wie die TEA oder Millenium.
    Ich hatte mal ein Bild gepostet, muss aber erst suchen, dann kannst Du vergleichen.

    Die Brühgruppe kann sein - schau erst nach dem Bypass.

    Diese Sonde, ist m.M. nach die Füllstandsonde des Kessels. Melded die zu niedrigen Füllstand an das schw. Kästchen, dieses sorgt dann durch einschalten der Pumpe für die Kesselbefüllung.

    Wenn ich mich recht erinnere, ist der Pressostat ein kl. runder mit einer Schraube (+ / -) mit der man den Kesseldruck beeinflusst und somit die Brühtemp.
     
  5. #5 naKruul, 10.08.2012
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    die hexagon von der technischen Seite her mit der Zaffiro gleich zu setzten. es handelt sich also um einen Einkreiser.
     
  6. #6 Alpina1306, 10.08.2012
    Alpina1306

    Alpina1306 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    189
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Au weia, hätte ich vorher mal in Wiki geschaut.

    Ich habe die Hexagon mit der Alba verwechselt, sorry.

    Dennoch würde ich mal schauen ob überhaupt Wasser am Kessel ankommt und nicht am Bypass schon wieder "zurück kommt"
    Ist ja nur eine Schraube wenn das Gehäuse offen ist. Bitte den Netzstecker ziehen.
     
  7. #7 Libby123, 10.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Danke schonmal für die Infos. naKruul hat recht, die Explosionszeichnung der Zaffira sieht meiner Hexagon recht ähnlich. wie prüfe ich, ob Wasser im Kessel ankommt? Wenn ich heize, dann kommt ja schonmal Heizwasser und Dampf, nur über die E61 bleibts trocken.
     
  8. #8 Libby123, 10.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Heißwasser, nicht Heizwasser, Sorry.
     
  9. #9 naKruul, 10.08.2012
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    also wenn du den dampfhahn aufdrehst und dann die pumpe laufen lässt kommt ohne probleme wasser aus der düse?
    dann dreh doch mal oben auf der brühgruppe die schraube raus, daran lässt sich der verkalkungsgrad der maschine relativ schnell erkennen ohne noch mehr zu zerlegen.
     
  10. #10 Libby123, 10.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Werde ich probieren, Danke.
     
  11. #11 Libby123, 13.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Morgen zusammen, also ich möchte mal vom ersten Reparaturversuch berichten. Also das Bypass ist in Ordnung, nachdem ich es wieder zusammengebaut hatte tropfte es ein wenig (aber egal). Dann habe ich mal die große Schraube oben am Brühgruppenkopf demontiert. Eigentlich ganz normal, kein Kalk, das Messing schwarz, aber ok. Dann habe ich mal den Kaffeehebel nach unten gedreht, und dann ist ein Schwapp Wasser in der Auffangwanne gelandet. Wenn Ihr mich fragt sah das alles recht in Ordnung aus, was bedeuten würde es ist zwischen Bypass und dem Zulauf zur Brühgruppe ein Problem.
    Ach ja, könnte mir bitte mal jemand erklären, wie meine Hexagon/Zaffiro Espresso macht? Ich meine, macht die kleine Pumpe 15 Bar Druck, ist irgendwo ein Magnetventil oder wenigstens Rückschlagklappen? Nur ne kleine Einsteigerrunde ;-)
     
  12. #12 naKruul, 13.08.2012
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    oben in der Brühgruppe befindet sich eine Düse mit einem nur 0,2-0,5mm großen Loch. Wenn diese verstopft ist (Kalkbrösel), dann fließt kein Wasser mehr druch die Gruppe. Such mal nach E61 Wartungsanleitung, da sollte man einiges finden
     
  13. #13 Libby123, 13.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    Ok, die Düse habe ich mir jetzt nicht im Detail angeschaut, das mache ich dann mal.

    Falls es das nicht sein sollte, kann ich auch mal den Kopf oben offen lassen und mal schauen ob Wasser überhaupt ankommt? Oder rätst du davon ab? Ich hatte schon den Kanal im Verdacht, der vom Öffner zu der Imbusschraube geht. Aber wenn oben im Kopf eine 0,2mm Düse ist, brauch ich da nicht suchen, gelle.

    Hat noch jemand einen link zu der Espressoproduktion mit dem Zaffiroprinzip. Das verstehe ich noch nicht so recht. Die Pumpe drückt doch keine 15 Bar durch die Düse.
     
  14. #14 Libby123, 14.08.2012
    Libby123

    Libby123 Gast

    AW: Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

    BINGO,
    genau so wie von naKuul gesagt. Ich habe die beiden großen Schrauben am Kopf der Brühgruppe geöffnet, das kleine Sieb entfernt und die Trompete herausgenommen. Ein Blick in die Mitte sagte mir, da ist ein grüner Pfropfen aus Kalk. Den habe ich vorsichtig mit einer Nadel herausgepopelt und das ganze Trumm in eine Badewanne voll Citronensrelösung zum Schwimmen geschickt. Resultat kann sich sehen lassen: Kalk weg, leider auch ein bissle Chrom von der Trompete. (ich fragt mich ernsthaft, warum ein internes Bauteil verchromt sein muss. blankes Messing oder Kupfer hätte es doch auch getan, aber egal).
    Dann alles schön wieder zusammengebaut, die Schrauben gut Handfest angezogen und auf Heizen geschickt. Der 1. Espresso ein Traum in Schwarz und Crem(a).
    Dank an alle, die bei der Lösung mitgeholfen haben und speziellen Dank an naKuul. Du kannst gern mal auf einen (oder 2) Espressi vorbei schauen, bist herzlich eingeladen.
     
Thema:

Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank

Die Seite wird geladen...

Meine Neue: Isomac Hexagon pumpt Wasser wieder zurück in den Tank - Ähnliche Themen

  1. Entkalken trotz Wechsels auf weiches Wasser? - Einkreiser - E61

    Entkalken trotz Wechsels auf weiches Wasser? - Einkreiser - E61: Hallo Zusammen, ich versuche schon die ganze Zeit etwas zu finden, aber finde leider nichts Passendes. Frage: Wenn im Kessel und den Leitungen...
  2. Isomac Venus Thermo Block

    Isomac Venus Thermo Block: Hallo. Mein Thermo Block müsste repariert werden gibt es eine Anleitung dazu,kann mir bitte einer weiterhelfen Gruß pocotio
  3. [Verkaufe] Hario Skerton unbenutzt, neu

    Hario Skerton unbenutzt, neu: Hallo, ich habe hier noch eine nie benutzte Hario Skerton liegen, die ich nicht wirklich brauche. Die Mühle hat die Verpackung noch nie verlassen....
  4. Isomac Zaffiro, Hilfe bei Reparatur

    Isomac Zaffiro, Hilfe bei Reparatur: Hallo, ich heiße Niko und bin neu hier. Wer kann mir aus dem Raum Köln, bei der Reparatur helfen?? Meine Maschine hat einen Kurzschluss und...
  5. ECM Synchronica bekommt kein Wasser

    ECM Synchronica bekommt kein Wasser: Hallo an Alle, ich habe gestern den Wassertank meiner Synchronica gründlich geputzt und das Wasser aus der Maschine komplett abgelassen. Gestern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden