Meine neue Rocket Evoluzione V2

Diskutiere Meine neue Rocket Evoluzione V2 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Ich habe nun etwa 1 1/2 Jahre intensiv hier gelesen und viel gelernt. Besten Dank an alle in diesem Forum, die so viel zu diesem tollen...

  1. #1 helalwi, 14.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    Hallo

    Ich habe nun etwa 1 1/2 Jahre intensiv hier gelesen und viel gelernt. Besten Dank an alle in diesem Forum, die so viel zu diesem tollen Gelingen beitragen.

    Ich wollte eigentlich immer eine Maximatic. Am Schluss bin ich aber zur Ansicht gelangt, dass dieses Ding vielleicht doch nicht so toll ist. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf ging ich am Freitag nach Lindau zu diesem bekannten Netz-Händler und liess mich beraten.

    Nach etwa einer Stunde habe ich den Ort verlassen mit einer Rocket Espresso Evoluzione V2 und einer Mazzer Mini in meinem Auto.

    Am Freitag habe ich, nach rund 10 Jahren Nespresso und 18 Monaten Lektüre hier im Forum, mein Traumstück erstanden.

    Gestern habe ich dann etwa 50 Espressi gemacht, die Mühle eingestellt und gespielt. An der Rocket selber habe ich nichts verstellt: Der Kesseldruck schwankt zwischen 0.7 und 1 bar, was etwas wenig zu sein scheint, wenn man die verschiedenen Beiträge hier liest.

    Mittlerweile mahle ich für das Einer-Sieb genau 9,5 Sekunden, und der Bezug dauert rund 25 Sekunden. Also genau richtig.

    Das Ergebnis ist recht ermutigend: Schmeck schon sehr gut.

    ==> Es bleiben 2 Punkte, die ich noch ändern muss: (1) Der Puck ist ganz nass und matschig, leider. Und (2) etwas mehr Crema dürfte es auch sein. Im Moment habe ich kaum 1 mm Dicke. Mein Kaffee ist 1 kg Danesi, den ich vom Geschäft mitgenommen hatte.

    Vielleicht gibt es dazu eure Hinweise, die ich natürlich gerne befolgen würde.

    Also nochmals herzlichen Dank

    Gruss, Alex
     
  2. #2 aideron, 14.10.2012
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    20
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Der Kesseldruck kommt mir auch etwas zu gering vor, sollte so zwischen 1,1 und 1,3 Bar schwanken. Mit zu wenig Kesseldruck hat man halt auch weniger Dampfpower. Wobei ich jetzt natürlich Maschine speziell nicht kenne (ist ein Zweikreiser mit E61 oder?).

    Vor dem Bezug mußt Du auf jedenfall einen Leerbezug machen und nach dem Einspannen würde ich sofort den Bezug starten. Wobei bei dem recht niedrigen Kesseldruck der Leerbezug u.U. auch nicht so lang ausfallen muß.

    Den Danesi fand ich damals auch immer sehr gut. Wenn der Puck noch matschig/nass ist würd ich mir am Anfang keine Gedanken machen. Bei mir lag das im Regelfall immer daran, dass ich zu fein gemahlen hatte. Würde also etwas grober mahlen (bei der Mazzer vlt. 1 Strich. Und denk dran, dass sich die Mahlgradveränderung nicht sofort, sondern erst beim 2. Kaffee bemerkbar macht, außer Du mahlst so ca. 3 Sekunden in den Müll) und parallel dann auch etwas mehr Kaffee nehmen. Generell kann man im 1er Sieb bei einer E61 eher so von 9g (manche nehmen auch fast 11g) rechnen, also nicht zu sklavisch an den 7g festhalten. Wenn auf dem 1er ein lockeres Häufchen ist, welches nach dem Tampen grob auf der Markierung im Sieb oder auch ein wenig drüber ist, dann passt das schon

    Aber wenn es schmeckt würd ich mir da erstmal keine Gedanken machen.
     
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Mit dem Einersieb ist es schwieriger als mit dem Zweier ein gutes Ergebnis zu erzielen. Willst du schneller Erfolgserlebnisse, fang mit dem Zweier an.
    Nasser Puck ist bei vielen Einersieben fast normal. Du kannst versuchen mit dem Mahlgrad und der Pulvermenge zu experimentieren. Immer nur einen faktor ändern und in kleinen Schritten vorgehen.
    Wichtig sind die Bohnen. Der Röstzeitpunkt sollte nicht länger als 2-3 Monate zurückliegen. Arabica/Robusta-Mischungen liefern in der Regel mehr Crema als reine Arabica, wenn es dir darauf ankommt.
    Bestell dir Bohnen von einem unserer bewährten Kleinröster. Einige bieten Probierpakete an zu geringeren Preisen.
     
  4. Majogi

    Majogi Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Ich habe vor 2 Wochen bei einen Düsseldorfer Händler die gleiche Kombination erstanden. Auch ich bin noch beim Experimentieren.
    Das beste Ergebnis habe ich damit erzielt, dass ich die Mahlzeit erst mal nicht berücksichtigt habe, sondern ausschließlich über
    den Mahlgrad (2 - 3 Teilstriche feiner als die Werkseinstellung) und das Gewicht gegangen bin.
    Ich habe schon bei den Vorgängern der Rocket, einer Isomac Millenium und davor einer kleinen Quickmill 835 (?) immer nur
    das 1er Sieb benutzt und eigentlich nie die im Forum beschriebenen Probleme gehabt.
    Am vergangenen Wochende bin ich dann vom normalen 1er auf das 1er LM mit Boardtrichter umgestiegen.
    Und es funktioniert schon richtig gut: 8,5 Gramm, 25 Sec. Mein Standard Espresso ist ein Mocambo Gold.
    (Der Puck ist auch nicht trocken, aber who cares ....)
    Der Kesseldruck ist übrigens werksseitig auch bei 0,9 / 1,0 Bar.

    Gruß Max
     
  5. #5 helalwi, 16.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    ok, deine läuft also auch mit rund 1 bar. Werde das vorläufig so lassen. Man muss damit auch weniger oder gar keine Leerbezüge machen: Hab ich irgendwo gelesen.

    Was hast du denn für ein LM 1er? Das Original? Geht das auf die Rocket? Welchen Tamper brauchst du da (Durchmesser)?

    Ich bin daran interessiert, da ich primär 1 Espresso aufs Mal mache und nicht 2. Da brauch ich doch in erster Linie das 1er. Beim LM füllst du dann bis der untere Teil voll ist? Nach dem Tampern ist dann wieder ein Rand im unteren Teil sichtbar? Oder wie viel Pulver füllst du da ein?

    Beim normalen 1er läuft man immer Gefahr, dass man zu viel Pulver rein tut, da man ja sonst mit dem Tamper dort leer läuft, wo das Sieb konisch zusammenläuft. Auch der Puck ist möglicherweise beim LM trockener.

    Stimmt das etwa so?

    Gruss, Alex
     
  6. #6 Moccafaux, 16.10.2012
    Moccafaux

    Moccafaux Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Ja, das Original geht auf der Rocket.
    Wenn schon LM1 , dann auch gleich den Bodenlosen dazu :-D
    Tamper: 41mm (gern auch konvex)

    Je nach Bohne bin ich so bei ca.8g im LM1.

    Kann ich so nicht bestätigen. Normalerweise steht bei mir etwas Wasser auf dem Puck.
    Sieht nicht unbedingt schön aus, aber der Espresso schmeckt.

    Grüße Moccafaux
     
  7. #7 helalwi, 17.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Danke für die Antworten

    Zum Tramper: Die Rocket hat normal 38mm. Nun gibst du für den LM 1 41mm an. Ich dachte mir, dass der untere Teil des Siebes, für welchen der Tamper passen muss, wesentlich kleiner im Durchmesser als 38mm sei. . .

    Ist meine Ueberlegung falsch? Sonst würdest du nicht 41mm angeben??? Und zudem: Was ist nun der Vorteil des LM1, wenn der Puck immer noch nass ist?

    Den Bodenlosen werde ich mir sicher besorgen.

    Gruss, Alex
     
  8. #8 imprezza, 17.10.2012
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    342
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    denke eher 58mm...
     
  9. #9 helalwi, 17.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Ja, natürlich. Sorry. Alles korrekt

    Noch zur Zusatzfrage: Was ist denn der Vorteil des LM 1er, wenn der Puck immer noch nass ist, wie Moccafaux schreibt?

    Gruss, Alex
     
  10. #10 imprezza, 17.10.2012
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    342
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    der LM1'er ist einfach eine besonderheit bei den einern.
    Die Form ist eine komplett andere, verengt quasi die relevante Kaffeemenge.

    Geht hier mehr darum mit was man besser zurecht kommt. Die einen schwören auf den LM1'er ander kommen gar nicht mit ihm zurecht.
    Beid er richtigen Anwendung bleibt der LM 1'er immer feucht, der Standart 1'er nicht unbedingt.

    Nasser Puck oder nicht, hat, wenn die Maschine in Ordnung ist, einzig und allein mit der Füllmenge zu tun.
    Wenn sich das Kaffeemehl zu sehr vollsaugen kann wirds matschig. Wenn das Mehl aber beim Vollsaugen, zwischen Dusche und Sieb eingeklemmt wird, dann bleibt er trocken.
     
  11. Majogi

    Majogi Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Also bin ich zu spät. Die Antworten hast Du ja weitestgehend schon bekommen!

    Original 1er LM - Sieb
    Tamper eine Seite 41 mm / eine Seite 58 mm von TIDAKA
    Ich fülle soviel Pulver ein, dass nach dem Tampern der obere Rand des verengten Teils des LM 1er den Abschluss bildet (also ca. 8 - 8,5 gr),
    also kein überstehendes Kaffeemehl.

    Der Puck ist nicht trocken, aber das haben Dir die anderen Forumsmitglieder ja auch schon geschrieben.

    Gruß

    Max
     
  12. #12 helalwi, 17.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Danke an alle.

    Gruss, Alex
     
  13. #13 helalwi, 18.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Hallo

    Mittlerweile habe ich viel geübt und kann nun einen guten (sehr guten) Capu oder Espresso im 1er oder im 2er Sieb machen. Der Mahlgrad stimmt und die Menge die aus der Mazzer kommt ist mittlerweile für die verwendete Kaffeesorte für beide Siebe perfekt eingestellt.

    Doch der Puck ist auch im 2er immer noch nass. Wenn ich den Siebhalter ausklopfe, dann kommt wohl etwas geformtes raus, aber das Sieb ist so schmutzig, dass ich sofort unter den Wasserhahn gehen muss, bevor ich ihn für einen weiteren Bezug verwenden kann. Damit ist bis jetzt die Ausklopfschale komplett überflüssig, da ich schneller bin, das volle Sieb gleich unter dem Wasser zu reinigen.

    Woran mag das liegen. Fast neidisch schau ich in diesem Forum in den Thread "Zeigt mal euren Puck". Das sieht doch ziemlich anders aus.

    Was sind die Gründe? Was muss ich korrigieren?

    Gruss, Alex
     
  14. #14 aideron, 18.10.2012
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    20
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Lässt Du den Siebträger mit aufwärmen? Also beim Einschalten der Maschine sollte der Siebträger mit eingespannt sein und schön durchheizen. Und nach dem Spülen mit Wasser auch nicht sofort im (jetzt ja kälteren) Siebträger der nächste Caffé gemacht werden. Könnte ein Grund sein. Gibt für den Puck halt viele Möglichkeiten, warum was so ist. Kann auch ganz profan am Kaffee liegen, für die nächste Sorte mußt Du eh neu einstellen, ich würd mir wenn es schmeckt da jetzt wie gesagt keinen Kopf machen. Testweise kannst Du ja wie gesagt ruhig mal etwas gröber mahlen und dafür auch entsprechend etwas mehr Mehl verwenden. Oder putz die Siebe nochmal ordentlich, wobei das nicht so ausschlaggebend sein sollte. Meine Pucks fallen meist schon fast von selbst aus dem Siebträger und sehen alle gleich fest aus, wenn bei einer neuen Sorte (wo sonst alles stimmt) Reste im Siebträger bleiben heißt das für mich meist: Zu fein gemahlen, weshalb sich mehr Partikel halt auch mehr vollsaugen und am Sieb kleben bleiben können.

    Wie gesagt, wenn es schmeckt dann würd ich das am Anfang allenfalls beobachten, gerade wenn man Geräte neu hat probiert man ja auch viele Kaffeesorten durch und macht so seine Erfahrungen.
     
  15. #15 helalwi, 18.10.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Genau. Danke für die Hinweise.

    Ich warte mal ab.

    Beste Grüsse, Alex
     
  16. #16 jazzadelic, 28.10.2012
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    4.809
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Hi,
    ich habe die gleiche Maschine. Das 1er Sieb benutze ich nicht mehr, das Tampern ist schwierig, die Crema ist nicht gut, der Puck oft matschig - der Espresso meist zu dünn. Das "leidige 1er" bei den E61 Siebträgern ist ja ein vielbesprochenes Problem in diesem Forum.
    Ich kann Dir nur raten ein bodenlosen Siebträger (21g) zu kaufen. Der Bezug macht unglaublich viel mehr Spaß, die Geschmacksentfaltung und die Crema sind absolut perfekt und der Puck ist trocken (natürlich nur, wenn die anderen Parameter korrekt eingestellt sind und das Mahlgut gleichmässig getampert wurde). Ich arbeite nur noch mit dem bodenlosen Siebträger. Eine Sauerei hatte ich dabei noch nie. Das 1er dient seit dem bei mir nur noch als Halter für das Blindsieb.
    Übrigens, wenn Du den Siebträger nach dem Bezug nicht sofort ausspannst, sondern einige Minuten drinnlässt, wird der Puck durch die Hitze des Brühkopfes getrocknet und die Matschigkeit verschwindet. Das hat auch den Vorteil, dass eventuelle Kaffereste an der Brühgrupper völlig trocken sind und sich leicht abbürsten lassen.
     
  17. #17 helalwi, 04.11.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Hallo Jazzadelic

    Ich habe das mittlerweile umgesetzt. Habe bei Tidaka.net noch geschaut und ein LM1er sowie den bodenlosen ST gekauft. Dann wurden es auch noch Siebe (im Set mit den Trichter) und Tamperstation
    ;-)

    Gruss, Alex
     
  18. #18 jazzadelic, 04.11.2012
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    4.809
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Hi Alex,

    bin ja neugierig, was das LM1 Sieb bringt und was Du von den Trichtern hälst. Hast Du Dir gleich ein VST Sieb geleistet?
    Wenn Du die ersten Erfahrungen gesammelt hast, würde ich mich über Deinen Bericht freuen. Ich spiele seit einigen Tagen mit dem gleichen Gedanken.....

    Gruß Mathias
     
  19. #19 helalwi, 05.11.2012
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    178
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Das werde ich gerne tun.

    Im Moment bin ich aber erst im Modus "warten"

    Gruss, Alex
     
  20. kabuki

    kabuki Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Rocket Evoluzione V2

    Hi Alex,

    Ich habe seit gestern fast die gleiche Konstellation wie du. Nur meine Mazzer Mini A wird noch geliefert. Bei korrektem Mahlgrad, Menge und Tampern müsste dein Puck eigentlich ok sein. Habe gestern eine Stunde gebraucht und jetzt ist es schon recht stimmig.

    Den 1er Sieb hab ich noch nicht getestet. Ein Tipp vom Händler war jedoch folgender: nach dem mahlen, die Kaffeemehlpyramide mit dem Tamper flach zu drücken. Somit sollte das Mehl fest im Sieb sitzen und kein Wasser seitlich durchlassen. Wichtig ist auch dass du den Sieb vorher mit einem Tuch komplett trocknest.

    Beim 2er Sieb, überfülle ich den Sieb minimal. Dann gleite ich mit meinen Fingern über beide Ränder und habe so einen schönen vollen Sieb. Vorher klopfe ich dem aber nicht irgendwo an. Dann tampe ich zuerst mit wenig Kraft und dann eben kräftiger. Ich benutze um die 15g Mehl mit dieser Technik und der Espresso schmeckt lecker. Der Puck ist recht trocken.

    mfg,
    kabuki
     
Thema:

Meine neue Rocket Evoluzione V2

Die Seite wird geladen...

Meine neue Rocket Evoluzione V2 - Ähnliche Themen

  1. Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen

    Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen: Bitte erst lesen, tief durchatmen und vielleicht antworten. Hallo liebe Foristen! Das Fettnäpfchen war groß und ich habe mich darin gebadet. Was...
  2. Rocket R58 vs. Rocket Appartamento

    Rocket R58 vs. Rocket Appartamento: Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Entscheidungsfrage. Ich besitze seit 9 Monaten eine Rocket R58. Irgendwie ist sie mir allerdings 1. nun...
  3. Neue Mühle, total verwirt :)

    Neue Mühle, total verwirt :): Hallo zusammen, nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät. Nun...
  4. [Mühlen] Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP

    Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP: [GALLERY]Hat jemand von euch Interesse an einer funkelnagelneuen Mahlkönig K 30 ES in black? Wir wollten eigentlich die K 30 Vario, haben aber...
  5. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden