Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen...

Diskutiere Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Dankeschön! Recht ungewöhnlich, aber wenn es schmeckt :D Ich denke, dass ich mit der Temperatur nicht so tief kommen werde, aber ich taste mich...

  1. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    106
    Ja das stimmt, es ist wirklich ungewöhnlich. Als ich das Rezept entwickelt habe konnte ich auch erst nicht glauben dass Espresso mit so einer geringen Temperatur überhaupt möglich ist. Würde mich freuen wenn du es mal auf deiner Maschine testen könntest.

    Ja könnte man meinen :) Ich hatte ein neues Rezept für helle Röstungen gesucht, denn mit den gängigen Parametern konnte ich nichts trinkbares erzeugen. Mir war aufgefallen dass bei einer noch nicht durchgeheizten Maschine der Geschmack besser war, daher hatte ich angefangen mit der Temperatur zu experimentieren.

    Preinfusion hatte ich eigentlich über viel Jahre gar nicht auf dem Schirm, als ich es dann mal ausprobiert hatte war ich doch schon geflasht. Der Geschmack war gefühlt doppelt so gut wie ohne. 1 Min PI mache ich nun weil dann die Temp wieder stabil ist und die Heizung aus ist. Ich vermeide es mit angeschalteter Heizung einen Shot zu ziehen.

    Und zum Thema Mühle: Es war für mich erstaunlich dass ich mit der Handmühle bessere Shots hinbekomme habe als mit der Eureka Atom. Das ist letztendlich auch erklärbar, da sie weniger Fines produziert. Daher hatte ich die Aergrind Handmühle im Rezept aufgeführt.

    Ich verwende das Rezept wie gesagt für helle Röstungen. Ich trinke den Kaffee dann ohne Zucker und ohne Milch. In einem Cappu dagegen würde der Kaffee wohl untergehen, da ist er doch zu mild.
     
    lomolta, whereiscrumble und braindumped gefällt das.
  2. #1602 Nick_likes_a_good_brew, 09.01.2020
    Nick_likes_a_good_brew

    Nick_likes_a_good_brew Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    94
    453690A2-7A80-4273-AFC2-89E7A6E93AB9.jpeg Post von April und direkt 4 Versandumschläge, meine Subscription wurde scheinbar doppelt versendet, langsam fühle ich mich wie ein Café o_O
     
    Chefkoch874, andruscha, lomolta und 10 anderen gefällt das.
  3. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.300
    Zustimmungen:
    3.943
    Hatte mal wieder Lust auf was aus Italien
    Den mille Soli kenne ich schon. Geröstet im Dezember
    6FD38840-D55A-4675-98F2-B6A59C6B8056.jpeg
     
    MrBean, lomolta, whereiscrumble und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    1.008
    20200111_145224.jpg

    Da meine Online-Mitbestellerin noch unentschlossen ist, war ich gestern mal wieder vor Ort einkaufen.
    Mixteca von Heilandt, ein Blend aus Mexico. Er soll sehr süß sein. Mit dem Öffnen werde ich aber wohl noch ein paar Tage warten, er wurde erst am 7.01.20 geröstet.
     
    MrBean, Cairns, Oldenborough und 6 anderen gefällt das.
  5. lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    68
    Die Ausbeute vom Coffee-Festival Vienna :D
    Den Dambi Udo dort selbst auf einer Slayer bezogen und was soll ich sagen, hab mich in die Maschine und den Shot direkt verliebt - erstere leider außerhalb meiner Preisklasse :oops:
    Den Leonel dort gekostet und erster Gedanke war, wie sie es geschafft haben dunkle Röstaromen mit Frucht zu kombinieren - hätte den Geschmack als dunkle Frucht beschrieben.
    Und der Goppion war ein Geschenk vom sehr netten Barista beim Stand vor Ort und schmeckt kräftig, klassisch italienisch aber doch mit dezenter Säure.
    IMG_20200111_162102.jpg
     
    Chefkoch874, Geschmackssinn, Nick_likes_a_good_brew und 5 anderen gefällt das.
  6. #1606 WernerFrisur, 11.01.2020
    WernerFrisur

    WernerFrisur Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    132
    Holy Cross in FFM enttäuscht einach nicht. Werde die beiden omni roasts gleich mal als Espresso testen und entsprechend berichten.
    20200111_185201.jpg
     
    Chefkoch874, Geschmackssinn, Cairns und 13 anderen gefällt das.
  7. #1607 homebaristar, 13.01.2020
    homebaristar

    homebaristar Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise ist Mirella meine Hausmarke, was mich nicht davon abhält zwischendurch mal "fremdzugehen" .
    Diesmal ist der Zandegiacomo blue an der Reihe. Den konnte ich in Bonn-Beuel direkt ab Lager günstig kaufen. Regulär wird der Kaffee über Miomida.de vertrieben. Die gekauften Bohnen waren ziemlich frisch, ein Monat vor Kauf geröstet, RD 10/10/19, MHD 10/10/21 . Der Kaffe wird in der Torrefazione ORO CAFFÈ srl,via Perugia 6, 33010 Tavagnacco (UD), Italien, im automatischen Konvektionsröstverfaren (Warmluft) hergestellt.
    Das Bohnenbild geht für eine industrielle Röstung o.k., Ergebnis 100g Kaffe sortiert = 9g Bruch- oder Hutzelbohnen, keine Bohnen mit Frassspuren!
    Bezug auf einer Lelit 42 TEMD, Malstufe 2,75, 15g im großen Einersieb, mit ca, 20kg getampert, ergab einen Brühdruck von 9,5 Bar und bei einer Durchlaufzeit von 35 sec. ca. 35g Espresso im Shotglas. Der Espresso lief sehr gleichmäßig mit schöner Crema aus dem Auslauf.
    Der Geschmack kam genauso rüber wie in der Produktbeschreibung, Geschmack: schoko, nussig und cremig.
    Neulich habe in Bonn im Kaffe-Süd den Zandegiacomo rosso 60/40 im Cappu probiert. Die absolute Stimulation der Geschmacksknospen, der geschmackliche Nachhall hielt fast 15 Min. an! Werde ich auch mal zu Hause probieren und dann berichten. Bis denne!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Tobi84

    Tobi84 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    207
    Hier mal meine neueste Errungenschaft von einem mir bisher unbekannten Röster der nur wenige km von meinem Wohnort liegt, dabei gibt es ihn bereits seit 2015.
    Laut Aussage des Rösters sollen alle seine Kaffee zwischen Cinnamon und City Roast liegen.

    Nummer 1 ist ein anaerob fermentierter Blend aus Pacamara und Margarogype von der Finca Hartmann (Geschmacksprofil: Noten von Mango, Kiwi, Traumenzucker und Pflaumenwein)
    Nummer 2, ebenfalls Finca Hartmann, ein AF1 Africano (washed) (Geschmacksprofil: Jasmin und Traube, Milchschokolade & Trockenfrüchte)
    Nummer 3 nochmal aus Panama, ein Caturra (washed) den ich gekauft habe um ihn mit den beiden Caturra von Pacande zu vergleichen die ich erst hier hatte (Geschmacksprofil: Schoki, Karamell, blumig, zitrus)


    Gscheidhafer-100.jpg Gscheidhafer-101.jpg
     
    Geschmackssinn, Cairns, Babalou und 11 anderen gefällt das.
  9. #1609 whereiscrumble, 14.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    2.206
    Der neue Colombia von @saschak und HRL:
    20200114_151222.jpg
    *ein guter Typica

    Edit der Zusatz zum Importeur sei noch erlaubt. Es sind Col-Spirit!
     

    Anhänge:

    Chefkoch874, andruscha, Cairns und 10 anderen gefällt das.
  10. #1610 Thoffi439, 16.01.2020
    Thoffi439

    Thoffi439 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    124
    Seit einem Jahr möchte ich bei Schön bestellen, endlich hat es geklappt!
    8713BA2B-941B-4306-AEA5-BEB6E3EF065D.jpeg
    Bin sehr gespannt. Klingt alles sehr lecker.
     
    Chefkoch874, Desad, RocketFreddy und 10 anderen gefällt das.
  11. flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    422
    Bin bislang nie enttäuscht worden. Viel Freude damit!
     
    Desad, RocketFreddy, Babalou und 4 anderen gefällt das.
  12. #1612 Konstantinos, 16.01.2020
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    369
    Auch bei mir gab es heute ein erstes Mal! Und zwar meine erste Bestellung bei Quijote!

    Quijote.jpg

    Flying Pingo (RD: 14. Jan)
    Nanni das Naturalhörnchen (RD: 13. Jan)
    Don Tacho Micro Lot (RD: 09. Jan)

    Laut der Verpackung dürfte ich ab morgen an den Don Tacho ran.
     
    Chefkoch874, RocketFreddy, Geschmackssinn und 8 anderen gefällt das.
  13. #1613 whereiscrumble, 17.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    2.206
    Heute bzw gestern gab es aus Schweden zwei Röstungen aus Ethiopia:
    20200117_053921.jpg

    *Wolichu Wachu, Guji (natural, 88 Punkte)
    **Nano Challa, Lot #1 (washed, 88,5 Punkte)

    Gestern gab es noch ein kl. Gastgeschenk von Ben Rahim (kurzes Treffen mit @ryk ):
    20200117_053902.jpg
    *ein interessanter Natural von Square Mile.
     
    jazzadelic, Chefkoch874, trapoco und 11 anderen gefällt das.
  14. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1.051
    Eine kleine Kaffee Ampel :D
    F6CC4420-8106-4028-92B2-77F1FE78FED7.jpeg
     
    Chefkoch874, Desad, Karl Maximilian und 11 anderen gefällt das.
  15. #1615 Oldenborough, 18.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    750
    20200118_105210.jpg

    Heute mal wieder beim Röster vor Ort gewesen. Außer den klassischen Filter- und Espressobohnen noch eins der letzten Pakete vom Geisha mitgenommen. Außerdem gab es neu von der gleichen Bohne den Cherry Aufbereitung natural und den Honey semi washed. Freue mich sehr auf die neuen im Sortiment!
    Bis auf den Geisha alle röstfrisch (max. 10 Tage). Auf der Internetseite lamolienda.de ist der Shop überarbeitet worden. Guckt mal rein!
    Außer dem Kaffee habe ich in dem sehr netten Gespräch mit Juan wieder sehr viele Informationen über Kaffeeanbau, Arbeitsbedingungen, Transparenz u.a. erfahren. Das war ein sehr schönes Einkaufserlebnis!
     
    Chefkoch874, Alles außer Espresso, nicanz und 5 anderen gefällt das.
  16. #1616 Flattie/Fanatic, 19.01.2020
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    709
    Ich habe gestern eine Lieferung eines nicht gerade kleinen, deutschen Spezialitätenrösters aus Berlin in Empfang genommen. Bisher hatte ich bei denen eigentlich noch nie wirklich Probleme mit der Frisch gehabt und bestelle dort immer mal wieder, wenn ich einen Gutscheincode bekomme. Gestern dann die Ernüchterung: Filter-Roast war hinreichend frisch; dunkler Espresso-Roast (75/25) datiert allerdings vom 11.11.2019. Mein erster Impuls: zu alt!

    Was meint ihr? Kundenservice anschreiben und reklamieren oder sollte ich nicht so empfindlich sein, weil man mit dieser Bar-Mischung doch noch was Gutes hinbekommt?
     
    whereiscrumble gefällt das.
  17. #1617 whereiscrumble, 19.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    2.206
    Namen! Bitte..bei The Barn zB könntest du auf taune Ohren stoßen. Habe ich öfter schon probiert. Interessiert sie nicht sonderlich.

    Grundsätzlich würde ich den Röster aber anschreiben. Feedback ist immer wichtig.

    @flusier hatte ua auch mal Probs mit einem größeren Röster aus Berlin und hat dann ein besseren Ersatzbag bekommen :)

    Also Try. Kontakt suchen. Keine falsche Scheu.
     
    Oldenborough und Flattie/Fanatic gefällt das.
  18. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    423
    Ich tippe auf 19grams ...
    Ich würde auch anschreiben, wenn es Dich stört.
    Unter 6 Wochen sollte allerdings für Espresso noch “ok” sein bei Deinem Blend.
     
    whereiscrumble, Oldenborough und Flattie/Fanatic gefällt das.
  19. #1619 Flattie/Fanatic, 19.01.2020
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    709
    Joa, ich denke auch, dass 10 Wochen fernab meiner Definition von "frisch geröstet" liegt. Ich werde den Support mal anschreiben und mir anhören, ob und was man zur Problemlösung anbietet. Ansonsten ist das meine letzte Bestellung gewesen bei... ihr liegt beide falsch... CC ;)
     
    lomolta, whereiscrumble und Oldenborough gefällt das.
  20. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    423
    das wäre mein nächster Guess gewesen :D
    Beim Dark Roast wirst Du es allerdings auch nur bedingt schmecken...
    Ich muss zugeben ... jenseits von Full City bin ich persönlich raus ...
    Habe gerade einen Kolumbianer im medium Bereich ... da muss ich schon "kämpfen" geschmacklich.
    Bin dennoch mal gespannt, was Du zum Dark Roast Blend geschmacklich schreibst ... und es gibt natürlich auch viele, die darauf stehen. Fair enough ... jeder wie er mag ...
     
    Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
Thema:

Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen...

Die Seite wird geladen...

Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen... - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Bezzera BZ10 gekauft

    Gebrauchte Bezzera BZ10 gekauft: Moin moin, ich habe mir eine gebrauchte Bezzera BZ10 gekauft und bin soweit auch sehr zufrieden (abgesehen davon, dass die echt ziemlich laut...
  2. Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?

    Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?: Liebes Kaffee-Netz, ich weiß, der letzte Teil meines BilloJoe-Tutorials steht noch aus. Ich habe in letzter Zeit den Arduino Sketch optimiert,...
  3. Neue Bezerra Magica... Komischer Beigeschmack des Heißwassers.

    Neue Bezerra Magica... Komischer Beigeschmack des Heißwassers.: Hallo zusammen, Seit dem Wochenende bin ich stolzer Besitzer einer neuen Bezzera Magica mit Drehventilen. Zu ihr hat sich auch eine neue Eureka...
  4. Neuer Röster in Tirschenreuth, nördliche Oberpfalz

    Neuer Röster in Tirschenreuth, nördliche Oberpfalz: In Tirschenreuth gibt es eine an eine Druckerei angeschlossene Rösterei, die "Kaffeedruckderei" von Wolfgang und Christine Kohl. Blends und Single...
  5. Neue Handhebelmaschine von Ambient Espresso?

    Neue Handhebelmaschine von Ambient Espresso?: Auf Instagram hat der Hersteller Ambient Espresso neulich einige Bilder einer neuen eingruppigen Handhebelmaschine gezeigt - es scheint sich noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden