Meine Quickmill Orione macht Heißwasser und Dampf aber keinen Kaffe mehr

Diskutiere Meine Quickmill Orione macht Heißwasser und Dampf aber keinen Kaffe mehr im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; ich habe eine Quickmill Orione 3000 bis vor ein paar Wochen lief auch alles bestens. Gestern hatte ich gemahlenen kaffee in den Träger gemacht. (...

  1. #1 Grappa22, 19.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich habe eine Quickmill Orione 3000 bis vor ein paar Wochen lief auch alles bestens. Gestern hatte ich gemahlenen kaffee in den Träger gemacht. ( war ein Geschenk aus Indonesien aber offensichtlich sehr fein gemahlen) es kam überhaupt kein kaffee aus dem Auslauf. Nachdem ich den kaffe etwas aufgelockert hatte probierte ich es nochmal. Mit dem gleichen Effekt. Dann war es danach so, dass die Pumpe nicht mehr angesaugt hat. Ich habe sie laut den Tipps hier mit Wasser gefüllt. Nun bekomme ich nur noch Heißwasser und Dampf. Aus dem Kaffee Auslauf kommt nur etwas, wenn ich den Rücklaufschlauch mit den Fingern zudrücke. Tu ich das nicht, läuft das Wasser durch die Pumpe durch den rücklaufschlauch direkt wieder in den Tank. Hat jemand ein Tipp für mich?

    Danke vorab
     
  2. #2 furkist, 19.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    542
    Vielleicht hilft es, das Duschsieb mal abzumachen und da zu säubern - läuft Wasser ohne Duschsieb raus ?
     
  3. #3 Grappa22, 19.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Furkist, danke für die Antwort. Das habe ich bereits gemacht. Hat leider auch nichts geholfen
     
  4. #4 Sebastiano, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.778
    Hallo @Grappa22,

    möglicherweise wurde durch den zu fein gemahlenen Kaffee ein Überdruck erzeugt, ähnlich der Wirkung eines Blindsiebes, das bei anderen Systemen zum Rückspülen benutzt wird. Das Rückspülprinzip sollte bei Quickmill-Thermoblockmaschinen nicht durchgeführt werden (jedenfalls nicht ohne speziell begleitende Maßnahmen). Dadurch könnten die Funktionen des 3-Wegventils in der Dampflanze oder eventuell auch des Magnetventils (jedoch nicht sehr wahrscheinlich) beeinträchtigt worden sein:

    Um die Ursache der Fehlfunktion einzukreisen wären die folgenden Informationen hilfreich:
    1. wie alt ist Deine Maschine
    2. wann hast Du sie das letzte mal per Durchlaufentkalkung gereinigt/entkalkt
      - mit welchem Entkalker
    3. ist das Rückschlagventil im Brühkopf komplett (federgelagerter Ventilstift in der Brühkopfhohlschraube)
    4. hast Du die Dampflanze vor diesem Zwischenfall des öfteren während die Pumpe lief vollständig nach innen/außen geschwenkt, so dass die Umschaltfunktion des integrierten 3-Wegventils ausgelöst wurde
    5. lässt sich die Dampflanze leichtgängig ein-/ausschwenken
    6. läuft beim Caffè-Betrieb Wasser aus der Dampfdüse (Dampflanze nach außen geschwenkt)
    Das kriegen wir schon wieder hin… ;)

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  5. #5 Grappa22, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastiano,

    danke für die ausführliche Antwort.
    - die Maschine ist nun etwa 5-7 Jahre alt.
    - das letzte Mal wurde sie vor ca. 4 Monaten entkalkt. Mit Aquatop Tabletten im Wasser
    - das Rückschlagventil sieht komplett aus (siehe Bild)
    - Die Dampflanze habe ich nicht bewegt, zumindest nicht bewusst. Sollte ich das mal tun?
    - sie lässt sich leicht schwenken.

    Ergänzung. Ich hatte nun das Sieb mit dem Rückschlagventil abgeschraubt und dann kam zuerst Dampf und dann heißes Wasser, aber ohne wirklich viel Druck. Wenn ich alles wieder anschraube kommt wieder gar nichts. Das Wasser läuft durch den Ablaufschlauch wieder raus in den Tank
     

    Anhänge:

  6. #6 Sebastiano, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.778
    Nein, die Dampflanze solltest definitiv nicht während des Pumpenbetriebs vollständig nach innen oder außen bewegen, denn das könnte dem 3-Wegventil oder/und den Dichtungen schaden…
    Ansonsten im Ruhezustand durchaus mal mehrfach 'gefühlvoll' vollständig ein-ausschwenken, dass könnte eventuelle leichte Verunreinigungen an den Dichtungen des 3-Wegventils lösene
    • eine Antwort zu Punkt 6. wäre noch wichtig…
    • Aus welchem Entkalkungsmittel bestehen die Aquatop Tabletten ?
      • Nachtrag: ich lese gerade, dass sie wohl aus Amidosulfonsäure bestehen. Amidosulfonsäure ist zwar zu empfehlen, hier wäre dann die korrekte Dosierung zu beachten, da es bei Übersättigung der Entkalkerlösung zu Ausfällungen kommen könnte.
      • im übrigen sind Pulverentkalker, speziell in Form gepresster Tabs, für Vibrationspumpen eher suboptimal, weil sich bei nicht optimaler Dosierung eventuell nicht alles vollständig auflöst und sich eventuell kristalline Partikel an den Membranen der Pumpe festsetzen können, was zu einer Undichtigkeit und somit zu einem Leistungsabfall führen könnte.
      • Wichtig ist auch die Durchlaufentkalkung mit 'kalter Maschine' durchzuführen
      • Begleitende Information:
        • Entkalkertipps: Amidosulfonsäure
        • Zitat:
        • • Das weiße Pulver löst sich gut in Wasser, die Sättigung ist bei Zimmertemperatur erst bei über 200 Gramm pro Liter erreicht. […]
        • • In der Regel werden 10 bis 15 Gramm des Pulvers in 1 Liter Wasser aufgelöst. Dabei auf alle Fälle eine Überdosierung vermeiden, da das dazu führen könnte, dass bei höheren Temperaturen die Amidosulfonsäure wieder kristallisiert und ausfällt.
    .
     
  7. #7 Grappa22, 19.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastiano,

    danke, dass du dir die Mühe machst.

    zu Punkt 6: nein, das Wasser läuft komplett aus dem Ablaufschlauch wieder in den Tank. Wenn ich diesen Schlauch zuhalte, kommt Wasser aus dem Kaffeeauslass

    Gruß Heiko
     
  8. #8 Sebastiano, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.778
    Wir nähern uns der Problemlösung unaufhaltsam… ;)

    Das 3-Wegventil dürfte einen Schlag bekommen haben.

    Wie bereits gesagt, die Dampflanze im Ruhebtrieb mehrfach 'gefühlvoll' vollständig nach innen/außen schwenken
    Wenn das keine Besserung bringt, eine Durchlaufentkalkung/Reinigung durchführen, das hilft mitunter schon.
    Nach dieser Anleitung – mit 'kalter Maschine' und korrekter Dosierung:
    Empfohlene Durchlaufentkalkung/Reinigung Quickmill Thermoblockmaschinen
    Falls das auch nicht hilft, sollten sich bitte mal die erfahrenen 3-Wegventil Quickmill-Schrauber melden…
    Und falls Du ein angehender 'Schrauber' sein solltest – zur Selbstreparatur des 3-Wegventils gibt es hier im Forum mehrere Anleitungen:

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  9. #9 Grappa22, 19.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastiano,

    super, das freut mich. Hoffe ich bekomme das wieder hin. Werde mal deine Tipps

    (ist Durgol ok?)

    beherzigen und durchführen. Melde mich dann wieder bei dir/euch

    Lieben Dank Heiko
     
  10. #10 Sebastiano, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.778
    Nachschlag 1: Magnet-Ventil
    Ich hatte eventuell etwas vorschnell das Magnet-Ventil als mögliche Fehlerquelle zur Seite gestellt. Allerdings könnte ein defektes Magnet-Ventil auch verantwortlich sein für den direkten Rückfluss durch den Rücklaufschlauch.
    Also, bevor Du eventuell die Dampflanze demontierst, vielleicht einen kritischen Blick auf das Magnetventil werfen – und dazu sollten sich erfahrene Quickmill-Schrauber melden. Für eine eventuelle Reparatur gibt es hier Forum Anleitungen…

    Nachschlag 2: Brühkopfhohlschraube/Rückschlagventil
    Es ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber wenn ohne Brühkopfhohlschraube/Rückschlagventil Wasser aus dem Brühkopf läuft, dann könnte es sein, dass die Kanäle innerhalb der Brühkopfhohlschraube verschmutzt sind. Prophylaktisch vielleicht mal mit einem Stift (Zahnstocher oder ähnlich) das Innere der Schraube und die Wasserkanäle säubern.
    Deine Brühkopfschraube ist übrigens ein älteres Modell mit nur 2 Wasserkanälen und dem 'dicken' Schraubenkopf. Neuere Versionen besitzen 4 Wasserkanäle, für eine gleichmäßigere Verteilung des Wassers im Duschensieb/Filtersieb, und einen dünneren Schraubenkopf, der sich weniger tief in den Kaffeemehlpuck drückt.
    Das ist zwar nix Entscheidendes, aber vielleicht ein Gedanke in Richtung zweiter 'Ersatzschraube' für 5,90 €:
    Quick Mill Hohlschraube, Feder und Ventil

    Und ja – das eigentlich überteuerte. Durgol .besteht auch aus Amidosulfonsäure, mit einigen Hilfsstoffen.

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  11. #11 Grappa22, 20.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastiano,

    so die Entkalkung ist durchgeführt sowie eine Reinigung der Brüheinheit. Allerdings leider ohne Erfolg, es kommt lediglich etwas heißer Dampf aus dem Kaffeeauslass. Ich denke es ist dann wohl das drei Wege Ventil? Oder doch eher das Magnetventil?

    Gruß und danke Heiko
     
  12. #12 Grappa22, 23.07.2019
    Grappa22

    Grappa22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    hat noch jemand nen Tipp? Magnetschalter oder vielleicht das Dreiwege Ventil?

    Danke vorab
     
Thema:

Meine Quickmill Orione macht Heißwasser und Dampf aber keinen Kaffe mehr

Die Seite wird geladen...

Meine Quickmill Orione macht Heißwasser und Dampf aber keinen Kaffe mehr - Ähnliche Themen

  1. Quickmill 3135 Temperatur zu niedrig?

    Quickmill 3135 Temperatur zu niedrig?: Hallo zusammen, ich habe heute mal direkt unterhalb vom Siebträger (in einem der Ausläufe) die Temperatur des Wassers/Kaffee's gemessen. Gemessen...
  2. Wer macht Wartungen für eine Silvia?

    Wer macht Wartungen für eine Silvia?: Hallo Forum, lange nicht dagewesen - hoffe, es geht Euch allen gut! Meine Silvia ist mittlerweile 11 Jahre alt und braucht jetzt einfach mal eine...
  3. BFC levetta Pumpe macht Geräusche nach leerlauf

    BFC levetta Pumpe macht Geräusche nach leerlauf: Hallo zusammen, Meine BFC levetta läuft ganz gut. Leider hatte sie letztens einmal nicht angezeigt dass der wasserstand zu niedrig war. Der...
  4. Quickmill 0835 undicht - auch nach Wechsel der Brühkopfdichtung

    Quickmill 0835 undicht - auch nach Wechsel der Brühkopfdichtung: Liebe Fachleute, ich wende mich ans Forum weil ich an meiner Quickmill 0835 „Acquaviva“ verzweifle. Es ist ein älteres Modell, die seit einigen...
  5. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden