Meine Siebe - welche für Espresso und Doppio geeignet?

Diskutiere Meine Siebe - welche für Espresso und Doppio geeignet? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Heute habe ich den Gedanken gehabt, da ich ausschließlich einen Espresso Shot aus meiner Gaggia Classic beziehe, wie das so mit einem Doppio...

  1. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Heute habe ich den Gedanken gehabt, da ich ausschließlich einen Espresso Shot aus meiner Gaggia Classic beziehe, wie das so mit einem Doppio funktioniert.

    Grundsätzlich meine ich zu wissen (als anfänglicher Hobby-Barista), dass ein Espresso mit ca. 7g gemahlener Bohne bezogen wird, ein Doppio mit 14g. Dies natürlich in entsprechend unterschiedlich großen Sieben, wobei es hier ja wohl auch unterschiedliche "Lochungen" im Sieb gibt. Nicht nur ich, wahrscheinlich auch viele andere mit einer kleinen oder großen Siebträgermaschine, beziehe meinen einfachen Espresso allerdings daheim mit einem 14g Sieb und entsprechend viel gemahlener Bohne.

    Nun zu meiner Frage: Kann jemand erkennen, ob es einen Unterschied meiner zwei 14g Siebe gibt, was die Lochung angeht? Würdet ihr damit einen einfachen Espresso oder Doppio beziehen? Was würdet ihr für die jeweiligen Kaffee-Spezialitäten empfehlen?

     
  2. #2 NiTo, 14.03.2019 um 17:47 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2019 um 17:58 Uhr
    NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.610
    Zustimmungen:
    2.232
    Wie viel ist "entsprechend viel"
    2er Siebe sind für 2 einfache Espressi bzw. einen doppelten gemacht. Für einen einfachen Espresso gibt es 1er Siebe.
     
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    347
    Wenn du "entsprechend viel" reinmachst, aber wenig Wasser durchlaufen läßt, trinkst du vermutlich einen Ristretto?
    Oder trinkst du schon Doppi und weißt es noch gar nicht? :oops:
     
  4. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    146
    ...es gibt dieses sogenannte Bezugsverhältnis. Z.B. 1:2. Das sind zum Beispiel 7 gramm Pulver - ergeben 14 gramm Cafe. Einfacher Cafe. Oder: 14 gramm Pulver - ergeben 28 gramm Cafe. Doppio. Nun sind auch Zwischenmengen denkbar - dafür gibts keinen Namen, aber man kann sie auch trinken.

    Manche schwören jedoch auf ein Bezugsverhältnis 1:3. Kommt etwas "leichter" (wässriger ?) rüber, ist Geschmackssache.

    Deine Siebe sind für alle o.g. Möglichkeiten geeignet. Also für einfachen und auch für doppelten Cafe.

    Die Lochung ist je Hersteller unterschiedlich, das ist aber ein anderes Thema, hat nix mit Doppio und so zu tun.

    Zu deiner Frage: ja, ich kann einen Unterschied zwischen den Sieben erkennen.

    Aber du kannst mit beiden Sieben wahlweise einen einfachen oder einen doppelten Espresso beziehen.
     
  5. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mein Fehler! Unbewusst habe ich meinen bodenlosen Siebträger mit einem 14g Sieb ausgestattet und es mir schmecken lassen. Technisch gesehen trinke ich also seit einigen Monaten einen Ristretto doppio.

    Da bietet es sich doch mal wieder an, meine anderen Siebträger auszupacken und die gängigen Variationen wie Espresso, Doppio, Ristretto, etc. mal durchzuspielen. Danke! Dieser Beitrag und eure Antworten haben mich mal wieder darüber nachdenken lassen, was ich hier so veranstalte :D
     
    Sekem gefällt das.
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    347
    2 mal 0,5 = 1
    :D:D:D:D:D:D:D
     
    sup3rb3n gefällt das.
  7. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    146
    ..trink ich auch gern. Manchmal wird es aber auch ein lungo ristretto ...
     
    christianhamburg, Sekem und kusmi gefällt das.
  8. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Wie genau setzt sich ein Lungo Ristretto zusammen bzw. wie wird er zubereitet?
     
  9. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    94
    Ironiedetektor defekt?
     
    NiTo und Sekem gefällt das.
  10. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Nein! Was weiß ich, was es nicht alles gibt ;)
     
  11. AeroBTM

    AeroBTM Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    23
    :D:D:D:D
     
  12. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mal wieder was zum Thema. Hat jemand eine Empfehlung für ein 1er Sieb?

    Meines finde ich relativ semi. Beim tampern im 2er Sieb bekomme ich ein schönes kompaktes Kaffeemehl, sodass ich den Siebträger einmal um 360 grad langsam drehen kann, ohne dass es rausfällt. Diese Kompaktheit bekomme ich im 1er nicht hin. Zudem habe ich den Eindruck, dass ich nicht so viel spiel beim tampern habe. Selbst durch kräftiges Andrücken gibt es immer wieder Abstände an den Rändern.
     
  13. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.349
    Zustimmungen:
    6.201
    Dein „Fehler“ ist, du versteifst dich zu sehr auf alt hergebrachtes.
    7g u. 14g sind vermutlich einfach zu wenig.
    Wenn du ein klassisches Einser hast, sollten da eher 9g plus rein, es gibt Siebe, die man locker bis 12g verwenden kann.
    Und auch die 14g im Zweier sind für normalgroße Siebe eher zu wenig, da dürfen es schon min. 16g werden (kommt auf das Sieb an, es gibt einige verschiedene Größen, sogar kleine mit 14g)
    Das Bezugsverhältnis dann entsprechend anpassen, vor allem beim Zweier, aus dem Einser extrahiert es vermutlich etwas schlechter, da darf dann auch ein Ticken konzentrierter bezogen werden.
    Wenn dir allerdings die 14g im Zweier reichen, dann weiter so.
    Alles immer abhängig von der verwendeten Röstung, dem Mahlgrad und dem eigenen Geschmack.

    Dein Zweier Sieb hat eine Halterille, der Füllstand sollte nach dem Tampen bis zu dieser Rille reichen (und nach dem Bezug sollte kein Abdruck von der Dusche erkennbar sein). Oder du füllst peau a peau so viel ein, und prüfst immer wieder den Abstand zum Duschsieb mit einer Münze, es sollte nämlich nicht zu viel Menge im Sieb sein, damit der Puck noch Platz zum quellen hat.
     
  14. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort. Ich habe mich in meinen Beiträgen zuvor nicht gut ausgedrückt. Was du schreibst berücksichtige ich bereits. Ich fülle eigentlich nicht nach Gewicht, sondern habe viel probiert und richtige mich nach Zeit (zwischen 25 und 28 Sekunden) und dem optischen und kulinarischen Ergebnis.

    Heißt, dass ich in allen Fällen von Siebträger und Sieb, ob 1er oder 2er, soweit probiere, dass ich nahezu ein Maximum an Kaffeemehl verwende, die für das Sieb und meinen aktuellen Mahlgrad möglich sind und das Ergebnis nach Zeit/Füllmenge und Optik, sowie Geschmack eine gute Mischung ergeben.

    Im Falle des 1er Siebes komme ich aber nicht auf einen grünen Zweig. Ich habe auch mehrere Ma(h)le den Mahlgrad leicht verändert, hauptsächlich aber an der Füllmenge und tempern gearbeitet. Einmal hatte ich den schönen Abdruck der Schreibe der Duschenplatte im Pub ;-) Etwas weniger Kaffeemehl und ich hatte wieder kein ausreichend kompaktes Kaffeemehl.
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.610
    Zustimmungen:
    2.232
    Ein Fehler.
     
    quick-lu gefällt das.
  16. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.349
    Zustimmungen:
    6.201
    Auch meine Empfehlung, fang an, die Menge für das jeweils verwendete Sieb abzuwiegen, damit wird es reproduzierbar und du weißt genauer, was du verändern mußt.

    Wenn du mit dem Einser „normale“ Menge verwenden willst, also 7-8g, dann bleibt von meiner Seite nur die Empfehlung zum LM1 zu wechseln.
    Dafür brauchst du aber auf alle Fälle einen 41mm Tamper und, idealerweise, einen 41mm Trichter. Da hast du dann keine Probleme mehr beim tampen.
    Das Abwiegen solltest du dir aber auch hier nicht ersparen.

    Übrigens, ich bin der Meinung, die wenigsten verwenden ein 14g Doppio Sieb.
     
  17. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für deinen Tipp. Tatsächlich würde ich eher zu etwas größerem tendieren, 8-9,5g habe ich mal gesehen, allerdings noch nicht für die Gaggia Classic gefunden. Eine Waage steht schon länger auf der Agenda, allerdings möchte ich gerne einen Timer dabei haben - das kostet leider.
     
  18. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.610
    Zustimmungen:
    2.232
    In ein Gaggia 1er Sieb passen locker über 10 g.
     
  19. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich mache mich heute nochmal ran!

    Gerade habe ich dieses Mäuschen hier entdeckt THE SINGLE - Die neue Generation 1er Sieb-s800
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.610
    Zustimmungen:
    2.232
    Lass' besser die Finger davon, außer beim Preis hebt es sich gegenüber anderen 1er Sieben nicht hervor!
     
Thema:

Meine Siebe - welche für Espresso und Doppio geeignet?

Die Seite wird geladen...

Meine Siebe - welche für Espresso und Doppio geeignet? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Siebträger Handstücke für E61 Brühgruppe mit Sieben. ggf Tausch gg KitchenAid Artisan 5KES100E

    Suche Siebträger Handstücke für E61 Brühgruppe mit Sieben. ggf Tausch gg KitchenAid Artisan 5KES100E: Hallo, wie in dem Thread Thema beschrieben suche ich Siebträger Handstücke für E61 Brühgruppe mit Sieben. Ihr könnt mir gern alles anbieten, ich...
  2. Alternative zu Espresso/Latte Macchiato aus Siebträgermaschine

    Alternative zu Espresso/Latte Macchiato aus Siebträgermaschine: Hallo Leute, ich habe zur Zeit eine Silvia und mache damit jeden Tag einen Latte Macchiato für meine bessere Hälfte und einen Cappu für mich. Ich...
  3. VST Siebe

    VST Siebe: Hallo! Ich suche für meine Rancilio Silvia 2er VST Siebe, ridged 15g oder 18g. Eventuell auch beide. Gruß hecke
  4. La Pavoni 2a Espresso Plus mit Standschaden?

    La Pavoni 2a Espresso Plus mit Standschaden?: Hallo, Kann mir jemand einen Tipp geben? Meine Pavoni stand 10 Jahre auf dem Dachboden. Den Funktionstest hat sie leider nicht bestanden. Es wird...
  5. Einwiegen von Espresso shots (Lelit PL91 T)

    Einwiegen von Espresso shots (Lelit PL91 T): Hi, nun habe ich endlich meine Lelit 91t meiner Moccamaster gesellschaft leistend. Wie bzw welche Waage nutzt ihr denn um shots einzuwiegen bzw...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden