Melitta Caffeo Solo Defekt (kaum Kaffee, alles im Auslauf, verstopft?)

Diskutiere Melitta Caffeo Solo Defekt (kaum Kaffee, alles im Auslauf, verstopft?) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Also, ich versuche mein Problem so genau wie möglich zu beschreiben: Ich habe mir eine Defekte Caffeo Solo zugelegt um dran herumzubasteln,...

  1. vossj

    vossj Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich versuche mein Problem so genau wie möglich zu beschreiben:
    Ich habe mir eine Defekte Caffeo Solo zugelegt um dran herumzubasteln, beschrieben war ein Problem mit dem Mahlwerk, welches ich beheben konnte. Anscheinend wurde aber bereits an der Maschine herumgebastelt (zerkratzte schrauben, abgebrochene kleine Plastikteile, etc) wodurch ich nicht genau sagen kann was daran noch funktioniert und was nicht.

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Die Maschine geht an, läuft kurz an, alles wunderbar, aber wenn ich einen Kaffee ziehen will kommt kaum was. Das Mahlwerk mahlt, das Wasser pumpt, die Brühgruppe bewegt sich. Am Auslauf kommt allerdings erst garnichts und nach "ausreichendem" Druckaufbau fängt es an ein wenig zu Tropfen. Nachdem sich eine kleine Pfütze am Tassenboden gebildet hat, läuft das restliche Wasser toilettenspülen-artig in der Auffangschale (zusammen mit dem Kaffeepulver).
    Wenn ich das Reinigungsprogramm durchlaufen lasse kommt mehr aus dem Auslauf, wobei ich auch nicht weiß wie viel normal rauskommt, zwischendurch kommt das wasser aber "rausgeplatzt" wie als wäre gerade eine Verstopfung durchbrochen.

    Was mir beim Brühvorgang aufgefallen ist:
    Sobald der Kaffee in der Brühgruppe gepresst wird, kann man eine leichte ausbeulung an der Außenseite der Brühgruppe erkennen, welche sich mit der oben benannten Toilettenspülung wieder entspannt.
    Habe die komplette Brühgruppe schon zwei mal zerlegt, gereinigt und sogar leicht gefettet.

    Bei der Maschine selber habe ich so ziemlich jedes Teil zerlegt, gereinigt und u.U. den durchfluss sichergestellt. Habe die Maschine mehrfach entkalkt und diverse Reinigungsprogramme durchlaufen lassen.
    Ventile waren meines erachtens nach alle in Ordnung, obwohl ich das bei einigen Teilen (z.B. Drainageventil), mangels Wissen, schlecht beeurteilen kann.
    Da ich jetzt schon mehrere Tage dran sitze, die Maschine gefühlt 13 Male komplett zerlegt habe, hoffe ich dass ihr mir helfen könnt.
     
  2. vossj

    vossj Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Folgender Nachtrag: das Wasser, das in der Auffangschale landet (durch die Toilettenspülung) kommt Großteils über den Expansionsbehälter aus dem Drainageventil.
    ein wenige tropft auch aus der Brühgruppe
     
  3. #3 old_bean, 02.04.2016
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    171
    Hi,

    höchstwahrscheinlich hast du den Fehler bereits erkannt, das Drainageventil ist undicht. Im ausgebauten Zustand ist es oft nicht erkennbar aber der Plastikkorpus bekommt manchmal einen Haarriss an der "Schweissnaht" und durch diesen entweicht dann unter Druck das Brühwasser.
     
  4. vossj

    vossj Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Habe mir das Drainageventil nochmal angeschaut. Habe zwar keinen Riss oder ähnliches finden können, aber mir ist aufgefallen dass das ventil nicht richtig in dem Plastikröhrchen eingerastet ist und so sich nicht richtig bewegen konnte.

    Jetzt ist folgendes Problem:
    Bei der Maschine blinken die Bohnen, also sagt er mir dass zu wenig Pulver in der Brühkammer ist und das Wasser, bzw. der Kaffee landet in der Auffangschale.
    Wenn ich mir das anschau kommt auch recht wenig Pulver vom Mahlwerk. Wenn ich normalen Filterkaffe "manuell" dazukippe funktioniert sie, aber der Kaffee ist sehr wässrig (ich denke weil der zugekippte kaffee sehr grob ist).
    Habe schon Bohnenstärke und Mahlgrad verändert aber ohne Erfolg

    Eine Idee?
     
Thema:

Melitta Caffeo Solo Defekt (kaum Kaffee, alles im Auslauf, verstopft?)

Die Seite wird geladen...

Melitta Caffeo Solo Defekt (kaum Kaffee, alles im Auslauf, verstopft?) - Ähnliche Themen

  1. Melitta Espresso Ancona

    Melitta Espresso Ancona: Hi, ich besitze eine alte Espressomaschine von Melitta. Eine Melitta Espresso Ancona Sie müsste so aus dem Jahr 1998 stammen. Funktioniert ganz...
  2. Heizung defekt? Silvia

    Heizung defekt? Silvia: Woran erkenne ich, ob meine Heizung defekt ist? Oben ist etwas schmieriges um die Mutter. Beim Einschalten hat es puff gemacht und der FI Schalter...
  3. Jura X9 - kein Kaffee mehr - System spülen/ füllen - Kaffeepulver trocken im Terester

    Jura X9 - kein Kaffee mehr - System spülen/ füllen - Kaffeepulver trocken im Terester: Guten Morgen, schöner kann ein sonniger Coronamorgen kaum starten. Folgendes Problem besteht: - Jura X9 angeschaltet + gespült - Kaffee...
  4. Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees

    Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees: Wie gut Ihr Filterkaffee wird, hängt von einer Menge Dinge ab (keine Angst, alles mach- und überblickbar) * vom idealen Hand-Kaffeefilter (von...
  5. Kaffee Forum in spanische Sprache

    Kaffee Forum in spanische Sprache: Hallo zusammen, Ich möchte ein relativ junges spanischsprachiges Forum vorstellen. Es handelt sich "forocafe" Página principal - forocafe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden