Meßschieber - Schieblehre

Diskutiere Meßschieber - Schieblehre im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich hatte jahrelang eine "Leihschieblehre" aus damals noch deutscher Produktion. Die Leihe endet jetzt, also brauche ich was neues. Ohne...

  1. #1 infusione, 01.10.2021
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    4.168
    Ich hatte jahrelang eine "Leihschieblehre" aus damals noch deutscher Produktion. Die Leihe endet jetzt, also brauche ich was neues. Ohne Elektronik, ich möchte nicht erst die Batterie wechseln, wenn ich das Ding aus der Schublade hole.

    Ich habe mir im Werkstattshop was im mittleren Preisbereich bestellt (EUR 35). Sie ist im großen und ganzen nicht so schlecht, aber der Feststellmechanismus geht garnicht, die geht zurück.

    Ich habe gerade bei Mitutoyo geschaut, da kostet so ein Ding EUR 37. Ist die besser?

    Habt ihr einen Tip für mich?
     
  2. #2 Tokajilover, 01.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    5.333
    Mitutoyo in digital - ich will keinen anderen mehr
     
    muemmel, Lancer und infusione gefällt das.
  3. #3 mactree, 01.10.2021
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    1.247
    Ich habe einen manuellen von Mitutoyo - der ist super!
    Da das für mich, mit zunehmenden Alter schwieriger mit dem ablesen wird, gabs von der Familie vor zwei Jahren einen digitalen Mahr - der ist ein Traum und ich freue mich jedes Mal wenn es was zu messen gibt.

    PS: schau mal bei Prüfmittel24 GmbH


    Edit, Link hinzugefügt.
     
    wurzelwaerk, infusione und turriga gefällt das.
  4. #4 Tschörgen, 01.10.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.565
    Zustimmungen:
    13.768
    Ich habe beide.
    Wenn ich mal einen brauche, dann ist die Batterie leer. Dann nehme ich meine Analoge und ne Brille.:cool:

    Fazit. Mitutoyo ist super. Aber …

    Misst du viel - digital, misst du wenig -analog. Sonst ist es Mist. :p
     
    blu, Cappu_Tom und infusione gefällt das.
  5. #5 infusione, 01.10.2021
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    4.168
    Ich messe wenig, manchmal mehrmals im Monat, dann wieder 3 Monate nichts. Aber ohne Schieblehre geht es auch nicht.

    Deshalb wollte ich auch eine ohne Anzeige.

    Danke für den Link. Der Mahr oder der Steinle werden es wohl werden.

    Für den Nonius spricht auch, dass der Filius den ab und zu benutzt. Und der darf ruhig etwas Praxis in der Nutzung des Nonius kriegen. Auch wenn das heute keiner mehr braucht......
     
    Tschörgen gefällt das.
  6. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    2.010
    Die einen sagen so, die anderen sagen so! ;)

    Ich will den Thread nicht sprengen, deshalb nur ganz kurz. Meinen Nonius geb' ich nicht her.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  7. #7 Tokajilover, 01.10.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    5.333
    sinnfreie sprüche gibt es viele.

    messen ist ein handwerk - können
    ob nun digital oder analog ist pers. präferenz - genau sind beide gleich oder eben nicht genau - je nach messgerät-qualität
     
  8. #8 plempel, 01.10.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    11.361
    Und einmal in der Woche Ausbildung am Rechenschieber. :D
     
    Augschburger gefällt das.
  9. #9 Tschörgen, 01.10.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.565
    Zustimmungen:
    13.768
    Da hat wohl einer den Sinn meiner Aussage nicht verstanden. Ist aber auch egal.
     
    Oseki, turriga, Tokajilover und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 plempel, 01.10.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    11.361
    Wahrscheinlich verwechselt mit "Wer viel misst, misst Mist." :)
     
  11. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    2.010
    Der kam mir auch gleich in den Sinn. Wäre nicht verkehrt.
     
  12. #12 Tschörgen, 01.10.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.565
    Zustimmungen:
    13.768
    Bei einem analogen Schieber hat man halt u.U. Die Möglichkeit falsch abzulesen (Parallaxenfehler).
    Das hat man beim digitalen Schieber eben nicht. Aber so genau will man es in der Freizeit gar nicht wissen. :p
     
    infusione gefällt das.
  13. #13 infusione, 01.10.2021
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    4.168
    Ich habe meinem Sohn tatsächlich mal meinen alten Schulrechenschieber gezeigt. Als sie in der Schule den Logarithmus gestreift haben. Und wir haben darüber gesprochen, wie das funktioniert, Multiplikationen auf Addition zurückzuführen. Aber das muss reichen.

    Der Rechenschieber alleine tut es auch nicht, dann bräuchte man auch Logarithmentafel, Tafel für Werte der Sinusfunktion, e-Funktion, .....

    Leute, das ist vorbei. Seit 50 Jahren.
     
    Caruso gefällt das.
  14. #14 Tokajilover, 01.10.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    5.333
    jawohl - das war so :D
    "dopo un ora, ho capito subbbito"
     
  15. #15 turriga, 01.10.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.037
    Zustimmungen:
    20.247
    An der Berufsschule hat man ja mitunter schon Ärger bekommen, wenn man den viel gebräuchlichen,aber umgangssprachlichen Ausdruck „Schieblehre“ verwendet hat, war wohl mal sowas wie der technische Vorläufer zum heutigen Gendern. :cool:
     
    infusione gefällt das.
  16. #16 Tschörgen, 01.10.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.565
    Zustimmungen:
    13.768
    Schieblehrerin, oder was?
     
    jasonmaier, NiTo, herr k und 2 anderen gefällt das.
  17. #17 Cappu_Tom, 01.10.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    4.083
    Ich darf noch "Schublehre" beisteuern. :)
     
    infusione und turriga gefällt das.
  18. #18 Tokajilover, 01.10.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    5.333
    Wiki:
    Auf einer Stange mit in der Regel zwei Messschenkeln lässt sich ein Schieber bewegen, der ebenfalls Messschenkel trägt. :p "pfeifendweggeduckt"
     
    infusione gefällt das.
  19. #19 Cappu_Tom, 01.10.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    4.083
    Schon klar.
    Das Verständnis für z.B. logarithmische Darstellung in Diagrammen oder (Überschlags-)Rechnung mit Zehnerpotenzen hat dementsprechend auch abgenommen ... ;)
     
    onluxtex, Caruso, herr k und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 Cappu_Tom, 01.10.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    4.083
    Zusammen mit den beigefügten Zeichnungen dürfte das auch in der Schweiz verständlich sein ... :rolleyes:
     
Thema:

Meßschieber - Schieblehre