Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten?

Diskutiere Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ! Ich habe mich jetzt bei meinem Händler auf die "Warteliste" für den neuen Metallauswurf für die Demoka-Mühle setzen lassen. Da gibt es...

  1. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Ich habe mich jetzt bei meinem Händler auf die "Warteliste" für den neuen Metallauswurf für die Demoka-Mühle setzen lassen. Da gibt es wohl schon einige Voranmeldungen. Die Nase wird so in 4 bis 8 Wochen als Einzelteil zu kaufen sein. Der Auswurf ist aus Messing verchromt und somit wird das leidige Thema mit der ewigen Sauerei wohl aufhören.
    Nun konnte der Händler mir noch keinen Preis nennen, da hier noch nichts schriftlich vorliegt.
    Meine Frage:

    a) hat jemand schon preislich irgendwas gehört oder eine Information?

    b) was wird es Eurer Meinung nach kosten.

    ASS
     
  2. #2 nobbi-4711, 18.05.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    1.306
    Ich weiss nur, dass ein Ersatzrüssel für die ältere Anfim Haus 50 Euronen kostet.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  3. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja schon mal eine Größenordnung. Vielleicht noch der Hinweis, dass der Händler (inoffiziell) eine Verkaufspreis von ca. € 30,- "gehört" hatte. Dann wäre das Angebot doch ganz o.k. Ich meine, wenn der Preis sich tatsächlich so bewegen wird, ist es doch eine gute Investition.

    Gruss

    ASS
     
  4. #4 Markus M, 18.05.2007
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    83
    Jou, verkehrt ist das wirklich nicht...

    Ich hab die Tage mal die drehbank angeworfen und mir selbst was gebaut.
    Sieht nun sehr schick aus wie ich finde, und saut extrem weniger rum.

    Hier ein Bildchen:

    [​IMG]

    Grüße
    Markus
     
  5. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Genial

    Sieht super aus! Ich denke, da hast Du das "Original-Ersatzteil" sicher um Längen übertroffen :)

    Grüße,

    Magnus
     
  6. #6 nevermind, 18.05.2007
    nevermind

    nevermind Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    klasse gemacht sieht aus wie ne kleine mazzer :lol:

    gruß
     
  7. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Sieht echt super aus ! ! ! Aber wahrscheinlich wieder das bekannte Thema, dass dies wirtschaftlich für einen Preis x nicht darstellbar ist. Da steckt sicherlich auch ne Menge Arbeit drinn.
    Man kann ja mal in diesem Zusammenhang einen Aufruf starten, was jeder einzelne von Euch für eine Metallnase bereit wäre zu bezahlen. Wobei ich jetzt nicht das Markus-Meisterwerk als Maßstab ansetzten möchte.
    Mal gespannt, was da kommt............
    Gruss ASS
     
  8. #8 rafiffi, 18.05.2007
    rafiffi

    rafiffi Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Alu oder Edelstahl

    Hast Du das in Edelstahl oder Alu gedreht ? Sieht mir nach Alu poliert aus. Wäre ja auch nicht ganz so mühsam und hart wie Edelstahl.

    Reinhold :wink:

    Ich dreh meine Tamper ja selbst , aber daher kann ich auch abschätzen, dass einige Zeit hineinläuft allein um die Montage der Einzelteile zueinander konstruktiv zu überlegen.
     
  9. #9 saecoroyal, 19.05.2007
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    Hallo Markus,

    Respekt wunderschön konstruiert und gefertigt.
    Das würde ich mit patentieren lassen und für einen angemessenen Preis im Kaffee-Netz anbieten. Bei der Demoka Schwemme hier, hast Du dann ausgesorgt.
    :D
    Gruß Willi
     
  10. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Patent wäre aber ganz schön teuer! Deutschland? Europa? Weltweit? Plus alle Auflagen = Rohs-Bestimmungen, etc..

    Geschmacksmustergeschützt ginge da schon besser.

    Frage ist, was kostet dann der Spaß

    Gruss ASS
     
  11. #11 gunnar0815, 19.05.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.053
    Zustimmungen:
    842
    Schönes Teil Markus. Ein Zwischending zwischen Trichter und Schacht. Wie sieht es mit Kaffeeresten im Trichterschacht aus? Würde ich gerne mal live sehen. Kommst du zum Forumstreffen?
    Gunnar
     
  12. #12 ItsMeHimself, 19.05.2007
    ItsMeHimself

    ItsMeHimself Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Na für die Beantragung eines Geschmacksmusters dürften so 200 bis 300 € fällig werden, das hat dann eine Schutzdauer von 5 Jahren und erlischt, wenn du nicht wieder die Aufrechterhaltungsgebühr zahlst :)
    Aber durch die "Veröffentlichung" hier hast du nun zumindest ein formloses Gemeinschaftsgeschmacksmuster aufgrund der Geschmacksmusterverordnung der EU erlangt, was für drei Jahre gilt! Nur musst du im Streitfall dafür nachweisen, dass der Nachahmer persönlich Kenntnis von deinem Entwurf hatte, was sich schwer nachweisen lässt :)
    Aber falls du wirklich vor hast, das Teil irgendwie zu vermarkten, würde ich über einen Musterschutz echt nachdenken.
    Dafür musst du grds. nur Fotos und Zeichnungen beim DPMA, ich glaube bei der Geschäftsstelle in Jena, einreichen.
    Aber nun genug offtopic.
    Ich finde deinen Entwurf echt gelungen und denke, hier im Kaffeeboard würde er echt reißenden Absatz finden und so gut wie er aussieht, könnte ich mir auch nochmal überlegen, mir eine Demoka anzuschaffen... vorausgesetzt man kann dann dieses Teil erwerben ;-)
    Ein schönes WE euch allen!
     
  13. #13 Markus M, 19.05.2007
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    83
    Hallo,

    ich will mir das ganz bestimmt nicht schützen lassen. Wenn sich das irgendwer hier im Forum nachbauen will, gerne, ich freue mich darüber.

    Einen Massenmarkt dafür gibts eh nicht, wer würde schon 50-60€ für son Ding ausgeben, wo die ganze Mühle nur 160 kostet.

    Wenn ich sowas in Auftrag baue, kommt der o.g. Preis auf jeden Fall zusammen, sind immerhin min. 4 Stunden Arbeit gewesen.

    Und ja, das geschulte Auge hatte Recht, es ist aus Alu. Das hat den Grund der einfacheren Bearbeitung, ich habe keine anständige Fräse, sondern nur ne Drehbank, und musste viel sägen/feilen/schleifen.
    Außerdem hatte ich grad nur das Reststück 50er Alurund da *g*

    Der "Trichterkanal" ist im Querschnitt größer als der Mühlenauswurf und geht senkrecht nach unten, folglich bleibt nichts hängen was dann irgendwann fallen könnte, bzw ne Sauerei machen könnte.

    Daneben geht bei mir nur noch etwas, wenn ich nen Berg auf den ST mache, u.a. auch wegen meines kleinen 51er Siebträgers.

    Also wenn irgendwer basteln will, und noch ein paar Fotos bzw. Anregungen braucht, mache ich die gerne.


    Günstig produzieren lässt sich das ganze aber wie schon vorher von jemandem prophezeit wurde nicht.


    Übrigens...zum Treffen werde ich es wohl kaum schaffen, Mönchengladbach ist mir dann doch etwas zu weit. Sorry ;)

    Grüße
    Markus
     
  14. #14 kungfu panda, 09.05.2009
    kungfu panda

    kungfu panda Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten?

    Ganz ganz toll !!! ... finde immer, dass das Auge ja bekanntlich mittrinkt .

    So wie die kleine Demoka jetzt aussieht, könnte ich mich sogar für einen Kauf überreden lassen. Habe eine etwas grosse Mühle, die nun so gar nicht zu der LaPavoni passen will. Das wäre für mich eine interessante Alternative.

    Und für einzelne Espressi, so wie sie in unserem Haushalt üblich sind, genau
    das richtige.

    Details/Alurohre/Trichter wie mit dem Alu 50mm Rohr verbunden/Fotos/... wären wirklich willkommen. - Habe nämlich gerade ein paar Stücken Alu übrig und würde es gerne probieren.

    Gruß, Andreas
     
  15. #15 kungfu panda, 12.05.2009
    kungfu panda

    kungfu panda Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten?

    Hat schon jemand die CAD Zeichnungen für den Trichter von Markus M bekommen. Er hat in einem anderen Beitrag geschrieben, dass er sie schon bereithält und auf Anfragen versendet.

    Nun kann ich Markus M nicht erreichen, ... vielleicht ist er auch nicht mehr oft im Forum.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand eine Beschreibung senden könnte. PM an mich, dann sende ich Euch meine e-mail !!!

    ---

    Markus (M), bitte melde Dich !!! ;-)

    Gruß, Andreas
     
Thema:

Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten?

Die Seite wird geladen...

Metallauswurf für Demoka. Was darf der kosten? - Ähnliche Themen

  1. Sicherung Demoka M-203

    Sicherung Demoka M-203: Hallo zusammen, seit vielen Jahren (15 Jahre schätze ich) tut hier die oben genannten Mühle guten Dienst. Sie ist nicht übermäßig beansprucht mit...
  2. Motorkohle Demoka M203

    Motorkohle Demoka M203: Hi, leider hat sich eine Kohle komplett verabschiedet. Ich habe auch keinen Plan, wie ich den leeren Kohlenhalter da raus bekomme. Hat das...
  3. Ladenauf-/-umbau

    Ladenauf-/-umbau: Hallo Ihr Lieben Wir eröffnen ein Café, müssen dafür aber das dafür vorgesehene Ladengeschäft (60m²) entkernen. Das bedeutet, wir müssen Boden,...
  4. [Erledigt] Kaffeemühle Espressomühle Demoka Minimoka M203 T gereinigt und mit Umbauten

    Kaffeemühle Espressomühle Demoka Minimoka M203 T gereinigt und mit Umbauten: Besonderheiten / Updates / Umbauten: - verchromter Metall-Auswurf - für deutlich reduzierte Elektrostatik / verteiltes Kaffeemehl - Ein / Aus -...
  5. [Erledigt] Demoka M-590 Captain Expres Bastelobjekt Ausschlachten

    Demoka M-590 Captain Expres Bastelobjekt Ausschlachten: Biete ein Kombigerät von DEMOKA als Bastlergerät, komme selbst nicht dazu. Die Siebträgerdichtung sollte getauscht werden. Zudem ist die Pumpe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden