Metallfilter für AeroPress

Diskutiere Metallfilter für AeroPress im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffeetrinker, nach langer Suche nach einer alternativen Brühmethode für einen Americano (Alternative zum Siebträger) bin ich nun über...

  1. #1 majestix, 26.12.2013
    majestix

    majestix Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffeetrinker,

    nach langer Suche nach einer alternativen Brühmethode für einen Americano (Alternative zum Siebträger) bin ich nun über French Press und Herdkanne beim AeroPress gelandet und muss sagen: ich bin begeistert.

    Nun gibt es für den AeroPress auch unterschiedliche Metallfilter. Es gibt 2 verschiedene von able (einer scheint aus Alu zu sein, etwas dicker, und einer aus Edelstahl, sehr dünn), sowie einen S-Filter genannten, bestehend aus einem Metallrahmen mit verschweisstem Sieb.

    Da die Metallfilter nicht gerade billig sind, und Mehraufwand bei der Reinigung verursachen, stellt sich mir die Frage: wird der Kaffee damit wirklich besser?

    Laut Theorie soll der Kaffee besser werden, weil der Metallfilter keine Öle zurückhält. Ist das wirklich so? Ich kann mir nicht vorstellen dass die winzige Menge Papier beim Papierfilter nennenswerte Anteile an irgendwas zurückhalten kann.

    Und falls der Kaffee damit besser wird, welchen der 3 genannten sollte man wählen? Der S-Filter soll wohl einen sehr dicken Rand haben und manchmal Probleme mit der Verschraubung machen. Die 2 von able sollen wohl besser passen (weil dünner), aber was ist brühtechnisch gesehen der Unterschied zwischen den beiden?
     
  2. #2 Gandalf2904, 26.12.2013
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    1
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass die Metallfilter keinen Papiergeschmack abgeben.

    Ich muss allerdings gestehen, dass ich weder die fehlenden Öle, noch da Papier herausschmecke.
    damit bleib ich bei Papier. Im Gegensatz zu den Windeln meines Sohns ist der Müllaufwand auch zu vernachlässigen und wiegt sich wahrscheinlich sowieso mit dem Wasserverbrauch beim Spülen auf.
     
  3. #3 Garglkarg, 26.12.2013
    Garglkarg

    Garglkarg Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Pauschal "besser" zu sagen finde ich nicht ganz richtig. Er wird auf jeden Fall anders, von daher hängt es davon ab was du am Ende in der Tasse haben willst.

    Für meinen Fall habe ich die beiden von Able, ausser dass man auf das Fine wirklich gut aufpassen muss kann ich nicht klagen.
     
  4. saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    61
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Ich habe das grobere von able (15€ so weit ich mich errinern kann).
    Beim Vits in München gibt es beide Filter: fein und grob.
    Ich wusste nicht welche ich nehmen sollte also habe ich den Groberen genommen.
    Bis jetzt habe ich nur mit diesem Metallfilter gebrüht und noch keinen Vergleich Papier vs. Metallfilter gemacht.
    Der Metallfilter lässt sich gut reinigen.
     
  5. #5 majestix, 26.12.2013
    majestix

    majestix Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Das bestätigt auch meine Vermutung. Fehlende Öle kann ich mir bei dem bisschen Papier nicht vorstellen, und Papiergeschmack soll es laut able nur bei ungebleichtem Filterpapier geben. Ich schmecke da jedenfalls auch kein Papier. Den Unterschied, falls es einen gibt, werde ich wohl nur erfahren wenn ich mal so einen Metallfilter kaufe. Wobei wir wieder bei der Frage wären: welchen? Ich kann ja schlecht für 60 Euro alle 3 kaufen.
     
  6. #6 Garglkarg, 27.12.2013
    Garglkarg

    Garglkarg Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Falls du kein Grobmotoriker bist: Den Able Fine.
     
  7. #7 Rvngbby, 27.12.2013
    Rvngbby

    Rvngbby Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Genau, anders wirds. Aber meiner Meinung nach nicht besser, zumindest nicht mit den Rezepten/Kaffee's die ich ausprobiert habe ( Und ich habe verdammt viele ausprobiert ;) ). Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl: Bei der diesjährigen deutschen Aeropress Meisterschaft gabs keinen Teilnehmer mit Disc :)
     
  8. #8 majestix, 27.12.2013
    majestix

    majestix Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Metallfilter für AeroPress

    Das ist doch mal 'ne Aussage. ;-) Überredet, ich spar mir das Geld und bleib beim Papier.
     
Thema:

Metallfilter für AeroPress

Die Seite wird geladen...

Metallfilter für AeroPress - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] KoHi Labs Metallfilter für Aeropress

    KoHi Labs Metallfilter für Aeropress: Hi, ich habe mir vorige Woche zwei Metallfilter von KoHi Labs für meine Aeropress zuschicken lassen. Sie sind aber nicht so meins, ich bleibe bei...
  2. [Zubehör] Suche den Metallfilter für Aeropress

    Suche den Metallfilter für Aeropress: Moin, ob der Kaffee mit dem Metallfilter besser schmeckt, möchte ich wissen. Danke für die Angebote.
  3. Metallfilter für kleine Chemex

    Metallfilter für kleine Chemex: Hey, wie bereits der Titel des Threads sagt suche ich für die kleine Chemex (1-3 Tassen) einen Metallfilter, am besten den von Kone. Da ich aber...
  4. Metallfilter Aeropress

    Metallfilter Aeropress: Moin, Nachdem ich in den verschiedenen Aeropress Themen gestöbert habe, habe ich den Überblick völlig verloren. Deshalb hier als neues Thema....
  5. [Zubehör] suche Metallfilter Aeropress

    suche Metallfilter Aeropress: Moin, Ich suche einen Metalfilter für meine Aeropress. Gerne auch gebraucht. Gruß