Microcimbali Wasser läuft zu Schnell durch

Diskutiere Microcimbali Wasser läuft zu Schnell durch im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo in die Runde, ich habe von einem Bekannten eine Microcimbali erstanden und habe diese gereinigt und vom Kalk entfernt und zugleich alle...

  1. Domi_1

    Domi_1 Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde,
    ich habe von einem Bekannten eine Microcimbali erstanden und habe diese gereinigt und vom Kalk entfernt und zugleich alle Dichtungen erneuert. Es ist meine erste Siebträgermaschine also bin komplett neu im Thema.

    Leider läuft der Espresso viel zu schnell durch und ist sehr Wässrig.
    Ich habe die feinste Stufe meiner Kaffeemühle benutzt.

    Wenn ich eine Normale Menge an Kaffeepulver einfülle läuft der Espresso bereits durch den Druck der Maschine ziemlich schnell durch. Wenn die Feder losgelassen wird, schnallt diese direkt hoch.

    Wenn ich das Sieb so voll mache, dass der Kaffee bereits oben am Sieb anstößt und dadurch wahrscheinlich nochmal gepresst wird, dann läuft das Wasser schon deutlich langsamer durch und die Feder läuft langsamer nach oben.

    Aber das sollte ja wahrscheinlich so nicht sein oder?

    Muss der Kaffee noch feiner sein?
    Oder ist die Feder zu stark gespannt?

    Vielleicht kann mir ja jemand ein paar Tipps geben, was das Problem sein könnte und was die besten Einstellungen sind. :)
     
  2. mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    1.405
    Welche Mühle, bzw. welchen Kaffee hast du ?
    Wahrscheinlich ist die Mühle zu schlecht oder/und der Kaffee zu alt.

    Benutzt du einen Tamper ?

    .
     
    vectis gefällt das.
  3. Milarnese

    Milarnese Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    35
    Es gibt etliche Videos und Beiträge für Einsteiger, ich empfehle dir dich da mal durchzuarbeiten, danach wird sicher einiges klarer sein. Habe ich damals genauso gemacht, einfach viel gelesen und geschaut.
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    3.682
    Hallo und willkommen im Kaffee-Netz,

    mit der Microcimbali verbindet mich eine Art Haßliebe.:D
    Ich habe daher einige Beiträge in entsprechenden Threads verfasst, die Du mit der Suchfunktion oben rechts unter Eingabe des Suchbegriffs "Microcimbali" finden kannst.
    Zu Deinen Fragen:
    Die Feder kann nicht zu stark gespannt sein, denn das ist konstruktiv vorgegeben und kann auch nicht verändert werden. Darüber hinaus ist die Feder bei der Microcimbali im Vergleich zu anderen Handhebelmaschinen mit einer Feder in der Brühgruppe eher schwächer ausgelegt. Dazu kommt ein relativ niedriger Druck im Kessel, der bei anderen Maschinen ebenfalls höher sein muss.

    Daher wird die von Dir geschilderte Symptomatik am Mahlgut liegen, so dass ich mich dem nur anschiessen kann:
    Was für eine Mühle verwendest Du denn und wie ist das Röstdatum der verwendeten Bohnen?
    Und wie bereits gefragt wurde, hast Du das Mahlgut im Sieb "getampert", also verpresst?
    Tampern – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Außerdem wäre es interessant zu erfahren, welche Version einer Microcimbali Du hast. Ist es ein älteres Modell mit zweistufiger Heizung, erkennbar an den rechts und links vorhandenen Schaltern, oder ist es eine sogen. Liberty (messingfarben-schwarz oder verchromt-schwarz), welche vor der Dampflanze ein Manometer und nur einen beleuchteten Netzschalter seitlich rechts aufweist?
    Diese Version hat einen Pressostaten oder Druckschalter, der ein Abschalten beim erreichten Betriebsdruck von ca. 0,4 Bar bewirkt um nach kurzer Zeit bzw. Druckabfall wieder die Heizung einzuschalten. Im Vergleich dazu sind die älteren Versionen schwieriger zu handhaben und der Bezug neigt verbrannt auszufallen.

    Fotos finden wir hier übrigens immer gut.
    ;)
     
    Milarnese gefällt das.
  5. Domi_1

    Domi_1 Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Danke schon mal für die Rückmeldung. :)

    Ich habe mir eine Mühle ausgeliehen. Eine Elektrische von Miehle ist es.
    Dann wird es wohl wirklich an dem Mahlgrad liegen.

    Könnt ihr mir eine Bessere Mühle empfehlen oder worauf sollte man achten dass Sie auch zur Microcimbali passt?

    Tamper benutze ich den, welcher bei der Maschine mit bei war, aber er ist ein bisschen kleiner als das Sieb, daher werde ich mir wohl noch einen anderen Zulegen.

    Es ist eine Liberty
     
  6. #6 mr.smith, 24.11.2021 um 20:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2021 um 20:35 Uhr
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    1.405
    MÜHLE und FRISCHER Kaffee ist das wichtigste !!!
    (Wichtiger als die Maschine selbst )
    Der Tamper ist das kleinste Problem.
    Miele Mühle geht gar nicht.
    Leider geht eine vernünftige Mühle los, bei einer Eureka Specialita, oder eine sehr gute Handmühle ab 150€.
    Ich vermute das auch der Kaffee alte Industrieware ist !?

    Da sind die Fehler schnell gefunden.
    Leider muss man beim Thema Espresso ein paar Schillinge/DM in die Hand nehmen, sonst ist es nur Frust.

    Bin gespannt wies weitergeht … :cool:
    .
     
    Milarnese gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    3.682
    Hallo nochmals.
    Ich möchte ja nicht unken, aber es fehlt nur noch, dass diese Miehle-Mühle mit sogen. Schlagmessern arbeitet...
    Ich empfehle Dir nicht nur, die hier vorhandenen Threads zur Microcimbali und zu diversen für Espresso geeigneten Mühlen zu lesen, was jedoch schnell auf eine Reizüberflutung hinausgeht, sondern zunächst die relevanten Grundinformationen, wie man sie in der Kaffee-Wiki findet:
    KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    hier dann insbesondere:
    Espresso mit Siebträgermaschine zubereiten – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    und die in dieser Rubrik nachfolgenden Themen, sowie
    Weitere beliebte Mühlen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Diese Auflistung ist zwar nicht mehr auf dem aktuellen Stand, aber die dort genannten Mühlen sind nach wie vor eine Option, je nach Budget ggf. auch als Gebrauchtgeräte günstig bei den einschlägigen Kleinanzeigen zu finden.

    Abschließend noch zur Microcimbali.
    Die Maschine sieht toll aus und kann unter den entsprechenden Voraussetzungen durchaus einen sehr guten Espresso machen.
    Sie ist allerdings wegen der Neigung zur Kontaktkorrosion nur bedingt für den Alltagsbetrieb geeignet und bedarf dann einer sehr sorgfältigen Behandlung.
    Nach Benutzung am besten sämtliches Restwasser aus dem unteren Ventil ablassen und die Maschine zum Schluß dabei schräg nach vorne rechts halten, damit möglichst das gesamte Restwasser abfliesst. Steht die Maschine auch nur wenige Tage mit Restwasser oder auch nur Restfeuchte im Kessel, dann geht das Aussscheiden einer weißlichen Substanz (kein Kalk) los, welche sich aus der Innenwand des Boilers abscheidet und diesen über kurz oder lang zerfrisst. Dieser bereits zuvor eingesetzte Prozess wird bei Deiner Maschine sicher bereits anhand entsprechender Unebenheiten bis Krater zu sehen sein. Das kann noch eine Weile gut gehen, aber nur wenn die Maschine nach der Benutzung innen möglichst staubtrocken ist.

    Es tut mir sehr leid das so deutlich zu schreiben, aber sonst steht jede Liberty irgendwann mit einem Kessel da, welcher durch Lochfraß nicht mehr funktionsfähig ist. Ersatzteile gibt es so gut wie gar nicht mehr; abgesehen mal von wenigen Dichtungen.
    Ich schreibe das aus eigener Erfahrung und ich habe bereits mehrere Maschinen unterschiedlicher Baujahre aufgearbeitet. Momentan habe ich zwei relativ gut erhaltene Liberty-Modelle in meiner Sammlung und die stehen absolut staubtrocken im Regal.
    Benutze ich mal eine, lasse ich das Restwasser ab, öffne ich sie danach und sorge ernsthaft mit einem Föhn für absolute Trockenheit bevor ich sie wieder hinstelle und mich über die optische Erscheinung freue.

    Kurz gesagt: Es gibt deutlich alltagstauglichere Handhebel-Maschinen.
    :(:oops:
     
    mr.smith, ccce4 und Milarnese gefällt das.
  8. Domi_1

    Domi_1 Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ok ok :D
    Danke für die Links dann werde ich mich mal informieren und mir mal eine Bessere Mühle besorgen.
    Dann kann ich testen ob mir dann ein besserer Espresso gelingt. :)
     
    Milarnese gefällt das.
Thema:

Microcimbali Wasser läuft zu Schnell durch

Die Seite wird geladen...

Microcimbali Wasser läuft zu Schnell durch - Ähnliche Themen

  1. Dreckiges Wasser Microcimbali

    Dreckiges Wasser Microcimbali: Hallo miteinander, Vielleicht kommt ihr mir nochmal mit meiner kleinen Cimbali helfen Nachdem ich jetzt mit ihr wirklich guten Espresso zaubere,...
  2. [Erledigt] Microcimbali Liberty schwarz-chrom

    Microcimbali Liberty schwarz-chrom: Aus Platzgründen reduziere ich weitere Doppelbestände aus meiner Sammlung. Hier biete ich eine mit neuen Dichtungen und weiteren Neuteilen...
  3. Widerstand Microcimbali durchgebrannt (La Cimbali Liberty)

    Widerstand Microcimbali durchgebrannt (La Cimbali Liberty): Hallo, Ich verfolge schon etwas länger die Beiträge zu der oben genannten Maschine und somit habe ich mich auch an die Restaurierung einer...
  4. [Erledigt] Microcimbali Liberty

    Microcimbali Liberty: Im Angebot ist die Microcimbali in Messing / schwarz. Die Maschine ist gut erhalten, sie war wenig im Einsatz. Daher ist der Boiler innen auch...
  5. MicroCimbali läuft nicht durch

    MicroCimbali läuft nicht durch: Hallo Zusammen, ich habe seit einiger Zeit eine MicroCimbali Liberty (Schwarz/Messing). Obwohl ich sie gerade erst wieder entkalkt habe und seit...