Milch aufschäumen fiorenzato bricoletta

Diskutiere Milch aufschäumen fiorenzato bricoletta im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe seit ein paar Tagen die Bricoletta bei mir stehen. Hervorragender Espresso, allerdings gibt es Probleme beim Aufschäumenvon Milch, die ich...

  1. #1 padrino, 12.05.2002
    padrino

    padrino Gast

    Habe seit ein paar Tagen die Bricoletta bei mir stehen. Hervorragender Espresso, allerdings gibt es Probleme beim Aufschäumenvon Milch, die ich von Erfahrungen mit einem Vollautomaten (Krups Orchestro) nicht kannte. (Ich war ein Meister des Schäumens ;-))


    Ich fülle ca. 0,1l in ein Edelstahl-Aufschäumkännchen. Zwar kriege ich ab und zu eine kleine Schaumkrone hin, allerdings bin ich besseres gewohnt. An der Düse ist ein 4Loch Aufsatz, den ich aber auch gegen einen 2 Loch Aufsatz austauschen könnte (beide Aufsätze brachten schlechte Ergebnisse). In diesem Forum gibts ja Bricoletta Nutzer. Wäre nett, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
     
  2. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo padrino

    versuch es bitte mal mit einer etwas grösseren Milchmenge. Wenn Du dann wieder die gewohnteten Ergebnisse hast kannst Du die Menge ja nochmal reduzieren.
    (Erfahrungsgemäss lässt sich wegen der geringeren Erhitzung einer grösseren Milchmenge, bei gleicher Zeit, diese auch leichter schäumen)
     
  3. #3 padrino, 12.05.2002
    padrino

    padrino Gast

    ich werds versuchen. Welchen Sinn die unterschiedlichen Aufsätze machen wei?t du nicht zufällig, oder?
     
  4. #4 107-1011949361, 13.05.2002
    107-1011949361

    107-1011949361 Gast

    Der Vierloch-Aufsatz ist für eine größere Milch-Menge gedacht, bis zu ca. 0,5 l ist die Zweiloch-Düse aber wirklich besser geeignet.

    Habe auch eine Brico und kann Dir nur ebenfalls zu etwas mehr Milch (H-Milch, 3,5%) raten, dann klappt es normalerweise super!

    Viel Spaß!
     
  5. #5 86-1021140412, 13.05.2002
    86-1021140412

    86-1021140412 Gast

    erinnert mich an meine anfänge, als ich von krups auf ECM umgestiegen bin..:) Mein fehler war ganz klar: der rüssel steckte zu tief drin. Versuch mit der düse so nah unter der oberfläche zu bleiben, dass es gerade nicht spritzt. Und in dem maß wie die milch hochschäumt, gehst du mit der düse entsprechend mit hoch (bzw mit dem kännchen nach unten...:))Du musst während des gesamten aufschäumvorgangs versuchen unmittelbar unter der "spritzgrenze" zu bleiben.
    Ich selbst benutze ein minikännchen und sicher nicht mehr als 100ml. Mein schaum ist absolut spitze. Übrigens: ich habe das aufschäumrohr jetzt so gebogen, dass die düse genau senkrecht in die milch hineinragt. Damit erziele ich einen noch festeren, kleinporigeren schaum.
     
  6. #6 padrino, 13.05.2002
    padrino

    padrino Gast

    mit der größeren Milchmenge hats prima geklappt. Wobei ich daran arbeiten muss, die Menge zu verkleinern, sonst landet hinterher zuviel im Ausguss.
     
  7. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    option "kühlschrank" nicht vergessen :)
     
  8. Marco

    Marco Gast

    Hallo Fiorenzato-Fans:

    Besitze seit 1 Jahr eine Briccoletta und habe noch heute die Aufschäumproblematik.

    Aus meiner Not bediene ich mich nach dem Schäumen eines Aerolatte. Dann kann man den Schaum an die Wand hauen!

    Ist zwar nicht stilvoll aber dafür effektiv.

    Das mit der 2-Loch Düse werde ich ausprobieren. Wo bekomme ich diese? (Wohne in Hamburg)

    Marco :p
     
  9. #9 Luciano, 06.07.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    Versuchs mal bei KATEC - Christop Kleiböhmer
    Tel. 040 547 632 56 (Mo-Fr). Dieser vertritt ECM in Hamburg.
    Ansonsten haben sich in HH, meines Erachtens, die Espresso Läden von der ECM zurückgezogen. Evtl. noch l'espresso ABC Strasse Tel. 040 - 358 9730 aber würd mich wundern wenn die Ersatzteile bereithalten.
    L.
     
  10. #10 padrino, 07.07.2002
    padrino

    padrino Gast

    der Schaum wird deutlich besser (und zwar richtig gut) wenn man eine schmaleres Gefäß nimmt. In meinen beiden Edelstahlmilchaufschäumkännchen gelingen kleine Mengen nicht so gut. Kleine Mengen schäume ich jetzt in einem sehr schmalen teeglas mit super ergebnissen
     
  11. #11 71-1023962637, 07.07.2002
    71-1023962637

    71-1023962637 Gast

    Huch, habe dieses Thema erst heute gesehen. :0

    Also, meine Erfahrungen zum Thema "Milch Aufschäumen" speziell mit der Briccoletta:

    Meine ersten Versuche waren auch recht bescheiden, was wohl vor allem daran lag, daß meine vorige Maschine, die FAEMA Faemart, so eine kleine Dampfdüse mit Plastik-Kappe drumherum hat. Damit kann man wirklich idiotensicher Milch aufschäumen, weil es praktisch gar nicht darauf ankommt, wie tief man die Düse in die Milch taucht.

    Die Briccoletta hingegen erzeugt ja im Vergleich richtigen "Powerdampf" aus ihrer 4-Loch-Düse. Dafür hat man nun einen Drehknopf, mit dem man die Menge einstellen kann.

    Als Kännchen benutze ich eine zylindrische 0,5 l-Edelstahl-Milchkanne, die oben leicht enger wird. Ich glaube, daß ist die "klassische" Form. Das ist genau die richtige Größe für zwei Cappuccini.

    Ich habe ein wenig mit verschiedenen Milch-Sorten experimentiert und bin im Moment mit "besserer" H-Vollmilch (z.B. Weihenstephan im wiederverschließbaren Tetrapack) sehr zufrieden.

    Zur grundsätzlichen Vorgehensweise hat Luciano hier mal einen Link zu einer sehr schönen Anleitung gepostet.

    Von Stefan habe ich mal irgendwo gelesen, daß man den Dampf ruhig voll aufdrehen kann, wenn man schnell genug ist! Obwohl ich da zunächst gewisse Zweifel hatte, möchte ich diese Aussage mittlerweile unterstützen. Man erzeugt einfach schneller den Schaum mit mehr Dampf, und kriegt die Restmilch darunter auch schneller zum Kochen.

    Das Milchkännchen stelle ich übrigens immer mit in den Kühlschrank. Auch, wenn ich nicht alle Milch incl. Schaum verbrauche, stelle ich den Rest nach kurzer Abkühlphase einfach wieder in den Kühlschrank, so daß sie beim nächsten Mal wieder schön kalt ist. Wer mag, kann das Kännchen ja mit Frischhaltefolie im Kühlschrank abdecken.

    Also, zunächst erstmal Dampfdüse leer aufdrehen, um das Kondenswasser aus dem Dampfrohr zu blasen. Der Dampf muß "trocken" sein. Dann gekühltes Kännchen zu etwa 1/3 mit Milch füllen. Düsenkopf in die Milch tauchen (ganzer Kopf) und aufdrehen. Nun gemäß obiger Anleitung Kännchen soweit senken, bis sich dieses "schlürfende" Geräusch ergibt. Wenn es nur zischt, ist die Düse noch zu weit in der Milch. Wenn es nur blubbert und spritzt, dann ist sie zu weit raus. In diesem Fall Düsenkopf nochmal eintauchen und erneut probieren.
    Für die richtige Höhe hat man etwa einen Milimeter Spielraum. Während das nun schäumt und der Pegel im Kännchen immer höher steigt das Kännchen absenken, um das Schlürfgeräusch nicht zu verlieren.
    Sollte es irgendwann oben im Schaum anfangen zu blubbern, kann man nochmal die Düse hineintauchen. Leider ist die Milch häufig jetzt derart warm, daß sich kein neuer Schaum mehr erzeugen läßt. Wenn man, wie oben gesagt, schnell genug war, ist der Pegel allerdings sowieso am Kännchenrand gewesen.
    Zum Abschluß den Düsenkopf nochmal ganz tief reintauchen und die restliche Milch zum Kochen bringen. So ist sie schön warm und der Schaum hält auch länger. Dann Kännchen ein wenig kreisen und mit etwas Nachdruck auf den Tisch (Arbeitsplatte) stellen, um die größeren Bläschen zu lockern.

    Nun unbedingt Dampfrohr und Düsenkopf mit einem nassen Tuch oder Schwamm gründlich abputzen, daß keine Milchreste mehr dranhängen. Dampf nochmal aufdrehen, bis wieder nur noch "trockener" Dampf und keine Milchreste mehr aus der Düse kommen. Erneut abwischen. Jetzt ist das alles wieder sauber, und nichts wird ranzig oder so.

    Letztlich ist es vor allem eine Frage der Übung. Wenn es nicht direkt klappt: Dranbleiben. Und keine Milch wegschütten - einfach mit Milchkännchen zurück in den Kühlschrank! ;)

    Jetzt kann man den Schaum mit mehr oder weniger Milch, je nach Bedarf, in Cappuccino-Tassen löffeln, Espresso drauf und noch etwas Kakaopulver aus einem Puderzuckersteuer. Fertig ist der Cappucino.
    Oder einfach einen Espresso machen, etwas Schaum drauf und man erhält einen "Macciato". Laßt es euch schmecken! :)

    Gruß,

    Thomas

    P.S.: Wir haben gestern für eine Bekannte so einen batteriebetriebenen Schaumschläger (baugleich "aerolatte") gekauft für ca. 8 EUR (plus Batterien). Damit kann man auch warme / heiße Milch aufschlagen, und der Schaum ist sehr viel feinporiger. Da ich für Cappuccino ja sowieso heiße Milch brauche, schäume ich lieber mit Dampf...



    Edited By Gudihl on Juli. 07 2002 at 12:09
     
  12. #12 Monsignore, 07.07.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid1="Gudihl"]P.S.: Wir haben gestern für eine Bekannte so einen batteriebetriebenen Schaumschläger (baugleich "aerolatte") gekauft für ca. 8 EUR (plus Batterien). Damit kann man auch warme / heiße Milch aufschlagen, und der Schaum ist sehr viel feinporiger. Da ich für Cappuccino ja sowieso heiße Milch brauche, schäume ich lieber mit Dampf...[/quote:post_uid1]
    ..und die freundin kann die batterien auch noch für ähnlich geformte geräte verwenden ;)

    aber zurück zum thema

    die küche voller chrommonster für mehrere hundert € stehen haben - und dann kommt der batteriebetriebene lattemacher aus der schublade

    nee nee was für´n stilbruch

    das aufschäumen per düse MUSS einfach sein, es gehört zum ritual, egal wie weh es auch tut...

    üben üben

    gruss

    M
     
  13. #13 115-1026065624, 07.07.2002
    115-1026065624

    115-1026065624 Gast

    [quote:post_uid0="Monsignore"]die küche voller chrommonster für mehrere hundert € stehen haben - und dann kommt der batteriebetriebene lattemacher aus der schublade

    nee nee was für´n stilbruch

    das aufschäumen per düse MUSS einfach sein, es gehört zum ritual, egal wie weh es auch tut...

    üben üben

    gruss

    M[/quote:post_uid0]
    @Monsignore,

    das habe ich gestern sogar bei einem Händler gesehen. Erst hat er mit so einer ECM angeschäumt und als es anfing zu blubbern (die Milch war plötzlich so heiß) hat er sich so einen Aerolatte genommen und das Werk vollendet.
    Macht man das nicht ??? (Vielleicht wollte er ja auch nur Reklame für den kleinen Freund machen :D

    Simone
     
  14. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Nee, er mag den 'kleinen Freund' einfach weil er einen sehr feinporigen Schaum macht ;)
     
  15. #15 84-1022717569, 07.07.2002
    84-1022717569

    84-1022717569 Gast

    Ich hoffe, Ihr redet vom gleichen ... :D
     
  16. #16 Monsignore, 07.07.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    was der kleine freund wohl dazu sagt...

    ich bleibe dabei - iss stilbruch

    dafür gibt´s ein pfui

    ciao

    M
     
  17. #17 deepblue**, 07.07.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Jetzt sei doch nicht gleich eingeschnappt...hast Du es überhaupt schon mal probiert...?


    Gruss----Helmut
    :)
     
  18. #18 Monsignore, 07.07.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem kleinen freund hab ich schon des öfteren probiert - leb ja schliesslich getreu meines nick´s im zölibat.

    und dann immer wieder zur beichte :(


    M
     
  19. #19 K.R.ausDO, 07.07.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    *hüstel*

    Heute häufen sich aber die Erfahrungsberichte, die verschoben gehören!
    :(

    [Doch, schreibt sich gut sowas! :D ]



    Edited By K.R.ausDO on Juli. 07 2002 at 21:51
     
  20. #20 deepblue**, 07.07.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Wir sind betroffen ob dieser Geständnisse.....wenn das so weitergeht....



    Gruss---Helmut
    :)

    p.s. ich muss sagen Monsignore hat schon recht. aber ich hab mich gestern auch überzeugen können. die billigen aerolattdinger, für 3.90 € inkl. Batterie angeboten, machen den Schaum wesentlich feiner und fester. Aber irgendwie passt das dann nicht mehr so recht dazu.will sagen, der schaum sieht richtig künstlich aus-man ist es nicht gewohnt-aber manche fahren darauf ab,wenn er so fest ist " dass man ihn an die wand klatschen kann".....mich taktiert´s aber eh nicht so-bin nur gelegentlicher capputrinker und dazu manchmal mit sahne-schon wieder ein geständnis....
     
Thema:

Milch aufschäumen fiorenzato bricoletta

Die Seite wird geladen...

Milch aufschäumen fiorenzato bricoletta - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Professional - Druckaufbau

    La Pavoni Professional - Druckaufbau: Hallo, ich habe eine Frage zu meiner La Pavoni Professional. Vorweg, ich habe die Maschine erst seit einer Woche (gebraucht gekauft) und bin in...
  2. Quickmill Pegaso Aufschäumer funktioniert nicht mehr

    Quickmill Pegaso Aufschäumer funktioniert nicht mehr: Hallo liebes Forum, ich habe mich nach langem nur Mitlesen nun mal angemeldet, da ich jetzt mal Hilfe brauche mit meiner Quickmill. Die...
  3. Milch aufschäumen - intern oder extern

    Milch aufschäumen - intern oder extern: Moin tosomn! Frage: Ist die mit Dampf aufgeschäumte Milch aus einem Zweikreiser oder Dual-Boiler so viel besser als der Milchschaum aus einem...
  4. [Verkaufe] Doser als Ersatzteile Fiorenzato Saeco Aristarco

    Doser als Ersatzteile Fiorenzato Saeco Aristarco: Doser abzugeben, ungereinigt, wie auf den Fotos erkennbar. [IMG] [IMG] [IMG] 2 Stück Fiorenzato F6 / Saeco Hercules 1 x mit Glas, ein Kabel...
  5. Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß

    Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß: Liebes Forum, ich habe mit eine Elektra Sixties T1 und eine Mahlkönig E65S GbW mit Bestprotect Wasserfilter gekauft und bin damit geschmacklich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden