Milch - Welche merkmale muß sie haben

Diskutiere Milch - Welche merkmale muß sie haben im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [color=#0000FF:post_uid0]Hallo Leute, vorab, ja ich weiß, es gibt eine Suchfunktion!! Aber trotzdem habe ich die Bitte, von Euch zu...

  1. #1 PietSchweizer, 23.01.2004
    PietSchweizer

    PietSchweizer Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    [color=#0000FF:post_uid0]Hallo Leute,

    vorab, ja ich weiß, es gibt eine Suchfunktion!!

    Aber trotzdem habe ich die Bitte, von Euch zu erfahren,
    welche Eigenschaften Milch haben sollte, um ein opt.
    Aufschäumergebnis zu bekommen.

    Warm? Kalt?, Voll? Mager?, ...............usw

    Viele Grüße aus Hamburg von Piet
     
  2. Skaara

    Skaara Gast

    Hi,

    Fettgehalt ist meiner Ansicht nach nicht so wichtig. (wobei ich glaube das es mit Magermilch < 0,3% Fett einfach nicht schmeckt ??? )
    Kalt sollte die Milch auf jeden Fall sein, damit Du genügend Zeit hast sie zu "ziehen" bevor sie schon wieder zu heiß ist.
    Wird die Milch nämlich zu heiß, dann zerfällt der Schaum wieder. :(

    Gruß
    markus
     
  3. #3 Gaggia_User, 23.01.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    schön kalt über h oder frisch bzw 0,1 1,5 3,5 % Fettgehalt scheiden sich die geister berchtesgadener Bergbauernmilch lässt sich aus welchem grund auch immer nicht schäume versuche es mal mit Weihenstephaner
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Theoretisch gesehen ist Fett dem Schaum eher abträglich (laut Untersuchungen in Weihenstephan).
    Praktisch scheint es zumindest bei H Milch keinen Unterschied zu machen. Mehr Fett schemckt cremiger.

    Je mehr Dampfpower desto kälter sollte Sie sein, damit Du mehr Zeit hast zum Ziehen.

    cheers
    afx
     
  5. #5 espressi, 23.01.2004
    espressi

    espressi Gast

    [quote:post_uid0="afx"][/quote:post_uid0]
    Hi,

    trotz so unterschiedlicher Aussagen.

    Meine Erfahrung ist, dass H-Milch 1,5 % Fett sehr guten Schaum ergibt. Sie sollte unbedingt im kalten Zustand geschäumt werden.
    Mit meiner alten Espresso-Maschine mit Schäumer ging es schon sehr gut. Jetzt habe ich einen Vollautomaten mit SBS-Schäumer. Dieser Schaum ist unübertrefflich - bleibt wirklich viele Minuten lang richtig fest.

    Gruss
    Espressi
     
  6. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Dieser Schaum ist unübertrefflich - bleibt wirklich viele Minuten lang richtig fest.[/quote:post_uid0]
    Was ich nicht verstehe, ist dass alle immer festen Schaum wollen. Bringt geschmacklich nix ausser Milchschaum.
    Geschmacklich viel interessanter ist flüssiger Microschaum unter die Crema gegossen. Das is bei Cappuccino genausoviel besser wie der Unterschied fertig gemahlen - frisch gemahlen bei Espresso.

    cheers
    afx
     
  7. #7 espressi, 23.01.2004
    espressi

    espressi Gast

    [quote:post_uid0="afx"][/quote:post_uid0]
    Hi,

    <afx> sieht es richtig.
    Natürlich kann man den Schaum unterrühren - obwohl er so schön "fest" ist. Er ist eben so super mikrofein.

    Viele Grüsse aus Hamburg
    Espressi
     
  8. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    hi,
    meiner erfahrung nach spielt der fettgehalt schon eine rolle. mit der 1,5% milch bekomme ich immer nur so einen eiweissartigen schaum hin. er ist super fest und man könnte schon fast skulpturen daraus schnitzen. das ist aber nicht das eigentliche ziel.
    der, im spiegel so genannte "fast schon schleimige", mikroschaum, den bekomme ich nur mit frischer 3,5% milch hin.
    damit habe ich mich nun abgefunden und laufe eben 10 min länger :laugh:
    gruss stefan
     
  9. #9 caspari, 23.01.2004
    caspari

    caspari Gast

    Hallo Gemeinde!


    Ich bevorzuge auch H-Milch 1,5%, kalt.


    Schaumschlagende Grüße
    Enzo
     
  10. egxxxx

    egxxxx Gast

    Der Fettgehalt ist für den Schaum unerheblich, da Milchschaum durch Eiweiss entsteht.
    Kühlschranktemperatur sollte die Milch haben, damit man ausreichend Zeit hat Schaum zu erzeugen, denn wenn die Milch 65° C sollte man fertig sein. Zum Testen der Temperatur eine Hand ans Kännchen legen, wenn man nicht mehr anfassen kann ist die richtige Temperatur erreicht. Am Anfang ca 2mm eintauchen um Schaum zu erzeugen, wenn genug Schaum entstanden ist ca 2-3 cm eintauchen um die grossen Luftbläschen zu minimieren. Sonst erhält man keinen feinpoorigen flüssigen Microschaum.
     
  11. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Der feinporige aber zähfließende Schaum ist das Ziel.
    Dann schmeckt der Cappu am leckersten, da sich der Kaffee mit dem Schaum homogener vermischt.

    Gruß dirk
     
  12. #12 Horst L., 24.01.2004
    Horst L.

    Horst L. Gast

    Genauso ist es. Extrem fester, eischneeartiger Schaum mag vielleicht optisch gut aussehen, bringt geschmacklich aber weniger. Ich verwende 3,5%-ige Frischmilch aus unserem örtlichen Milchhof mit sehr gutem Ergebnis.
     
  13. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Der Fettgehalt ist für den Schaum unerheblich, da Milchschaum durch Eiweiss entsteht.[/quote:post_uid0]
    Nicht ganz.
    Ja, der Schaum wird über den Eiweißgehalt erzeugt.
    Aber Fett killt Schaumblasen (es reduziert wenn ich mich recht erinnere die Oberflächenspannung, meine Freundin hat sich zu dem Thema wegen ner Reportage mal länger mit dem Institut in Weihenstephan unterhalten).

    Das könnte auch erklären warum es für manche mit 3.5% einfacher ist als mit 1.5% Microschaum zu machen, da das Fett die größeren Blasen killt.
    Wäre vielleicht mal ne Theorie....
    Sind irgendwo Lebensmittelchemiker an Board?

    cheers
    afx
     
  14. Gast

    Gast Gast

    Pasteurisierte Milch sollte man meiden. Die kann man nicht gut ziehen. Macht dicke Blasen und fällt sehr schnell wieder zusammen. Bärenmarke ist zB ganz gut :). 3,5er schmeckt einfach besser. Milch solange wie möglich kalt halten ist auch sehr wichtig. Erst kurz vom Schäumen ausm Kühlschrank holen, und am besten vorher nochmal die Kanne mit kaltem Wasser ausspülen.
     
Thema:

Milch - Welche merkmale muß sie haben

Die Seite wird geladen...

Milch - Welche merkmale muß sie haben - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Professional - Druckaufbau

    La Pavoni Professional - Druckaufbau: Hallo, ich habe eine Frage zu meiner La Pavoni Professional. Vorweg, ich habe die Maschine erst seit einer Woche (gebraucht gekauft) und bin in...
  2. Milch aufschäumen - intern oder extern

    Milch aufschäumen - intern oder extern: Moin tosomn! Frage: Ist die mit Dampf aufgeschäumte Milch aus einem Zweikreiser oder Dual-Boiler so viel besser als der Milchschaum aus einem...
  3. Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß

    Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß: Liebes Forum, ich habe mit eine Elektra Sixties T1 und eine Mahlkönig E65S GbW mit Bestprotect Wasserfilter gekauft und bin damit geschmacklich...
  4. DeLonghi ESAM 4500 Milch Funktion defekt

    DeLonghi ESAM 4500 Milch Funktion defekt: Hallo bin neu hier und besitze eine DeLonghi ESAM 4500 Leider geht seit gestern die Milch Funktion für Cappuccino nicht mehr ,,, hab heute mal...
  5. Angebrannte / karamellisierte Milch an Silvia Dampflanze - wie entfernen?

    Angebrannte / karamellisierte Milch an Silvia Dampflanze - wie entfernen?: Hallo zusammen, wie ich gesehen habe, ist da etwas dran. Rost kann es ja eigentlich nicht sein. Wie bekomme ich das weg von meiner Dampflanze?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden