Milchkanne spülen oder weiterschäumen ?

Diskutiere Milchkanne spülen oder weiterschäumen ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, meine Maschine (Einkreiser !) steht ja bei mir auf der Arbeit. Wenn ich mir einen Cappuccino mache (ich trinke Cappu und...

  1. Timo72

    Timo72 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2023
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    76
    Hallo zusammen,

    meine Maschine (Einkreiser !) steht ja bei mir auf der Arbeit. Wenn ich mir einen Cappuccino mache (ich trinke Cappu und Americano, nur ganz selten nippe ich am Espresso), dann mache ich immer gleich 2 Stück und gebe Nr. 2 an Kollegen ab. Wenn ich ausreichend Mittagspause habe, dann folgen gleich danach nochmal 2 oder 4 Cappus. Oder ein Espresso und ein Cappu.
    Bisher gehört zu meinem Workflow dazu, die Milchkannen (ich schäume in der 500ml-Kanne und gieße dann um in die 750er um Latte-Art zu gießen (besser: Um Latte-Art gießen zu üben:D)) nach der Auslieferung des Cappus kurz mit Wasser auszuspülen. Dann startet die zweite Runde (Mahlen, Brühen, Schäumen...).

    Wie macht ihr das, wenn ihr mehrere Cappus (o.ä.) macht ? Lasst ihr die Pfütze MIlch in der Kanne, oder falls mal ein paar ml mehr übrig sind auch diese ? Oder spült ihr immer aus ?
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.995
    Zustimmungen:
    20.615
    Ausspülen und ab in den Kühlschrank. Kannst auch in den Gefrierschrank packen, mit beiden Varianten erkaufst du dir ein paar Sekunden mehr Schäum-Zeit zum Üben. ;)
     
  3. Timo72

    Timo72 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2023
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    76
    Danke für die schnelle Antwort. Der Zeitgewinn/-verlust ist garnicht mein Problem. Der Schaum klappt mit warmer MIlch ebenso (wobei sie eigentlich immer aus dem Kühlschrank kommt). Zu Beginn habe ich die Kanne auch immer in das Gefrierfach gepackt, aber das ist jetzt nimmer nötig,
    Ich frage mich, ob die Milchreste schon nach 2 oder 3x Schäumen ein Problem darstellen.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.792
    Zustimmungen:
    41.675
    nein
     
    Timo72, Silas und Röstgrad gefällt das.
  5. #5 plempel, 16.04.2024
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    15.873
    Zustimmungen:
    16.807
    Mit kaltem Wasser ausspülen, ich find's appetitlicher, :)
     
    Espressojung gefällt das.
  6. dvbt_

    dvbt_ Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    87
    Solange ich durchgehend Cappus/Milchgetränke zubereite, lasse ich den restlichen Schaum im Kännchen und fülle nur mir kalter Milch bis zum notwendigen Füllstand auf. Sobald dann alle versorgt sind, wird das Kännchen ausgespült und für die nächste Runde vorbereitet :)
     
    Jackson0815, Mackerel, Timo72 und 4 anderen gefällt das.
  7. #7 jannis2606, 19.04.2024
    jannis2606

    jannis2606 Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    46
    Spüle auch immer einmal aus. Wahrscheinlich macht der Gewohnheit.
     
  8. #8 Cappu_Tom, 19.04.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    9.430
    Kommt drauf an . . . :rolleyes:
     
    Espressojung gefällt das.
  9. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.031
    Zustimmungen:
    10.966
    Genau.

    Ich kenne sehr glaubwürdig klingende Berichte das es schwierig sei mit einem Gemisch aus übrigbebliebenem Schaum und nachgefüllter Milch guten Milchschaum zu machen. Und ich kenne Profis, die in einer großen Kanne immer nur neue Milch nachschütten und dann prima Schaum und damit sogar Latte Art machen.
     
  10. Timo72

    Timo72 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2023
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    76
    Sodele, ich habe jetzt die MIlch für ein paar Cappus ohne Zwischenspülen geschäumt, und das ging problemlos.
    Möglich, daß ich in ein paar Monaten wenn ich fliegende Einhörner und Apfelmännchen gieße ;) die Sache anders beurteile.
    Aber für das derzeitige Latte-Art-Level genügt es.
     
    cbr-ps und FRAC42 gefällt das.
  11. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.855
    Bei mir klappt die Latteart auch mit ein bisschen "alter" Milch ganz gut. Wenn die Latteart misslingt, dann liegt das in der Regel an mir und nicht an der Milch. ;)
    In der Regel schäume ich aber nur für ein oder zwei Milchgetränke daher kommt das bei mir sehr selten vor...

    In der Regel bleibt etwas übrig und besonders appetitlich finde ich es nicht, wenn die Milch für längere Zeit im Milchkännchen rumsteht und "festbackt".
    Den Rest bekommt daher mein Kefir, der will schließlich auch täglich gefüttert werden. Das Kännchen spüle ich dann auch gleich oder es kommt direkt in die Spüli.

    Ich finde es eh geschickt, wenn man mehr als ein Milchkännchen zur Verfügung hat...
     
    StormSurfer und FRAC42 gefällt das.
  12. #12 silverhour, 22.04.2024
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    12.960
    Das hängt davon ab wie viel Zeit zwischen den 2x oder 3x schäumen liegt und wie warm es aufbewahrt wird.
    Im Kühlschrank geparkt ist es auch am nächsten Tag kein Problem.
     
    Andreas 888 gefällt das.
  13. Kopke

    Kopke Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    198
    Bis zu diesem Punkt mache ich es genauso.
    Sobald die Restmilch aber länger als 5 Minuten steht, pack ich sie in den Kühlschrank, aus Hygienegründen, vor allem, wenn es wärmer wird.
    Schwimmendes Geziefer wie z.B. Fliegen etc., die sic doch sehr schnell mal im Milchkännchen verirren, finde ich nicht so "lecker".
     
  14. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.775
    Zustimmungen:
    3.290
    Ich kippe die Rest ins Tetrapak zurück und schüttelkurz. Dann gieße ich neu ein und schäume wieder auf. Allerdings nur bei Milch aus der gleichen Tüte
     
  15. #15 plempel, 22.04.2024
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    15.873
    Zustimmungen:
    16.807
    Interessante Methode. :)
     
    mat76 und niceness gefällt das.
  16. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    5.282
    Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich.
    Ich wundere mich übrigens nicht, ich staune! :)
     
    mat76, niceness und Cappu_Tom gefällt das.
  17. #17 Cappu_Tom, 22.04.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    9.430
    Hier noch was zum Wundern oder Staunen ;)
    Vorab: ich schäume immer nur Einzelportionen mit meinem 300 ml Kännchen.
    Nachdem dieses keine Markierungen hat (ähnlich wie bei Messbechern) verwende ich die Waage, die ohnedies eingeschaltet neben der Maschine steht. So habe ich unabhängig von Tassengröße bzw. Rezeptur immer die passende Milchmenge in der Tasse, ganz ohne Rest.
    Anfangs hatte ich es mal mit Markierungen versucht, aber da war schätzen einfacher . . .
     
    Espressojung gefällt das.
  18. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    5.282
    Zum Wundern und Staunen musst du ein bisschen mehr bieten. :)
    Da ist dir @mat76 eine Nasenlänge voraus. :D
     
    StormSurfer, Andreas 888, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 niceness, 22.04.2024
    niceness

    niceness Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2022
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    695
    Uns allen, auf die Idee wäre ich nie gekommen.
     
    mat76 gefällt das.
  20. #20 Andreas 888, 22.04.2024
    Andreas 888

    Andreas 888 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2022
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    2.309
    Du meinst wohl eine Tetrapak-Länge...;)
     
    FRAC42, mat76 und StormSurfer gefällt das.
Thema:

Milchkanne spülen oder weiterschäumen ?

Die Seite wird geladen...

Milchkanne spülen oder weiterschäumen ? - Ähnliche Themen

  1. [Abgelaufen] Diverses (Milchkannen, Tamper, Tampingstation, …)

    Diverses (Milchkannen, Tamper, Tampingstation, …): Über die Zeit haben sich einige Dinge angesammelt, die einfach nichtmehr benutzt werden bzw. so gut wie nie benutzt wurden. Und jetzt liegen sie...
  2. [Verkauft] Milchkannen und tamperper

    Milchkannen und tamperper: Da ich etwas zuviel kaffeezubehör besitze darf nun einiges gehen Milchkanne 500ml 15€ Milchkanne 350ml 10€ Milchkanne 200ml 10€ Desweiteren hab...
  3. Kleinere Milchkanne für Cortado Zubereitung

    Kleinere Milchkanne für Cortado Zubereitung: Hallo zusammen, Ich trinke morgens gerne einen Cortado, möchte aber bei der Milchschaum Zubereitung so wenig Milch wie möglich verschwenden. Nun...
  4. Welche Milchkanne?

    Welche Milchkanne?: Milchkannen zum Aufschäumen gibt es ja in verschiedensten Größen und Formen. Welche Auswahlkriterien sind denn besonders wichtig? Gibt es bei...
  5. [Verkauft] Barista Swag Milchkanne Ultra Sharp Multicolor

    Barista Swag Milchkanne Ultra Sharp Multicolor: Höhe 9,5 cm, 12oz müssten es sein. 2 kleine Macken habe ich versucht auf den Fotos zu erfassen. Preis mit Versand 50 Euro....