Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

Diskutiere Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo Leute Da ich selber für meinen ST nur Volvic nehme , habe Ich mal hier zu ne Frage. Das Wasser ist ja auch in Plastikflaschen , und dazu...

  1. #1 Camäleon, 12.03.2009
    Camäleon

    Camäleon Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute

    Da ich selber für meinen ST nur Volvic nehme , habe Ich mal hier zu ne Frage.
    Das Wasser ist ja auch in Plastikflaschen , und dazu habe ich diesen Link
    >>>Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet
    was kann man für Wasser benutzen ohne Angst haben zu müssen das es
    mit Hormonen angereichert ist und das der ST nicht verkalkt :-(




    Gruß

    Dirk
     
  2. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    östrogene Kontamination, Hilfe ich bekomme Kaffeetitten
     
  3. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    und eine schöne haut und wirst noch zu deinem eigenen milchlieferanten :lol:
     
  4. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    nun nach biersaufen und kiffen noch ein drittes mittel zur operationslosen brustvergrößerung ??? :shock:

    leider gibt es auch noch weitaus schädlichere weichmacher

    gruß, galgo
     
  5. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    vorerst ist da nichts mehr geplant, wir haben die ganzen Haustiere nach und nach aufgegessen und uns keine neuen mehr angeschafft.
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    So lange du Mineralwasser ohne Kohlensäure benutzt, dürfte die Belastung gering sein. Es ist hauptsächlich die aggressive Kohlensäure, die dem Plastikmaterial zusetzt.
     
  7. #7 cappufan, 13.03.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Ganz toller Kommentar auf niedrigstem Stammtischniveau.
    Wo bin ich hier eigentlich?
    Genervte Grüße
    Tanja
     
  8. #8 friedrichvontelramund, 13.03.2009
    friedrichvontelramund

    friedrichvontelramund Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Danke! Gerade in einem anderen Thread wurde ja das Thema angesprochen......:evil:


    VG Fritz
     
  9. #9 Kaffeetante25, 13.03.2009
    Kaffeetante25

    Kaffeetante25 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Kann Dir nur zustimmen, Tanja, wie so oft.
     
  10. #10 Bubikopf, 13.03.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Wenn Östrogene Weichmacher sind, sind dann Testosterone Hartmacher?
    Gruss Roger
     
  11. #11 Holger Schmitz, 13.03.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.732
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Letztlich wird es wohl unmöglich sein irgendetwas zu sich zu nehmen was ausschließlich gut für den Körper ist und keinerlei negative Nebeneffekte hat.

    Gruß
    Holger
     
  12. #12 Buamandi, 13.03.2009
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Ich sag "ja" zum Deutschen Leitungswasser. :-D

    Und ansonsten fange ich erst gar nicht an darüber nachzudenken, wie groß meine tägliche hormonelle Belastung durch Mineralwasser aus Plastikflaschen sein könnte...

    ...übrigens verweiblichen Fischarten durch Hormonbelastung des Flusswassers (zb. auch die niedlichen Krokos in den Everglades als Ende der dortigen Nahrungskette)...

    ...dann müsste ich mir als Spitze der Nahrungskette auch noch Gedanken über Feinstaub, Pestizid-Belastung meiner Gewächshaus - Tomaten und Paprika aus Spanien, meines Obsts, Fleisch, Fisch und vielleicht noch Kartoffeln (usw.) machen...

    Ich bin ja froh, dass ich BSE und Vogelgrippe erfolgreich verdrängt habe...

    Da werde ich ja nicht mehr feddich!?!?
     
  13. #13 KlausMic, 13.03.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Leider müsste man sich da tatsächlich drüber Gedanken machen, das ist ja das blöde.
    Nur fängt man bei all der Menge an, irgendwann kirre zu werden. Vielleicht ist man dann doch glücklicher, wenn man das einfach alles ausblendet, weil.. keiner lebt ja ewig ;-) (nun gut, ich versuche es zumindest. Ob es klappt: fragt mich in 1000 Jahren nochmal :-D).

    Viele Grüße

    Klaus
     
  14. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    We are not amused:evil:
     
  15. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Da die Menge letztlich entscheidend ist, wäre es schon wichtig, die Aufnahme zu minimieren. Bei Mineralwasser und bei Milch kann man ja auf die altbewährten Glasflaschen ausweichen. Nur wenn das immer weniger machen, werden die Plastikflaschen sich weiter ausdehnen. Es liegt also auch an uns Verbrauchern.
     
  16. #16 koffeinschock, 13.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2009
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    bevor ich mir gedanken über hormonelle verunreinigung von speisen mache, denke ich an die ganzen medikamentenreste, die von den kläranlagen nicht aus dem wasser entfernt werden und die jeder durch aufnahme von wasser und ähnlichem zu sich nimmt. paracetamol und divese andere schmerzmittel können jetzt schon im ppm-bereich nachgewiesen werden...

    übrigens ist es häufig leider so, daß die belastung schon sehr lange andauert, aber erst mit moderneren analytischen methoden nachgewiesen werden kann. beim thema feinstaub hat sich erst in den letzten 2 jahren herausgestellt, daß jedes feuer (auch eine kerze) nanopartikel emittiert.
     
  17. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    also zumindest in bayern wird das wasser aus der kläranlage nicht wieder getrunken sondern in richtung meer geschickt....

    dort summieren sich die schadstoffe und sind neben der überfischung
    für den "fischrückgang" verantwortlich
     
  18. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    ok, Franken ist nicht Bayern. Aber deren Abwässer dürften auf dem Weg in die nördlichen Meere von Flachlandbewohnern noch mehrfach als Uferfiltrat recycelt werden
     
  19. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    also:

    - alle Batterien in den Sondermüll
    - Energiesparlampen ebenso
    - Medikamente zur Apotkeke
    - Schuhputzmittel bestimmt auch Sondermüll, Lacke, Farben, Lösunsmittel u.ä.
    - Rohrreiniger etc.

    wir können es nur selber machen!

    Ich ertappe mich auch immer mal wieder aber zu 98% bekomme ich es hin.
    Müll trenne ich nicht, ausser Glas und Papier.

    @ tanja und kaffeetante

    nehmt es doch nicht so übel, war doch bestimmt nicht böse gemeint, sondern eher in freudiger erwartung :) ...ihr seid doch sonst nicht so ...

    und nun?
    müssen wir alle wieder die schweren, teuren Glasflaschen holen?

    Ich denke fast ja, sofern die Meldung korrekt ist.

    Grüsse
    Andreas
     
  20. #20 Herr H. aus EF, 17.03.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

    Auch wenn Thüringen nicht gerade Flachland ist, fällt mir mit Schrecken ein, dass die hiesigen großen Talsperren ausgerechnet das Wasser eines ursprünglich fränkischen Flusses aufstauen. Vielleicht habe ich es aber dank der Alu-Partikel im Gaggia-Wasser bis morgen wieder vergessen, wenn ich mir den morgendlichen großen Schluck aus der Wasserleitung genehmige.

    Greez
    Dirk
     
Thema:

Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet

Die Seite wird geladen...

Mineralwasser ist häufig mit Hormonen belastet - Ähnliche Themen

  1. Mineralwasser Balda in München

    Mineralwasser Balda in München: Hallo Zusammen, Derzeit befülle ich den Wassertank meiner Maschine mit dem Mineralwasser Volvic. Nun habe ich Acqua Balda Naturale empfohlen...
  2. Welches Mineralwasser

    Welches Mineralwasser: Hallo Kaffee - Liebhaber ich habe hier schon viel über stilles Mineralwasser VOLVIC, VIO, Purania, e Aqua, Black Forest, Plose...... Welches...
  3. Rancilio Silvia Auber PID - Espresso häufig ungenießbar

    Rancilio Silvia Auber PID - Espresso häufig ungenießbar: Hallo Allerseits, ich komme mit meiner Rancilio einfach nicht weiter. Vielleicht könnt Ihr mir ja noch ein paar Tips geben! Meine Espressi...
  4. Untypisch häufig Ulka EX5 austauschen

    Untypisch häufig Ulka EX5 austauschen: e Ulka EX5 austauschen müssen, sie war total defekt. Die neue Pumpe hat nach der Reinigung (entkalken / rückspülen) ebenfalls den Geist...
  5. Mühle für häufigen Kaffeewechsel (Espresso)

    Mühle für häufigen Kaffeewechsel (Espresso): Hallo. Derzeit nutze ich noch eine Eureka Mignon MCI aber der bald kommenden Synchronika möchte ich eine bessere Mühle beiseite stellen. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden