Mineralwasser nicht empehlenswert?

Diskutiere Mineralwasser nicht empehlenswert? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebes Forum Viele betreigen ja ihre Espressomaschine mit stillem Mineralwasser. So wird in etwa immer die gleichbleibende Wasserqualität...

  1. #1 noir et blanc, 17.10.2009
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    147
    Liebes Forum
    Viele betreigen ja ihre Espressomaschine mit stillem Mineralwasser. So wird in etwa immer die gleichbleibende Wasserqualität gesichert. Für meine Nutzung wollte ich dies auch so machen. Da habe ich letzte Woche mit dem La Cimbali Händler und Servicetechniker gesprochen. Er rät von dem Gebrauch von stillem Mineralwasser ab, da das Wasser häufig mit Mineralien angereichert wird. Die Mineralien lassen sich im Kessel nieder und es kommt angeblich zu "versteinerungen" die sich nicht mit Kalkentfernen beseitigen lassen. Die Ablagerungen müssen förmlich herausgeschlagen werden! Nun ich beschaff mir einen Brita Filter, da habe ich solche Probleme nicht. Vielleicht gibt es ja Mineralwasser mit weniger Mineralien die sich besser eignen aber beachten sollte man das schon..

    Grüsse Roland
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.772
    Zustimmungen:
    909
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    das ist wie mit dem wasser aus dem hahn..
    mancherorts kann es einfach so genommen werden und woanders nicht...
    so verhält es sich auch mit dem stillen wässerchen in der flasche.:lol:
     
  3. #3 saecoroyal, 17.10.2009
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    191
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Hi Roland,

    die Junior hat doch im Tank einen Aufsteckfilter. Diesen Ionentauscher kann man mit Salz selbst mit ein paar Handriffen wieder regenerieren.
    Das sollte doch Filter genug sein.

    Gruß Willi
     
  4. #4 razzuro, 17.10.2009
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Hallo Roland,

    die Antwort darauf ist ein klares "Jein".

    Es gibt Mineral- bzw. Quellwässer mit viel und mit wenig Mineralien.
    Ich betreibe meine Espressomaschine ausschliesslich mit dem stillen Wasser (Saskia Kirkel-Quelle) von Lidl.
    Bisher habe ich noch nichts besseres gefunden. Auch vom Preis/Leistungsverhältnis.

    Aber natürlich haben auch viele Discounter Wässer mit sehr viel Hydrogencarbonat, Calcium, Magnesium, Natrium ect.. - Diese Mineralwässer gehören definitiv nicht in die Espressomaschine.
     
  5. #5 noir et blanc, 17.10.2009
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    147
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Hallo Saecoroyal
    ja ich werde den eingebauten Ionentauscher verwenden. Wollte nur die Info des Cimbali Händlers am Forum weitergeben. Ich wusste es nicht und ich denke dass derjenige der stilles Mineralwasser verwenden möchte sich gut übelegt was für ein Wässerchen er schlussendlich verwenden wird.
    Für mich stellt sich einfach die Frage ob der eingebaute Filter der Junior genügt? Wir haben 32Grad Wasserhärte. Zudem möchte ich verhindern, dass in dem relativ grossen Tank der ja 3.5l fasst das Wasser beginnt zu faulen. Wir trinken ja nicht sooo viel Kaffee. So würde auch ein häufiges Reinigen des Tankes entfallen. Vielleicht wird das Wasser aber durch diese Doppelfiltration zu weiche ausfallen. Was meinst du?
    Gruss Roland
     
  6. #6 nobbi-4711, 17.10.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    1.134
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Vergiss das mit dem eingebauten Filter, bei 32 Grad ist der ein Witz. Nimm stilles Wasser, am besten 60 bis 100mg/l Hydrogencarbonat. Volvic ist recht gut, keine Ahnung, was es für brauchbare Discounter-Wässer in CH gibt...

    Mit dem Kirkel Wasser wird der Kaffee übrigens immer sauer, da es nicht nur extrem wenig Mineralien hat, sondern auch einen zu niedrigen ph-Wert.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    die Aussage des Technikers ist schlichtweg Unsinn,
    weil in Deutschland dem Mineralwasser ausser Kohlensäure nichts zugesetzt werden darf

    gruß, galgo
     
  8. #8 Bonsai-Brummi, 17.10.2009
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    941
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Richtig, galgo,

    aber viele Mineralwässer sind - womit die Abfüller ja auch gerne werben! - dermaßen "reich" an allem möglichen Zeugs, daß die kraft Trinkwasserverordnung niemalsnienicht aus einem deutschen Wasserhahn fließen dürften... :lol:

    lg
    c.s.
     
  9. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    das stimmt - Bonsai.Brummi

    aber da verwechselt du nun genauso wie die zeitschrift Ökotest den eigentlichen hintergrund bezüglich Trinkwasser und Mineralwasser

    im Trinkwasser aus der wasserleitung dürfen nur geringe spuren an natrium drinnen sein, damit die rohre nicht korridieren - nicht aus gesundheitsgründen

    gesund sind die mineralien für unsere maschinen aber auch nicht ;-)

    gruß, galgo
     
  10. #10 Bonsai-Brummi, 17.10.2009
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    941
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Och, meine sieht das nicht so eng :mrgreen:

    Bezüglich der Hintergründe für so manchen "Grenzwert" hast Du natürlich recht :)

    Ich find's halt immer wieder mal amüsant, wenn irgendwelche selbsternannten Verbraucherschützer publikumswirksam die Verschärfung irgendwelcher Grenzwerte fordern - und auf dem Rednerpult/Talkshowstudiotischchen steht die Wasserflasche mit der -zigfachen Dröhnung - oder so ähnlich... :roll:

    :cool:
    c.s.
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Du kannst natürlich nicht jedes Wasser nehmen, da musst du schon auf die Analysetabelle schauen. Die Ca + Mg-Werte sollten zusammen unter 50 mg/L liegen und auch der HCO3-Wert nicht viel über 100mg/L, dann bist du auf der sicheren Seite. Volvic ist bestens geeignet, aber relativ teuer. Bei Aldi und Lidl oder Edeka lohnt es sich auch mal vorbeizuschauen, denn die habe auch öfter geeignetes Wasser zu unschlagbaren Preisen. Ich benutze zur Zeit "Purania". Das gibt es in Getränkemärkten und in manchen real-Filialen.
     
  12. #12 old harry, 18.10.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    vorsicht: die wasserhärte in CH wird üblicherweise nicht in °dH sondern in °fH angegeben. bei einem umrechnungsfaktor von 1°fH=0.56°dH werden aus den 32°fH noch knapp 18°dH.
     
  13. #13 saecoroyal, 18.10.2009
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    191
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Hi Roland,

    meine Junior arbeitet nur mit gefiltertem Wasser aus dem Brita AquaQuell 1,5.
    Dazu habe ich mir in der Küche eine Spezialmischbatterie (3-Wege-Hahn für Kalt-, Warm- und Filterwasser) einbauen lassen.
    Somit kann ich das gefilterte Wasser aus der Mischbatterie entnehmen und befülle damit die Cimbali.
    Damit ist das Problem Ionentauscher regenerieren (den ich ausgebaut habe) und Tank von Kalk befreien beendet.
    Die Filterkartusche des AquaQuell 1,5 reicht bei meiner Wasserhärte für ca. 2000l. Den Wechseltermin für die Filterpatrone kann ich bequem am Flowmeter mit Fernanzeige ablesen.
    Nachdem im Tank seit knapp 2 Jahren Britafilterwasserbetrieb keinerlei Kalkablagerungen mehr zu finden sind, nehme ich an, daß ein Entkalken meiner Maschine erst am Sanktnimmerleinstag erforderlich sein wird. :cool:
    Das gefilterte Wasser wird natürlich zusätzlich für z.B. Dampfbügeleisen, Eierkocher, Nudelwasser usw. verwendet.


    Gruß Willi
     
  14. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?


    selbst dann wirds mit einem aufsteckfilter grenzwertig....
     
  15. #15 Jensemann, 18.10.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Habt Ihr alle Maschinen mit Tank? lso ich ahbe eine Junior mit Festwasseranschluss und extrem hartes Wasser bei mir in der Gegend. Deshalb habe ich mir extra für meinen Kühlschrank und die Junior einen Osmose Filter eingebaut.

    Ich weiss, dass auch Osmose wasser nicht perfekt ist, da recht viel an Mineralien etc. rausgefiltert wird, aber immerhin habe ich somit keine Kalkprobleme mehr.

    Und der Espresso schmeckt auch nicht wirklich schlecht. Falls mir jemand aber nen tollen Tip hat wie ich wieder ein paar Mineralien mehr ins Wasser bekomme und somit den Geschmack verbessern kann.... immer her damit.
     
  16. #16 saecoroyal, 18.10.2009
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    191
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Brita AquaQuell oder Purity vor der Maschine einbauen, dann passt der Geschmack.

    Gruß Willi
     
  17. #17 noir et blanc, 18.10.2009
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    147
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    Also ich denke nicht dass der Techniker von Cimbali Mist erzählt. Er hat ja zig Juniors zu reparieren. Natuerlich haben nicht alle Mineralwasser gleich viel Zusätze drin, zudem sind wir hier in der Schweiz, was vielleicht auch nochmals Unterschiede mit sich bringt.
    Mit ist die ganze Sache einfach zu umständlich mit der Schlepperei. Es macht ja eigentlich wirklich kein Sinn dass Lastwagen unser Wasser fuer die Zubereitung von Kaffee rumkarren. Das Leitungswasser ist tadellos bei uns.

    Ich werde es mit einem Tischwasserfilter von Brita vorfiltern, sodass ich keine Rueckstaende im Tank habe, der integrierte Cimbali filter wird dann noch das restliche Kalk entfernen. So denke ich habe ich in den nächsten Jahren Ruhe. Nur weiss ich natuerlich nie ganz genau mit welcher Härte das Wasser schlussendlich am Kaffeemehl ankommt. Frage: Könnte man das testen indem man leeres Wasser durch das Sieb lässt und dann die Härte mittels einem Aquariumtester ermittelt?

    Das Osmosesystem habe ich auch angeschaut. Das filtert ja anscheinend sehr viel heraus. Schmeckt man das schlussendlich? Fehlt dem Wasser etwas zur perfekten Zubereitung des Kaffees?
     
  18. #18 Jensemann, 18.10.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
  19. #19 saecoroyal, 18.10.2009
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    191
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    @Jensemann,

    Brita AquaQuell oder Purity vor die Espressomaschine und weg mit der Osmoseanlage.
    Der Zweck der Britafiltertechnik ist die gezielte Reduzierung der Karbonathärte, während alle für die Geschmacksentwicklung nötigen Mineralien erhalten bleiben. Unerwünschte Geruchs- und Geschmacksstoffe, Chlor und Schwermetalle, die das Aroma und die Appetitlichkeit von Speisen und Getränken beeinträchtigen, werden entfernt. Außerdem hält der Filter im Wasser eventuell vorhandene Grob- und Feinpartikel sicher zurück.

    Gruß Willi

    PS: Um keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen, ich verkaufe keine Brita Filter, mir gehört die Firma Brita nicht und ich erhalte keinerlei Provision.
    Jedoch bin ich aufgrund eigener Erfahrung von dem System Aquaquell total überzeugt und gebe diese Erfahrung gerne weiter. Zudem liegt mir am Wohlergehen meiner Cimbali extrem viel. :-D
     
  20. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mineralwasser nicht empehlenswert?

    sorry - aber das stimmt so nicht

    aktivkohle kann nicht zwischen calcium und anderen mineralien unterscheiden

    das kann nur der ionentauscher, der das calcium durch natrium ersetzt

    aus osmoseanlagen kommt vollständig entmineralisiertes wasser, das muss man dann halt mit normalem leitungswasser auf die gewünschte härte verschneiden

    gruß, galgo
     
Thema:

Mineralwasser nicht empehlenswert?

Die Seite wird geladen...

Mineralwasser nicht empehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Mineralwasser Balda in München

    Mineralwasser Balda in München: Hallo Zusammen, Derzeit befülle ich den Wassertank meiner Maschine mit dem Mineralwasser Volvic. Nun habe ich Acqua Balda Naturale empfohlen...
  2. Welches Mineralwasser

    Welches Mineralwasser: Hallo Kaffee - Liebhaber ich habe hier schon viel über stilles Mineralwasser VOLVIC, VIO, Purania, e Aqua, Black Forest, Plose...... Welches...
  3. ECM Siebträger / Mineralwasser Acqua Panna / Wasserfilter

    ECM Siebträger / Mineralwasser Acqua Panna / Wasserfilter: Hallo an die Kaffee-Netz Gemeinde! Kurze Frage zur Wasserqualität. Ich habe aus der Leitung Wasser mit 19° Härte... Bisher nutze ich den ECM...
  4. Verunsichert - Mineralwasser und Leitungswasser mischen?

    Verunsichert - Mineralwasser und Leitungswasser mischen?: Liebe Mitglieder ich bin im Moment ziemlich verunsichert. Als ich Mitte Dezember meine Rocket gekauft habe, hat mir der Händler, der mir einen...
  5. Mineralwasser Schweiz - BWT bestsave Kalkschutz Pads wirken nicht

    Mineralwasser Schweiz - BWT bestsave Kalkschutz Pads wirken nicht: Liebe alle nach meinen Selbsttest und der Klarheit, dass die bestsave Kalkschutz Pads keine Wirkung haben, siehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden