Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

Diskutiere Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mein 3 Jahre alte Jura S9 geht heute bei Ebay weg. Ich bin auf den Espresso Geschmack gekommen und kann die Maschine gar nicht. Nach viel sucherei...

  1. Berkol

    Berkol Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein 3 Jahre alte Jura S9 geht heute bei Ebay weg. Ich bin auf den Espresso Geschmack gekommen und kann die Maschine gar nicht. Nach viel sucherei und Googlerei bin ich jetzt hier gelandet. Wenn ich hier aber so mal die pro und kontra Punkte bei Siegträger Maschinen sehe - fällt mir die wahl sehr schwer: ECM scheint sehr oft gelbt zu sein, außerdem sehr schick. Eine Rancilio Silvia scheints auch zu tuen. Eine VA wie Quickmill 5000 schneidet bei den ST Freeks mäßig ab. Nespresso...ich Frage euch lieber nicht.

    Ich brauch emal ein paar Fachmännische Emfehlungen von euch, es kommt nicht unbedingt auf den Preis an. Was wichtig für mich ist:
    Geschmack des Espressos/Kaffees
    Zubereitungszeit und Aufwand (gelingt mir der Espresso auch mit links)
    Optik und Technik (Wenig Reperaturanfällig und schön anzusehen)

    Und welche Mühle?

    Für eure Tips wäre ich sehr dankbar.
    Gruß aus Düsseldorf
     
  2. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    [SIZE=-1][SIZE=-2]Endlich mal ein Beitrag, den ich ohne Brille lesen kann[/SIZE][/SIZE]

    Die Zielfunktionen Geschmack des Espressos/Kaffees - Zubereitungszeit und Aufwand sind etwas konträr. Mir gelingt guter Espresso keinesfalls mit links.

    Natürlich: Optik und Technik (Wenig Reperaturanfällig und schön anzusehen) ist wichtig, eine Mühle auch.

    Such mal hier im Forum. Da findest du eine große Menge an Info. Konkrete Fragen werden dir von den Boardies gerne beantwortet.

    gruss ali
     
  3. #3 kunstmilch, 21.09.2008
    kunstmilch

    kunstmilch Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    17
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    berkol,

    hallo und viel glück bei deiner suche.

    üblicherweise verweisen die altvorderen (und ja auch zurecht) auf das kaffeewiki.de

    dann wird üblicherweise gefragt:

    wieviel trinkst du?
    was trinkst du?

    nur espresso, milchgetränke, etc. danach kann man es einkreisen ([wortspiel]oder auch zweikreisen [/wortspiel]), was du nun wirklich brauchst.

    es kommt auf deinen willen an, sich mit dem thema auseinanderzusetzen.

    es gibt die richtige lösung für dich, aber es gibt auf deine fragen keine einfache antworten.

    je präziser du deine wünsche äußerst, desto enger wird der kreis der maschinen, die in frage kommen.

    gruß t.
     
  4. Berkol

    Berkol Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    @kunstmilch:
    Also ich trinke ca. 1-2 double espresso macchiato am tag,
    meine freundin: ca. einen latte macciato/tag
    am wochenende das doppelte
     
  5. Berkol

    Berkol Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    ich habe so viel gelesen und alles ist jetzt unklar :-(
     
  6. #6 mr.smith, 21.09.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Kauf dir eine Silvia und eine iberital !
    Klar genug ? ;-)

    Jürgen
     
  7. #7 kunstmilch, 21.09.2008
    kunstmilch

    kunstmilch Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    17
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    berkol,

    mit dem bedarf kommst du gut mit silvia usw. klar. hat jürgen schon recht. wird dann auch eine frage der optik und des platzes.

    ob iberital, demoka, ascaso - ich weiß es nicht. haben alle ihre berechtigung, hier wird ordentlich gestritten.

    nicht so über die silvia, die eigentlich von allen als maschine für deinen bedarf als völlig ausreichend und gut geeignet angesehen wird.

    ich selber habe eine domobar - auch der optik geschuldet.

    aber dennoch: kaffeewiki.de ist dennoch als lektüre sehr gut. ich habe ich da auch durchgefressen damals. hilft enorm.

    gruß t.
     
  8. #8 kunstmilch, 21.09.2008
    kunstmilch

    kunstmilch Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    17
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    p.s.

    ich begrüße es übrigens, dass du gleich doppios trinkst. die zubereitung im zweiersieb ist viel einfacher. ich hatte irgendwann den rand voll mit dem 1er sieb und trinke jetzt einfach immer doppelten espresso. ich finds super. :) oder ich schwatze einen meiner süßen auf.
     
  9. #9 mr.smith, 21.09.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    So von einer Klaren Aussage (Allgemeine Beratung - für ALLE OK ist)
    Ein wenig Verwirrung. :shock:

    ICH würde mit einer Handhebel beginnen !
    Bei deinem Bedarf wäre eine Pavoni Professional ein sehr guter Einstieg!
    Die optischen Begierden wären damit sicher auch befriedigt.

    Damit lernst du wirklich Espresso zu machen - im ursprünglichem Sinn.
    Man lernt die Zusammenhänge der Parameter besser u. man kann einiges mit dem Druck im nachhinein noch ausbessern.
    Die Qualität des Espressos (u. das brauchst du ja ausschließlich)
    ist in der obersten Liga!

    Voraussetzung ist - das man sich ein wenig Aufwand mehr antut.#
    Eine Pfauendame zu halten - bedarf einiges an Liebe an der Sache.
    (Ist aber nur am Anfang so - mit der Übung sind die Abläufe sehr einfach)

    Mühle bleib ich bei der Iberital!

    Gruß
    Jürgen
     
  10. #10 Jannicx, 21.09.2008
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Hm... macchiato braucht geschäumte Milch. Das heißt für mich dann irgendwann schon eher Zweikreiser, insbesondere wenn Du nicht eine möglichst billige, sondern auch komfortable Lösung suchst.
    ergo: Kaffeewiki, Zweikreiser anschauen, im Board lesen. ;-)

    Ansonsten mußt Du Dir im Anschluß an die Entscheidung Einkreiser/Zweikreiser schon darüber zumindest im Klaren sein, wie z.B. die Maschine aussehen soll klassisch/modern (Geschmacksache) und auch wieviel Platz Du daheim zur Verfügung hast. Spätestens ab dem Preissegment von 1200 Euro, würde ich jetzt mal sagen, tun sich die Zweikreiser wenig mehr in Handhabung und Qualität des Innenlebens. (Bei Bezzis auch früher)
    Um hier wirklich eine Beratung zu bekommen, solltest Du vielleicht noch ein paar Kriterien mehr hier einstellen, z.B. Maschinen nennen, die Dir gefallen und nach Unterschieden fragen.
    Viel Erfolg bei der Suche!
     
  11. #11 mr.smith, 21.09.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Hmm..
    Für einen Late u. 2 Macchiato am Tag ein zweikreiser !? :shock:
    (wäre das nicht mit Kanonen auf Spatzen ...? )

    Mit der Pavoni bläst man so viel Milchschaum lässig nebenbei
    aus der Hüfte.

    Aber gut - zweikreiser ist nat. auch eine Option.

    Gruß
    Jürgen
     
  12. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Ist für deinen Bedarf eine gute Kombi. Wenn Technik und Optik wichtiger sind, gäbs da noch die VBM Domobar und bei den Mühlen auch noch leisere und schönere (Geschmackssache).
    gruss ali
     
  13. #13 Jannicx, 21.09.2008
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    *grins* Klar braucht er nicht zwingend einen Zweier für den macchiato. Aber wenn der den Komfort betont und Kohle hat... why not?
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Ich halte nichts von sogenannten Einsteigerlösungen. Das ist einfach zu teuer. Wenn du nach einem Jahr auf den Geschmack gekommen bist, und die Maschine verkaufst, machst du immer Miese dabei.
    Ein Zweikreiser dagegen lässt viel Luft nach oben. Du bist flexibbler, wenn der Verbrauch einmal steigt. Bei mir war es so. Als ich von der Pavoni auf die ECM umgestiegen bin, hatten plötzlich mehrere Familienmitglieder Lust auf Geschäumtes, weil das im Gegensatz zur Pavoni viel einfacher und beqemer geworden ist. Mit einem Einkreiser mehrere Cappus zu machen, ist umständlicher und langwieriger und erfordert einiges Geschick.
     
  15. #15 Largomops, 22.09.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.530
    Zustimmungen:
    5.341
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Bei uns fing es mit Espresso an und jetzt wollen die Weibsbilder alle Matte Lackiato. So gesehen mag ich meinen Zweikreiser doch sehr.
     
  16. Berkol

    Berkol Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Also ich habe mal alles zusammengestellt:
    Meine Favoriten

    Vibiemme Domobar inox 800 euro
    Bezzera BZ07 automatik 1200 euro
    Isomac Millenium 1.199,00 EUR
    Izzo Alex MC159 1500 eruo
    ECM Technika III 1600 Euro

    dazu natürlich eine gute mühle: demoka, emc oder Rancilio Rocky S

    was meint ihr?

    PS: Meine Jura ist für 550 Euro bei Ebay weggegangen, wenn ich bedenke: damals (ca. 4 Jahren) hat die Maschine 1200 Euro gekostet, ca. 3 Reparaturen 500 Euro...puhhhh
     
  17. #17 langbein, 22.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1.933
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Ich würde die Frage (und die Arbeit) wirklich erstmal zurückspielen wollen... Wir haben doch ein Hauptseite - KaffeeWiki , nach dem man sich grob orientieren kann.

    Damit hat man schon mal die eine Dimension der Fragestellung abgedeckt: "Was gibts für Möglichkeiten und was bieten die Möglichkeiten für Vor- und Nachteile"

    Dazu noch die Information, was die Lösungen so ungefähr kosten

    - Einkreiser + Mühle (Low-End-Bereich): 450-500€
    - Einkreiser + Mühle (Prosumer-Bereich): 600-800€
    - Zweikreiser + Mühle: 800-2000-???€
    - Dualboiler + Mühle: 1500-???


    Grundsätzlich gilt dabei: Je mehr man ausgiebt, desto "professioneller" funktioniert die Zubereitung...die Qualität der Ergebnisse steigert sich nur langsam...langsamer als die Preise :shock:. Ab einer Ausgabe von 500€ kann man geschmacklich High-End Niveau erreichen...aber schlechten Espresso bekommt man auch mit teuren Maschinen problemlos hin.

    Das ist die zweite Dimension. Wenn man die beiden Dimensionen für sich ausgelotet hat (Was benötige ich und was kann ich mir leisten und was ist das gesunde Mittelmaß), kann man erst seriöse Empfehlungen geben...

    EDIT: @ Berkol...da haben sich unsere Posts wohl überschnitten...
     
  18. Berkol

    Berkol Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Also, wenn ich Geld dafür investiere möchte ich einige Jahre Ruhe haben.
    Jetzt schmeckt mir Espresso gut, oder auch mal was mit Milchschaum.
    Eine Maschine ist mir noch aufgefallen: Vibiemme Domobar Super mit PID-Steuerung - Dualboiler
    aber aber sehr teuer.
     
  19. #19 schnick.schnack, 22.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    wenn ich noch kurz meinen senf dazu geben darf...
    wichtigste punkte beim neukauf wären für mich:
    - rotationspumpe
    - optionaler festwasser anschluss/ablauf
    - dualboiler
    - pid

    --> izzo alex duetto, die würde ich mir derzeit vermutlich kaufen

    wenn du auch was gebrauchtes anfassen würdest, würde ich mir dazu eine gebrauchte gastromühle stellen. willkommen im espressohimmel. und das ist funktional eigentlich auch schon das obere ende. die gastromühle bekommst du investitionsneutral wieder verkauft, die duetto wird vermutlich auch sehr preisstabil sein. grosse konische mühlen für 1500-2000€ und la marzoccos kann man sich dann für den lottogewinn oder den totalen freakout aufsparen.
     
  20. #20 langbein, 22.09.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1.933
    AW: Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

    Bis auf die Domobar sind das alles Zweikreiser...jetzt hängts von Dir ab, welche Dir am besten gefällt... Beim Einkreiser ist die Handhabung beim Schäumen natürlich etwas komplizierter. Das sind ansonsten alles ordentliche Maschinen. Hier erkauft man sich durch die Mehrausgaben vielleicht irgendwo dickere Bleche...etwas bessere Verarbeitung. Ich persönlich finde die ECMs ja gut, aber überteuert.

    Vielleicht sind ja auch die B.F.C.-Maschinen etwas für Dich (da gabs die Tage ein Angebot von Rafiffi hier im Board)...gute Technik, sauber verarbeitet.

    Einen wirklichen Schritt (den man aber wirklich auch teuer erkauft) ist die Dualboiler-Technik (Vibiemme Domobar Super mit PID-Steuerung). Das ist super genial, wenn man mal zwischendurch eben die Temperatur für eine neue Bohnensorte verstellen kann. Wenn das Budget reicht, ist das wirklich absolut High-Endig...etwas günstiger ist da vielleicht noch die Expobar Brewtus II (1125 netto bei Systermann, der verkauft die auch noch mit externer Rotationspumpe...).

    Wie gesagt...schlechte Maschinen bekommt man in diesem Segment praktisch nicht.

    Zu deinem EDIT: die 550 € für die Jura finde ich gar nicht so schlecht...wer weiß wie weit die nächsten Reparatur entfernt ist. Die Reparatur sorgt ja nicht dafür, dass die Maschine mehr wert ist, sondern nur dafür, dass der Plastikhaufen noch für ein paar Monate nicht auseinanderfällt.

    EDIT: Achso die Mühle... Bei DER Maschinenauswahl fände ich ne Demoka irgendwie am falschen Ende gespart... Rocky ist schön, aber etwas zu grob einzustellen...guck Dir doch z.B. mal die Compak K3 oder eine Eureka MCI ein...die sind alle stufenlos einstellbar, streuen nicht so stark und werden dich für viele Jahre treu begleiten.
     
Thema:

Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Mir ist schon schwindlig...bitte um Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  3. Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?

    Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?: Ich habe eine europiccola die ich liebe, und trinke 1-2 espressi pro Tag. Möchte aber eine andere Maschine ausprobieren und habe eine Carimali ETA...
  4. Siebträger mit Festwasseranschluss?!

    Siebträger mit Festwasseranschluss?!: Hallo Leute, ich möchte mir meine erste Siebträger-Maschine kaufen. Habe mir die letzten Wochen viel angelesen und mir lokal angeschaut. Unser...
  5. Kaufberatung gesucht. Ersatz für unsere Rocket Büromaschine

    Kaufberatung gesucht. Ersatz für unsere Rocket Büromaschine: Dear all. Wir haben eine 5 Jahre alte Rocket Giotto-Maschine, die unserem Büro tapfer ihren Dienst tat. 8h angeschaltet und ca. 20-30 Kaffees pro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden