Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

Diskutiere Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindest Hallo erstmal, nachdem ich schon ein paar Tage (eher Nächte) mit Euch verbracht habe (oder...

  1. #1 Findus, 14.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2008
    Findus

    Findus Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindest

    Hallo erstmal,

    nachdem ich schon ein paar Tage (eher Nächte) mit Euch verbracht habe (oder waren es Wochen?), sitze jeden Abend stundenlang vor der Kiste und lese mich bei Eurem echt tollen Forum durch. Bin echt begeistert!!!:lol:

    Angefangen hat es eigentlich im Toskana-Urlaub, da bekam ich so leckeren Espresso und Latte-Caffe, daß ich heute noch davon träume.
    Nun als ich heimkam beschloss ich mir einen Siebträger zu meinem runden Geburtstag der bald folgt zu finanzieren. Habe wirklich geglaubt für um die 100 Euro bekomme ich was brauchbares. Habe zum Glück Euer Forum entdeckt und mir sind die Augen geöffnet worden.:shock:
    Habe ja davor nur Vollautomaten Espresso gekannt, und da dachte ich schon der sei weltklasse, was für ein Irrtum. War nahe dran mir einen Vollautomaten zu kaufen.:roll:

    Der aktuelle Stand ist nun: (habe mich bereits schon verliebt)
    ein Set Rancilio Silvia + Rocky SD evt. noch die Basis BS50 dazu (weiß nicht ob ich den Abschlagkasten wirklich brauche, oder ob ich vorläufig darauf verzichten soll, sprengt eigentlich meinen finanziellen Rahmen).
    Das ganze würde ich mir bei www.espresso-center bestellen wollen, wobei diese gerade Schwierigkeiten mit der Lieferung der Rocky SD haben glaube ich.
    Der Shop wurde in Eurem Forum positiv bewertet, wenn ich mich nicht irre.

    Wir sind ein drei Personenhaushalt, wobei meine Tochter (6Jahre) noch nicht dem Kaffeefieber so wie Ihr Papa verfallen ist.:lol:
    Drinkgewohnheit, denke so Morgens zum Anfang einen Espresso danach je 2 Latte-Caffe (natürlich zeit versetzt), mittags ein paar Espresso´s, Abends nochmals je nach Bedarf.
    Wenn Besuch kommt, sind es eigentlich nie mehr wie zusätzlich 2 Personen.

    Was meint Ihr dazu, läßt sich dieses bewerkstelligen?

    Was fehlt dann noch an Zubehör ausser einem Tamper (kann ich mir vielleicht selber herstellen) , weiß nur nicht den benötigten Durchmesser ( 58 habe ich irgendwo gelesen) und einem Kännchen (müßte eigentlich 0,6 groß sein, oder)?

    Was mich ein bißchen beunruhigt ist, daß man solange braucht, bis man einen vernünftigen Espresse herstellen wird. Hoffe mir gelingt dieses auch mal!
    Habe davor wirklich keinen blassen Schimmer gehabt, daß soviel Faktoren bei der Herstellung eines Espressos eine Rolle spielen.
    Habe nun in zwischen Zeit den Espresso unserer italienischen Eisdiele schätzen gelernt. Glaubt Ihr, an dieses Ergebnis komme ich jemals hin. (benützt eine Electra, mit mehreren Siebträgern und Nico-Caffe).
    Jetzt mach ich mal schluß für heute.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Schönen Abend
    Findus
     
  2. #2 Schefzig, 14.09.2008
    Schefzig

    Schefzig Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    1
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hi,

    bei mir schauts so aus:
    meine erste Maschine war die Francis X1, von der ich dachte, dass sie echt gut sei. Hab ich wohl verwechselt mit "echt gut aussieht".
    Dennoch muss ich sagen, dass ich damit nen (meiner Meinung nach) recht guten Espresso zaubern kann. Meinen Italiener im Saarland (bei meinen Eltern) shclage ich damit jedenfalls um Längen, obwohl dort auch ne riesen GAstro-Maschine und große Mühle steht. Daher kann man bei deinen Angaben zum Italiener nicht sagen, ob du den jemals schlagen wirst ... es gibt so viele Leute, die aus super Maschinen nen scheiss Kaffee machen.

    Die Mutter meiner Freundin hat sich neulich auch ne Silvia + Rocky gekauft und ich bin vom Ergebnis aus der Maschine echt begeistert. Da hab ich nach recht wenig rumprobieren schon was schönes zaubern können ... also noch viel besser, als bei meinem Italiener :-D

    Auch wenn das Herstellen von mehreren Latte nicht so super dolle ist (da kommen dann gleich die Empfehlungen in Richtung 2Kreiser, die sicher noch viel mehr Spaß machen) halte ich das durchaus für ne vernünftige Kombi, mit der man sicher ne lange Zeit seinen Spaß haben kann.

    Gruss

    Schefzig
     
  3. #3 sebanio, 15.09.2008
    sebanio

    sebanio Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Moin Findus!

    Ich fahre bei mir zuhause auch ne Silvia in Kombi mit der Demoka.
    Ich prophezeie Dir mal, dass Du den Espresso aus dem Eiscafé mit etwas Uebung und vor allem FRISCHEN BOHNEN mit der Kombi dicke schlagen wirst!
    Ich kenne jetzt "Nico - Cafe" nicht, aber meiner Erfahrung nach schlaegst Du mit frischen Bohnen vom engagierten und passionierten Kleinroester fast jeden Espresso aus italienischen Roestereien, WENN die nicht gerade extrem frisch sind.
    Ich hab noch nie ital. Bohnen irgendwo gefunden, die nicht zumindest 4 Wochen alt waren - der beste war da noch ein Manaresi mit 4 Wochen, aber selbst den hat mein Lieblings 80/20er Blend von meiner lokalen Kleinroesterei um laengen geschlagen, da krieg ich eben immer 2 Tage nach frisch geroestet, lass noch 2 Tage ausgasen, und so nach 4-5 Tagen ist der fuer mich einfach nur noch Ambrosia.

    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, der Anfang ist nicht ganz trivial, es braucht n Moment, um sich da reinzufuchsn, bei mir war es ca ne Woche und 500g New York den ich damals mitbestellt hatte. Der war mir einfach nix irgendwie, wollte alles nicht so recht, schmeckte duenn, vielleicht 2-3mm Crema, Durchlaufzeit und Volumen stimmten zwar, war aber einfach nicht wirklich was.
    Erweckungserlebnis waren frische Bohnen vom Roester ne Woche drauf, da lief es ploetzlich wie von selbst, erste richtig gute Shots, gegen Ende des ersten roestfrischen kg so gut, dass ich eines Freitag Nacht einfach nicht mehr aufhoeren konnte und gegen 4h morgens nach 13 doppelten Ristretti am Stueck die Koffeinkeule mich dermassen umgeledert hat, dass ich bis Samstag abend kreischend, zappelnd, trommelnd und tanzend durch die Bude getobt bin - aber ich denke solche Erlebnisse hatte wohl jeder mal ;)

    Espressotechnisch hast Du mit der Silvia auf jeden Fall mal eine Superkiste fuer den Anfang!
    Wenn Du Deinen Gaumen dann so geschaerft hast, dass Dir hin und wieder mal einer temperaturtechnisch ausreisst und sauer schmeckt wirste mit Temperatursurfen beginnen und auch dieses kleine Problem gut in den Griff bekommen - alles Gewohnheitssache.
    Gewohnheit ist auch das grosse Thema was Milchpanschereien mit der Silvia angeht.
    HX oder Dual Boiler verwoehnte kriegen da evtl die Krise mit entlueften etc, wenn man es nicht anders kennt geht es in Fleisch und BLut ueber, die Routine schleift sich ein und Du wirst verdammt schnell - ich produziere 6 Cappus samt Latte Art in 6-8 Mins mit der Silvia, fuer mich (noch) ausreichend schnell.
    KLeiner Tipp zum entlueften damit es nicht so spratzelt erstmal nach dem schaeumen bei geschlossenem Dampfhahn ueber den Wasserausgabeschalter so lange Wasser in den Boiler pumpen lassen, bis sich der Ton deutlich veraendert, erst dann entlueften...damit kuehlste den Boiler schonmal runter und ersparst Dir die Luftfeuchtigkeit 4m um die Maschine erstmal auf 100% hochzufahren.
    Ich denke, Du wirst sicher noch auf Probleme stossen waehrend des "Einfuchsprozesses" - aber hier im Forum findest Du ueber die Suchfunktion fast jede Frage doppelt und dreifach erklaert, gerade zur Silvia ist sehr viel an wissen vorhanden, und ich denke es hilft hier jeder sehr gern einen weiteren Connoiseur anzufixen und damit weiter Kundschaft fuer die KLeinroesterszene zu schaffen ;)

    Wenn Du in Deinem Profil noch Deinen Wohnort nachtraegst findet sich vielleicht auch jemand in Deiner Naehe, der Dir gerade zu beginn mal zur Seite steht, Fragen direkt vor Ort klaert und Dir ggfs direkt unter die Arme greift. Das kann gerade am Anfang Frust ersparen und den Einstieg ungemein erleichtern.

    Aber keine Angst, es ist kein Hexenwerk, hoechstens eine wissenschaftlich angehauchte Pedanterie the quest for the best (caffè)! ;)




    Viel Erfolg beim vorfreuen und tuefteln schonmal, Sebastian
     
  4. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.656
    Zustimmungen:
    134
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    sieh es so rum:
    solange du es noch nciht richtig kannst, gehst du noch mit Freude zu deinem Italiener - ist ja auch schön.
    wenn du es dann richtig kannst, trinkst du auswärts nur noch selten etwas was mit Kaffee zu tun hat ;)

    Ich habe Freude mit meiner Silvia.

    Druck dir am Anfang vielleicht mal das im Kaffee-Wiki beschriebene Procedere aus (grade mit dem Entlüften bin ich irgendwann so hektisch geworden, daß ich mit den lächerlichen 3 Knöpfen durcheinander kam)
    auch das was den Milchschaum angeht. Ich finde es leichter, wenn man dabei was zu lesen hat, an das man sich halten kann.
     
  5. #5 caffé espressivo, 15.09.2008
    caffé espressivo

    caffé espressivo Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo Findus,
    zu deinem Ergebnis bin ich damals auch gekommen und sehr glücklich mit Silvia und Rocky geworden. Wo wohnst du? Eine Einführung so ganz persönlich kann die Zeit bis zum ersten leckeren Espresso sehr verkürzen. Die Tage werde ich auch einen Freund in den Umgang mit Silvia und Rocky einführen. Die Bohnen von PICADA CAFÉ stehen schon bereit.
    Eine weitere Frage werden wir dann auch angehen:
    Alu- oder Edelstahl-Tamper - gibt es Unterschiede bei der Anwendung?

    Moin
     
  6. Findus

    Findus Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo zusammen,

    erstmal recht herzlichen Dank für die vielen Antworten.

    Ich wohne in Dillingen an der Donau, sozusagen zwischen Ulm und Augsburg.
    Wenn in dieser Gegend ein Silvia - Besitzer wohnen würde, der mich am Anfang gleich richtig mit der Materie vertraut macht, wäre dieses genial.
    Bin froh, daß ich so ein super Forum gefunden habe, und dies ist auch mit ein Grund wieso ich mir die Silvia anschaffen möchte und zutraue, ich denke zusammen mit Euch kann ich wirklich den Umgang mit der Silvia erlernen.

    Mich würde wirklich interessieren, wie es möglich ist in einer Zeit von nur 6-8 min (Sebastian) 6 Latte-Caffe herzustellen. Habe mir schon einige Videos bei You Tube reingezogen:lol:, die haben gerademal 2 Latte-Caffe innerhalb 6 min gezaubert. Macht man zuerst 6 Espressos, danach die Milch aufschäumen? Ist das ganze danach noch einigermaßen warm oder nur lauwarm?

    Werde mich Morgen mal telefonisch mit dem www.espresso-center in Verbindung setzen, da ich die Bestellung leider nicht online abgeben kann (die Rocky - Mühle ohne Dosierer ist zur Zeit nicht verfügbar:-(). Frage mal nach bis wann sie diese wieder reinbekommen.
    Glaubt Ihr, daß der Shop weiß mit was für einen Brühdruck die Maschine ausgeliefert wird?
    Muß ich darauf achten (habe was von 9 Bar im Hinterkopf), oder ist dieses nebensächlich?
    Hoffe das der Laden o.K. ist, und das mit der Bestellung klappt. (Habe ja noch Zeit)
    Wieviele von Euch haben hier schon bestellt?

    Da wir in Dillingen auch leider eine hohe Wasserhärte haben (habe so was wie 16°dH Härte oder 18 :roll: im Kopf, muß mich aber nochmals genauer erkundigen), bin ich fast soweit ein stilles Wasser aus der Flasche für die Maschine in Erwägung zu ziehen (7°dH Härte wäre glaube ich für Espresso optimal). Ist das eigentlich normal, daß der Heizstab sich im Kessel befindet, mit Sicherheit ist dies vom Wirkungsgrat am optimalsten, aber die Kalkablagerungen?
    Kann man die Maschine mit Zitronensäure entkalken?, wäre mir glaube ich am angenehmsten ist am ungiftigsten, oder?
    Das Rückspülen muß glaube ich auch unbedingt regelmäßig gemacht werden, wie teuer ist den der Pflegeaufwand für die Maschine?

    Bin irgendwie schon ganz heiß auf die Maschine, bekomme ich leider erst zu meinem Geburtstag (Nov.) ausgehändigt laut Cheffin.:lol:

    Na dann bis bald.
    Vielen Dank für Eure weitere Unterstützung.

    Schöne Grüße aus Dillingen
    Findus
     
  7. #7 sebanio, 16.09.2008
    sebanio

    sebanio Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    ALso, 6 Latte Machiato brauchen laenger als als 6 Mins... 6 Cappucini gehen aber in den erwaehnten 6-8mins

    0:00 ca 35secs malen, fixer stockfleth, einspannen, 2 tassen drunter
    0:45 ca 25secs Bezug fuer zwei Espressi
    1:10 dampfschalter ein
    2:10 ca 30 secs schaeumen
    2:40 farn gießen, dabei entlueften
    3:00 programm von vorne.

    Ok, sehe gerade, ich muss also ca 9mins rechnen fuer 6 Cappu *Asche auf mein Haupt* ;)

    KOmmt mir aber nie solange vor, geht nach ner gewissen gewoehnung wie im schlaf, Routine..

    Hab frueher auf jeden Fall deutlich laenger gebraucht, aber seit aufgrund meines leckeren Caffès immermalwieder 10 Leutz auf einmal zwischen den Vorlesungen eingefallen sind kam die Geschwindigkeit dann irgendwann von ganz alleine ;)


    Sebastian
     
  8. #8 Largomops, 16.09.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.522
    Zustimmungen:
    5.330
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Zitronensäure: ja
    Rückspühlen: Alle 2 Wochen mit Chemie (Pulycaff o.a.)
    Die Heizung bei den Gaggias mit Aluboiler liegt außen.
    7 Grad dH ist ideal
    Kaffee-total liefert die Silvias mit 9 bar aus. Es kursiert aber die Meinung, dass die neuen Silvias vom Werk aus schon 9 bar haben.
     
  9. helle

    helle Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Apropos Abschlagkasten:

    [​IMG]

    Im Baumarkt, für ein paar Euro, dazu irgend ein Holzstück, einkerben (zur Not mit dem Brotmesser;-))

    Gruß,

    Helle
     
  10. Sono

    Sono Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    19
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Haha.. das ist ja mal ein toller Abschlagkasten :D Aber sollte rutscht der nicht auf der Arbeitsfläche herum? Würde ich jetzt glauben, weil da kein Gummi oder dergleichen drunter ist.
    Alternativ würde ich wohl den "Grindenstein" nehmen. Der kostet auf der HP auch "nur" 19,90 EUR. Dazu gibts bei coffeegeek einen recht langen Test mit einem final rating von glaub 7 / 10.

    Ich freu mich übrigens auch sehr an dem Thread, da ich kürzlich auch zu der Erkenntnis gekommen bin, dass die Silvia die Maschine werden soll. Werde nur den Schritt wohl auf zwei Etappen machen. Zuerst Mühle, dann Maschine.
     
  11. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo Findus,
    ich hab am Freitag im espresso-center bestellt, heute kam die Mail dass die Maschine (Silvia+Rocky SD) versandt wurde, ich freu mich schon auf morgen. Ich hab telefonisch auch nachgefragt, da andere Händler anbieten, die Maschine auf 9 bar einzustellen, ob das möglich wäre, da wurde mir gesagt, das machen sie auch kostenlos, wenn ich das möchte. hab ich dann mitbestellt, ausserdem hab ich mir ein Reinigungset mitbestellt, steht nicht auf der Webseite (beinhaltet Blindsieb, Brühkopfbürste und Reinigungspulver für ca. 4 Anwendungen) , kostet 10,00 €. Ich hoffe, dir morgen Nachricht über die Verpackung , Lieferung... geben zu können.
    Gruß Pit
     
  12. RaPa

    RaPa Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo,

    vor ca. 2-3 Wochen habe ich meine Silvia auch dort gekauft.
    Espresso Center Shop - Rancilio Silvia 10100

    Der Laden macht einen guten Eindruck, die Beratung war äußerst kompetent. Der Mann hat sich wirklich die Zeit genommen um alle wichtige Sachen zu zeigen und erklären über Rückspülen, entkalken bla bla bla.
    Und auch Möglichkeit, manuell, Druck zu reduzieren von ca. 12 bar im auslieferzustand auf 9 bar. Und das alles für unschlagbare 459€.

    Gruß RaPa
     
  13. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    :oops:Und ich wollte beinahe schreiben, die Heizung müsse sich logischerweise im Boiler befinden.
    Wie funktioniert das mit eine außenliegenden Heizung? Gibt die nicht genausoviel Wärme an die Umluft ab, als wie zum Boiler?
    gruss ali
     
  14. Loki

    Loki Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    1
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    nein, die ist in die Boilerwand eingelassen (Heizung 4-eckig von 3 Seiten von Alu umschlossen). Außerdem leitet Luft Wärme nicht gut, Alu dagegen schon.
     
  15. Findus

    Findus Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo zusammen,

    ich glaube je mehr ich bei Euch im Forum recherchiere, desto verwirrter werde ich allmählich.
    Mich hat die Funktionsweise der Silvia interessiert. Habe ziemlich viel Themen gefunden, aber ehrlich gesagt ist mir das Licht noch nicht richtig aufgegangen.
    Meine Erläuterung::roll:
    Habe eine Pumpe, die befördert beim Bezug wahrscheinlich mit 15 bar Wasser aus dem Tank in den Kessel, irgendwo befindet sich dann noch ein Überdruckventil (wird hier der Brühdruck eingestellt?), der Kessel wurde erhitzt, je nachdem was ich beziehen will (Espresso 90 °, Dampf 120°). Nun ist da ja noch ein Dreiwegeventil vorhanden, für was ist dieses genau da?

    Dann bin ich auf einen Beitrag gestoßen, der mit Rost zu tun hat. (im Bereich hinterhalb und seitlich der Auffangschale)
    Denke aber wenn man weiß, wo der Schwachpunkt liegt, und diese Stellen gezielt trocken hält hat man hier keine Probleme zu erwarten, hoffe ich.

    Das Rückspülen glaube ich jetzt endlich begriffen zu haben, habe aber in einen Beitrag gelesen (find ihn bloß nicht mehr), daß das in der Bedienungsanleitung von der Silvia nicht empfohlen wird, wahrscheinlich irre ich mich da und bringe was durcheinander.
    Meine Erläuterung hierzu:
    Durch dann Blindsieb wird das Wasser zurück richtung Kessel befördert, das Ventil macht allerdings den Kessel dicht, das Wasser geht in die Auffangschale.

    Hallo Pit, wie siehts aus? Hat es geklappt? Weißt Du eigentlich mit welchen Brühdruck (Du hast ihn ja auf 9 Bar reduzieren lassen) die Silvia sonst ausgeliefert worden wäre?

    Ist die Silvia mit einem höheren Brühdruck schlechter zu beherrschen?

    Schade, daß kein Silvia-Besitzer in meiner Gegend wohnt.

    Schöne Grüße
    von einem, glaube ich heute zumindestens verwirrten
    Findus
     
  16. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    ich dachte immer, die silvia hätte eine innenliegende heizung im gegensatz zur gaggia CC ? alu in der silvia ???

    ausserdem verwirrt mich, dass auf der verlinkten seite der kessel gleichzeitig aus kupfer aber auch aus messing sein soll :roll:

    dass rancilio vom rückspülen abrät, hab ich hier auch schon gelesen -
    warum weiss ich nicht.

    gruß, galgo
     
  17. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Die Pumpe hat eine Kennlinie, die das Verhältnis von Durchflussmenge und Pumpendruck beschreibt. Wird die Durchflussmenge (z.B. durch KAffee im Siebträger) geringer, baut die Pumpe Druck auf bis hin zum max. Druck (15bar) bei min. Durchfluss (Blindsieb).
    Um zu verhindern, dass dieser max. Druck auf den Kaffee drückt, macht ein Federventil bei definiertem Druck auf, erhöht so die Durchflussmenge und sorgt dafür, dass nur der definierte Druck beim Kaffee ankommt - Brühdruck

    Das Dreiwege- (oder Magnet-) Ventil entlässt den beschriebenen Brühdruck (und das diesen ausübende Wasser) nach Abschalten der Pumpe in die Abtropfschale und schliesst bei ausgeschalteter Pumpe die Verbindung Kessel-Brühgruppe - die Gruppe tropft weder vor noch nach dem Bezug, der ST kann sofort nach dem Bezug entfernt werden, der Puck ist trockener

    Pumpe an - Kessel-BG auf, BG-Abtropfschale zu
    Das Blindsieb macht dicht, der durch das OPV definierte max. Druck baut sich auf
    Pumpe aus - Kessel-BG zu, BG-Abtropfschale auf
    Der Druck im Blindsieb (9 bar) entlädt sich schwallartig in die Abtropfschale und reinigt dabei den Teil des Magnetventils, der üblicherweise mit Kaffeefett in Berührung kommt

    nicht nur Silvia - der Weg, mittels Mahlgrad und Menge zur Durchlaufzeit zu kommen, wird enger. Man neigt zu Überdosierung und zu feiner Mahlung, da sonst die Durchlaufzeit zu kurz wird oder sogar Channeling auftritt. Das tut aber dem Kaffeegeschmack nicht gut, der für mein Empfinden schärfer oder spitzer wird, Bitter- und Sauertöne werden deutlicher.

    @galgo
    geh ins Bett - in Lokis Beitrag ging es um die Gaggia-Kessel ...

    Gruss Emil
     
  18. doro2k

    doro2k Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    @ emil: bei dir hat die brühdruckreduzierung also zu einem merklich besseren ergebnis geführt? oder hattest du die silvia von anfang an mit 9 bar?
     
  19. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Silvia hatte von Anfang an 9 bar - die Paros hatte zuviel, und die Reduzierung hat den Geschmack deutlich verbessert.

    Gruss Emil
     
  20. Findus

    Findus Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Besonders Dir Emil für Deine Ausführliche Erläuterung:).
    Hierzu noch eine kurze Frage:
    es existiert ein Überdruckventil und ein Dreiwegeventil, gibt es noch ein Weiteres?
    Ein Ventil das den Kessel zur Brühgruppe verschließt?, oder macht dies auch das Dreiwegeventil.
    Auf dem Hydraulikplan den ich bei Euch als Link im Forum gefunden habe sieht es aus, als ob noch irgendetwas existiert, das den Kessel eben verschließt. Vielleicht ein Einwegeventil?
    Beim Rückspülen kann also definitiv kein Schmutzwasser in den Kessel gelangen, oder?:shock:

    Wird die Silvia mit unterschiedlichen Siebdurchmessern und Siebgrößen ausgeliefert?
    Habe jetzt schon unterschiedliche Berichte hierzu gelesen. Und keiner kann genau sagen die Silvia hat einen Siebdurchmesser von ...vieleicht 58, und es gehen soundsoviel gr Espresso hinein?

    Das ist mir auch noch nicht klar::roll:
    Wenn in einem Zweiersieb wirklich nur 12 gr reinpassen würden, kann ich mir dann einen größeren Einsatz für den Siebträger (heißt dieses so?) besorgen?, oder benötige ich komplett einen neuen Siebträger?
    Der Tamperdurchmesser sollte eigentlich genau (vielleicht ein paar 10'tel kleiner) dem Siebdurchmesser entsprechen, oder irre ich mich da.

    Falls der Standart-Siebträger (z.B. der 2er) der Silvia wirklich nur 12 gr. Fassungsvermögen aufweist, wie ist das Ergebnis was rauskommt im Vergleich zu 14 gr.?
    Ist der Espresso dann eher milder (zu mild) oder wie kann ich dieses verstehen?

    Sorry für soviel Fragen, aber ich möchte halt alles ganz genau verstehen und begreifen. :)
    Am Besten vorab, da ich ja meine Silvia noch gar nicht daheim habe.

    Was mir schon mal klar ist, das es auf die Bohne ankommt in Verbindung mit einer guten Mühle natürlich.
    Meine bessere Hälfte hätte es lieber gesehen, wenn ich billigere Bohnen benutzen würde, so abgepackte von Tschibo oder Lavazza.
    Glaube aber nicht, daß ich glücklich mit den besagten werden würde. Habe mir schon mal Faustus ins Auge gefasst, oder in Augsburg soll es ja auch eine Rösterei geben (Nico Mosesso) oder irre ich mich da?

    Pit gibt es von Dir was neues zu berichten? Hast Du Deine Silvia bereits schon daheim?

    Noch immer kein Silvia - Besitzer/-in in meiner Nähe?:lol:

    Schöne Grüße
    Findus
     
Thema:

Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens

Die Seite wird geladen...

Miss Silvia ist die Richtige, gaube ich zumindestens - Ähnliche Themen

  1. 20€ Silvia PID Mod

    20€ Silvia PID Mod: Hallo zusammen, ich hab die letzten 2 Tage ein kleines Projekt verfolgt und möchte gerne meine Erfahrungen teilen sollte jemand etwas ähnliches...
  2. Silvia säubern

    Silvia säubern: Hallo, ich habe mir eine Silvia gebraucht gekauft, leider ist das Teil total versifft. Kann mir jemand sagen wie ich den Brühkopf gescheit sauber...
  3. Rancilio Silvia vers. 3 Standfuss Ersatzteil

    Rancilio Silvia vers. 3 Standfuss Ersatzteil: Hallo, könnte mir jemand eine günstige Bezugsquelle für den Standfuss einer Silvia VERSION 3 nennen. Weiterhon benötige ich die clips in die die...
  4. Plötzliche Probleme mit der Silvia...

    Plötzliche Probleme mit der Silvia...: Hi Leute, seit vorgestern habe ich Probleme mit meinem Espresso Shot aus der Silvia der sonst super geklappt hat. Mühle: Eureka Mignon Single...
  5. Rancilio Silvia Stecker geschmolzen

    Rancilio Silvia Stecker geschmolzen: Meine 4 Jahre alten Silvia stank vor ein paar Tagen das erste Mal nach verbrannten Haaren beim Einschalten, funktioniert aber ansonsten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden