"Monolith" Single-Doser Mühle von KafaTek

Diskutiere "Monolith" Single-Doser Mühle von KafaTek im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wer kennt sie ? Ich bin durch ein Forums-Mitglied auf diese Mühle gestoßen. Und finde die zwei Mühlen ( Scheibe mit 80mm und Konisch 68mm ) von...

  1. #1 Mr.Nautilus, 12.06.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Wer kennt sie ?

    Ich bin durch ein Forums-Mitglied auf diese Mühle gestoßen.
    Und finde die zwei Mühlen ( Scheibe mit 80mm und Konisch 68mm ) von KafaTek sehr Interessant.

    https://www.kafatek.com/index.php/store/grinders/


    [​IMG]
    [​IMG]


    Wenn man Berichte im Forum home-barista.com verfolgt, können diese Mühlen richtig was.

    Hier zum Forum...
    http://www.home-barista.com/grinders/kafatek-80mm-flat-burr-monolith-grinder-t41580.html

    da ich schon eine Konische CB1 besitze, gefällt mir die Mühle mit flachen Mahlscheiben doch sehr.

    Sie soll leise sein, kaum Todraum ziemlich schnell und auch das Mahlgut soll überzeugend sein.
    Was auch genial ist, sie hat eine variable Drehzal Verstellung.

    Und wenn man bedenkt, dass es keine Massenwahre ist. Sind 2.500$ nicht übertrieben.

    Wenn jemand diese Mühle schon besitz oder schonmal von KafaTek was importiert hat, würde ich mich über Berichte freuen :)

    Beste Grüße
    Marko.
     
    blu und marxpresso gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 12.06.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.427
    Zustimmungen:
    9.498

    Ist bekannt welche Mahlscheiben verbaut sind, konnte nichts aus dem HB-Thread herauslesen.
     
  3. #3 sokrates618, 12.06.2016
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    915
    Hallo Marco,
    ziemlich schnell ist wohl relativ. 18g in 18sec, ist nicht unbedingt der"Renner". Meine Mazzer Stark braucht für 16g gerade mal 3,5sec.
    Interessant könnte der Totraum sein. Der Auswurfrüssel ist leicht abnehmbar. Mich würde jedoch auch noch das Stausytem interessieren.
    Auch ist mir die Preisgestaltung beim flüchtigen Lesen nicht ganz klar.
    Sind die 500$ für eine Preorder als Anzahlung gedacht? Für 2500$ fallen mir noch ganz andere Mühlen ein.
    Gruß, Götz
     
  4. #4 marxpresso, 12.06.2016
    marxpresso

    marxpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    687
    Ich finde die konische auch sehr spannend, kannte kafatek noch gar nicht...

    Gesendet von meinem SM-T715 mit Tapatalk
     
  5. #5 Mr.Nautilus, 12.06.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Gut... mit schnell war ich etwas voreilig.
    Aber für ein Single Dosing Mühle die sehr schonend Mahlt ist es noch akzeptable ;)

    Ja die 500$ sind Anzahlung für den nächsten produktions Schub !

    Welche Mühlen würdest du bei 2.500 im Vergleich bevorzugen ?
    ( Todraum gegen null, für die Art von Mühle leise, Variable Drehzahlen, klein Serie und bei Home-barista wird's sie im Vergleich zu Versalab und HG1 sehr gelobt ).

    Grüße Marko.
     
  6. #6 Mr.Nautilus, 12.06.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Die Konische gibt's schon 3 Jahre die 80mm flach mit variablen Drehzahlen erst seit paar Monaten. Und das Mahlgut der neuen soll richtig gut sein !
     
  7. #7 sokrates618, 12.06.2016
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    915
    Hallo Marcus,

    als 83er Scheibenmühle fällt mir die Ceado E37s ein, die weniger als die Hälfte kostet. Konisch mit 71er Kegel gibt es die Ceado E71 unter 2k€. Beide Mühlen sind jedoch nicht jedoch nicht speziell für "single Dosing" mit minimalem Totraum konzipiert, jedoch im Markt eingeführt. Weitere "amtliche" große konische Mühlen sind die Elektra Nino und Mazzer Robur, die ebenfalls bei 2k€ liegen.
    Als Ergänzung zu meiner Mazzer Stark habe ich kürzlich ebenfalls die CB1 gekauft, die für mich eine echte single Dosing-Alternative zur Versalab M3 ist und gerade mal die Hälfte der KafaTek-Mühlen kostet. Eine Drehzahlregelung wäre mit einem Frequenzumformer mit der CB1 ebenfalls realisierbar, auch wenn ich hierfür keine Notwendigkeit sehe. Des weiteren ist die Konstruktion der CB1 so solide, dass sie Generationen überstehen sollte. Aufgrund der verbauten Standardkomponenten wird auch noch in Jahrzehnten eine eventuelle Reparatur problemlos möglich sein.
    Eine Titus liegt weit außerhalb meines Budgets, ist jedoch wahrscheinlich die Referenz, an der sich andere messen müssen.
    Ich frage mich also, was das Besondere an den Kaffa Tec Mühlen sein soll dass den Preis rechtfertigt. Alle mit bekannten Mühlen haben aus physikalischen Gründen mit statischen Aufladungen zu kämpfen, so dass die Aussage "null Totraum" wohl eher ein Wunschdenken ist. Aber vielleicht habe ich da was übersehen. Auch wäre ich bei den aufgerufenen Preisen etwas vorsichtig mit "Newcommern", die sich erst einmal in der Praxis bewähren müssen.

    Gruß, Götz
     
    onluxtex gefällt das.
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Die COMPAK E8 OD mit 83er-Scheibe bzw. E10 OD mit 68er Konus für 1100 bzw. 1500€ sollte man auch nicht unerwähnt lassen in dieser Aufstellung bewährter Alternativen.
     
    onluxtex gefällt das.
  9. DeF

    DeF Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    67
    Die Mühlen von Denis (Kafatek) sind/waren immer für Single Dosing konzipiert. Die genannten Alternativen sind mMn hierfür nicht besonders geeignet. Auch die Qualitätssicherung (Stichwort Alignment), welche bei HB in der Vergangenheit häufiger beschrieben wurde, dürfte bei den genannten Mühlen in dieser Form nicht anzutreffen sein. Unter diesen Voraussetzungen würde ich als Alternative eher eine "gepimpte" Versalab oder Titus sehen.
     
    brewno und yoshi005 gefällt das.
  10. #10 yoshi005, 12.06.2016
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    1.919
    Ich sehe zur Monolith flat nur wenige Alternativen: EG-1 (noch nicht auf dem Markt) und EK 43 (gefühlt um den Faktor 10 größer), eventuell noch Versalab (mit Qualitätsproblemen) und Titus mit Hybridmahlwerken.

    Die genannten normalen Gastromühlen sind für Single Dosing keine Alternativen, man muss sich nur die auf youtube dokumentierten Rituale anschauen, die nötig sind, um die Bohnenreste aus der Mühle zu bekommen. Das mag dem Nerd gefallen, in der Öffentlichkeit würde ich das nicht betreiben wollen...
     
  11. #11 Alexsey, 12.06.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.461
    Bei der EGone scheint es langsam loszugehen. Jedenfalls sind wohl die ersten 100 Deposits im Kasten.
     
  12. #12 Mr.Nautilus, 12.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Hallo Götz,

    Ich glaube nicht das die genannten Mühlen von Ceado, Mazzer oder Electra mit der Monolith zu vergleichen sind.

    Die Mühlen sind vom ihrem Konzept keineswegs Single Dosing Mühlen.

    Manche dieser Mühlen sind durch Umbauten ähnlich einer Single Dosing Mühle, aber auch nur ähnlich ;)

    Die Ceado's mit flachen Mahlscheiben sind mir einfach zu schnell und der Todraum wie bei den Konische einfach zu groß. auch die Flapper sind durch ihre Art nicht von Vorteil.

    Bei Mazzer ist es mit dem Todraum nicht besser.

    Die Stark kenne ich persönlich auch, ist durch Optimierungen ganz gut für Single Dosing geeignet. Aber auch die Stark ist nur mit umständlichen hantieren dafür geeignet!

    Zudem finde ich das puristische Industriedesigne der Monolith toll :)

    Auch die Nino ist für mich kein Single Doser und von der Größe her mit der Monolith auch nicht ganz zu vergleichen.

    Klar gibt es um 2.000-2.500 Euro einige Mühlen. Finde aber auch, dass mit der Monolith nicht viele Mühlen zu vergleichen sind. Und klar ist auch das es Mühlen für den halben Preis gibt die auch Mahlen können, aber das Konzept muss einen halt auch überzeugen.

    Und ich stehe halt auf Mühlen, die in einer Manufaktur entstehen und nicht dem Einheitsbrei entsprechen. Deswegen bin ich auch ein Kaffee-Nerd :D

    Auch ist die Monolith ja schon über drei Jahre auf dem Markt und aus Seattle kommt ja so manches geniales ;)

    Kennst du die KafaTek Modelle etwas genauer?

    Grüße Marko.
     
    coopera gefällt das.
  13. DeF

    DeF Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    67
    Nein, ich habe noch keine testen können. Die Infos beschränken sich auf Erfahrungsberichte einiger US-User und ältere Posts von Denis/Tekomino. Fraglich ist, ob es bisher in Europa überhaupt schon einen User gibt. Zumindest im KN und bei CFUK hat sich noch niemand zu Wort gemeldet. Mich persönlich würde vor allem die Monolith Flat im Zusammenspiel mit helleren Röstungen interessieren. In dieser Konstellation wäre auch die EK43 Barista interessant, wenn sie verfügbar ist.
     
  14. #14 kaizerzoze, 27.07.2016
    kaizerzoze

    kaizerzoze Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    294
    Hallo,

    ich habe mir die Flat bestellt. Mitlerweile müssen die 75mm Mahlscheiben aus der Mythos verbaut werden. Die Fertigung steht kurz vor dem Abschluss. Ich werde nach Erhalt berichten, wie es schmeckt.
    Gibt es noch andere, die die Mühle bestellt haben?
     
    rebecmeer, blu und Mr.Nautilus gefällt das.
  15. DeF

    DeF Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    67
    Sehr cool. Freue mich auf deinen Erfahrungsbericht. Die Flat würde mich definitiv reizen, ich bin aber noch unentschlossen. :rolleyes:
     
  16. #16 kaizerzoze, 27.07.2016
    kaizerzoze

    kaizerzoze Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    294
    Es sind noch 6 Stück verfügbar und in den letzten Tagen wurden 10 Stück verkauft. D.h. der Zyklus ist bald weg......
    Es ist aber auch wirklich teuer und man hat noch keine belastbaren undabhänigen Meinungen. Die EK43 kostet weniger und ist erprobt... Ich finde die Monolith aber auch optisch schöner und vorallem handlicher als die EK43. Ich hoffe, die Mühle hält, was Sie verspricht.....
     
  17. #17 Mr.Nautilus, 28.07.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Auf diesen Bericht bin auch sehr gespannt:)
     
  18. #18 Mr.Nautilus, 02.08.2016
    Mr.Nautilus

    Mr.Nautilus Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    539
    Vielleicht habe ich es auch übersehen... aber kannst du mir vielleicht die Leistung des Motors nennen ?

    Ps: beide Mühlen sind erstmal ausverkauft!o_O

    BG Marko.
     
    helges gefällt das.
  19. #19 kaizerzoze, 02.08.2016
    kaizerzoze

    kaizerzoze Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    294
    Hallo Marko,
    das kann ich dir leider nicht sagen, wieviel die Motorleistung ist. Vielleicht steht es dann irgendwo drauf.....

    Ausverkauft sind beide, richtig. Denis/Kafatek hat auf Instagram geschrieben, dass er für Oktober den nächsten Verkauf plant.
     
  20. vaio55

    vaio55 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Hi, du scheinst die Monolith Flat ja mittlerweile bekommen zu haben. Mich würde natürlich ein kleiner Bericht sehr interessieren (auch Unterschiede zur Mazzer Mini etc). Wie hat der Import geklappt?
    Viele Grüße!!
     
    habsi3 gefällt das.
Thema:

"Monolith" Single-Doser Mühle von KafaTek

Die Seite wird geladen...

"Monolith" Single-Doser Mühle von KafaTek - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Comandante C40 MK3 Nitro Blade - Red Sonja

    Comandante C40 MK3 Nitro Blade - Red Sonja: Hallo, liebes Forum! Ich biete hier eine Comandante C40 MK3 Nitro Blade in der Farbe 'Red Sonja' an. Sie ist in einem Top Zustand! Ich habe...
  2. [Verkaufe] Dalla Corte DC two 2017

    Dalla Corte DC two 2017: Hallo Leute, aus einer Geschäftsaufgabe aus diesem Jahr haben wir noch eine silberne Dalla Corte DC two aus dem Jahr 2017 abzugeben. Neupreis...
  3. Mühle mit wenig Totraum für Espresso und Filter

    Mühle mit wenig Totraum für Espresso und Filter: Hallo liebe Kaffee Freunde, Wenn ich im Titel genanntes möchte(Single dosing fähig) und die Kasse keine Mahlkönig etc zulässt, habe ich dann nur...
  4. [Maschinen] Mühle gesucht für Anfängerin

    Mühle gesucht für Anfängerin: Moin zusammen, ich möchte gern für meine Freundin eine ordentliche Siebträgermaschine mitsamt Bohnenmühle gebraucht kaufen. Nachdem sie Anfängerin...
  5. Set Siebträger/Mühle - 90% Espresso/Americano - 10% andere Getränke - ca. 2.000€

    Set Siebträger/Mühle - 90% Espresso/Americano - 10% andere Getränke - ca. 2.000€: Servus! Unser Nivona KVA liefert, für einen KVA, sehr gute Ergebnisse. Da wir aber "aufsteigen" wollen, möchten wir uns gerne einen Siebträger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden