Motten in der Mühle

Diskutiere Motten in der Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Wer sich noch fragt, weshalb die Mühle ab und an eingehend gereinigt werden sollte: Ich habe heute entdeckt,wo die Motten herkommen, die mich...

  1. #1 Dekkert, 16.05.2012
    Dekkert

    Dekkert Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Wer sich noch fragt, weshalb die Mühle ab und an eingehend gereinigt werden sollte:

    Ich habe heute entdeckt,wo die Motten herkommen, die mich seit Wochen nerven: aus dem Totraum der Mühle.

    Dabei habe ich bei jedem Bohnenwechsel immer schön ausgesaugt sind ausgeschüttet. Das widerliche Zeug war im (riesigen) Totraum im hinteren Rüssel, ohne Demontage nicht zu sehen, und unter dem konischen Mahlwerk.

    Würg und Gruß
     
  2. zamzon

    zamzon Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    20
    AW: Motten in der Mühle

    Die "Motten" die vorher die kleinen weissen Maden waren? 8-]

    Welche Mühle würden einige vielleicht noch wissen wollen..

    Z.
     
  3. #3 der_Tobi, 16.05.2012
    der_Tobi

    der_Tobi Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    29
    AW: Motten in der Mühle

    Danke für diesen appetitlichen Gedanken zum dritten Kaffee...
     
  4. #4 Dekkert, 16.05.2012
    Dekkert

    Dekkert Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Dürfte eine isomac macinino sein.
     
  5. #5 ergojuer, 16.05.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    471
    AW: Motten in der Mühle

    Statt Grindz in die Mühle zu werfen, kannst du ja mal Mottenkugeln mahlen. ;-)

    Im Ernst: Fang besser gleich an, die gesamte Küche und Lebensmittelvorräte zu durchforsten. Die Biester verstecken sich gerne in allen Tüten mit Müsli, Nüssen, Getreide, Nudeln, Schokolade etc . Im Zweifel alles was nicht in 100%ig dichten Behältern lagert wegwerfen. Ganz sicher sitzen die nicht nur in deiner Kaffeemühle! (von wegen: "Ich habe heute entdeckt,wo die Motten herkommen, die mich seit Wochen nerven: aus dem Totraum der Mühle.")
    Anschließend Pheromonfallen aufstellen.
    Ich weiß aus Erfahrung, dass die Biester sehr hartnäckig sein können.
     
  6. #6 südkaffee, 16.05.2012
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: Motten in der Mühle

    Bei der letzten "Invasion" vor drei, vier Jahren hausten einige der Biester sogar im Schrank in den Löchern, in denen man die Haltestifte für die Regalböden einsteckt.
    Gerne sitzen sie auch in den "Baldachinen" der Deckenlampe und in den Kartons mit Teebeuteln...
    Wenn die die Duftfallen aufstellst, mach aber das Fenster zu. Sonst wirkt es wie eine Landebahnbeleuchtung :shock: für alle Mottenmänner in Deiner Nachbarschaft....
    Gruß,
    Stefan
     
  7. #7 Dekkert, 16.05.2012
    Dekkert

    Dekkert Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich ja alles schon durchsucht. Aber vielen Dank für die Tipps. Ich werde die Augen offen halten ;-)
     
  8. #8 ergojuer, 16.05.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    471
    AW: Motten in der Mühle

    Da hatten wir sie auch. Am meisten habe ich aber gestaunt als ich die Küche renoviert und die Decke gestrichen habe. Da waren sogar in 3,4m Höhe Reste der Biester in den Tapennähten zu sehen.:shock:
     
  9. #9 S.Bresseau, 16.05.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.336
    Zustimmungen:
    7.264
    AW: Motten in der Mühle

    So ähnlich war es bei mir auch. Die Biester nisten wirklich überall, ich hatte welche in ungenutzen Dübellöchern unter der Gardinenleiste ...
     
  10. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Motten in der Mühle

    Hatte einmal einen Befall mit Maden, immer wieder in der Abstellkammer abgesammelt und alles abgesucht. Bis wir dann wirklich alle Lebensmittelvorräte entsorgt hatten. Dann war endlich Ruhe. Wirklich ganz großer Mist. Kein schöner Gedanke, solches Viehzeug im Siebträger zu haben. Nach dem Tampern begünstigt das sicher channaling :)
     
  11. #11 gunnar0815, 18.05.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.143
    Zustimmungen:
    869
    AW: Motten in der Mühle

    Was ihr immer gegen gesundes Eiweiß habt? :lol:
    Na zum Glück bin ich bisher verschon geblieben.
    Gunnar
     
  12. #12 Baldrian, 18.05.2012
    Baldrian

    Baldrian Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motten in der Mühle

    könnten Dörrobstfliegen gewesen sein. Die hab ich schonmal mit den Walnüssen ins Haus geholt - die Biester haben sich dann in jedes Lebensmittel eingenistet.
     
  13. #13 Kaffeehase, 18.05.2012
    Kaffeehase

    Kaffeehase Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    253
    AW: Motten in der Mühle

    es ist eh meist so, dass man sie "einkauft" ob in trockenobst, reis, mehl, nüsse etc. (vor allem können sie auch in luftdichtverpackte tüten rein)
    ich hab auch schon erfahrungen mit lebensmitteln sammlen können und bei mir kleben in jedem schrank diese mottenfallen..
     
Thema:

Motten in der Mühle

Die Seite wird geladen...

Motten in der Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Zweikreiser evtl. mit Mühle

    Suche Zweikreiser evtl. mit Mühle: Hey, ich bin 20 Jahre, arbeite in einem Café und möchte gerade mit einer eigenen Maschine in die Welt des Kaffees eintreten. Ich suche nach...
  2. [Maschinen] Sehr leide Mühle in Berlin für Büro

    Sehr leide Mühle in Berlin für Büro: Hallo Zusammen, ich suche eine sehr leise Mühle für ein Büro. Geschwindigkeit ist nicht wichtig. Sie sollte nur zuverlässig dosieren (Timer) und...
  3. 3. Mühle gesucht

    3. Mühle gesucht: Moin, ich brauche mal Tips für unsere dritte Mühle. Für meinen Espresso habe ich die M68 von Kinu, dazu gerade die Tchibo Mühle für die Chemex...
  4. SD-Espresso-Mühle / Upgrade von Commandante

    SD-Espresso-Mühle / Upgrade von Commandante: Hallo zusammen, dies ist mein erster Post hier, daher kurz eine Vorstellung: Ich bin Ende 40 und schon sehr lange stiller Mitleser; seit einigen...
  5. Favorite-Mühle

    Favorite-Mühle: Hallo, man hat mir die abgebildete Mühle angeboten. Leider habe ich keine Ahnung davon, was eine solche Mühle kosten darf und irgendwelche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden