Mühle bis 300 € für La Pavoni Prof. stufenlos verstellbar

Diskutiere Mühle bis 300 € für La Pavoni Prof. stufenlos verstellbar im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich suche eine brauchbare neue Espressomühle bis max. 300.- € für meine relativ „frische“ La Pavoni Prof. Bis jetzt bin ich eigentlich...

  1. #1 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich suche eine brauchbare neue Espressomühle bis max. 300.- € für meine relativ „frische“ La Pavoni Prof.
    Bis jetzt bin ich eigentlich recht gut mit meiner Graef CM80 für meine alte Quickmill ausgekommen.
    Die La Pavoni hat mich schon immer gereizt, und jetzt habe ich zugeschlagen...
    Synchron wollte ich auch meine Mühlensituation etwas updaten, zumal meine Graef in der letzten Zeit ab und an mal zickt (Schalter verweigert seinen Dienst)

    nun gut, was wäre das „Beste“ was ich für maximal 300.- Euro bekomme um der Diva in Sachen Mühle gerecht zu werden.
    Ich denke, bei einem stufenlosen Mahlwerk, evtl mit Timer hätte ich die besten Möglichkeiten zu experimentieren...
    Ich lasse mich da aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen...
    „Favoriten“ habe ich mir noch keine rausgesucht, ich hoffe da erst mal auf fachmännische Tips

    vielen Dank im Voraus
    Gruß Gerd
     
  2. #2 Zufallszahl, 26.03.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    195
    Kinu m47 ist das beste stufenloseste was du für 300 Euro bekommen kannst.
     
  3. #3 DaBougi, 26.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.756
    Bb005 quasi Forumskonsens in dem Bereich wenns neu sein muss
     
  4. edluc

    edluc Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    11
    Die BB005 tanzt ganz gut mit der Pavoni.
    Oder eine Handmühle.
     
  5. #5 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Danke Dir für den Tip!
    Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen, dass sie elektrisch sein sollte.

    Gruß Gerd
     
  6. #6 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ja, die Bezzera hab ich mir auch schon angesehen. Für 300.- wäre auch ne Eureka Mignon MCI drin.
    Wie wäre der Vergleich zwischen den Beiden?
    so in etwa 40.- € Unterschied, rechnet sich das oder ist die BB005 generell empfehlenswerter
    Ich will die Mühle natürlich auch noch neben der La Pavoni für meine alte Quickmill nutzen

    Gruß Gerd
     
  7. #7 cbr-ps, 26.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.994
    Zustimmungen:
    14.011
    Kurze Suche im Mühlenbereich - hier haben zwei user von beiden vergleichend berichtet: Meine Mühlenerfahrung Ascaso I-2, Eureka Mignon, WEGA (Compak K3), Bezzera 005, Makap M2M
    hier div. Antworten auf die Frage zur Mignon: Fragen zur Eureka Mignon Mühle

    Über sie Suchbegriffe Mignon bzw. BB005 lässt sich noch mehr finden...
     
  8. #8 Zufallszahl, 26.03.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    195
    BB005 besseres Mahlgut, dafür hässlich wie die Nacht.
    MCI klumpt etwas mehr, dafür eine der schönsten Mühlen, den Timer kann man ohne Mod aber vergessen. Da jetzt die neuen Modelle kommen (die so wie es aussieht mehr plastikbehaftet sind..) auch bald gebraucht vermutlich günstiger zu haben.

    Ist natürlich Geschmackssache, klar.
     
  9. #9 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    tja, so ist das, 2 Leute, 2 Meinungen, der Eine behält die BB005, der Andere die Eureka...
    Ich habe auch über beide schon ein wenig gelesen, scheinen recht gleichwertig zu sein, zumindest hat sich keine der Beiden bei mir positiver ins Gedächtnis gebrannt (wenn man vom Einkaufspreis mal absieht)

    Ich bin weiter für Tips offen...

    Gruß Gerd
     
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    5.405
    In Hübsch&günstig dann noch die Ascaso-i1-mini. Saut ein wenig, macht aber prima Mahlgut. Ich hatte auch ne i2, aber der ist doch tatsächlich der Motor gestorben. Die i1 hat da die stabilere Technik.
     
  11. #11 Küstenkaffee, 26.03.2018
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    131
    Ich hatte jahrelang die BB005 mit der Pavoni im Einsatz. In dem Preissegment ist sie fast unschlagbar, vor allem das sehr fein justierbare Schneckengewinde kann einem bei der Pavoni gerne mal den A.. retten. Ich hatte am Anfang noch drüber gelacht, wie fein und damit mühsam die Verstellmöglichkeit ist. Heutzutage würde ich auf so etwas nicht mehr verzichten wollen.
     
  12. #12 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    na, es zeichnet sich ja eine deutliche Tendenz der La Pavoni Besitzer zur BB005 ab ...
    Aussehen ist für mich erst mal zweitrangig wenn der Rest stimmt. So gesehen spare ich doch lieber die 40.-€ bzw. investiere sie in guten Espresso...
    Also bis jetzt ist die BB005 in leichter Favoritenstellung...
    Der Gebracuchtmarkt würde sicherlich auch noch so die eine oder andere Maschine hervorbringen, aber für den hiesigen habe ich zu wenig Beiträge, und in der Bucht sind mir manche Sachen zu seltsam , dann lieben doch neu...

    Gruß Gerd
     
  13. #13 Zufallszahl, 26.03.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    195
    Kaufen kann man hier immer, nur Verkaufen nicht...
     
  14. #14 DaBougi, 26.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.756
    Gibt übrigens nicht nur (oh Wunder) einen haufen Threads zu genau dem Thema sondern einen schönen Vergleich von Rimprezza mit 3 Mühlen in dem Segment, u.a. die bb005
     
  15. #15 norbifly, 26.03.2018
    norbifly

    norbifly Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    142
    Demoka M-203, altbewährt und gut und passt optisch gut zur Pavoni.

    Ich habe wegen all der Diskussionen darüber, dass sie streut und herumsaut ewig keine gekauft. Jetzt habe ich eine mit Plastikauswurf und eine mit Metall, und siehe da: beide verhalten sich identisch und streuen nicht, allenfalls ganz leicht beim Malabar. Das gilt für das Mahlen in ein Glass oder direkt in Metall aka Siebträger.
    Statik tritt natürlich auf, wenn man versucht, in einen Plastikbecher oder Trichter zu mahlen, das ist wie Plastikstab und Katzenfell und dürfte die meisten Mühlen betreffen.

    Totraum ist so gering, dass ich nur Einzelportionen mahle und kurz den Deckel lupfe (pusht den Rest raus).
     
  16. #16 khayman, 26.03.2018
    khayman

    khayman Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für Eure Tips, ich habe mich jetzt über die BB005 und die Eureka eingelesen...
    Irgendwie ist mir die Eureka etwas sympatischer, vielleicht wegen dem guten Aussehen und dem Scheibenmahlwerk...
    Ich habe sie mir jetzt für knapp unter 300.- bestellt...

    Gruß Gerd
     
    Küstenkaffee gefällt das.
Thema:

Mühle bis 300 € für La Pavoni Prof. stufenlos verstellbar

Die Seite wird geladen...

Mühle bis 300 € für La Pavoni Prof. stufenlos verstellbar - Ähnliche Themen

  1. Brühtemperatur zu gering - La Piccola Sara

    Brühtemperatur zu gering - La Piccola Sara: Hallo Community, ich habe mir gerade eine gebrauchte aber so gut wie ungenutzte La Piccola Sara gekauft. Mittlerweile habe ich 7 verschiedene...
  2. [Verkaufe] La San Marco Export 75 Leva

    La San Marco Export 75 Leva: Hallo, ich biete hier eine La San Marco Expert 75 Leva zum Verkauf an. Es handelt sich um diese hier: [Erledigt] - LaSan Marco Handhebel 75...
  3. LaCimbali M21 Junior, Vibrationspumpe läuft nach Austausch nicht

    LaCimbali M21 Junior, Vibrationspumpe läuft nach Austausch nicht: Hallo zusammen, da meine LaCimbali M21 junior nach 13 Jahren keinen ausreichenden Brühdruck mehr lieferte (< 2,0 bar), habe ich die...
  4. [Maschinen] Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi

    Verkaufe Privat: La Spaziale Professionale MINI MaBi: Hallo und Grüße, ich trenne mich von dieser Maschine: [IMG] Mini Mabi?? Kenn ich nicht. Es gibt auch kein Typenschild oder ähnliches. Was ich...
  5. [Zubehör] Suche Siebträger für La Pavoni Pre-Millenium

    Suche Siebträger für La Pavoni Pre-Millenium: Suche einen Siebträger für die Pre-Millenium La Pavoni Serie, sprich mit einem Brühgruppendurchmesser von 50mm und einem Siebdurchmesser von 49mm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden