Mühle (DRM?) gekauft, Glück gehabt...

Diskutiere Mühle (DRM?) gekauft, Glück gehabt... im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffeefanatiker 8) Heute ist ein schöner Tag. Warum? Ein Erfahrungsbericht: Seit einiger Zeit suchte ich nach einem Upgrade für meine...

  1. #1 Roger / KAFISCHMITTE, 01.06.2006
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Kaffeefanatiker 8)

    Heute ist ein schöner Tag. Warum? Ein Erfahrungsbericht:
    Seit einiger Zeit suchte ich nach einem Upgrade für meine Demoka M-203. Bei Ebay Deutschland werden aber z.T. sehr hohe Preise geboten und in der Schweiz ist es sowieso schwierig etwas preiswertes zu finden (mal abgesehen davon, dass die Auswahl etwas mickrig ist...). Ausserdem sollte das neue Schmuckstück meine Perla nicht gleich erschlagen. Daher war so 45cm Höhe das maximale Mass. Sinnvoll erschien mir da die Cimbali Junior. Allerdings wollte ich keinen Dosierer... :roll:

    Nun habe ich ein älteres Online-Inserat gefunden (mit miserablem Foto der Mühle). Ich habe den Herrn angemailt. Daraufhin hat er mir mitgeteilt, dass die Mühle bereits länger reserviert sei. Marke der Mühle hat er nicht wirklich gekannt (angeblich Giovannelli - ich hatte insgeheim auf Cimbali getippt, hatte das Modell aber noch nie gesehen). Weitere Infos habe ich kaum erhalten, bloss dass der Neupreis ca. Euro 550 gewesen sein soll und die Maschine mit seiner Cimbali nur privat genutzt wurde.

    Nach etwas Bedenkzeit hat er sich bereit erklärt mir die Mühle für ca. 130 Euro zu verkaufen. Ich bin das Risiko eingegangen und heute habe ich die Mühle erhalten.

    Ich war erstaunt :shock:, aber erfreut :D und konnte es kaum erwarten sie auszuprobieren :p .

    Einige Daten:
    Marke: DRM ?? (irgendwas)
    Mahlscheiben: 64 mm
    Gewicht: 9.1 Kg
    Masse BxHxT: 140x340x220 mm
    Verarbeitung: grundsolide (da klappert nix)
    Mahlgrad: stufenlos einstellbar
    Timer: wäre vorhanden, nutze ich aber nicht, manuell mahlen ist kein Problem
    Lautstärke: *summmm*
    Geschwindigkeit: schon fast zu schnell für einen langsamen Schweizer
    Mehlverteilung: sauber im Sieb!
    WAF: locker genug -> kein Problem mit der Freundin (ist nicht zu unterschätzen!)

    Und hier ein paar Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    So kann's gehen.
    Glück gehabt.
    Nun bin ich vorerst von Upgradegelüsten befreit. :D

    Wenn jemand genauere Infos zu dieser Mühle hat, wäre ich sehr dankbar. Ich wüsste zu gerne, was das genau für ein Typ ist.

    Tschüss

    Koffeinhaltige Grüsse aus der Schweiz

    Roger
     
  2. #2 the_deal_maker, 13.06.2006
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    67
    Hallo,

    Gratulation - ist eine DRM Mühle, die auch etliche andere Anbieter unter
    ihrem Namen verkauft haben. Ist sehr zuverlässig, prima in der Handhabung
    und gut zu reinigen.

    Ich habe so ein Stück vor einigen Jahren mal bei ebay für EUR 90,00 bekommen. Der NP lag tatsächlich irgendwo bei EUR 600,00. Viele kennen
    die DRM Mühlen nicht und daher ist die Nachfrage etwas mager - gut für uns.

    Also, super Deal.
     
  3. #3 the_deal_maker, 13.06.2006
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    67
    Nochmal Nachtrag:

    hatte vergessen, dass bsp. La Cimbali diese Mühle herstellt. Schau Dir mal
    ein aktuelles Modell der MD Junior an - diese Ähnlichkeit.
     
  4. #4 chelonae, 04.10.2006
    chelonae

    chelonae Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    Moin,

    der Thread ist schon ein wenig älter, aber ich sah ihn gerade zufällig und wollte nochmal meinen Senf dazugeben: DRM hat früher u.a. Mühlen für La Cimbali hergestellt und ist nun bereits seit ein paar Jahren von Letzteren (zumindest teilweise) geschluckt worden. Soweit ich weiß, hat Cimbali Dein Modell nie selber im Programm gehabt, jedoch scheint das Innenleben zu großen Teilen mit den Modellen Junior, Cadet und der einphasigen(!) Alinox identisch zu sein. Wenn Du also bspw. mal frische Mahlscheiben brauchst, wirst Du sie noch locker auftreiben können.

    Auf jeden Fall eine schöne und insbesondere technisch interessante Mühle -- schade, daß es nicht mehr gut gebaute Direktmahler dieser Art mit Timer gibt...

    Gruß
    Martin
     
  5. #5 koffeinschock, 04.10.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    schau dir mal die casadio an - man könnte meinen die drm war die vorlage dazu ;)
     
  6. #6 gunnar0815, 04.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.051
    Zustimmungen:
    839
    Hat ja wie die Gaggia MD 64 einen Schneckenradsatz. Genial zum verstellen der Mahlstufen. Welche Mühlen gibt es noch mit Schneckenradsatz?
    Gunnar
     
  7. #7 ttlamer, 04.10.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Glückwunsch.... und zwar vor allem zu der Aussicht auf die herrliche Berglandschaft, die du bei der Kaffeezubereitung genießen kannst :D
     
  8. #8 Roger / KAFISCHMITTE, 04.10.2006
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    13
    Ich hätte nicht gedacht, dass mein Thread nach 4 Monaten nochmals aus der Versenkung geholt wird... :shock:

    Aber nach dieser Zeit habe ich nun doch schon einige Bohnen durch die Mühle gepulvert und möchte ein kurzes Fazit abgeben: Die Mühle ist der Hit. Klein, relativ leise (im Vergleich zur Demoka), und für mich schlicht perfekt. Kaffeemehlreste habe ich praktisch nie im Auswurf, und die Mahldauer für 7 Gramm beträgt ca. 4 Sekunden. Die Verstellbarkeit ist stufenlos und äusserst praktikabel. Ich würde die Mühle nicht mehr hergeben. :D

    Allerdings sehe ich den Vergleich zur Casadio nicht so wirklich?? Aber vielleicht habe ich die gemeinte Mühle einfach nicht gefunden...

    the_deal_maker hat seine DRM bei Ebay verhökert. Leider weiss ich nicht für wieviel sie weggegangen ist. Aber ich bin überzeugt, dass ein paar Boardies hier auch schwachgeworden wären... Anfragen dazu hatte ich jedenfalls...

    Und ja, ich lebe in einem Glascontainer. Das heisst an drei von vier Seiten Fenster von über 2 Meter Höhe über die ganze Breite... Da sieht man viel. Und wenn die Landschaft so schön ist wie hier im Emmental macht das Esspressieren gleich noch mehr Spass 8)

    Gruss aus dem Grünen

    Roger
     
  9. #9 gunnar0815, 04.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.051
    Zustimmungen:
    839
    Roger-aus-der-Schweiz hab deine Mühle mal mit aufgenommen siehe hier
    http://www.kaffee-netz.de/board/viewtopic.php?p=99322#99322
    Könntest du vielleicht noch mal die Gewindesteigung messen und uns sagen welche DRM Mühle das ist? U/Min wäre auch nicht schlecht sind wohl 1400 U/Min oder?
    Gunnar
     
  10. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    ich tippe mal auf die selben werte wie die cadet... ;)

    @chelonae: einphasige alinox? was ist das? interessiert mich, da meine cadet auch als alinox gelabelt ist...

    gruß,
    joscha
     
  11. bica

    bica Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mit einer "einphasigen Alinox" (Zitat) meint er eine Alinox, in die - statt der üblichen Kombination von Kegelmahlwerk (zum ersten Zerkleinern der Bohnen) und Scheibenmahlwerk (Feinmahlung, eigentlicher Mahlvorgang) - nur letzteres eingebaut wurde. Diese Modelle sind äußerlich kaum von der herkömmlichen Alinox zu unterscheiden, es fehlt lediglich der Einstellknopf für das Kegelmahlwerk. Habe selbst so ein Gerät. "Alinox" steht übrigens hinten auf dem Gehäuse und "Cimbali Alinox" auf dem Typenschild. Schraubt man sie auf, entdeckt man allerdings die Buchstaben "DRM" auf der Einstellscheibe des Mahlwerks - s.o.
     
  12. bica

    bica Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    By the way, was mich noch interessieren würde: Kann man eigentlich so eine "einphasige" auf eine "zweiphasige" umbauen? Ich meine ohne gleich diplomierter Kaffeemühleningenieur zu sein... Kegelmahlwerk oben auf die Achse drauf, Loch für die Einstellschraube ins Gehäuse und fertig...? Oder sind da auch zwei Motoren verbaut?
     
  13. #13 chelonae, 04.10.2006
    chelonae

    chelonae Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    9
    Moin,

    dito. Der entscheidende Aufbau des Mahlwerks ist einschließlich des Schneckentriebes optisch identisch; da dürfte es also keine Überraschungen geben. Ein wenig wundern tut mich allerdings die Angabe von 7g/4s. Wenn die Mahlscheiben noch fit sind, sollten das eher 7g/<2.5s sein...

    Mir sind allein unter dem Namen La Cimbali Alinox drei grundverschiedene Modelle bekannt:

    a)
    - 68er kombiniert konisches und flachparalleles Mahlwerk mit Bandantrieb
    - Motor läßt sich ein- und dreiphasig betreiben
    - großes eckiges Gehäuse mit "Nachmahltaste" rechts neben der Lampe
    - automatisches Nachmahlen bei Unterschreiten einer gewissen Dosatofüllmenge und/oder nach sechs Entnahmen

    b)
    - 64er flachparalleles Mahlwerk mit Direktantrieb
    - Motor läßt sich nur einphasig betreiben
    - großes eckiges Gehäuse ohne "Nachmahltaste" rechts neben der Lampe
    - kein automatisches Nachmahlen

    c)
    - wie b), jedoch im Gehäuse der Junior

    Bei c) bin ich mir ein wenig unsicher, evtl. ist sie auch der Cadet ähnlicher. Letztere hat jedoch nen großen Bohnenbehälter und eine Nachmahlautomatik bei Unterschreiten einr gewissen Dosatofüllmenge, was meines Wissens c) nicht hat. Joscha, ich denke, daß das Dein Modell ist.

    Cimbali nennt in seinen Unterlagen Modell a) "Alinox A MC einphasig und dreiphasig" und Modell b) "Alinox einphasig". Zu Modell c) ist mir keine offizieller Spezialname bekannt -- ich denke, daß es diese nur sehr kurz gab und man sie anschließend zur Vermeidung weiterer Namenskonfusionen Junior bzw. Cadet genannt hat.

    Was ich noch nicht weiter berücksichtigt habe, sind die verschiedenen Tampvorrichtungen, welche es bei all den Alinox-Mühlen gab: Es gibt welche mit dem Junior/Cadet-Plastiktamper, welche mit nem Metalltamper und schließlich noch die Ausführung mit Druckfeder-Metalltamper nebst breiter Siebträgerauflage aus Metall.

    Und dann kommen noch die DRM-eigenen Alinox-Mühlen, welche teilweise auch mal "Deposito" hießen, größtenteils aber mit den o.g. Cimbalis identisch sind -- abgesehen von Form & Farbe der Schalter, Taster, Birnen etc. .

    Uff, vielleicht sollte ich beizeiten mal all die Dinger mit Fotos und Explosionszeichnungen ins Wiki einstellen... :?

    Gruß
    Martin

    @bica
    - die Angabe zur Phase hat nichts mit der Anzahl der Mahlwerke zu tun, sondern damit, ob sich der Motor mit Drehstrom betreiben läßt.
    - der Konus hat keine eigene Justage. Was Du meinst, ist wahrscheinlich nur das äußere Erkennungsmerkmal "Nachmahltaste"
    - ein Umbau von der Einphasigen zu ner "Großen" mit zusätzlichem Konus ist nicht machbar, da bereits die Durchmesser unterschiedlich sind (68mm vs. 64mm) und auch sonst wirklich alles anders ist. Eher denkbar wäre es, Ersatzteile aus ner Max zu nehmen, da deren Mahlwerksdurchmesser und diverse andere Maße wenigstens kompatibel sind. Aber allein oberer und unterer Konus kosten einzeln jeweils nen runden Hunni und für die beiden Mahlscheiben fällt auch nochmal ein Fuffi an. Da vergeht einem wohl recht schnell die Bastellaune...
     
  14. #14 ergojuer, 05.10.2006
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    423
    Nur halbwegs stolz in die Runde werfend: Man könnte auch sagen, dass die Werte identisch mit der GaggiaMD64 sein dürften, die wiederum die gleichen Werte wie die Cimabli Cadet hat und ebenso aus der DRM-Schmiede bzw. deren Patenten gefertigt wird.
    Und der optische Aufbau der GaggiaMD64 ist hier zu betrachten:
    [​IMG]
     
  15. #15 MarkusT, 05.10.2006
    MarkusT

    MarkusT Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Einer ist schwachgeworden! Ich bin der Glückliche, der die Mühle ersteigert hat. :D
    Leider ist beim Transport die Siebträgerablage beschädigt worden. Jetzt versuche ich eine neue zu bekommen.
    Telefonisch konnte mir bei XXL niemand weiterhelfen. Es hieß immer der Spezialist sei noch nicht da. Ich solle doch bitte eine Mail schicken. Das war vor über einer Woche.
    Dann habe ich einige Tage später noch einmal telefonisch nachgefragt. Da wurde mir gesagt, dass der Spezialist für solche Fälle täglich > 200 Mails mit Bildern etc. erhält und es daher ein paar Tage dauern kann bis eine Antwort kommt.
    Nun haben die bei XXL anscheinend Betriebsferien. :cry:

    Weiter oben sind die Mühlen von Casadio erwähnt worden. Hat hier vielleicht jemand einen Tipp, welche Mühle baugleich oder zumindest ähnlich zur oben abgebildeten DRM-Mühle ist.

    Das kann ich nur bestätigen. Im Vergleich zu meiner Carimali (Obel EB) ist die Mühle wesentlich leiser und die stufenlose Verstellung des Mahlgrads ist auch super.
    Die Einstellung der Mahldauer über den eingebauten Timer ist etwas schwierig, da kleinste Änderungen sich relativ stark auswirken.
    Ich habe allerdings das Gefühl (da keine entsprechende Waage zur Verfügung steht), dass bei gleicher Füllmenge des Siebträgers, die Carimali Mühle mehr Pulver in den Siebträger befördert hat. Unter Umständen war es durch den „Umweg“ des Dosierers schon fester zusammengepackt.



    Gruß Markus
     
  16. #16 ergojuer, 05.10.2006
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    423
    Miss doch mal den Abstand den die beiden Schrauben haben, mit denen die Ablage an das Gehäuse geschraubt ist. Rogers Bild ist da ähnlich wenig aussagekräftig wie diese hier von mir:
    [​IMG]
    klick drauf.
    Eine Ähnlichkeit der ST-Auflagen ist ja auf jeden Fall da.

    Siehe auch
    http://www.gaggia.de/script/show.php?page=137
    und http://www.gaggia.de/images/products/137_b.jpg
    Wenns der gleiche Schraubenanbstand ist, dann könnte die Ablage der Gaggia MD64 passen. Und die Mühle wird ja auch neu noch vertrieben. ;-)

    Die Casadiomühlen haben eigentlich kaum Ähnlichkeit mit deiner Mühle. Allenfalls bei der Dosierermühle erinnert der Verstellknopf an den bei deiner Mühle.
    siehe auch: http://www.casadio.net/default.aspx

    Vielleicht kannst du ja auch ein detailliertes Fotos der zerbrochenen Ablage einstellen?
    Kleben läßt es sich wohl nicht?
     
  17. #17 ergojuer, 05.10.2006
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    423
    Hi Markus,

    ich hab mal ne Skizze von der ST-Auflage an der Gaggia gemacht. Wer sein Geld mit CAD und technischen Zeichnungen verdient darf jetzt schmunzeln. :wink:
    [​IMG]
     
  18. #18 koffeinschock, 05.10.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ich habe die mühle erwähnt - mir ist nicht bekannt, daß die casadio baugleich ist - ich meinte eigentlich eher von der ausstattung und der art: großer, einfach einzustellender einstellknopf für die mahldauer, mahlt direkt in den st, usw usf
     
  19. #19 MarkusT, 21.10.2006
    MarkusT

    MarkusT Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    EspressoXXL hat immer noch nicht auf meine Mail reagiert. Wie in anderen Threads schon mehrfach berichtet wurde, ist es wohl die Regel, dass auf Mails nicht reagiert. Ärgerlich ist halt, dass am Telefon darum gebeten wird eine Mail zu schicken, auf die dann nicht reagiert wird.

    Eventuell kann mir ja auch hier noch jemand weiterhelfen.

    Wie ich ja weiter oben schon geschrieben hatte, ist bei der Mühle die ich bei Ebay ersteigert habe ein Teil der Siebträgerablage abgebrochen.

    [​IMG]

    Hat jemand eine Idee, ob nicht die Ablage einer anderen Maschine passen könnte?

    Der Lochabstand für die Schrauben liegt bei 54mm.
    Die Tiefe beträgt 58mm und die Gesamtbreite ist 80mm.

    Gruß Markus
     
  20. lex123

    lex123 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Markus hast du schon mal daran gedacht das Teil mit Industriekleber festzukleben ? Sollte eigentlich halten. Oder ist es eine Frage des Aussehens?
     
Thema:

Mühle (DRM?) gekauft, Glück gehabt...

Die Seite wird geladen...

Mühle (DRM?) gekauft, Glück gehabt... - Ähnliche Themen

  1. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  2. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  3. Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle

    Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle: Liebe Kaffee-Netzler, ich suche eine Handhebelmaschine, Arte di Poccino oder von Zacconi, ggf. inkl. optisch passender Mühle bzw. als Set, Mühle...
  4. [Erledigt] Tchibo Mühle mit integ. WAAGE

    Tchibo Mühle mit integ. WAAGE: Hallo, biete hier meine Tchibo Mühle an. Gekauft im Dez. 2019 also noch nicht alt. Meiner Meinung nach ein absoluter Preis/Leistungs Sieger mit...
  5. Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee

    Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee: Hallo zusammen, bin jetzt doch schon ein paar Stunden stiller Mitleser. Im Moment arbeitet in der Küche noch ein vor ein paar Jahren gekaufter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden