Mühle einstellen

Diskutiere Mühle einstellen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin liebe Kaffeeexpert*innen, nun mal wieder eine Frage ins Forum: wie stellt ihr Eure Mühle ein (also ich frage Mitglieder, die keine Handmühle...

  1. #1 Kaffeejuli, 19.09.2020
    Kaffeejuli

    Kaffeejuli Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Moin liebe Kaffeeexpert*innen,
    nun mal wieder eine Frage ins Forum:
    wie stellt ihr Eure Mühle ein (also ich frage Mitglieder, die keine Handmühle haben), um einen „guten“ Espresso zu bekommen ?

    Ich bin bisher immer so vorgegangen, dass ich von eher grob nach fein gemahlen habe und dazwischen probiert habe. Dann habe ich Stück für Stück versucht, eine Mitte zwischen zu bitter und zu wässrig oder säuerlich zu finden.

    Mit wurde aber auch gesagt, dass man den Siebträger vorwärmen soll und das Mahlgut wiegen. Außerdem sei es eine Geschmackssache.

    Deswegen freue ich mich auf Eure Antworten !
    Viele Grüße vom Kaffeejuli
     
  2. #2 domimü, 19.09.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.783
    Zustimmungen:
    4.119
    Ob du dich von grob nach fein tastet oder umgekehrt, da funktioniert beides, nur ist es bei den meisten Mühlen so, dass der feinstmögliche Mahlgrad näher am Espressobereich ist als der größtmögliche.
    Den Siebträger brauchst du für die Mühle nicht vorzuwärmen. Das ist wirklich Quatsch mit Soße.
    Weißt du, die meisten versuchen, mit Variieren von Mahlgrad und - menge die richtige Bezugsmenge zu erreichen, und bei deinen bisherigen Fragen bezweifle ich nachdrücklich, dass du schon eine Mühle hast.
    Wie wäre es, wenn du dein Ziel verrätst?
     
  3. #3 Kaffeejuli, 19.09.2020
    Kaffeejuli

    Kaffeejuli Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tipp, das war mir auch schon klar.

    Aber mit Deiner Vermutung liegst Du falsch. Ich habe seit neuestem eine Mühle, die mir ein Kollege gebraucht verkauft hat, weil er sich eine neue Mühle gekauft hat. Allerdings bin ich in dem Thema ein Neuling und habe von ihm diese Stichworte aufgeschnappt…. Mein Ziel ist es, einen ausgewogenen Espresso zu Stande zu bekommen und die Mühle darauf auszurichten von den Einstellungen her.
     
  4. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    521
    1x1 des Espressos – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Stimmt, der Mühle ist das absolut egal. Der Espresso will aber beim Bezug eine bestimmte Temperatur haben. Wenn 50 ml heißes Wasser da erst mal ein halbes Kilo kaltes Metall aufheizen müssen wird das aber nix.

    Von daher den Siebträger immer vorheizen! Das ist übrigens auch der Grund, warum die Dinger in der (besseren) Gastronomie immer in der Maschine hängen und nur zum Mahlen kurz raus genommen werden.
     
    NiTo, cbr-ps und Thundersteele gefällt das.
  5. #5 onflair, 19.09.2020
    onflair

    onflair Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    73
    Ich habe eine Handmühle und bin mal so frei trotzdem zu antworten. (Was soll denn bei der Einstellung so groß anders sein zwischen Hand- und elektrischer Mühle? Abgesehen davon, dass du immer ein wenig Pulver wegwerfen musst beim Umstellen und ich nicht. :p)

    Blöde Frage: Wie misst du denn aktuell ab? Nach Augenmaß? Dann haben die Abweichungen in der Pulvermenge von Shot zu Shot sehr wahrscheinlich einen größeren Einfluss als die Mahlgradänderungen, sofern du nicht ganz grob verstellst. Abwiegen ist alternativlos für reproduzierbare Bezüge!

    Was sei Geschmackssache? Espresso? Ja, immer.
    Ob du eine bestimmte Mahlgradeinstellung lecker oder zu sauer oder zu bitter findest? Auch (zumindest in gewissem Rahmen).


    Mir ist nicht ganz klar, worauf du genau hinaus willst. Beschreib doch mal etwas detailierter dein Problem/deine Frage und die bisherige Vorgehensweise.
    Bei deinem Eingangsposting hab ich versucht, zwischen den Zeilen zu lesen, aber vielleicht hab ich deshalb auch was falsch verstanden.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #6 benötigt, 20.09.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    1.869
    Ganz viele Deiner Fragen dürftest Du hier beantwortet finden:
    Diskussion: Ein Erste-Hilfe-Kasten für Espresso
    Über das "richtige" Vorgehen wird gerne erbittert gestritten, aber eigentlich zeigt das nur, dass es nicht nur einen Weg gibt.
     
    Kaffeejuli, Ganzo, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  7. #7 Kaffeejuli, 20.09.2020
    Kaffeejuli

    Kaffeejuli Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke für alle Tipps ! Toll, wie einem hier geholfen wird !
    Mein Vorgehen war bisher: die Menge einmal festlegen (deswegen wiege ich auch nicht jedes Mal) und dann nur noch die Körnung zu ändern. Aber der Tipp mit dem link ist super, da werde ich mich mal umsehen !
    Und dass darüber erbittert gestritten wird, ist mir bisher noch nicht aufgefallen.
     
    onflair gefällt das.
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    521
    Das ist ein oft empfohlenes Vorgehen. Ich wiege das Mehl trotzdem fast immer weil sich je nach Hoppfüllgrad, Bohnenalter und Wetter gelegentlich das Mahlergebnis ändert.
     
    Kaffeejuli gefällt das.
  9. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    797
    Die Menge legt man auch in der Regel vorher fest. Das Problem ist nur, dass die Mühle diese Menge nicht reproduziert, wenn du den Mahlgrad änderst.
     
    Kaffeejuli und onflair gefällt das.
  10. #10 Kaffeejuli, 22.09.2020
    Kaffeejuli

    Kaffeejuli Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Eure Antworten !
    Was ist denn der Hoppfüllgrad ?
     
  11. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    797
    Der Hopper ist der Bohnenbehälter. Also der Füllgrad des Bohnenbehälters. Wenn der unter ca. 1/3 fällt, kann es schon mal inkonsistent werden, je nach Mühle.
     
    FRAC42 und Kaffeejuli gefällt das.
  12. #12 FRAC42, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    521
    Sorry, kaum hab ich selbst die Basics verstanden schon schmeiß ich mit nerdigen Buzzwords um mich - und vergesse dabei auch noch zwei Buchstaben. Wenn schon, dann hätte es Hopperfüllgrad heißen müssen.
     
    Saxaddict gefällt das.
  13. #13 Kaffeejuli, 23.09.2020
    Kaffeejuli

    Kaffeejuli Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ah, jetzt check ich das - Danke !
     
Thema:

Mühle einstellen

Die Seite wird geladen...

Mühle einstellen - Ähnliche Themen

  1. Wilfa Uniform - günstigste und für den Preis beste Flat-Burrs auf dem Markt?

    Wilfa Uniform - günstigste und für den Preis beste Flat-Burrs auf dem Markt?: Da ich im ganzen Forum auf keinen ausführlichen Beitrag zu dieser Mühle gestoßen bin, sie aber definitiv diskussionswürdig ist, würde ich das...
  2. Mühle in Hamburg?

    Mühle in Hamburg?: Moin, da hier heute Abend wohl meine neue gebrauchte BZ99 eintrudelt, bin ich jetzt sehr dringend auf der Suche nach einer Mühle, mit der ich ab...
  3. Conti Valerio 860E Mühle ... womit upgraden?!?

    Conti Valerio 860E Mühle ... womit upgraden?!?: Hallo, Die Conti Valerio 860E (60mm Mahlscheiben) habe ich nun seit etwa 4 Jahren und es war damals ein gute Entscheidung diese anzuschaffen,...
  4. Mühle dreht ins Leere ...

    Mühle dreht ins Leere ...: [ATTACH]n Nur einen kurzen Moment war die (neue) Eureka Mignon ohne Kaffeebohnen. Hatte sofort nachgeschüttet - trotzdem dreht das Mahlwerk weiter...
  5. Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line

    Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line: Hi, Fiorenzato kündigt neue Mühlen an. Features s. New PRO line, the revolutionary coffee grinders | Fiorenzato Pro Verfügbar ab Januar 2021. Gruß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden