Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

Diskutiere Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So, nachdem ich schon fast die Eureka MCI bestellt hatte, kommen nun doch neue Überlegungen... Verzeiht mir also die neuen Fragen. Da wir wohl...

  1. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem ich schon fast die Eureka MCI bestellt hatte, kommen nun doch neue Überlegungen...

    Verzeiht mir also die neuen Fragen.

    Da wir wohl auch nach der Anschaffung einer ST-Maschine weiterhin auch Kaffee aus einer "Drückkanne" trinken werden, soll die Mühle auch dafür genutzt werden. Dann muss sie natürlich schnell und reproduzierbar zu verstellen sein. Was gibt es da? Wie macht Ihr das mit dem Bohnenwechsel - immer nur für eine Portion einfüllen?

    Habe bisher nur die Mahlkönig Vario 2 gefunden.

    Habt Ihr noch mehr Ideen. Teurer als die Mahlkönig solls nicht werden. Ist eh schon über dem Limit - kann dafür mehr.

    2 Mühlen kommen nicht in Frage.

    Mir ist die vollmetall Eureka ja noch immer lieber - aber was solls - die praktikabilität geht vor!

    Oh man, ich will doch nur guten Espresso/Cappu UND Frenchpresskaffee machen können - dass das Thema so ausartet hätte ich kaum gedacht.

    Lieben Dank für Eure Hilfe.

    F.
     
  2. #2 asphalt, 20.12.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Dann ist die Vario die Einzige für dich.

    Gruß Jens
     
  3. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Das habe ich befürchtet...leider ist die recht teuer - aber was solls.
    Besonders hübsch finde ich die auch nicht.

    Wie macht Ihr es denn mit dem Bohnenwechsel - füllt ihr immer nur so viel ein wie benötigt?


    LG.
    F.
     
  4. #4 cappufan, 20.12.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Ich fand meine Vario (und das war noch die 1. Version) in vielerlei Hinsicht klasse und zu diesem Zweck sowieso! Ich hab immer nur die voraussichtliche Menge eingefüllt (da die Mühle nicht so schwer ist, kann man Bohnen, die übrig sind, kopfüber wieder auskippen). Man kann super zwischen FP oder Espresso wechseln und die Mühle merkt sich drei Timer-Zeiten (z.B. FP, Espresso-Einzelsieb, Espresso-Doppelsieb). Der winzige Totraum macht Bohnenwechsel wirklich leicht, man braucht nur ca. 3 g zu vermahlen und schon hat sich der neue Mahlgrad zu 100% ausgewirkt (oder die neue Bohne). Die Vario ist eine Mühle, die in der Praxis (zumindest mir) richtig Spass beim Benutzen macht, sie ist so komfortabel, sieht in natura auch gut aus.
     
  5. #5 toposophic, 20.12.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Guter Kompromiss und Preis-/Leistungssieger wäre: 2x Graef CM80. Erspart dir lästiges Sortenwechseln, umstellen, leer mahlen, ...

    Beim großen Buchhändler zwischen 100-120 Euro je Stück zu erwerben.

    Gruß
    Markus
     
  6. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Darf ich fragen, warum Du die Mühle dann nicht mehr nutzt - zumindest laut Deiner Signatur...

    Danke.

    LG.
    F.
     
  7. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Nee, wir wollen in der Küche auch noch Platz zum kochen haben - nur eine Mühle. Jetzt und auch in Zukunft. Ich bezeichne das nicht als Hobby. Ich möchte nur möglichst guten Kaffee mit möglichts wenig Aufwand (für nen ST zumindest...)
    :)

    Dennoch danke für den Hinweis.

    F.
     
  8. #8 cappufan, 20.12.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Das hatte mit der Vario an sich nichts zu tun, die hätte ich behalten. Aber mein Mann hatte seinerzeit eine Gastrokombi angeschafft (mit großer konischer Mühle) und zu dieser Zeit dachte ich nicht, daß ich mal wieder eine zweite Mühle brauchen würde und habe sie verkauft...irgendwann wurde dann doch wieder eine zweite Mühle angeschafft, die aber preisgünstiger als die Vario werden sollte - so wurde es eine K-3 (immer eine Sorte zur Zeit, kein ständiger Wechsel zwischen Mahlgradstufen oder Espressosorten).
     
  9. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Oh, oh, die Vario liegt ja bei fast 400€ :eek:
    So ein mist...

    Hat jemand eine gebrauchte Version 2?

    Oder ne gute Quelle?

    Wollte doch bei 300 € für die Mühle enden - gut 350 noch aber dann ist ende.

    Hm - wirds wohl doch die Eureka?!?!?

    Ich berichte weiter.

    LG und Danke.

    F.
     
  10. #10 toposophic, 20.12.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Na die Graef ist doch net groß und so viel Stellplatz geht da nicht bei drauf und wenn du von wenig Aufwand sprichst dann erst recht zwei Mühlen.

    Überleg einfach mal dass du bei jedem Wechsel Espresso <> Kaffee die Mühle leer mahlen musst, die ersten etwa 3g vom Totraum nach dem Wechseln in den Müll wandern und dann noch jedesmal der Mahlgrad verstellt werden muss. Und das jeden Tag mindestens 1x??? Viel Spaß :roll:

    Gruß
    Markus
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Kauf dir eine Anfim House Self für ca. 300€. Diese hat eine stufenweise Verstellung, die jederzeit reproduzierbar ist und auch für Espressomahlung genügend kleine Stufen aufweist.
    Unten am Bohnenbehälter befindet sich ein Metallschieber, um diesen zu verschließen. Das ist günstig bei Bohnenwechsel, weil man den Behälter abnehmen und die Bohnen auskippen kann.
    Übrigens auch mit der Graef-Mühle kannst du für die French-Press und den ST mahlen. Sie hat ebenfalls eine gerasterte Einstellung des Mahlgrades und mahlt sicher grob genug für die Kanne und fein genug für den ST.
     
  12. #12 Weltenbummler_207, 20.12.2010
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Kleiner Tipp:

    die Vario wird z.Z. bei Kaffee Total für nur 375€ inkl. drei Päckchen Mühlenreiniger und 2x250g world´s end finest coffee Blend MAHARAJA verkauft.
    Damit liegst Du, wenn Du die Dreingaben mit einberechnest, nur einen winzigen Tick über den von Dir angepeilten 350€.

    Und die Vario würde ich allen Graefs der Welt vorziehen! ;-)
     
  13. #13 toposophic, 20.12.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Aber nur mit Spacer-Wechsel - und das jedesmal! Das Raster reicht ohne dauernden Umbau never ever für beides (musst bei Wechsel Espresso -> FP mind. einen Spacer ausbauen - FP -> Espresso wieder einen einbauen), deshalb meine Empfehlung für 2x Graef.
    Hatte das mal irgendwo mit Bildern belegt.

    Bei der Graef schließt der Bohnenbehälter beim Abnehmen übrigens automatisch.
     
  14. #14 Mark_Twain, 20.12.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    27
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    "Ideal" für French Press sind sowieso keine der haushaltsüblichen Mühlen. Für ein perfektes Ergebnis wirst du immer den Feinstaub aus dem Kaffeemehl sieben müssen. Auch wenn das im Ursprungsposting nicht zur Dabatte stand, wäre eine preisgünstige Möglichkeit, die Frenchpress durch eine Aeropress zu ersetzen. Dann entfiele die Notwendigkeit der Mahlgradverstellung.
     
  15. #15 toposophic, 20.12.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Oder ein Chemex oder ne andere Handfilter Methode. Da muss der Mahlgrad bei weitem net so grob sein wie für FP dann könnte es mit einer Graef gerade so gehen.
     
  16. OleHB

    OleHB Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Die Mahlkönig Brasilia ist für French Press durchaus gut geeignet- so gut wie fast kein Feinstaub. Dafür ist sie aber auch für Esspresso ungeeignet und damit für den Threadersteller nicht geeignet.
     
  17. FFrank

    FFrank Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Aber sagt mal, wie macht Ihr das mit dem Bohnenwechsel?!?!? Immer alles raus aus dem Bohnenbehälter? Oder habt Ihr ne Mühle mit nem Verschluss an dem Behälter und nehmt dann 2 Behälter?

    Ist alles doch ein wenig unprltikabel...hm - will aber nicht 2 Mühlen stellen...

    Mal sehen wo ich lande...

    LG und Danke.

    F.
     
  18. #18 Mark_Twain, 21.12.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    27
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Ich wechsle einfach nicht ständig die Bohnen :oops: Wenn du wirklich täglich zwei verschiedene Röstungen trinken willst, sind zwei Mühlen einfach die sinnvollste Lösung. Für FP benutze ich eine kleine Handmühle, die nimmt kaum Platz weg und steht im Schrank, wenn sie nicht benutzt wird.
     
  19. #19 Bestbrew, 21.12.2010
    Bestbrew

    Bestbrew Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    [​IMG]
    wenn du häufig die Bohnen wechselst oder Espresso als auch Filterkaffee und FP trinken willst, wirst du früher oder später wie viele hier bei 2-3 Mühlen landen :lol:

    Grüße Robin
     
  20. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

    Ich schütte immmer nur Bohnen für ca. 2 Tage in den Bohnenbehälter. Unten am Behälter habe ich einen Schieber (Anfim), den ich schließe, wenn ich dazwischen die Bohnen wechsle (kommmt selten vor, meist wenn ich mal einen koffeeifreien brauche), mahle das, was noch in der Maschine ist raus, kippe den rRest aus dem Behälter und die neuen Bohnen rein.
     
Thema:

Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung?

Die Seite wird geladen...

Mühle für Espresso UND French press...Empfehlung? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..

    Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen 1-Kreiser als klassische Siebträgermaschine. Wichtig wäre mir, dass sie einen Edelstahl...
  2. Frustrierte Zubehör-Suche Mühlen-Becher

    Frustrierte Zubehör-Suche Mühlen-Becher: Guten Abend liebe Community, ich habe im Five Elephant in Berlin das erste mal mein gesuchtes Zubehör gesehen , dann noch in einem youtube...
  3. Mühlen

    Mühlen: gibt es Erfahrungen mit den "Xenia-Mühlen"?
  4. Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle

    Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle: Servus Forum, werde meine bz10 verkaufen, da wir fast nur noch filter trinken. Jetzt hab ich eine quamar q50e und stelle mir die Frage ob ich die...
  5. Empfehlung gesucht: Welche Brühmethode für Milchkaffee?

    Empfehlung gesucht: Welche Brühmethode für Milchkaffee?: Hallo liebe Kaffeefreunde, bei einer Oslo-Reise ist mein Interesse für "Brühkaffee" geweckt worden. In der kleinen Rösterei von Tim Wendelboe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden